Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Schalker Finanzen

Alles rund um den FC Schalke 04 und deren Verantwortlichen, wie Manager und Vorstand
Antworten
Benutzeravatar
Just
Beiträge: 1891
Wohnort: 15 km vom Tempel

Re: Schalker Finanzen

Beitrag von Just » Sa 17. Mär 2018, 17:38

Das mit der Arena ist doch Augenwischerei ....die Verbindlichkeiten wurden doch nur umgeschichtet ...
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 986
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Opaklaus » Mi 18. Apr 2018, 08:14

Ich pack`s mal hier rein :
Wir alle wissen, dass der 4. Platz reicht, uns in die CL und damit an die internationalen Geldtöpfe zu bringen.
Besser ist allerdings, wenn wir uns auf Platz 2 halten, denn dann stehen wir uns auch bei der Verteilung der Fernsehgelder
wesentlich besser.
Hier ein Auszug aus der Verteilungsübersicht, der Artikel ist schon etwas älter.

Bei der Verteilung der Fernsehgelder zählen zunächst die letzten fünf Spielzeiten. Dabei zählt die letzte Saison 2015/2016 mit dem Faktor 5, die am weitesten zurückliegende Saison mit dem Faktor 1. Die Faktoren ändern sich also entsprechend im Verhältnis 5:4:3:2:1. Auf die aktuelle Saison angewandt bedeutet das: 2014/2015 (Faktor 5), 2013/2014 (Faktor 4), 2012/2013 (Faktor 3), 2011/2012 (Faktor 2) und 2010/2011 (Faktor 1).
Das wirkt sich aktuell ja erst nach der nächsten Saison aus, aber dann brauchen wir sicher auch noch Geld. ;)
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
folie3669
Beiträge: 709
Wohnort: oche

Beitrag von folie3669 » Mi 18. Apr 2018, 13:04

Opaklaus hat geschrieben:
Mi 18. Apr 2018, 08:14
Ich pack`s mal hier rein :
Wir alle wissen, dass der 4. Platz reicht, uns in die CL und damit an die internationalen Geldtöpfe zu bringen.
Besser ist allerdings, wenn wir uns auf Platz 2 halten, denn dann stehen wir uns auch bei der Verteilung der Fernsehgelder
wesentlich besser.
Hier ein Auszug aus der Verteilungsübersicht, der Artikel ist schon etwas älter.

Bei der Verteilung der Fernsehgelder zählen zunächst die letzten fünf Spielzeiten. Dabei zählt die letzte Saison 2015/2016 mit dem Faktor 5, die am weitesten zurückliegende Saison mit dem Faktor 1. Die Faktoren ändern sich also entsprechend im Verhältnis 5:4:3:2:1. Auf die aktuelle Saison angewandt bedeutet das: 2014/2015 (Faktor 5), 2013/2014 (Faktor 4), 2012/2013 (Faktor 3), 2011/2012 (Faktor 2) und 2010/2011 (Faktor 1).
Das wirkt sich aktuell ja erst nach der nächsten Saison aus, aber dann brauchen wir sicher auch noch Geld. ;)
Vorsicht, das ist die Verteilung der Fernsehgelder der Bundesliga, das hat nichts mit der CL zu tun. Wie die UEFA die CL-Gelder verteilt steht hier:

http://fussball-geld.de/einnahmetabelle ... ns-league/

Grob gesagt:
Teil 1 der Einnahmen ist erfolgsabhängig, je nach erreichter Runde und Punkteprämien.

Aus diesem Topf 1 gäbe es alleine 12,7 Mio für die Teilnahme an der Gruppenphase als Antrittsprämie.

Teil 2 der Einnahmen stammt aus dem Marktpool, und der wird auf zwei Arten verteilt,
a) zur ersten Hälfte nach Platzierung in der Liga per Verteilungsschüssel
b) zur zweiten Hälfte nach prozentualem Anteil aller Spiele der Bundesligisten.

Topf 2a wird nach Ligaplatz verteilt, 2016/2017 waren das ca. 28 Mio. Der Meister bekommt 40%, der Zweite 30%, der Dritte 20% und der Vierte 10%. Der Unterschied zwischen Vizemeister und 4. ist also über 5 Mio alleine aus Topf 2a. Da lohnt es sich schon, die letzten vier Spiele noch einmal Gas zu geben.

Sollten wir tatsächlich Zweiter werden, gäbe es von der UEFA in jedem Fall, also ohne einen einzigen Punkt zu holen, ohne ein Karte verkauft zu haben, ohne ein einziges Mal im Fernsehen gewesen zu sein, ca. (grob geschätzt, die genauen Zahlen gibt es noch nicht) 12,7 + ca. 8 Mio, also 20+X Mio. Keine schlechte Summe.

Ich hoffe, ich habe mich nirgendwo verrechnet, alle Zahlen sind aber sowieso Schätzwerte....
The moment you doubt whether you can fly, you cease for ever to be able to do it.

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 986
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Opaklaus » Mi 18. Apr 2018, 14:57

Das ist mir schon klar. Der 2. Platz in der Liga hat nichts mit der CL zu tun, ist aber für die Verteilung der nationalen Fernsehgelder
wichtig. Ich schrieb das ja auch nur, weil hier immer die Rede davon ist, dass der 4. Platz genügt - was ja für die CL-Quali auch reicht. Allerdings gibt es aber auch noch ein anderes Ziel, das zu erreichen sich lohnt. :dafur:
Zuletzt geändert von Opaklaus am Mi 18. Apr 2018, 16:54, insgesamt 1-mal geändert.
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
folie3669
Beiträge: 709
Wohnort: oche

Beitrag von folie3669 » Mi 18. Apr 2018, 15:45

Opaklaus hat geschrieben:
Mi 18. Apr 2018, 14:57
Das ist mir schon klar. Der 2. Platz in der Liga hat nichts mit der CL zu tun, ist aber für die Verteilung der nationalen Fernsehgelder
wichtig. Ich schrieb das ja auch nur, weil hier immer die Rede davon ist, dass der 4. Platz reicht. - was ja für die CL-Quali auch reicht. Allerdings gibt es aber auch noch ein anderes lohnenswertes Ziel, das zu erreichen sich lohnt. :dafur:
Sorry, dann hatte ich Dich falsch verstanden, auch wenn wir eigentlich wohl das Gleiche meinen: Es lohnt sich, um den 2. Platz zu kämpfen.

Was ich eigentlich nur ausdrücken wollte: auch von Seiten der UEFA macht es einen deutlichen Unterschied, ob man als 2. oder als 4. in der folgenden CL-Saison dabei ist. Der Vizemeister bekommt locker 5-6 Mio mehr als der Vierte.
The moment you doubt whether you can fly, you cease for ever to be able to do it.

Benutzeravatar
Philinho
Beiträge: 154

Beitrag von Philinho » Do 19. Apr 2018, 00:06

Schade, die 7Mio Mehreinnahmen von denen Heidel für das Erreichen des Pokalfinales sprach, hätten uns sicher sehr gut getan.
“The most important thing is to enjoy your life—to be happy—it's all that matters.”
― Audrey Hepburn

B_W_R
Beiträge: 533
Wohnort: Herten

Beitrag von B_W_R » Fr 27. Apr 2018, 16:22

30 Mios aus China bei 10 Mios Kosten ist auch schon wieder ein schöner Batzen 👍

bwg
Snitches Are A Dying Breed

X auf Ignore ist Balsam für die Nerven !

Benutzeravatar
Schalkefan
Beiträge: 40

Beitrag von Schalkefan » Di 12. Jun 2018, 09:52

Hallo, am Montag den 11.06. lief auf ARD spät abends eine interessante Doku bzgl. China als neuer Wachstumsmarkt für Deusche Fußballvereine. Sehr interessant, aber nicht nur weil es dabei auch um Schalke ging.

http://mediathek.daserste.de/Reportage- ... d=53054394

Schalkerjung
Beiträge: 159

Beitrag von Schalkerjung » Mi 13. Jun 2018, 20:08

Ein sehr interessanter Bericht. Es zeigt, wie schwer es u.a. Für einen e.V. Wie Schalke ist, den Spagat zwischen Internanionalisierung und Globalisierung auf der einen Seite und nationale Interessen als Fußballverein auf der anderen Seite zu vereinen. Wir müssen diesen Weg mitgehen, um weiterhin zu bestehen und neue Märkte zu erschließen. Es geht um viel Geld, Politik und um wenig Sport.

Benutzeravatar
Marcel
Beiträge: 550

Beitrag von Marcel » Fr 15. Jun 2018, 12:01

Am Ende wurde berichtet, dass der VfL die gegenüberliegende Seite der normalen Übertragung nutzt um das Spiel selbst noch einmal aufzuzeichnen und auf dieser Seite dann für die eigenen Kameras chinesische Werbebanner, die man dann bei Sky nicht sieht, ausgestellt hat und somit nochmal Werbepartner gewinnen konnte.

Nette idee. Ich hätte ja einfach Bluescreens montiert und die Werbebanner dann für mehrere Länder auf diese Flächen dem Bild eingespeist ^^ aber gut. Wäre vielleicht eine nette Idee auch für Schalke :-)

BJ_Penn
Beiträge: 1450
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Sa 14. Jul 2018, 09:05

In England sieht man aktuell auch wieder, wie sehr die Liga wegrennen wird. Hier wird sich beschwert, sobald ein Transfer zweistellig wird, weil man noch in Transfersummen pre-2000 denkt und England vermarktet sich besser.

Westham: Tabellenplatz 13, bisher 53 Millionen für Transfers ausgegeben. Minus Einnahmen sinds 51.3 Millionen.
Watford: Tabellenplatz 14, bisher 24 Millionen ausgegeben. Keine Einnahmen.
Brighton: Tabellenplatz 15, bisher 16 Millionen ausgegeben. Minus Einnahmen sinds 11.40 Millionen.
Huddersfield: Tabellenplatz 16, bisher 36.5 Millionen ausgegeben. Keine Einnahmen.
Southhampton: Tabellenplatz 17, bisher 62.5 Millionen ausgegeben . Minus Einnahmen sinds 50.85 Millionen
Wolferhampton: Aufsteiger, bisher 41.4 Millionen ausgegeben. Minus Einnahmen sinds 26.2 Millionen.
Cardiff City: Aufsteiger, bisher 30.75 Millionen ausgegeben. Keine Einnahmen.
Fulham: Aufsteiger, bisher 34 Millionen ausgegeben. Keine Einnahmen.

Man muss sich mal vorstellen, dass der letzplatzierte fast 95 Millionen Britische Pfund bekommt.

Bahnschalker
Beiträge: 659
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Bahnschalker » Mo 13. Aug 2018, 20:12

Kehrer-Ablöse, Millionen aus der CL, Geld von Sparkasse und Co für den Ausbau des Vereinsgeländes. Wir waren scheinbar nie so flüssig wie heute. Oder täuscht der Eindruck?

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3322
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Mo 13. Aug 2018, 21:32

Es könnte insgesamt wohl schlechter laufen.

Ich finde den eingeschlagenen Weg, inklusive den Investitionen in unsere Infrastruktur, für den genau richtigen, um auch in Zukunft für den Nachwuchs attraktiv zu sein und optimale Trainingsbedingungen zu bieten..
Klar wären keine Verbindlichkeiten und ein dickes Festgeldkonto besser, allerdings glaube ich, daß der eingeschlagene Weg, auch wenn sich das Eichhörnchen langsam ernährt, der Richtige ist.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
1904 Ebbe
Beiträge: 166
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von 1904 Ebbe » Mi 15. Aug 2018, 08:52

Ich gehe davon aus, dass wir vor dem Hintergrund der Einnahmensituation in der kommenden Saison, auch wieder ordentlich Schulden tilgen werden.

Der Weg ist nachhaltig und richtig, er erfordert allerdings auch Geduld.

B_W_R
Beiträge: 533
Wohnort: Herten

Beitrag von B_W_R » Fr 17. Aug 2018, 07:12

Snitches Are A Dying Breed

X auf Ignore ist Balsam für die Nerven !

Antworten