Seite 11 von 20

Warum Schalke-Vorstand Jobst an einen Ausrüsterwechsel denkt

Verfasst: Mo 26. Jun 2017, 22:22
von Fluchtwagenfahrer
Pherenike hat geschrieben:
Mo 26. Jun 2017, 22:04
Lincoln04 hat geschrieben:
Mo 26. Jun 2017, 20:11

Von der jungen Dame die sich vehement, zurecht, immer noch darüber beklagt hat, das die Polizei im Spiel gegen Saloniki auf unsere Fans eingeprügelt hat. Und unser Verein nichts gemacht hat.
So ganz stimmt es ja nicht, was Lincoln schreibt.
1. Jung? Na gut, der Kopf funktioniert noch :D
2. Dame? Fällt mir sehr schwer; Schalkerin eben :schal:
Hey, dein Auftritt war gut ! Einer der wenigen.....Respekt :) ! :schal:

Warum Schalke-Vorstand Jobst an einen Ausrüsterwechsel denkt

Verfasst: Di 27. Jun 2017, 20:18
von EwigSand
Pherenike hat geschrieben:
So 25. Jun 2017, 23:44
Caspar04 hat geschrieben:
So 25. Jun 2017, 15:52
Veltins hat ebenfalls verlängert bis 2027
Und der Veltins Manager hat die Firma bestens vertreten, herrlicher Typ. Schön auch sein kurzer Bericht, als Verträge mit Rudi Assauer noch per Handschlag Gültigkeit hatten. :D
Ja,
das war ein sehr netter Moment (obgleich sich die Veranstaltung insgesamt wie ein oller Kaugummi gezogen hat).

Und, BTW
Dein Auftritt war :thumbs:

Warum Schalke-Vorstand Jobst an einen Ausrüsterwechsel denkt

Verfasst: Di 27. Jun 2017, 20:49
von EwigSand
Veltinsbauch hat geschrieben:
So 25. Jun 2017, 21:06
Wenigstens hast Du die Weisheit mit Löffeln gefressen, EwigSand.
Bierchen zu viel auf der JHV, oder warum so forsch?
Lass' doch andere Menschen eigene Meinungen haben, du darfst deine Meinung auch behalten. ..
Immer diese Abwertungen... Für wen hältst du dich ?
Obwohl es komplett überflüssig und müßig ist, möchte ich Dir, im Nachhinein trotzdem antworten:
- "Gefressen" habe ich überhaupt nichts, nichtmals Weisheiten.
Interessant, wie Du mit anderen Menschen redest.
- Auf der JHV gibt es, seit Jahren, während der offiziellen Veranstaltung ausschließlich alkoholfreies Bier!
- Ich lasse anderen Menschen durchaus deren Meinung, verwehre mich nur dagegen, daß man pauschal einen Deal als "Mist" abtuen will, da man lieber 3-Streifen tragen will, ohne wirklich Vertragsvorschläge und Konditionen zu kennen!
Glaubst Du ernsthaft, daß Alexander Jobst wissentlich und absichtlich einen schlechteren, als den bestmöglichen, Vertrag für unseren Verein abschließen würde???

Und bzgl.
Veltinsbauch hat geschrieben:
So 25. Jun 2017, 18:02
Wenn man Bayern so viel Geld in den Hintern pumpt, braucht man sich über die Langeweile in der Buli aber nicht zu wundern.
Dir ist schon bekannt, daß man die jährlichen Zuwendungen von Adidas an den FC Bayern München nicht als Berechnungsgrundlage nehmen kann, oder?
Adidas besitzt 8,33% am FC Bayern, wusstest Du, oder?

Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Di 27. Jun 2017, 23:01
von Veltinsbauch
@Sand: Du unterstellst Usern, "nix" zu wissen. Daraus destilliere ich Arroganz. Dies habe ich bemängelt.
Aber nun gut, brauchst nicht antworten. Zu dem Bayern-Deal mit Adidas kannst du auch Infos sammeln. Aufstockung auf 60 Mio, nachdem Adidas Man United noch mehr gezahlt hat.
Aber wie gesagt: Brauchst nicht antworten! Einfach "Bayern Adidas 60 Millionen" googeln und dann den Welt-Artikel lesen. Kriegst du hin!

Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Mi 28. Jun 2017, 11:51
von folie3669
Hier kann man auch ganz gut sehen, wo die Prioritäten von adidas in der Zukunft liegen, und warum vielleicht in dem offiziellen Statement von uns zum Ausrüsterwechsel auch Begriffe wie "Wertschätzung" vorkamen:

https://www.nhl.com/news/adidas-to-beco ... 8/c-779133
https://www.nhl.com/news/nhl-jerseys-by ... -290020400
Ab kommende Saison rüstet adidas die komplette NHL aus, nicht nur jerseys, sondern auch sonstige Ausrüstung (CCM). Wer für solch einen Deal wahrscheinlich Unsummen ausgibt, hat möglicherweise untergordnetes Interesse an der Ausrüstung eines einzelnen Vereins, der in seiner Liga nicht der Titelsammler schlechthin ist....

Warum Schalke-Vorstand Jobst an einen Ausrüsterwechsel denkt

Verfasst: Mi 28. Jun 2017, 12:35
von Zähler
Pherenike hat geschrieben:
Mo 26. Jun 2017, 22:04
Lincoln04 hat geschrieben:
Mo 26. Jun 2017, 20:11

Von der jungen Dame die sich vehement, zurecht, immer noch darüber beklagt hat, das die Polizei im Spiel gegen Saloniki auf unsere Fans eingeprügelt hat. Und unser Verein nichts gemacht hat.
So ganz stimmt es ja nicht, was Lincoln schreibt.
1. Jung? Na gut, der Kopf funktioniert noch :D
2. Dame? Fällt mir sehr schwer; Schalkerin eben :schal:
Warst du das mit dem Tiger und dem Bettvorleger? :thumbs:

Warum Schalke-Vorstand Jobst an einen Ausrüsterwechsel denkt

Verfasst: Mi 28. Jun 2017, 13:20
von Pherenike
Zähler hat geschrieben:
Mi 28. Jun 2017, 12:35
Warst du das mit dem Tiger und dem Bettvorleger? :thumbs:
Jo, :schal:

Re: Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Mi 28. Jun 2017, 13:54
von Zähler
Geiler Beitrag, leider wie diverse andere ohne Antwort geblieben.

Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Mo 24. Jul 2017, 12:13
von WinS04
Jobst: "Nicht zum letzten Mal dort gewesen" | 23.07.2017, 09:59 | Der FC Schalke 04 ist zurück aus China

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... esen.html

Für die Spieler des FC Schalke waren die Tage in China angesichts der Strapazen (Reiseaufwand, Wetter) nicht das reinste Vergnügen, unter Marketingaspekten hat sich die Tour aber gelohnt. Das unterstreicht Marketingvorstand Alexander Jobst, der ankündigt: "Wir werden mit Sicherheit nicht zum letzten Mal dort gewesen sein." Trainer Domenico Tedesco gewährt der Mannschaft nun zwei freie Tage, bereits am Dienstag bricht der S04-Tross auf ins Trainingslager nach Österreich.
________
wer mag, liest

Re: Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Di 12. Dez 2017, 09:32
von B_W_R

Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Di 12. Dez 2017, 10:50
von Mikymaus
B_W_R hat geschrieben:
Di 12. Dez 2017, 09:32
Der nächste bitte :-)

http://www.reviersport.de/364029---scha ... -euro.html

bwg
Für die laufende Saison rechnet er mit Vermarktungserlösen von über 90 Millionen Euro.


TV-Gelder ca. 70 Mio, plus ca. 90 Mio Vermarktungserlösen macht gute 160 Mio.
Bei Kaderkosten von 40-50 Mio sollte der ein oder andere € füe ein bis 2 Spieler übrig sein. :)

Re: Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Di 12. Dez 2017, 11:15
von Marcel
Erstmal finde ich es Klasse, dass wir trotz einiger Jahre auf mittlerem Niveau immer Zuwächse hatten was Sponsoring angeht. Jobs macht echt ein klasse Job.

Wenn ich dann sehe, was zT Real, Manu oder Barca kassieren... man man man das ist echt alles nur noch ein Witz. die Verpflichten einen! Spieler, der kostet soviel wie wir Einnahmen haben im Jahr :D einfach nur krank.

Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Di 12. Dez 2017, 12:26
von B_W_R
Marcel hat geschrieben:
Di 12. Dez 2017, 11:15
Erstmal finde ich es Klasse, dass wir trotz einiger Jahre auf mittlerem Niveau immer Zuwächse hatten was Sponsoring angeht. Jobs macht echt ein klasse Job.

Wenn ich dann sehe, was zT Real, Manu oder Barca kassieren... man man man das ist echt alles nur noch ein Witz. die Verpflichten einen! Spieler, der kostet soviel wie wir Einnahmen haben im Jahr :D einfach nur krank.
Und viele von den Vereinen machen das auf Pump :?
Das darf eigentlich alles nicht wahr sein :x

bwg

Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Di 5. Jun 2018, 13:53
von Alonzo

Re: Schalke-Vorstand Jobst und der Ausrüster-Deal mit Umbro

Verfasst: Di 12. Jun 2018, 17:05
von Marcel
Die neuen Trikots sind, sagen wir, ein ausbaufähiger Anfang in der Partnerschaft mit dem neuen Ausrüster Umbro. Zum Glück ist das Heimtrikot annehmbar. Nicht nur in Ordnung, das kann man auch mögen. M.E.n sind Auswärts und Ausweichtrikot unterdurchschnittlich.