Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Fazit...

Erste Runde | Samstag, 20. August 2016 | Anstoß 15.30 Uhr | Schwarzwald-Stadion
Antworten
Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4348
Wohnort: Hamburg

Fazit...

Beitrag von Illuminatus » Di 23. Aug 2016, 19:07

Jubelperser hat geschrieben:
longjohn hat geschrieben:Wie in den Jahren vorher.. es wird auf dem Platz gestümpert und im Forum schöngeredet.. wohin hat das geführt???? Richtig.. keine Weiterentwicklung der Mannschaft. Warum? Richtig,, weil niemand diesen Möchtegernprofis in der Hintern tritt und unbedingte Leistung verlangt...
Rrrrrichtig! Reiss Du ihnen den Arsch auf. Dann wird alles besser. :schal:
Er hat doch vollkommen recht!
Hoffe, dass es jetzt mit neuer Führung anders wird aber die jahre unter Heldt waren Kindergarten, das wirst du nicht abstreiten können.

Diese Denkweise muss aus allen Köpfen raus. Auch aus denen der User hier, die alles toll fanden.
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

wassolldas
Beiträge: 1313

Beitrag von wassolldas » Di 23. Aug 2016, 20:20

Diese Denkweisen. Heldt war alles schuld.bringen uns auch nicht weiter :-o

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4348
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » Di 23. Aug 2016, 20:53

wassolldas hat geschrieben:Diese Denkweisen. Heldt war alles schuld.bringen uns auch nicht weiter :-o
Nein, nicht an allem Schuld.

Aber er hatte selbst schon zugegeben dass er nicht der Typ ist, der mit Härte führen kann. Ist ja auch ok, das können nicht alle.

Aber gerade bei Schalke mit diesem Kader hat sich die Oase verselbstständigt. Und das hatte eben HH zu verantworten. CT hat es gemerkt. Es war kurz vor 12...

Deshalb ist es umso wichtiger, dass jetzt Heidel da ist. Er ist vom Typ her anders. Und das wird Schalke guttun!
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 815
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Mi 24. Aug 2016, 15:31

Illuminatus hat geschrieben: Hoffe, dass es jetzt mit neuer Führung anders wird aber die jahre unter Heldt waren Kindergarten, das wirst du nicht abstreiten können.

Diese Denkweise muss aus allen Köpfen raus. Auch aus denen der User hier, die alles toll fanden.
In der Sache bin ich ja völlig bei Dir, die Frage ist nicht: ob, sondern: wie?

Wenn hier jemand die Wohlfühloase und die "spielerfreundliche" Arbeit von Heldt kritisiert hat, dann war ich es doch wohl. Natürlich war das Kindergarten unter Heldt, habe nie was anderes gesagt, aber wir sind jetzt nicht dabei, das zu thematisieren, sondern viel mehr bei der Frage, wie die Herren Heidel und Weinzierl den vorgefundenen Sauladen wieder auf Vordermann bringen können, und zwar - das wäre neu! - ohne die BILD-Zeitung zum Streithelfer zu machen. Mir gefällt sehr, dass Schalke nicht mehr jeden Tag Thema in den Medien ist, von mir aus kann Schalke auch in der BILD von Seite 2 des Sportteils im Ruhrgebiet ganz verschwinden, bis wieder alles in Ordnung gebracht ist.

Übrigens habe ich die Wohlfühloase schon zum Thema gemacht, das war Horst Heldt noch für viele hier ein wahrer Held. Es gab nur ganz wenige, die schon am Beginn seiner Tätigkeit darauf hinwiesen, dass der Mann hier alles kaputt machen wird, weil er für alles geeignet ist, nur nicht für einen Managerjob auf Schalke. Aber da musste erst viel Zeit vergehen, bis auch Tönnies bemerkte, dass der Mann "Scheiße gebaut" hat, wie er selbst zugab. Jetzt sind neue Zeiten und vor allem mit Heidel Leute am Werk, die verstehen was vom Profigeschäft. Lasst sie nur machen!

Antworten