Schalke, Fans und "Einmal Schalker. Immer Schalker"

Alles rund um den FC Schalke 04 und deren Verantwortlichen, wie Manager und Vorstand
Benutzeravatar
Wupperschalker
Beiträge: 184
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:10

So 24. Sep 2017, 09:58

wassolldas hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 21:31
Tatsächlich basiert heutzutage alles auf Geld.

Und dem allein nachzulaufen ist trotz der jetzigen Gegebenheiten nicht meine gefühlte Vereinsliebe
Sehe ich ähnlich. Die Zukunft unseres beliebten Breitensports wird jedoch die sein, das Geld diesen regieren wird und in diesem Fall auch "Geld" die Tore schießt.

Benutzeravatar
Wupperschalker
Beiträge: 184
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:10

So 24. Sep 2017, 09:59

@McPepper

Klasse Post. Meine vollste Zustimmung.

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4011
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:25
Wohnort: Hamburg

So 24. Sep 2017, 10:39

wassolldas hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 21:31
Tatsächlich basiert heutzutage alles auf Geld.

Und dem allein nachzulaufen ist trotz der jetzigen Gegebenheiten nicht meine gefühlte Vereinsliebe
Wenn du nichts tust, alles so belässt und weiterhin die schönen 50erJahre propagiest, dann ist Schalke bald am ende.

"Du musst mit der Zeit gehen sonst gehst du... " Du kennst doch bestimmt den Spruch.

Was hilft es denn, der einzige eV zu sein, der aber in der Versenkung verschwindet. Hauptsache den Fans gefällt es? Ehrlich?

Dann gute Nacht Schalke! :roll:
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

wassolldas
Beiträge: 1220
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 21:30

So 24. Sep 2017, 11:19

@Illu

Das war mit meinem Posting nicht gemeint

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4011
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:25
Wohnort: Hamburg

So 24. Sep 2017, 11:26

wassolldas hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 11:19
@Illu

Das war mit meinem Posting nicht gemeint
Dann habe ich es falsch verstanden. Was meinst du denn genau?
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

frühaufsteher
Beiträge: 4365
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:47

So 24. Sep 2017, 14:10

Illuminatus hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 20:56
Ich bleibe übrigens auch Fan, wenn dieses verfluchte e.V. endlich verschwindet!

Genau diese zwei Buchstaben hindern uns, höheres zu erreichen. Inzwischen gibt es 4 oder 5 Clubs die wir nicht mehr einholen, und das ist beschämend, traurig und peinlich!

Die restlichen 12 Clubs sind auf Augenhöhe mit uns und es dauert nicht mehr lange, bis sie uns ebenfalls überholen.

Alles basiert auf Geld und Erfolg. NICHT AUF DER BESCHISSENEN TRADITION auf die ich mir ein Ei backe! :wand:

Bitte Clemens: mach was aber schnell!!!!
Warum forderst Du Clemens auf? Falls Du Mitglied bist, steht es Dir doch frei, die "entscheidende" Satzungsänderung anzuschieben. Wie jedem anderen auch...

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 749
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Wanne-Eickel

So 1. Okt 2017, 10:43

Eigentlich wollte ich mich hier nicht zu Wort melden, weil dieses Thema ja fast in jedem Thread zumindest am Rande mit behandelt wird.
Allerdings finde ich die Beiträge des Threaderstellers sehr interessant, weil sie doch sehr viel über seine persönlich Einstellung zum Verein aussagen. Ich akzeptiere das voll und will daran auch wirklich nichts bemängeln. Der Verein braucht solche Fans und hat da sicher auch gegenüber anderen Vereinen einen gewaltigen Vorsprung. Damit meine ich aber nur solche wie McPepper und nicht den harten Kern der NK, der die Liebe zum Verein vorgibt um sich selbst zu feiern.Wenn der Threadersteller es jetzt auch noch schafft, zu akzeptieren, dass es Fans dieses Vereins gibt, die diesen Club genau so lieben wie er, auch wenn sie etwas kritischer an die Sache haran gehen, dann ist doch alles bestens.
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4011
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:25
Wohnort: Hamburg

So 1. Okt 2017, 18:51

Sogetwas wird es leider nie wieder geben! :-(


Raul war ein Fussballspieler. Unsere jetzigen sind Hütchenspieler...
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

Benutzeravatar
lincoln08
Beiträge: 177
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:22

Di 3. Okt 2017, 10:27

Ich werde nächstes Jahr 57 Jahre
Bin seit meiner Kindheit Schalker
Erst nur Fan und seit 2001 Mitglied
Ich war damals mehrmals im Parkstadion und habe Norbert Nigbur,die Kremers Zwillinge ,Hannes Bongartz,Lüdkebomert spielen gesehen,wie viel andere auch hier.
Ich bin mit Schalke 04 durch Höhen und Tiefen gegangen.Habe Abstiege erlebt und fast Meisterschaften.DFB Pokal Siege und natürlich die Eurofighter mit dem niemals vergessenen Ueffa Cup Sieg 1997
Hier wird oft gesagt,es hätte sich etwas im Verein zum Negativen verändert.Ich sehe das nicht so.Der Fußball an sich hat sich verändert .Die Spieler an sich identifizieren sich nicht mehr mit dem Verein.Sie nutzen unseren Verein nur als Sprungbrett ins Ausland oder zu anderen Vereinen wie Bayern München
Egal ob Knappenschmiede oder nicht.Das ist in anderen Vereinen nicht anders.
Ich glaube hier auf Schalke ist das große Problem die kurzfristigen ewigen Änderungen
Neue Trainer ,die keine Zeit haben hier etwas in Ruhe aufzubauen,neue Manager
Gerade jetzt lese ich wieder ,das Tedesco unfähig ist und Heidel fehl am Platz
Diese Unruhe hier ist Gift für den Verein.Und außerdem kostet es uns eine Menge Geld immer wieder hohe Abfindungen an Trainer und Manager zu bezahlen
Ich glaube fest daran,dass es einen Grund gibt für die permanente Unruhe.
Die Sehnsucht danach endlich mal die Meisterschale in der Hand zu halten,so wie unser ungeliebter Nachbar BXB
2001 waren wir kurz davor und 2007 auch.Kurz vor Ende haben es die Spieler immer wieder verbockt
Ich sehe die wahnsinnige Distanz zu anderen Vereinen nicht so wie viele andere hier.Es liegen oft Nuancen dazwischen Ich sehe momentan ein Konzept und eine Entwicklung in die richtige Richtung. Eine Spielidee und dieser Gurkenfußball der letzten Jahre wird langsam abgeschafft
Wir brauchen auch keinen Spieler für 40-50 Millionen.Das beste Beispiel ist für mich Harit oder auch Jungs aus der Knappenschmiede wie Kehrer oder MC Kennie
Das oberste Ziel muß Schuldenabbau sein und das erreichen des Europäischen Wettbewerbs.Und da hilft es auch nicht weiter wenn einige hier wieder den Untergang sehen
Es sind gerade mal 7 Spiele gespielt und alles sehr eng zusammen .4 Punkte bis zum 2. Platz soviel mal dazu.Ich sehe die momentane Situation nicht so negativ wie viele andere hier oder auf Facebook die schon wieder die Ausgliederung unserer Fußballabteilung fordern und darin das Allerheilmittel suchen.Ist es das wirklich-Vereine wie Der HSV und der FC Köln zeigen das Gegenteil.Ich möchte nicht das unser Verein seine Seele an Großkapitalisten verhökert,die nur an ihren Profit denken.
Und die Gefahren ein Aktiengesellschaft hat uns vor kurzem der BVB gezeigt
Das ist hier meine Meinung zur Sitiation im Verein und dazu stehe ich
Der e. V und die Tradition das ist einzigartig in der Bundesliga.Das sollten wir nicht vergessen.Das ist das besondere an Schalke 04
Wir singen nicht You never walk allone (ein Lied ohne Subtanz ) wie die gelb-Schwarzen sondern Glück auf der Steiger kommt .Das zeigt uns wo unser Verein den Ursprung hat........
Glück auf Schalker Gemeinde!

Benutzeravatar
butlerking
Beiträge: 160
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 21:33
Wohnort: St. Ingbert

Di 3. Okt 2017, 11:14

lincoln08 hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 10:27
Der e. V und die Tradition das ist einzigartig in der Bundesliga.Das sollten wir nicht vergessen.Das ist das besondere an Schalke 04
Wir singen nicht You never walk allone (ein Lied ohne Subtanz ) wie die gelb-Schwarzen sondern Glück auf der Steiger kommt .Das zeigt uns wo unser Verein den Ursprung hat........
Glück auf Schalker Gemeinde!
Mein Hintergrund ist ähnlich dem deinen. Ich werde 56 nächsten Monat. Und obwohl ich schon immer im Saarland wohne habe ich eine ähnliche Vergangenheit was den Verein und die Mitgliedschaft im Club betrifft. Ich kann dir nur 100% zustimmen.
Sich für den Erfolg verschulden und fremdgesteuert werden ist nicht in meinem Sinne. Ich brauche keinen internationalen Fussball sogar die Nationalmannschaft ist mir fast Egal. Wenn ich nicht in die Arena kann schaue ich hier im Saarland regelmäßig Amateurfussball. Ich kann damit sehr gut leben. Durch immer mehr Geld im Fussball steigt nur das Ausgaben Niveau aller Vereine. Erster werden kann immer nur einer! Oder meint ihr wenn Schalke sich verkauft werden die anderen Vereine stillhalten? Nein die versuchen auch Gelder zu generieren um mitzuhalten. Wo soll das Enden? Mir ist unsere Familie, unsere Tradition und das Mysterium das darum gemacht wird wichtiger als der ganz große Erfolg. Mir ist eine singende und feiernde Nordkurve lieber als der Knall den ein fallendes Tempo erzeugt wenn die Nordkurve still ist! Wenn die Nordkurve vom "asozialen" Schalker singt oder den "Rohrpott Knacken vom Bergerfeld" propagiert dann ist das doch lediglich ein Ausdruck von Enttäuschung der aktuellen Situation und der Verbundenheit mit dem Verein. Ich jedenfalls fühle mich durch den Gesang nicht gestört sondern singe mit. Wenn das Steigerlied anklingt bin ich voll dabei und mir treibt es jedesmal Tränen in die Augen.

Für die Tradition und den e.V. :dafur:

Glück Auf
Schalker schon immer, Schalker für immer.

Benutzeravatar
lincoln08
Beiträge: 177
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:22

Di 3. Okt 2017, 11:24

butlerking hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 11:14
lincoln08 hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 10:27
Der e. V und die Tradition das ist einzigartig in der Bundesliga.Das sollten wir nicht vergessen.Das ist das besondere an Schalke 04
Wir singen nicht You never walk allone (ein Lied ohne Subtanz ) wie die gelb-Schwarzen sondern Glück auf der Steiger kommt .Das zeigt uns wo unser Verein den Ursprung hat........
Glück auf Schalker Gemeinde!
Mein Hintergrund ist ähnlich dem deinen. Ich werde 56 nächsten Monat. Und obwohl ich schon immer im Saarland wohne habe ich eine ähnliche Vergangenheit was den Verein und die Mitgliedschaft im Club betrifft. Ich kann dir nur 100% zustimmen.
Sich für den Erfolg verschulden und fremdgesteuert werden ist nicht in meinem Sinne. Ich brauche keinen internationalen Fussball sogar die Nationalmannschaft ist mir fast Egal. Wenn ich nicht in die Arena kann schaue ich hier im Saarland regelmäßig Amateurfussball. Ich kann damit sehr gut leben. Durch immer mehr Geld im Fussball steigt nur das Ausgaben Niveau aller Vereine. Erster werden kann immer nur einer! Oder meint ihr wenn Schalke sich verkauft werden die anderen Vereine stillhalten? Nein die versuchen auch Gelder zu generieren um mitzuhalten. Wo soll das Enden? Mir ist unsere Familie, unsere Tradition und das Mysterium das darum gemacht wird wichtiger als der ganz große Erfolg. Mir ist eine singende und feiernde Nordkurve lieber als der Knall den ein fallendes Tempo erzeugt wenn die Nordkurve still ist! Wenn die Nordkurve vom "asozialen" Schalker singt oder den "Rohrpott Knacken vom Bergerfeld" propagiert dann ist das doch lediglich ein Ausdruck von Enttäuschung der aktuellen Situation und der Verbundenheit mit dem Verein. Ich jedenfalls fühle mich durch den Gesang nicht gestört sondern singe mit. Wenn das Steigerlied anklingt bin ich voll dabei und mir treibt es jedesmal Tränen in die Augen.

