Tönnies über Tedesco, Leon Goretzka und die Bayern-Jagd

Alles rund um den FC Schalke 04 und deren Verantwortlichen, wie Manager und Vorstand
Benutzeravatar
Pherenike
Beiträge: 702
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:01
Wohnort: Köln

Mi 24. Jan 2018, 00:15

WinS04 hat geschrieben:
Di 23. Jan 2018, 20:35

Nabend Il....,
was mich auch so erzürnt, ist die Tatsache, dass bei Einigen - auch hier im Forum - Teil 1 im Vordergrund steht und der Rest verschwiegen wird.
Fakt ist, dass der CT selbstverständlich seine Meinung kundtun darf & kann. Wo leben wir denn?
[.......]
NIEMAND hat in Abrede gestellt, dass er für die Mannschaft verantwortlich zeichned. Niemand, auch der CT nicht. GLÜCK AUF & Gruß nach Kölle. :schal:
Moin Win,

nein, niemand wollte Domenico ins Handwerk pfuschen, darum habe ich mich auch so gewundert, dass er Goretzka, nach einer doch relativ langen Auszeit, in die Startelf nahm. Es kam bei mir so als kleine - gar nicht notwendige - Trotzreaktion an.

Dass Peterchen sich zu allem und jedem äußert, daran haben wir uns ja schon gewöhnt, dass jetzt aber der Sprecher vom Bundesschal meint, den Schalker Verantwortlichen sagen zu müssen, wie sie mit einem Spieler umzugehen haben, hat bei mir einfach nur Wut ausgelöst. Für mich stellt sich dann die Frage, müssen wir uns alles gefallen lassen? Ich meine schon, dass Heidel, in angemessener Form, diese Anmaßung zurückweisen sollte. Vielleicht ballt er aber auch die Faust in der Tasche, damit die Causa Goretzka nicht weiter von den Medien 'hochsterilisiert' wird, denn dies würde weiter Unruhe bringen und sicher auch wieder die Mannschaft erreichen.

Glückauf :schal:

Benutzeravatar
Spanferkel
Beiträge: 176
Registriert: Di 26. Jan 2016, 18:59
Wohnort: Menden-Sauerland

Mi 24. Jan 2018, 09:25

Darum reagierte Tönnies so scharf auf den Goretzka-Wechsel

https://www.wp.de/sport/fussball/s04/da ... 07589.html
Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Wirtschaft...

EWIGSCHALKER
Beiträge: 252
Registriert: Do 3. Dez 2015, 22:30

Mi 24. Jan 2018, 13:53

Meiner Meinung nach haben die JOGI;BIERHOFF schon einen
ekligen Beigeschmack bei der Sache da er nachdem Turnier
auf einmal seine Meinung wechselte.
"Geh zu Bayern dann bleibst du Nationalspieler und entwickelst dich"

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 2542
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 08:31
Wohnort: Braunweiler

Mi 24. Jan 2018, 14:49

Vor allem haben die DFB-Nasen sich da heraus zu halten, was auf Schalke personal-politisch passiert....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Sterni04
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 14:50

Mi 24. Jan 2018, 15:36

Und vielleicht sagte Jogi auch "... ich bin ja auch bald bei Bayern". FC B nationale und so.

Benutzeravatar
Hotte 04
Beiträge: 345
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 13:48

Mi 24. Jan 2018, 21:56

EWIGSCHALKER hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 13:53
Meiner Meinung nach haben die JOGI;BIERHOFF schon einen
ekligen Beigeschmack bei der Sache da er nachdem Turnier
auf einmal seine Meinung wechselte.
"Geh zu Bayern dann bleibst du Nationalspieler und entwickelst dich"
Es sieht so aus , das auch andere
Spieler nach einem Gespräch mit Löw
wechselwillig waren. Ich denke da an Wagner,
Süle , Rudy, Kimmich ,Neuer und so weiter,
und dann immer zu den Bauern. Ein Schelm der
hier böses denkt. :?
PS , da er ja als neuer Bauerntrainer
gehandelt wird , könnte es ja passen , wenn er
sich so seine Elf zusammen stellt. :? :?
Bedenke :
Hirn ist keine Seife - es wird nicht weniger , wenn man es benutzt!

Benutzeravatar
xutos
Beiträge: 1200
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 01:28

Sa 3. Feb 2018, 19:32

Was soll das das dr 2.0 spielt? Gibts ein agreement mit Löw und den Bauern, dass er sich bei uns fit spielen muss?
schalke-benfica-dnipro
вперед Украина - forca portugal
Di Santo Fußballgott

alex1904
Beiträge: 546
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:48

Sa 3. Feb 2018, 19:47

xutos hat geschrieben:
Sa 3. Feb 2018, 19:32
Was soll das das dr 2.0 spielt? Gibts ein agreement mit Löw und den Bauern, dass er sich bei uns fit spielen muss?
Genau das Gefühl habe ich auch! Völlig unverständlich (auch wenn Bentaleb sich gerade zu einem fulminanten Fehleinkauf von Heidel entwickelt...) dass der Bochumer "Überläufer" hier noch rumstolpern darf! In Stuttgart eine Frechheit, heute auch wieder nur Mitläufer der in keinen Zweikampf geht und offensichtlich seine Knochen für die WM schont - raus mit dem Typen, der hilft uns keinen Zentimeter mehr weiter!

Benutzeravatar
McPepper
Beiträge: 595
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 15:02
Wohnort: Terra

Fr 9. Feb 2018, 14:59

EWIGSCHALKER hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 13:53
Meiner Meinung nach haben die JOGI;BIERHOFF schon einen
ekligen Beigeschmack bei der Sache da er nachdem Turnier
auf einmal seine Meinung wechselte.
"Geh zu Bayern dann bleibst du Nationalspieler und entwickelst dich"
Korrekt. Und solche Savallen haben sich einfach da heraus zu halten. Vielleicht läuft mir ja morgen einer derjenigen über den Weg. Dann käme ich ins stolpern und mein Bierbecher stolpert mir aus der Hand.
Was freue ich mich auf Ende Februar und ein richtiges Forum.

Benutzeravatar
Marcel
Beiträge: 481
Registriert: So 3. Jan 2016, 14:01

Di 13. Feb 2018, 21:02

Wobei ich keinen Bundestrainer brauche, um die offensichtliche Attraktivität des FC Bayern als Spieler zu erkennen. Titelgarantie seit 20 Jahren. Nationalmannschaftsgarantie liegt bei 85% und CL-Dauergast. Außerdem kann man dort ordentlich Geld verdienen und vermarktet sich nebenbei noch selbst höchst profitabel (siehe Boateng etc.).

Glaube nicht, dass Löw da Leute auf die Bank justiert. Was bringt ihm ein Wagner der nicht spielt für die WM? Oder ein Goretzka nächstes Jahr, der ein Vidal und James vor sich hat.

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste