Verhalten mancher Fans bei Heimspielen

Alles rund um den FC Schalke 04 und deren Verantwortlichen, wie Manager und Vorstand
Benutzeravatar
lincoln08
Beiträge: 177
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:22

Fr 22. Sep 2017, 19:42

aniego hat geschrieben:
Do 21. Sep 2017, 19:37
Kann dir leider fast überall passieren. Bin am WE in Basel beim Derby gegen Zürich und am Sonntag Inter gegen Genua schauen und schaue mich auch immer um, wer so in der Nàhe ist. Glück auf für deinen Kollegen.
Glück auf !
Damit kann das Thema zu----------------

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3082
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Fr 22. Sep 2017, 22:19

Dumme Menschen, die sich selber Fan nennen, gibt es sicherlich, leider, überall.
Bei unserem Spiel gegen den VfB Stuttgart, als Gegenbeispiel, waren vor und nach dem Spiel viele Fans im VfB-Trikot auch vor der Nordkurve, der Gegengerade usw.
Da habe ich in keinster Art und Weise irgendwelche Aggressionen oder Pöbeleien erlebt.
Es war wirklich ein friedliches mit- und nebeneinander.
Schalker Junge75 hat geschrieben:
Do 21. Sep 2017, 15:06
Frooplet hat geschrieben:
Do 21. Sep 2017, 11:05
Da muss ich an dieser Stelle mal das viel gescholtene Hoffenheim hervorheben. Selbst im Schalker Trikot habe ich dort schon einen ausgegeben bekommen...Aus Sicht des Gästefans ist die Atmosphäre dort wesentlich angenehmer als in anderen Stadien...
Mainz und Freiburg nicht anders.
In Bremen habe ich bislang immer nur positive Erfahrungen,
Wolfsburg kann ich auch nichts Schlechtes sagen,
Nürnberg war eh immer großartig.
Schlimm war es immer in Köln, Frankfurt und Mönchengladbach.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

wassolldas
Beiträge: 1225
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 21:30

Fr 22. Sep 2017, 23:27

EwigSand hat geschrieben:
Fr 22. Sep 2017, 22:19
Dumme Menschen, die sich selber Fan nennen, gibt es sicherlich, leider, überall.
Bei unserem Spiel gegen den VfB Stuttgart, als Gegenbeispiel, waren vor und nach dem Spiel viele Fans im VfB-Trikot auch vor der Nordkurve, der Gegengerade usw.
Da habe ich in keinster Art und Weise irgendwelche Aggressionen oder Pöbeleien erlebt.
Es war wirklich ein friedliches mit- und nebeneinander.
Schalker Junge75 hat geschrieben:
Do 21. Sep 2017, 15:06

Mainz und Freiburg nicht anders.
In Bremen habe ich bislang immer nur positive Erfahrungen,
Wolfsburg kann ich auch nichts Schlechtes sagen,
Nürnberg war eh immer großartig.
Schlimm war es immer in Köln, Frankfurt und Mönchengladbach.
Ja. Wolfsburg. Bremen und Nürnberg waren immer ok.aber aus meiner Sicht auch Mönchengladbach und seit einigen Jahren sogar Hertha. Keine Frösche mehr gesichtet.

Köln War schon immer schlimm. Wir siegten vor langer Zeit mal 4:2 dort.da gab es Steine auf uns in der Gästekurve.

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3082
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Sa 23. Sep 2017, 00:22

wassolldas hat geschrieben:
Fr 22. Sep 2017, 23:27
...
Köln War schon immer schlimm. Wir siegten vor langer Zeit mal 4:2 dort.da gab es Steine auf uns in der Gästekurve.
Damals, vor langer Zeit, gab es im Müngersdorfer Stadion von oben Bierbecher, falls man an der falschen Stelle Stand, regnete es, sorry, Urin.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast