Seite 5 von 5

Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Mi 18. Okt 2017, 11:26
von Zähler
Marcel hat geschrieben: Leider sehe ich wie oben beschrieben, die Vereinsseite bei strittigen Themen im Vorteil. Oder bekommt die Gegenbewegung auch Raum sich allen Mitgliedern ähnlich darzustellen?
Das müsste dann so sein, ansonsten hat alleine aufgrund der schieren Reichweite der Vereinsmedien nie wieder ein nicht von der Führung unterstützter Antrag eine Chance.

Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Mi 18. Okt 2017, 19:36
von McPepper
EwigSand hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 00:00
Die Umfrage als Solches fand ich insgesamt okay.
...

Wenn nun hier jemand sagt, daß er ja Schalker sei, aber in Hamburg, Stuttgart oder sonst wo lebt und, auf Grund der Entfernung nicht teilnehmen könnte und eh alles Mist ist:
Lächerlich!


Jede JHV wird so frühzeitig bekanntgegeben, daß jeder innerhalb der Bundesrepublik die Möglichkeit hat,
bei der DB für 19,90€ bzw. maximal 29,90€ ein Ticket zu buchen!
Entschuldigung. Aber diesen Menschen, also den Mitgliedern fernab des Potts? Wieso sollte es denen um Geld gehen?

Vielleicht geht es einfach zeitlich nicht? Oder ist behindert und nicht so dolle mobil? Oder krank sind?
Und genau somit NICHT in der Lage sind hin und zurück hunderte Kilometer zurück zu legen?
Denen sagst du gerade "Lächerlich"? Solches nenne ich erbärmlich!

Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Do 19. Okt 2017, 01:26
von EwigSand
McPepper hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 19:36
EwigSand hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 00:00
...Wenn nun hier jemand sagt, daß er ..
auf Grund der Entfernung nicht teilnehmen könnte...
Entschuldigung. Aber diesen Menschen, also den Mitgliedern fernab des Potts? Wieso sollte es denen um Geld gehen?

Vielleicht geht es einfach zeitlich nicht? Oder ist behindert und nicht so dolle mobil? Oder krank sind?
Und genau somit NICHT in der Lage sind hin und zurück hunderte Kilometer zurück zu legen?
Denen sagst du gerade "Lächerlich"? Solches nenne ich erbärmlich!
Ich habe einzig das von einigen angeführte Argument der Entfernung bemängelt!
Mein Hinweis, dass eine JHV langfristig angekündigt wird und man daher z.B. kostengünstig mit der DB anreisen kann, unterstellt doch nicht, dass es irgendjemanden an Kohle fehlt, sondern dient nur als Beispiel, wie man entspannt und günstig anreisen kann.
In keinster Art und Weise habe ich denen einen Vorwurf gemacht, die zeitlich verhindert sind und insbesondere denen nicht, die aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können!


Sei mir nicht sauer McPepper, erbärmlich ist einzig, daß Du mir zutraust, daß ich insbesondere den Letztgenannten einen Vorwurf machen würde.

Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Fr 20. Okt 2017, 17:12
von McPepper
EwigSand hat geschrieben:
Do 19. Okt 2017, 01:26
McPepper hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 19:36

Entschuldigung. Aber diesen Menschen, also den Mitgliedern fernab des Potts? Wieso sollte es denen um Geld gehen?

Vielleicht geht es einfach zeitlich nicht? Oder ist behindert und nicht so dolle mobil? Oder krank sind?
Und genau somit NICHT in der Lage sind hin und zurück hunderte Kilometer zurück zu legen?
Denen sagst du gerade "Lächerlich"? Solches nenne ich erbärmlich!
Ich habe einzig das von einigen angeführte Argument der Entfernung bemängelt!
Mein Hinweis, dass eine JHV langfristig angekündigt wird und man daher z.B. kostengünstig mit der DB anreisen kann, unterstellt doch nicht, dass es irgendjemanden an Kohle fehlt, sondern dient nur als Beispiel, wie man entspannt und günstig anreisen kann.
In keinster Art und Weise habe ich denen einen Vorwurf gemacht, die zeitlich verhindert sind und insbesondere denen nicht, die aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können!


Sei mir nicht sauer McPepper, erbärmlich ist einzig, daß Du mir zutraust, daß ich insbesondere den Letztgenannten einen Vorwurf machen würde.
Sauer? Nein. Aber ich kann lesen. Und das Gelesene auch verstehen.
Und dein "Lächerlich" bezieht sich eindeutig gegen alles was es an Argumenten GEGEN ein persönliche Erscheinungsform vor Ort gibt!


Das kannst du drehen wie du möchtest. Aber genau so hast du geschrieben.
Solltest du anderes zusätzliches denken? Was du denkst kann ich hier nicht lesen. Nur das Geschriebene bewerten.

Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Fr 20. Okt 2017, 17:51
von EwigSand
McPepper hat geschrieben:
Fr 20. Okt 2017, 17:12
...Was du denkst kann ich hier nicht lesen. Nur das Geschriebene bewerten.
... und, nach Deiner Meinung, interpretieren.

Das ist leider oftmals das Problem bei Internetforen im Gegensatz zur persönlichen Unterhaltungen:
Man hat nur das Eindimensionale, das Geschriebene, und bewertet und interpretiert es.
Mag sein, daß ich mich zu kompliziert bzw. mißverständlich ausgedrückt habe.

Schönes Wochenende und heute hoffentlich 3 Punkte,
EwigSand

Re: Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Mo 23. Okt 2017, 12:27
von Frooplet
Warum genau ist jemand, der zur JHV fährt und da seine Stimme abgibt, "mehr wert" als jemand, der von Zuhause abstimmen würde?

Ich sag es ganz ehrlich: Ich bin froh, wenn ich mich am Wochenende von der Arbeit erholen kann und habe keine Lust, einen ganzen anstrengenden Tag mit stundenlanger An- und Abreise und dazwischen viel formellem Blabla zu opfern. Wenn ich hingegen zum Beispiel 2 Wochen Zeit hätte, meine Stimmen abzugeben, könnte ich jeden Tag nach der Arbeit einen "Themenbereich" für mich bearbeiten und zur Meinungsbildung und Abstimmung nutzen. Da kann ich genauso viel Herzblut in den Verein stecken, nur dass es sich besser in den Alltag integrieren lässt.

Re: Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Mo 23. Okt 2017, 13:13
von Stan56
Das ist alles schön und gut und es spricht nicht unbedingt grundsätzlich was dagegen - allerdings wäre das ohne Satzungsänderung nicht möglich. Und diese kann nach derzeitiger Rechtslage halt nur auf der MV mit entsprechender Mehrheit vorgenommen werden....

Re: Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Mi 25. Okt 2017, 09:28
von Frooplet
Das ist mir schon klar, dass für so etwas erst die notwendigen Vorraussetzungen geschaffen werden müssen. Mein Post war auf die Diskussion oben bezogen, dass Mitglieder, die nicht zur JHV wollen/kommen, nur Fans 2. Klasse sind.

Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Mo 30. Okt 2017, 13:24
von WinS04
Kein Interesse an Änderungen zum Wahlausschuss

http://www.schalke04.de/de/aktuell/new ... 213-.html

In einer einzigartigen Onlinebefragung hatte der FC Schalke 04 vom 14. bis 18. Oktober 2017 seinen Mitgliedern die Möglichkeit gegeben, Änderungsbedarf beim Thema Wahlausschuss zu postulieren.
.
wer mag, liest & nimmt das Ergebnis der Abstimmung zur Kenntnis

Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Di 23. Jan 2018, 17:34
von WinS04
Huub Stevens kandidiert für Schalkes Aufsichtsrat | Manfred Hendriock | 23. Januar 2018, 15:29 Uhr

http://www.reviersport.de/365467---s04- ... srat.html

Der Schalker Jahrhundert-Trainer Huub Stevens bekräftigt bei einem Fantreffen seine Kandidatur für den Aufsichtsrat der Königsblauen.

Schalkes nächstes Aufsichtsrats-Mitglied steht schon parat, noch bevor sich die Vereinsgremien oder die Mitgliederversammlung ...
.
wer mag, liest | Welkom bij de Raad van Commissarissen / Willkommen im Aufsichtsrat :dafur: :schal:

Re: Mehr Mitbestimmung beim S04

Verfasst: Di 13. Mär 2018, 19:56
von Küstenknappe
Ich würde gerne wieder fast 300km fahren um Huub in den Aufsichtsrat oder Sonstwen in den Wahlausschuß zu wählen oder mit Pipi in den Augen vor lauter Rührung Clemens beim singen zuzuhören.
Leider terminieren die Strategen die Mitgliederversammlung auf das Wochenende des größten deutschen Rockmusik-Festivals....
😖
Und es heißt auch: Gelegentliche Stehplatzkarten und Chance auf das Heimderby kontra Foo Fighters und Co. Toll wenn man schon 600€ für 2 RaR-Karten mit allen Drum und Dran gekauft hat....
😵