Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Offiziell: Domenico Tedesco wird neuer Trainer

Alles rund um den FC Schalke 04 und deren Verantwortlichen, wie Manager und Vorstand
Antworten
Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1254
Wohnort: EN-Kreis

Offiziell: Domenico Tedesco wird neuer Trainer

Beitrag von 04Tom » Mi 23. Mai 2018, 22:45

ebbesand-1904 hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 21:42

Glaubst irgend ein Verantwortlicher im Verein ist hier weil unsere Trikots so schön blau sind?
ja glaube ich,weil se königsblau sind aber ;)
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3290
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Mi 23. Mai 2018, 23:04

ebbesand-1904 hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 21:42
...Wir zahlen besser als Aue, deswegen ist Tedesco hier.

Und wenn Inter Mailand besser zahlt als wir, dann ist er halt Trainer in Mailand.
Glaubst irgend ein Verantwortlicher im Verein ist hier weil unsere Trikots so schön blau sind?
Sorry,
ich glaube nicht, daß den Mensch/Typen Domenico Tedesco hier richtig beurteilst bzw. verstanden hast.

Ohne Frage zahlt der FC Schalke 04 e.V. einem Trainer mehr als Erzgebirge Aue
und jeder nimmt gerne mehr Gehalt, jedoch wird der erste Ansporn für Domenico nicht das Geld gewesen sein,
sondern der Fakt, daß er das Angebot von Christian Heidel bekam,
einen der größten, renommiertesten, traditionsreichsten und bekanntesten Vereine überhaupt zu trainieren.

DAS war, abgesehen von mehr und sehr guten Gehalt, DER Grund, warum Domenico bei uns angeheuert hat.
ebbesand-1904 hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 21:42
...
Und wenn Inter Mailand besser zahlt als wir, dann ist er halt Trainer in Mailand.
Glaubst irgend ein Verantwortlicher im Verein ist hier weil unsere Trikots so schön blau sind?
Sorry,
auch da schätzt Du unseren Trainer ganz schlecht ein.

Ohne Frage ist das Einkommen immer ein Fakt, über den sich jeder Angestellte/Arbeitnehmer definiert, aber:

Domenico verdient bei uns nicht schlecht und wird zukünftig sicherlich auch noch wesentlich besser verdienen, aber:
Ich glaube nicht, daß sich Tedesco nicht (nur) über Einkommen definiert, sondern auch über seine berufliche Aufgabe, über das, was er sportlich erreichen kann.


Aktuell ist mein Eindruck, daß Domenico zu 1904% auf Schalke angekommen ist, Verein, Fans, Umfeld und Co. versteht und verinnerlicht hat und sportlich noch einiges erreichen will.
Mit anderen, einfachen Worten:
Domenico fühlt sich einfach sauwohl und lebt den FC Schalke 04 e.V..

Ohne Frage mag es Anfragen aus Italien, Spanien, England oder sonst wo her geben,
aber, so zumindest mein Eindruck:
Daß interessiert unseren Trainer, egal was man zahlen will, aktuell einfach nicht,
da er, mit Christian Heidel jemanden an seiner Seite hat, der zu 100% seine Entscheidungen teilt.
Ein Trainer, der mit seiner Aufgabe, unserem Verein total im Reinen ist und Bock auf mehr hat.

Ohne Frage wird irgendwann der Tag kommen,
an dem Domenico Tedesco geht, aber dieser ist noch in weiter Ferne.
Zuletzt geändert von EwigSand am Do 24. Mai 2018, 08:52, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
Marcel
Beiträge: 534

Beitrag von Marcel » Do 24. Mai 2018, 00:30

Ich glaube DT ist schlau genug, einen Karriereplan zu verfolgen. Jetzt irgendwo nach einer guten Debütsaison zu verbrennen um dann in der Versenkung zu verschwinden? Dafür ist das Risiko zu groß. Ein Nagelsmann oder DT träumen von einer Karriere wie Kloppo. Und da ist man neben Heidel erstmal ganz gut aufgehoben. Natürlich wird er nach 2 - 3 Saisons auf die Entwicklung im Verein schauen. Wenn man nie an irgendwelche Sterne kommt, nach denen man greifen will, dann geht auch irgendwann der Trainer. DT ist noch sehr jung. Der will nicht schon mit 45 raus aus der Branche sein. Wie schnell das geht, sieht man zB an einen Weinzierl oder Kauczinski oder oder oder.

Benutzeravatar
UFO 04
Beiträge: 1245
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von UFO 04 » Do 24. Mai 2018, 00:56

Ich gehe mal davon aus, dass CH alles so mit DT bespricht und dann die Endscheidungen trift !
Ansonsten gehen mir die sogenannten "Pimmelfechtereien" einiger User voll auf meine Testikeln (Eier) !
Meine Posts sind immer nur meine Meinung. Nich die von meine Omma👽

Ivalos
Beiträge: 100

Beitrag von Ivalos » Do 24. Mai 2018, 00:59

Illuminatus hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 15:51
Was mich nur etwas wundert ist, dass noch kein offizielles Statement zu der Verlängerung abgegeben wurde... aber das muss ja nichts heissen. :?
Ich würde auf die Mitgliederversammlung tippen.

Bahnschalker
Beiträge: 652
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Bahnschalker » Do 24. Mai 2018, 08:46

Mal angenommen, wir bestätigen den Erfolg in dieser Saison. Und wir legen noch ne Schüppe drauf. Spieler werden besser, der Pokal wandert von Frankfurt nach GE und in der CL fliegen wir womöglich unglücklich raus.

Der FC Bayern wird wieder Single-Sieger (Koan Trippel, Koan Dubbel - trotz Goretzka - kleine Spitze :D). Da wird man sich in der Trainerposition verändern.

Natürlich fühlt sich Domenico wohl bei uns. Aber das war auch beim VfB Stuttgart und in Aue der Fall.

Das negative Szenario: Es geht manchmal sehr schnell im Fußball. Und die Durststrecken, die Assauer mit Stevens durchgestanden hat, kann sich heute niemand mehr leisten.

Veltinsbauch
Beiträge: 1152
Wohnort: Essen

Beitrag von Veltinsbauch » Do 24. Mai 2018, 09:50

Ich halte Tedesco für sehr intelligent und bin mir sicher, dass er uns die nächsten Jahre noch erhalten bleibt, wenn der sportliche Erfolg da ist.

Er macht auf mich einen reflektierten Eindruck und weiß sicher, dass er sich seinen Namen bei einem noch größeren Club schnell kaputtmachen kann.

Stellt euch vor, Kovac floppt bei Bayern, Tedesco geht dorthin und floppt auch. Dann wäre er bei Bayern gescheitert, hätte Schalke den Rücken gekehrt und könnte wegen seiner Schalker Vergangenheit kaum bei BVB anheuern.
Ergo wären alle Trainerpositionen bei den drei größten Clubs in Deutschland perdu. So dumm ist er nicht!
Seine nächste Station nach Schalke wird Bayern sein oder ein Club im Ausland (vorzugsweise in der Serie A).
FC Schalke 04 I FC Arsenal I Englische Nationalmannschaft

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4328
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » Do 24. Mai 2018, 10:28

Ivalos hat geschrieben:
Do 24. Mai 2018, 00:59
Illuminatus hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 15:51
Was mich nur etwas wundert ist, dass noch kein offizielles Statement zu der Verlängerung abgegeben wurde... aber das muss ja nichts heissen. :?
Ich würde auf die Mitgliederversammlung tippen.
Ja, das kann natürlich sein.
Ich würde mich freuen, wenn es dort bekannt gegeben wird... :schal:
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

Benutzeravatar
Silver Surfer
Beiträge: 301

Beitrag von Silver Surfer » Do 24. Mai 2018, 17:11

300 Millionen und tüss

Lincoln04
Beiträge: 3258

Beitrag von Lincoln04 » Do 24. Mai 2018, 19:35

ebbesand-1904 hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 21:42
Lincoln04 hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 17:55

Einer von mehreren Gründen! Warum sollte Tecesco also dort hin gehen?
Wir zahlen besser als Aue, deswegen ist Tedesco hier.
Und wenn Inter Mailand besser zahlt als wir, dann ist er halt Trainer in Mailand.
Glaubst irgend ein Verantwortlicher im Verein ist hier weil unsere Trikots so schön blau sind?
Auch bei uns wird gut verdient....

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4705

Beitrag von WinS04 » Fr 1. Jun 2018, 10:29

Tedesco für Bundesliga-Profis der beste Trainer | Andreas Berten | 31. Mai 2018, 16:00 Uhr

http://www.reviersport.de/373525---scha ... iner.html

Ein Dortmunder wurde zum Verlierer des Jahres gewählt. Auch die positivste und negativste Überraschung unter den Vereinen sind in NRW beheimatet.
.
wer mag, liest
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

BJ_Penn
Beiträge: 1416
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Fr 1. Jun 2018, 18:05

WinS04 hat geschrieben:
Fr 1. Jun 2018, 10:29
Tedesco für Bundesliga-Profis der beste Trainer | Andreas Berten | 31. Mai 2018, 16:00 Uhr

http://www.reviersport.de/373525---scha ... iner.html

Ein Dortmunder wurde zum Verlierer des Jahres gewählt. Auch die positivste und negativste Überraschung unter den Vereinen sind in NRW beheimatet.
.
wer mag, liest

pff. Was wissen die schon? Tedesco ist ein absoluter Anti-Trainer, der nichts kann :thumbs:

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3362
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Fr 1. Jun 2018, 20:22

Genau - Tedesco ist nur so gut, wie sein Laptop es ihm erlaubt.... 😎😂
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 874
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Opaklaus » Fr 1. Jun 2018, 21:17

@BJ @ Stan 56:

Es muss doch riesigen Spaß machen, immer die gleiche Leier runter zu spulen. Eigentlich schade, ich hatte immer mal wieder die Hoffnung dass sich das hier erledigt hat, aber das war leider mal wieder eine meiner Fehleinschätzungen. :-(
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
s04callywag
Moderator
Beiträge: 2679
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von s04callywag » Sa 2. Jun 2018, 17:32

OT entfernt
Respekt und Spaß für ein schönes Forum
Moderationstätigkeiten sind stets farblich gekennzeichnet
BWG

Antworten