104. Tour de France in Düsseldorf gestartet | 2017

Weitere spannende Themen rund um das Thema Sport
Antworten
Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4444
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:26

Sa 1. Jul 2017, 16:56

die Tour de France ist eröffnet und schon gibt es den ersten DOPING-Fall.

Erster Dopingfall kurz vor dem Tour-Start

https://www.welt.de/sport/article166013 ... art.html

Die Berge sind noch fern, da hat die Tour de France schon ihren ersten Dopingfall. Kurz vor dem Start wurde bei einem Teamkollegen des Deutschen John Degenkolb Blutdoping nachgewiesen. Die Hintergründe. ....
_______
wer mag, liest | Amstrong und Ullrich lassen grüßen. Ullrich fühlt sich ungerecht behandelt und versteht die Welt nicht mehr. Er hat doch NIX gemacht, was Anderen Schaden zugefügt hat. So sehen das die Doping-Sünder. Egal in welcher Sport-ART. Ob in Russia, USA, Europa oder Asien. Wir wollen doch nur spielen und gewinnen. Das muss doch noch erlaubt sein, oder? ;) :schal:
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Zähler
Beiträge: 70
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 08:10

Sa 1. Jul 2017, 17:31

Das Wetter war keine Werbung für Düsseldorf. Schade.

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2163
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 09:31
Wohnort: Bochum

Sa 1. Jul 2017, 18:34

Doping frei geben und gut ist. Wird doch eh von allen beschissen...
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
UFO 04
Beiträge: 1185
Registriert: Do 3. Dez 2015, 00:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Sa 1. Jul 2017, 19:22

@ Alonzo, stimmt. Ich warte nur noch darauf, dass einer das Dopingmittel auf dem Rad auskotzt... :wand:
Meine Posts sind immer nur meine Meinung. Nich die von meine Omma👽

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4444
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:26

Sa 1. Jul 2017, 20:50

UFO 04 hat geschrieben:
Sa 1. Jul 2017, 19:22
@ Alonzo, stimmt. Ich warte nur noch darauf, dass einer das Dopingmittel auf dem Rad auskotzt... :wand:
Oder am Ball, der mit den Füßen getreten wird. Wird nicht gegen die Fußballer aus Rußland ermittelt? :schal:

Scheinheilige Sportwelt. :dagegen:
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4444
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:26

Mi 5. Jul 2017, 08:41

Tour-Ausschluss für Sagan - Team legt Protest ein

Paukenschlag bei der Tour de France: Die Rennjury hat Peter Sagan von der Frankreich-Rundfahrt ausgeschlossen! Im Sprint der 4. Etappe hatte der Weltmeister Mark Cavendish per Ellenbogen in die Absperrung gedrückt. Cavendish stürzte böse, John Degenkolb konnte nicht mehr ausweichen und fiel über den Briten. Während Cavendish aussteigen muss, gab Degenkolb Entwarnung. André Greipel kritisierte Sagan zunächst, entschuldigte sich später jedoch via Twitter beim Slowaken. Dessen Team legte noch in der Nacht offiziell Protest ein.

Quelle: Kicker

Cavendish trug einen Schulterbruch davon und der Rennstall vom Peter Sagan legt Prodest ein. Greipel entschuldigt sich für seine Aussagen. Was für eine verlogene Truppe, die dort am Wirken ist. Jeder konnte es sehen - den Ellbogenstoß vom P. Sagan. Ist wie beim Spiel Deutschland vs. Chile. Der Chilene schlägt dem Deutschen ins Gesicht. Alles per Video zu sehen und das Resultat ist die gelbe statt der ROTEN KARTE. So geht Fairplay und Kommerz. :dagegen: :wand:
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

frühaufsteher
Beiträge: 4365
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:47

Mi 5. Jul 2017, 09:01

Natürlich unsportlich; keine Diskussion. Ich kann den Massensprints nix abgewinnen. Isso. Freue mich jetzt schon auf die Alpen-17+18 und Pyrenäen-Etappen 12+13.

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3082
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Fr 7. Jul 2017, 15:57

Irgendwie frustrierend:
Persönlich möchte ich mir schon eine "Helden-Scherpe" umhängen, wenn ich Tagestouren von 60-80 Kilometern (am Kanal, flach) fahre oder auf meine anvisieren 150-200km pro Woche komme.

Und die?
Die fahren "mal eben" Etappen von 200+ Kilometer am Tag.

Dazu noch die "wenigen" Kilometer auf der Rolle zum Warm- und Ausfahren.....
Frustrierend... :-(
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast