Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Fazit

03. Spieltag | Donnerstag, 20. Oktober 2016 | Anstoß 19.00 Uhr | Kuban Stadion
Antworten
Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3455
Wohnort: Braunweiler

Fazit

Beitrag von Stan56 » Fr 21. Okt 2016, 09:26

EwigSand hat geschrieben:
Habe ich unrecht damit, daß Ralle Ferrari fährt?
Nein!

Habe ich unrecht damit, daß Ferrari aus Modena kommt?
Nein!

Bin ich darauf neidisch?
Definitiv nein.

Also Stan, Ball ganz flach halten, was genau willst Du mir unterstellen?
Beschäftige Dich doch, zur Abwechslung, einfach mal mit Fußball und deren Fakten.
Vielleicht verstehst Du dann den ein oder anderen kritischen Kommentar.

In den alten Foren hast du dich echauffiert, wenn Rafinha Marmeladeneimer (was ja von einem Verantwortlichen kam, in Bezug auf seine Körpergröße und was nicht negativ gemeint war) genannt wurde, oder wenn Asamoah als "Büffel" bezeichnet wurde, hier regst du dich auf, wenn der Ex-Schalker Neuer "Judas" genannt wird (was ich übrigens auch total daneben finde) - und wie springst du mit aktuellen Schalker Spielern um?
Denk mal ein wenig darüber nach und halte du den Ball lieber mal etwas flach!

Oder wie würde es dir gefallen, wenn ich, in Anspielung auf deinen Nutzer-Namen, fragen würde, wo denn wohl bei dir der Sand ist oder Vergleiche mit einer Wüste (ja, da gibt es viel Sand) anstellen würde?

Aber halt, ich vergaß ja - "Wenn 2 das Gleiche tun, ist es noch lange nicht das Selbe"

Denk mal ne Viertelstunde darüber nach - du schaffst das schon!

Dein Mimosen-Verhalten steht dir in dem Fall überhaupt nicht gut zu Gesicht!
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Dicklotti
Beiträge: 336
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Dicklotti » Fr 21. Okt 2016, 09:33

Wen interessiert es eigentlich was ein Spieler für ein Auto fährt bzw privat alles macht?
Ein Messi zB hat Privat auch einigen Dreck am Stecken, ist er deshalb ein schlechterer Spieler? Was zählt ist auf dem Platz und da ist Fährmann einer der besten.
Wäre euch ein Torwart der jeden Ball punktgenau über 60 Meter auf die Brust des Stürmer, dafür aber in jeden 2. Spiel einen Raben fängt lieber?
Schalke und der FCN!

Benutzeravatar
Fonzy
Beiträge: 258

Beitrag von Fonzy » Fr 21. Okt 2016, 09:38

Ralle ist ein sensationeller Tormann, mit das Beste, was es in der Liga gibt! Dazu ein Schalker durch und durch! Mehr kann man nicht wollen! Der Prophet scheint im eigenen Land nix zu zählen, das stelle ich auch immer wieder bei den Posts zu Bene Höwedes hier fest. Konstruktive Kritik ist erlaubt u d erwünscht, aber dieses mit Dreck werfen eines Schalkers unwürdig!
FC Schalke 04 Fan-Club AZZURRO, est 1990

Benutzeravatar
frahe04
Beiträge: 635
Wohnort: Tor zum Münsterland, Brücke zum Ruhrgebiet

Beitrag von frahe04 » Fr 21. Okt 2016, 10:12

eine Hand am Pott ;)
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Benutzeravatar
der_Blender
Beiträge: 1508

Beitrag von der_Blender » Fr 21. Okt 2016, 10:18

EwigSand bedeutet soviel wie EwigSand im Getriebe. Deswegen passt das auch, dass er Schalker ist! :thumbs:
Fährmann
Coke-Höwedes-Nastasic-Kola
Geis-Bentaleb
Goretzka-Meyer-Kono
Embolo

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1733

Beitrag von Lieutenant Dan » Fr 21. Okt 2016, 10:26

Fonzy hat geschrieben:Ralle ist ein sensationeller Tormann, mit das Beste, was es in der Liga gibt! Dazu ein Schalker durch und durch! Mehr kann man nicht wollen! Der Prophet scheint im eigenen Land nix zu zählen, das stelle ich auch immer wieder bei den Posts zu Bene Höwedes hier fest. Konstruktive Kritik ist erlaubt u d erwünscht, aber dieses mit Dreck werfen eines Schalkers unwürdig!

Das siehst du so . Das ist deine subjektive Einschätzung , mehr auch nicht .

Ich halte seine Leistungen nicht für sensationell , er hat Stärken und Schwächen in seinem Torwartspiel, in der Summe ist er für mich guter Bundesliga-Durchschnitt .

Als extrem störend empfinde ich seine Einstellung , die er zigmal öffentlich gemacht hat . Alles wird weichgespült und schön gerdet , ein Großmeister der Ausreden . Weiiterhin hat er gerade als Führungsspieler auch eine gewisse Verpflichtung im öffentlichen Auftreten . Hier stört mich eine gewisse Großkotzigkeit , die als Spieler eines " Malocherclubs " nicht angebracht ist .
mimimi......die bösen User haben über mich gelästert.......mimimi

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4975

Beitrag von WinS04 » Fr 21. Okt 2016, 10:34

der_Blender hat geschrieben:EwigSand bedeutet soviel wie EwigSand im Getriebe. Deswegen passt das auch, dass er Schalker ist! :thumbs:
EwigSand bedeutet: der User@EwigSand ist mit Ebbe Sand befreundet und hat NIX aber auch gar NIX mit Sand im Getriebe zu tun. Er blendet NIEMANDEN und ist Schalker seit Geburt. Das können nicht alle von sich behaupten.

Zurück zum Thema:
Bin froh und glücklich über den Sieg. Auch wenn ich kurz vorm Herz-Infarkt stand. Jetzt "nachlegen" und die Mainzer aus dem HEILIGEN TEMPEL des S04 jagen. Dann ist alles ok. :schal:
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3455
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Fr 21. Okt 2016, 10:50

Fonzy hat geschrieben:Ralle ist ein sensationeller Tormann, mit das Beste, was es in der Liga gibt! Dazu ein Schalker durch und durch! Mehr kann man nicht wollen! Der Prophet scheint im eigenen Land nix zu zählen, das stelle ich auch immer wieder bei den Posts zu Bene Höwedes hier fest. Konstruktive Kritik ist erlaubt u d erwünscht, aber dieses mit Dreck werfen eines Schalkers unwürdig!

:thumbs: :dafur:
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3455
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Fr 21. Okt 2016, 11:02

WinS04 hat geschrieben:
EwigSand bedeutet: der User@EwigSand ist mit Ebbe Sand befreundet und hat NIX aber auch gar NIX mit Sand im Getriebe zu tun. Er blendet NIEMANDEN und ist Schalker seit Geburt. Das können nicht alle von sich behaupten.

Ach, und das gibt ihm das Recht, Spieler-Namen zu verballhornen/entstellen und Spieler nach Äußerlichkeiten ab zu qualifizieren - und sich gleichzeitig bei Ex-Spielern sich über Abqualifizierungen aufzuregen?
Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?
....schöne neue Welt!
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
miner
Beiträge: 1449

Beitrag von miner » Fr 21. Okt 2016, 11:29

Fazit : drei Punkte gut für den Verein und den Fan usw.

Vom Fußball her : Die B Elf mit der wir gestern gespielt haben, hat immer noch zu viele Spalierläufer in ihren Reihen, die nicht in den Zweikampf gehen. (Namen erspare ich mir, es sind im er dieselben.)
Manche gehen so gut wie gar nicht, manche hören nach 30 Minuten auf, andere dann nach 60 Minuten.
Wenn dazu im Vorwärtsgang auf Rechts nur eines von 20 Zuspielen brauchbar beim eigenen Mann landet,
dann sehen wir das , was ab Mitte der zweiten Halbzeit zu sehen war. Betteln um den Ausgleich.
Gut dass der Caicara eine Etage nach vorne beordert war, ein Elfmeter für den Gegener wäre vorprogrammiert
gewesen.
Aber wie gesagt , schöne Tabelle in der EL , Sonntag muss über 90 Minuten mehr kommen.
Deckungsschatten gibt es ja gefühlt seit einer Million Jahren (DT)

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4975

Beitrag von WinS04 » Fr 21. Okt 2016, 11:33

@ALL

zu dieser Welt, so wie wir sie vorfinden, tragen alle bei. Nicht nur ein paar WENIGE. Es sollte sich jeder selbst hinterfragen und bei sich anfangen DISZIPLIN einzuüben und nicht immer den ANDEREN für seine eigenen Handlungs- & Sichtweisen verantwortlich machen. Damit wäre die Welt schon ein wenig friedvoller. Mir gefallen auch nicht alle Äusserungen, die hier im Forum getätigt werden. Aber das Leben ist VIELFALT und somit auch die verschiedenen Sichtweisen auf das gleiche Geschehen.

Der S04 ist mehr als eine VEREINIGUNG von Gleichgesinnten, sondern Mythos, Leidenschaft, Emotion, Lebensinhalt, Verbundenheit und dem SLOGAN: Wir werden SIEGEN. Der S04 ist eine große Familie und keine Vereinigung GLEICHGESCHALTETER. Jeder hat das Recht darauf, seine Sichtweise zu artikulieren und zur Diskussion zu stellen. Ob einem das gefällt oder nicht. Es wird niemand dazu gezwungen - auf ALLES eine Antwort zu finden bzw. geben zu müssen. Zumal es ja der Moderation vorbehalten sein sollte, die User zur Ordnung zu rufen. Das Forum benötigt keine Hilfspolizisten.

Für ein friedvolles Miteinander aller Schalker
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 959
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Fr 21. Okt 2016, 11:37

Nach einer Nacht darüber - recht gut - schlafen und aus der Sicht des Sky-Abonnenten, der sich mal wieder freute, mal wieder was für sein Geld geboten bekommen zu haben, hier mein Fazit:

1. Wir können ja doch noch herzerfrischend Fußball spielen, wenn auch nur gut 30 Minuten. Aber die hatten es in sich!

2. Todgeweihte leben offensichtlich auch auf Schalke länger. Hätte im Leben nicht geglaubt, dass die zweite (oder schon dritte?) Garnitur mit 6 Spielern, die sonst nicht zur Stammelf gehören, so konzentriert auf des Gegners Platz zur Sache gehen würde.

3. Meyer drehte wenigstens die erste Halbzeit richtig auf. Weiter so! Oder, besser: immer so!

4. Baba und Konoplyanka waren zusammen mit Meyer die besten Leute auf dem Platz. Hat es so bisher auch noch nicht gegeben.

5. Nun zu den negativen Erkenntnissen: Di Santo ist auch unter diesen besonderen Umständen als Ausfall zu verbuchen. Der einzige Schalker Spieler, der bei die BILD die Note 5 erhielt, und womit? Mit Recht! Der (Wahl-)Berliner in mir würde sagen: Kannze verjessen!

6. Ob Konoplyanka als Ukrainer auch so zur Sache geht, wenn er nicht gegen die Russen antritt, muss sich noch zeigen. ;)

7. Bei einer Szene hätte sich "Ralle" Fährmann beinahe bis zum Ende seiner Zeit auf Schalke den Titel "Pannen-Ralle" verdient, wenn der Ball nicht ganz wundersam doch noch ins Aus gegangen, sondern ins eigene Tor geflogen wäre. Nicht, dass hier mal Latteks Spruch zum Tragen kommt: "Die Abwehr hat Angst vor ihrem schwachen Torwart. Deshalb spielt sie so gut!".

8. Caicara ist auf der alten Position von Farfan erkennbar besser untergebracht als auf der Außenverteidiger-Position, aber das ist leider insgesamt immer noch zu wenig, um ihn deutlich öfters auflaufen zu lassen.

9. Diese Rückpass-Seuche ist dem Benny wohl nicht mehr auszutreiben. Das limitiert ihn doch gewaltig, und das sieht wohl auch jeder mögliche Verein, zu dem er vielleicht doch wechseln möchte. Also wird sein Schalker Herz noch lange für den S04 schlagen.

10. Es gab schon viel schlechtere Tage für Schalke. Und es sollte Mut für Sonntag gegen Mainz machen, dass der nicht eingesetzte Teil der Mannschaft nun weiss, dass es doch Spieler auf Schalke gibt, die gewinnen wollen.
Zuletzt geändert von Jubelperser am Fr 21. Okt 2016, 11:53, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 959
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Fr 21. Okt 2016, 11:38

WinS04 hat geschrieben: Für ein friedvolles Miteinander aller Schalker
Ja, iss den heut' scho Weihnachten? :schal:

Benutzeravatar
unglaublicher
Beiträge: 448
Wohnort: daheim

Beitrag von unglaublicher » Fr 21. Okt 2016, 11:49

Sieg war gestern nicht unverdient!

....aber ein bisschen glück war schon auf unserer Seite!

ein paar harsträubende abspielfehler hätten mir fast den gestrigen abend verdorben!

achja: der sky komentator hat das spiel echt schöner geredet als es war - außergewöhnlich! normalerweise bekommen wir da ja immer unser fett wech!

was solls - insgesamt ein verdienter sieg! :schal: :schal: :schal:
Am Ende wird alles Gut - und wenn noch nicht alles Gut ist - ist es noch nicht das Ende!

frühaufsteher
Beiträge: 4365

Beitrag von frühaufsteher » Fr 21. Okt 2016, 11:57

Also geht es doch noch um Fazit und nicht um User-Gemetzel. :cool:
3 Punkte in dieser Runde erarbeitet. Jeder stand für Fehler des anderen ein. Das war auch schon mal anders in neuester Vergangenheit. Überragend Nastasic, mit Abstrichen Stambouli und Konoplyanka. Einige haben es erneut versuchen dürfen und sind erneut nicht tauglich befunden für die Ziele, die man erreichen muß!!! Namen erspare ich mir, denn Augen hat jeder im Kopf.

Antworten

Zurück zu „FK Krasnodar - FC Schalke 04“