Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Offiziell: Domenico Tedesco wird neuer Trainer

Alles rund um den FC Schalke 04 und deren Verantwortlichen, wie Manager und Vorstand
Antworten
Benutzeravatar
McPepper
Beiträge: 633
Wohnort: Terra
Kontaktdaten:

Offiziell: Domenico Tedesco wird neuer Trainer

Beitrag von McPepper » Mi 14. Feb 2018, 14:03

folie3669 hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 11:29
...
Und bevor es kommt: nein, ich bin weder ein alles-schön-Redner und alles-toll-Finder noch ein Tedesco-Jünger.
Extrem das man solches hier auch noch betonen muss.
Ein Schalker-Eck.de mit Tippspiel
Die Saison beginnt jetzt. Ohne Wenn und Aber

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3322
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Mi 14. Feb 2018, 22:28

Ganz ehrlich:

Bis zu einem gewissen Punkt fand ich es einfach nur traurig, was einige hier schreiben.
Mittlerweile finde ich es beschämend und unfassbar.


Unser Problem, wenn man der Ansicht ist, daß wir höhere Ansprüche haben könnten, ist, ganz sicher nicht das Trainerteam, sondern der Kader!


Wir haben aktuell (außer Goretzka und Meyer, die Beide im Sommer gehen werden[wertet mich gerne an meinen Worten, ja, auch Max Meyer wird gehen]), nur Naldo, der überdurchschnittlich gut und konstant spielt.


Die restliche Mannschaft ist, ohne dieses despektierlich, abwertend oder sonstwie negativ zu meinen, schlicht und ergreifend nur mittelmäßiger bis guter Bundesligadurchschnitt, nicht mehr, nicht weniger.


Wir haben keine Neuer, Sand, Raúl, Bordon, Fischer, Farfan, Rafinha, Abramczik, Fichtel, Draxler, Sane oder sonstwas in unseren Reihen.
Dafür fehlt, in heutiger Zeit, einfach die Kohle.


Das Trainerteam muß mit dem „Material“ arbeiten, daß vorhanden und bezahlbar ist.
Und das machen sie sehr gut und einen insgesamt super Job.


Dieses könnt Ihr entweder Kacke finden, da man international sowieso nicht, national eh nicht mit Bayern und dem BVB mithalten kann, 25 Stunden täglich, von Weinkrämpfen geschüttelt, ins Kissen weinen oder einfach mal sachlich und vernünftig auf einer realen Ebene diskutieren.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3322
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Mi 14. Feb 2018, 22:41

Sicherlich muß die Frage erlaubt sein, warum z.B. Spieler wie Di Santo und Kono, die ich Beide für große Mißverständnisse halte, immer wieder auflaufen dürfen.

Das Trainerteam sieht aber bestimmt mehr und, ganz ehrlich, was liefern die möglichen Alternativen im Training ab?
Ich sehe nicht alle Einheiten, aber einige:
Bentaleb, Nübel und Co. waren bislang nie eine echte Alternative.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
Sintor
Beiträge: 429

Beitrag von Sintor » Mi 14. Feb 2018, 23:31

EwigSand hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 22:41
Sicherlich muß die Frage erlaubt sein, warum z.B. Spieler wie Di Santo und Kono, die ich Beide für große Mißverständnisse halte, immer wieder auflaufen dürfen.

Das Trainerteam sieht aber bestimmt mehr und, ganz ehrlich, was liefern die möglichen Alternativen im Training ab?
Ich sehe nicht alle Einheiten, aber einige:
Bentaleb, Nübel und Co. waren bislang nie eine echte Alternative.
Wenn Bentaleb keine Alternative ist bzw. war, wieso hat man dann 20 Mio. für ihn auf den Tisch gelegt? Wenn, ungeachtet seiner Verletzung, Embolo nicht an einem di Santo vorbeikommt, wofür haben wir dann 22 Mio + x gezahlt. Wenn Kono auch nur Durchschnitt ist, wofür wurden dann 13,5 Mio überwiesen. In Summe 55 Mio. für Mittelmaß? Und ein mittelmässiger Trainer steht auch immer noch auf dem Gehaltszettel und scheint soviel zu verdienen, dass er lieber zu Hause bleibt, als einen neuen Job anzunehmen. Entweder Heidel hat hier tief ins Klo gegriffen, oder Tedesco macht eben doch nicht jeden Spieler besser. Bentaleb z.B. hat Rückschritte gemacht, genauso wie Kono und Breel kommt nicht voran und wollte scheinbar in der Winterpause zu RB wechseln wie man ja hörte. Die Chemie zwischen den genannten Spielern und dem Trainer scheint nicht zu stimmen. Meine Prognose ist, dass sie alle im Sommer gehen werden. Die Frage ist nur, ob irgendwer bereit ist, für Durchschnittskicker das zu bezahlen, was wir auf den Tisch gelegt haben. Dazu sind Goretzka und Meyer dann auch weg und auch Kehrer wird, so meine Prognose, hier nicht verlängern. Für mich keine rosigen Aussichten. Cor allem, da wir uns bzgl. Verstärkungen eben nicht auf die Problemzonen nämlich vernünftige Aussen konzentrieren können, somdern erst einmal dafür sorgen müssen, dass die Lücken, die die genannten Spieler hinterlassen werden - insb. Meyer und Goretzka - adäquat geschlossen werden. Das lässt quasi kaum Raum für Verstärkungen. Im Gegenteil. Aufgrund der fehlenden Ablöse wird sich die Qualität, die jetzt schon nicht hoch ist tendenziell noch weiter verschlechtern. Es sei denn, man erreicht die CL und kommt an die grossen Fleischtöpfe. Doch ehrlich gesagt glaube ich nicht daran.
Hier könnte deine Werbung stehen....

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3322
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Mi 14. Feb 2018, 23:47

Sintor hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 23:31
EwigSand hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 22:41
Sicherlich muß die Frage erlaubt sein, warum z.B. Spieler wie Di Santo und Kono, die ich Beide für große Mißverständnisse halte, immer wieder auflaufen dürfen.

Das Trainerteam sieht aber bestimmt mehr und, ganz ehrlich, was liefern die möglichen Alternativen im Training ab?
Ich sehe nicht alle Einheiten, aber einige:
Bentaleb, Nübel und Co. waren bislang nie eine echte Alternative.
Wenn Bentaleb keine Alternative ist bzw. war, wieso hat man dann 20 Mio. für ihn auf den Tisch gelegt?...
Frag nicht mich und mache mir bitte nicht die Verpflichtungen von Bentaleb, Embolo und Konopljanka zum Vorwurf, ich bin für diese Transfers nicht verantwortlich!

Bei Breel habe ich noch positive Hoffnung,
Konopljanka halte ich für maßlos überschätzt
und bzgl. Bentaleb habe ich, weit vor Funke Medien und der WAZ [wie jeder nachlesen kann) bereits bei den ersten Gerüchten bezüglich seiner Verpflichtung geschrieben, daß er ein Millionengrab, ein Schuss in den Ofen und eine unkontrollierbare Diva wird!
https://www.waz.de/sport/fussball/s04/d ... 27899.html

Und jetzt?
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
ArthurSpooner
Administrator
Beiträge: 1079
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von ArthurSpooner » Do 15. Feb 2018, 01:04

EwigSand hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 22:28


Unser Problem, wenn man der Ansicht ist, daß wir höhere Ansprüche haben könnten, ist, ganz sicher nicht das Trainerteam, sondern der Kader!


Wir haben aktuell (außer Goretzka und Meyer, die Beide im Sommer gehen werden[wertet mich gerne an meinen Worten, ja, auch Max Meyer wird gehen]), nur Naldo, der überdurchschnittlich gut und konstant spielt.


Die restliche Mannschaft ist, ohne dieses despektierlich, abwertend oder sonstwie negativ zu meinen, schlicht und ergreifend nur mittelmäßiger bis guter Bundesligadurchschnitt, nicht mehr, nicht weniger.


Ok, umgehend heißt es dann wir haben 80 Millionen für Spieler ausgegeben die nicht Bundesliga tauglich sind richtig? Dann sollten wir bei der Personalie Heidel anfangen....
Geh Deinen Weg, haben sie gesagt. Erobere die Welt, haben sie gesagt. Dass ich dafür die Couch verlassen muss, haben die mir nicht gesagt!

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3322
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Do 15. Feb 2018, 01:19

ArthurSpooner hat geschrieben:
Do 15. Feb 2018, 01:04
EwigSand hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 22:28
...Die restliche Mannschaft ist, ohne dieses despektierlich, abwertend oder sonstwie negativ zu meinen, schlicht und ergreifend nur mittelmäßiger bis guter Bundesligadurchschnitt, nicht mehr, nicht weniger.


Ok, umgehend heißt es dann wir haben 80 Millionen für Spieler ausgegeben die nicht Bundesliga tauglich sind richtig? Dann sollten wir bei der Personalie Heidel anfangen....
Sorry, ich schrieb:
schlicht und ergreifend nur mittelmäßiger bis guter Bundesligadurchschnitt, nicht mehr, nicht weniger.

Was genau verstehst Du nicht an
„schlicht und ergreifend nur mittelmäßiger bis guter Bundesligadurchschnitt, nicht mehr, nicht weniger.“

Wann und wo soll, habe oder würde ich jemals
„nicht Bundesliga tauglich“ geschrieben haben???

Sorry ArthurSpooner,
Diskussion und unterschiedliche Meinungen gerne,
traurig jedoch, daß Du mir Aussagen unterstellst, die ich niemals geäußert habe.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3322
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Do 15. Feb 2018, 01:26

ArthurSpooner hat geschrieben:
Do 15. Feb 2018, 01:04
EwigSand hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 22:28


Unser Problem, wenn man der Ansicht ist, daß wir höhere Ansprüche haben könnten, ist, ganz sicher nicht das Trainerteam, sondern der Kader!


Wir haben aktuell (außer Goretzka und Meyer, die Beide im Sommer gehen werden[wertet mich gerne an meinen Worten, ja, auch Max Meyer wird gehen]), nur Naldo, der überdurchschnittlich gut und konstant spielt.


Die restliche Mannschaft ist, ohne dieses despektierlich, abwertend oder sonstwie negativ zu meinen, schlicht und ergreifend nur mittelmäßiger bis guter Bundesligadurchschnitt, nicht mehr, nicht weniger.


...Dann sollten wir bei der Personalie Heidel anfangen....
Bitte beim Thread bleiben.
Hier geht es um unseren Trainer Domenico Tedesco, sein Team und seine mannschaftlichen Entscheidungen und nicht um Christian Heidel..
Danke.
:lol: ;)
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
UFO 04
Beiträge: 1261
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von UFO 04 » Sa 17. Feb 2018, 20:42

Heute haben wir zum 2. mal gesehen, dass Tedesco auch anders spielen lassen kann !
Weiter so !!!!!!!!!!!!!!!!!! :thumbs:
Meine Posts sind immer nur meine Meinung. Nich die von meine Omma👽

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4514
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » Sa 17. Feb 2018, 20:45

UFO 04 hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 20:42
Heute haben wir zum 2. mal gesehen, dass Tedesco auch anders spielen lassen kann !
Weiter so !!!!!!!!!!!!!!!!!! :thumbs:
Richtig! Das rechne ich ihm auch hoch an! :schal:
Sogar dS ist in dieser Konstellation wirklich zu akzeptieren, da andere für Torgefahr sorgen!

ABER warum er die letzten Monate so ängstlich aufgestellt hat, ist mir unerklärlich! Wir hätten ein Paar Punkte mehr haben können...
Trainer [-]
Manager [-]
Mannschaft [-]
Bilanz: 6 von 20 Punkten

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4514
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » Sa 17. Feb 2018, 21:44

Boooaaah.... Aber die Analysen sollte DT wirklich mal lassen. Ein Professor ist nichts dagegen. Bisschen Klugscheisserisch. ;)

Ein bisschen mehr Erdung des Spiels würde ihm auch mal gut tun.
Trainer [-]
Manager [-]
Mannschaft [-]
Bilanz: 6 von 20 Punkten

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3322
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Sa 17. Feb 2018, 21:47

Illuminatus hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 21:44
Boooaaah.... Aber die Analysen sollte DT wirklich mal lassen. Ein Professor ist nichts dagegen. Bisschen Klugscheisserisch. ;)

Ein bisschen mehr Erdung des Spiels würde ihm auch mal gut tun.
Ich glaube kaum, daß es einen Menschen gibt, der unabhängig von einem Spiel, mehr geerdet als Domenico Tedesco ist.

Deinen Einwurf, Deine Sicht bzw. Deine Hypothese kann ich daher in keinster Art und Weise nachvollziehen.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
s04callywag
Moderator
Beiträge: 2709
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von s04callywag » Sa 17. Feb 2018, 21:48

Illuminatus hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 21:44
Boooaaah.... Aber die Analysen sollte DT wirklich mal lassen. Ein Professor ist nichts dagegen. Bisschen Klugscheisserisch. ;)

Ein bisschen mehr Erdung des Spiels würde ihm auch mal gut tun.
Oder dir eine andere, globalere Sicht auf das Spiel.
Mir sind fundierte Aussagen wesentlich lieber, als die damlichen Sprüche von Veh, Basler,... und was sich sonst noch so an "alten" Trainern zu Wort meldet.
Respekt und Spaß für ein schönes Forum
Moderationstätigkeiten sind stets farblich gekennzeichnet
BWG

Benutzeravatar
UFO 04
Beiträge: 1261
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von UFO 04 » Sa 17. Feb 2018, 21:53

@EwigSand, Illu ist evtl. der Vertreter von Mr. X ?
Meine Posts sind immer nur meine Meinung. Nich die von meine Omma👽

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3322
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Sa 17. Feb 2018, 22:05

UFO 04 hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 21:53
@EwigSand, Illu ist evtl. der Vertreter von Mr. X ?
mag sein, ist mir aber auch egal.
Im Zweifel sollte man jedoch auch einfach mal sachlich, fair und objektiv bleiben.
Die Leistung von Franco Di Santo heute auf dem Platz war absolut okay.


P.S.: Was ist mit "Macher. Mensch. Legende"
Schreib mal bitte kurz per PN, ob ich für Dich/Euch Karten mitbesorgen soll. ;)
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Antworten