Für die Tradition und den e.V. :dafur:

Glück Auf
Hi
Wünsche Dir alles Gute zu deinem 56 Jährigen. Ich freue mich auch jetzt schon darauf wenn es für mich wieder in die Nordkurve geht gegen den HSV..
Wie 2 mal im Jahr mit dem Fan Club Oberberg Süd
Im Frühjahr werde ich zum ersten mal Karten bekommen gegen Dortmund
Hab ich jetzt schon eine Gänsehaut wenn ich daran denke meinen geliebten Verein dort zu unterstützen wo ich mich zu Hause fühle
In der Nordkurve..
Glück auf!

Benutzeravatar
Just
Beiträge: 1713
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:06
Wohnort: 15 km vom Tempel

Di 3. Okt 2017, 14:31

butlerking hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 11:14
Mir ist unsere Familie, unsere Tradition und das Mysterium das darum gemacht wird wichtiger als der ganz große Erfolg.
Glück Auf
Es geht nicht um den ganz großen Erfolg: einige verstehen es immer noch nicht. Es geht mittelbar ums schlichte Überleben. Ohne EL oder CL fressen uns die Schulden auf. Da hilft dann auch die schönste Tradition nix mehr.
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Benutzeravatar
Sczepchenko
Beiträge: 621
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:47

Di 3. Okt 2017, 15:11

lincoln08 hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 10:27
Der e. V und die Tradition das ist einzigartig in der Bundesliga.Das sollten wir nicht vergessen.Das ist das besondere an Schalke 04
17 Vereine treten noch als „eingetragener Verein“ in den beiden höchsten Spielklassen an:
1. Bundesliga
FC Schalke 04
SC Freiburg
SV Darmstadt 1898
FSV Mainz 05

2. Bundesliga
FC Heidenheim
FC Kaiserslautern
FC Nürnberg
FC Union Berlin
Eintracht Braunschweig
FC Erzgebirge Aue
FC St. Pauli
Fortuna Düsseldorf
Karlsruher SC
SG Dynamo Dresden
SV Sandhausen
VfB Stuttgart
VfL Bochum

Da siehst etwas zum Thema "einzigartig" und weiter im Verhältnis wo die Reise hingeht...
Sczepchenko = Geezinho

frühaufsteher
Beiträge: 4365
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:47

Di 3. Okt 2017, 18:25

Sczepchenko hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 15:11
17 Vereine treten noch als „eingetragener Verein“ in den beiden höchsten Spielklassen an:
1. Bundesliga
FC Schalke 04
SC Freiburg
SV Darmstadt 1898
Da siehst etwas zum Thema "einzigartig" und weiter im Verhältnis wo die Reise hingeht...
Im Block hast Du übrigens die gleiche Liste, mit dem gleichen Darmstadt-Fehler, unter Nick "Just" eingetragen. Einzigartig :? :roll:

Benutzeravatar
Just
Beiträge: 1713
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:06
Wohnort: 15 km vom Tempel

Di 3. Okt 2017, 18:34

frühaufsteher hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 18:25
Sczepchenko hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 15:11
17 Vereine treten noch als „eingetragener Verein“ in den beiden höchsten Spielklassen an:
1. Bundesliga
FC Schalke 04
SC Freiburg
SV Darmstadt 1898
Da siehst etwas zum Thema "einzigartig" und weiter im Verhältnis wo die Reise hingeht...
Im Block hast Du übrigens die gleiche Liste, mit dem gleichen Darmstadt-Fehler, unter Nick "Just" eingetragen. Einzigartig :? :roll:
Nein, das war ich aber das spielt doch auch absolut keine Rolle ob Darmstadt jetzt erste oder zweite Liga spielt ...es ändert sich am Ergebnis nix.
Zuletzt geändert von Just am Di 3. Okt 2017, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste