Nabil Bentaleb bis 2021

Diskussionen über aktuelle Themen rund um die Spieler und deren Leistungen
Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 727
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 15:16

Mo 5. Feb 2018, 08:30

alex1904 hat geschrieben:
So 4. Feb 2018, 17:10
kutex54 hat geschrieben:
So 4. Feb 2018, 15:31
Wenn Bentaleb gestern quasi null Risiko gespielt, sich nicht
einen seiner oft riskanten, aber auch überraschenden Pässe
gespielt hat, dann vermute ich stark eine Vorgabe des Trainers.
Wenn man aber einem solchen Jungen die Spielweise vorschreiben will, dann beraubt man ihm seiner Stärken und dazu brauchen wir dann keinen, der 21.Mio. kostet. Da können wir dann auch einen A-Jugend Spieler hinstellen.
Genau so sieht's aus! Oder noch besser: einen zweiten "Anläufer" aus der Leichtathletik-Abteilung... ich hab' nen Hals von hier bis nach Unna ob der Entwicklung der Truppe...
Sehe ich genau so. Alles ist in eine Schablone gepresst. Jeder Laufweg, jeder Pass, alles wir vorgegeben. Ich konnte bei Bentaleb richtig die Angst erkennen, etwas falsch zu machen. Dabei ist grad er ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann. Mir vergeht so die Lust auf Schalke und Arena-Besuche.

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4522
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:26

Mo 5. Feb 2018, 10:00

Bentaleb: Fragezeichen statt Ausrufezeichen | 05.02.2018, 00:07

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... chen.html

"Ausrufezeichen" habe Nabil Bentaleb in der Trainingswoche gesetzt, hatte Schalkes Trainer Domenico Tedesco vor dem Spiel gegen Werder Bremen über den Mittelfeldstrategen gesagt. Der Algerier stand denn auch erstmals seit Oktober in der Startelf, hinterließ aber eher Fragezeichen. Wo sind die "200 Prozent" der Leistungsfähigkeit hin, bei denen sich Bentaleb bereits in der Winterpause selbst wähnte?
.
wer mag, liest | so, so er hat gut trainiert & was war auffem Platz. Nix von ihm zu sehen. Aber Trainings-Leistungen sind ja offensichtlich der Aufstellungsgrund.

Kleiner Scherz am Rande: ;)
Wann wurde Schalke zum ersten Mal schriftlich erwähnt? Im Alten Testament: "Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher."
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 3971
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:25
Wohnort: Hamburg

Mo 5. Feb 2018, 10:02

WinS04 hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2018, 10:00

Kleiner Scherz am Rande: ;)
Wann wurde Schalke zum ersten Mal schriftlich erwähnt? Im Alten Testament: "Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher."
Mein Tag ist gerettet! Danke WIN! :D :D :schal:

PS: Am Samstag war es leider kein Scherz. Sondern bittere Wahrheit...
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

BJ_Penn
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

Mo 5. Feb 2018, 10:38

uli bittcher hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2018, 08:30
alex1904 hat geschrieben:
So 4. Feb 2018, 17:10
Genau so sieht's aus! Oder noch besser: einen zweiten "Anläufer" aus der Leichtathletik-Abteilung... ich hab' nen Hals von hier bis nach Unna ob der Entwicklung der Truppe...
Sehe ich genau so. Alles ist in eine Schablone gepresst. Jeder Laufweg, jeder Pass, alles wir vorgegeben. Ich konnte bei Bentaleb richtig die Angst erkennen, etwas falsch zu machen. Dabei ist grad er ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann. Mir vergeht so die Lust auf Schalke und Arena-Besuche.
Sorry, aber was hier da alles sehen wollt, ist absurd. Vielleicht war Bentaleb einfach unter Druck? Druck, den er sich selbst gemacht hat, mit seinen Aussagen. Dann steht er wieder auf dem Platz, und es geht NICHTS, aber ja, natürlich ist es vorgabe des Trainers, das nichts klappen soll. Wisst ihr was, am besten entlassen wir Tedesco sofort und stellen euch Superstars ein!
Es ist nurnoch zum kotzen. Diese möchtegern Psychologen die irgendwas in einem Spieler gesehen haben wollen und wenn was nicht klappt, wissen diese Experten sofort, das es eine Vorgabe des Trainers war.
Es ist ja auch logisch. Welcher Trainer sagt denn nicht "Leute, spielt Fehlpässe und unsicher! Das ist wichtig!"

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 727
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 15:16

Mo 5. Feb 2018, 11:18

BJ_Penn hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2018, 10:38
uli bittcher hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2018, 08:30


Sehe ich genau so. Alles ist in eine Schablone gepresst. Jeder Laufweg, jeder Pass, alles wir vorgegeben. Ich konnte bei Bentaleb richtig die Angst erkennen, etwas falsch zu machen. Dabei ist grad er ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann. Mir vergeht so die Lust auf Schalke und Arena-Besuche.
Sorry, aber was hier da alles sehen wollt, ist absurd. Vielleicht war Bentaleb einfach unter Druck? Druck, den er sich selbst gemacht hat, mit seinen Aussagen. Dann steht er wieder auf dem Platz, und es geht NICHTS, aber ja, natürlich ist es vorgabe des Trainers, das nichts klappen soll. Wisst ihr was, am besten entlassen wir Tedesco sofort und stellen euch Superstars ein!
Es ist nurnoch zum kotzen. Diese möchtegern Psychologen die irgendwas in einem Spieler gesehen haben wollen und wenn was nicht klappt, wissen diese Experten sofort, das es eine Vorgabe des Trainers war.
Es ist ja auch logisch. Welcher Trainer sagt denn nicht "Leute, spielt Fehlpässe und unsicher! Das ist wichtig!"
- Du meinst also, diejenigen, die Kritik üben, wollen den Trainer entlassen?
​- Du glaubst auch, das auf den Zetteln, welche den Spielern vor dem Spiel gezeigt werden, irgendwelche Witze draufstehen?
- Du bist also der Meinung, dass unser Spiel ab Kreativität nicht zu überbieten ist und das unsere Spieler Überraschungsmomente am Fließband produzieren?
- Du siehst also in der Querpassorgie, die sich teilweise Minutenlang bei uns abspielt attraktiven und zielführenden Fussball?
Im Ergebnis warst du also mit dem Samstagspiel, der Aufstellung und allem was dazu gehört rundum zufrieden, ist das so?
Zuletzt geändert von uli bittcher am Mo 5. Feb 2018, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 727
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 15:16

Mo 5. Feb 2018, 11:21

sorry, doppelt

BJ_Penn
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

Mo 5. Feb 2018, 14:38

Da ist sie wieder, diese beissende Arroganz. Diese Arroganz zu denken, man weiß, was jemand sagen will. Wie man, aus meinem Text, herauslesen kann, ich sei zufrieden gewesen, wird für immer ein Geheimnis von dir bleiben. Aber vermutlich bist du einfach klüger als ich.

- Du meinst also, diejenigen, die Kritik üben, wollen den Trainer entlassen? < Nichtmal im Ansatz habe ich geschrieben, das die "Kritiker" den Trainer entlassen wollen. Obwohl man sich durchaus fragen kann, was die Schlussfolgerung sein soll, wenn man diese kranke Behauptung aufstellt, dass der Trainer Fehlpässe und Unsicherheit vorschreibt.
​- Du glaubst auch, das auf den Zetteln, welche den Spielern vor dem Spiel gezeigt werden, irgendwelche Witze draufstehen? < Ich weiß nicht, wo ich das angedeutet habe. Wieder eine absurde Theorie, ohne Basis. Gegenfrage: Du glaubst, das auf den Zetteln, welche den Spielern vor dem Spiel gezeigt werden, Fehlpässe und technische Fehler draufstehen? Wenn, wenn du der Meinung bist, das wäre Vorgabe des Trainers, sagst du genau das.
- Du bist also der Meinung, dass unser Spiel ab Kreativität nicht zu überbieten ist und das unsere Spieler Überraschungsmomente am Fließband produzieren? < Und hey, wieder eine absurde Theorie ohne Basis, die ich so nichtmal annähernd angedeutet habe.
- Du siehst also in der Querpassorgie, die sich teilweise Minutenlang bei uns abspielt attraktiven und zielführenden Fussball? < Ui, noch eine absurde Theorie ohne Basis, die ich so nichtmal annähernd angedeutet habe.

Emscherlachs
Beiträge: 1
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:40
Wohnort: Bottrop

Mo 5. Feb 2018, 15:24

Ich befürchte das wird leider nichts mehr unter unserem Trainer !!
Die Auswechselung zur Halbzeit trotz der Führung ist schon starker Tobac für einen Spieler der sein 1-Pflichtspiel in diesem Jahr macht.

BJ_Penn
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

Mo 5. Feb 2018, 16:18

Emscherlachs hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2018, 15:24
Ich befürchte das wird leider nichts mehr unter unserem Trainer !!
:wand:

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 727
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 15:16

Mo 5. Feb 2018, 16:38

Emscherlachs hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2018, 15:24
Ich befürchte das wird leider nichts mehr unter unserem Trainer !!
Die Auswechselung zur Halbzeit trotz der Führung ist schon starker Tobac für einen Spieler der sein 1-Pflichtspiel in diesem Jahr macht.
Zu Satz 1: Ich hoffe es wird und er bleibt längerfristig.
Zu Satz 2: 100% Zustimmung

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1239
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:49
Wohnort: EN-Kreis

Di 6. Feb 2018, 00:29

Emscherlachs hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2018, 15:24

Die Auswechselung zur Halbzeit trotz der Führung ist schon starker Tobac für einen Spieler der sein 1-Pflichtspiel in diesem Jahr macht.
Ist Quark und die Auswechslung war sowas von völligst zurecht!
Benta hat nicht einen,nicht einen gefährlichen oder spieleröffnenden Pass gespielt.
Quer zurück,quer zurück und quer zurück.
Soll das bitte Bundesliga sein?
Und es komme mir keiner mit er ist noch jung und war verletzt :x
Schaut euch mal ein paar 2te Liga Spiele an...da ist kaum was mit quer und zurück!
Das war einfach nur richtig übles Gebolze von Benta und wohl auch nicht im Sinne vom Trainer.
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

aniego
Beiträge: 1087
Registriert: So 3. Jan 2016, 08:04

Di 6. Feb 2018, 06:34

Die Frage wird bleiben, hat er noch Bock und bekommt er die Kurve oder ist am Saisonende Schluss? Ich denke alles ist noch möglich, nur er muss auch die Chance bekommen sich zu zeigen, denn sonst bleibt er weiter im Schatten von Leon und am Ende sind wir auch nicht schlauer.
Glück auf
Besser vordenken statt nachdenken.

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 727
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 15:16

Di 6. Feb 2018, 07:42

04Tom hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 00:29
Emscherlachs hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2018, 15:24

Die Auswechselung zur Halbzeit trotz der Führung ist schon starker Tobac für einen Spieler der sein 1-Pflichtspiel in diesem Jahr macht.
Ist Quark und die Auswechslung war sowas von völligst zurecht!
Benta hat nicht einen,nicht einen gefährlichen oder spieleröffnenden Pass gespielt.
Quer zurück,quer zurück und quer zurück.
...
Aber bis auf Harit, spielt doch so unsere komplette Mannschaft. Übrigens auch Max Meyer.

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4522
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:26

Di 6. Feb 2018, 09:01

Schalke-Trainer Tedesco traut Bentaleb Goretzka-Nachfolge zu | Thomas Tartemann | 05.02.2018 - 20:30 Uhr

https://www.waz.de/sport/fussball/s04/d ... 5833.html

Wie viel Goretzka steckt in Schalkes Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb? Trainer Tedesco traut dem Algerier mehr zu als bislang.
.
wer mag, liest
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1239
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:49
Wohnort: EN-Kreis

Di 6. Feb 2018, 09:13

uli bittcher hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 07:42

Aber bis auf Harit, spielt doch so unsere komplette Mannschaft. Übrigens auch Max Meyer.
haste Recht...Kono hat manchmal auch noch Zug zum Tor.
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste