Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Yevhen Konoplyanka

Diskussionen über aktuelle Themen rund um die Spieler und deren Leistungen
Antworten
Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 988
Wohnort: Wanne-Eickel

Yevhen Konoplyanka

Beitrag von Opaklaus » Mi 16. Mai 2018, 21:19

Mir tut das schon wieder wahnsinnig leid, diesen Thread geöffnet zu haben ! :evil: :-(
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1274
Wohnort: EN-Kreis

Beitrag von 04Tom » Mi 16. Mai 2018, 21:35

ebbesand-1904 hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 21:06
Und er hat auch in keinem einzigen Spiel den Unterschied ausgemacht.
Also ich habe gesehen wie Kono zuletzt in mehreren Spielen den Unterschied ausmachte und einfach überragende Auftritte hatte.
Damit will ich dir nat. nicht deine Sicht der Dinge nehmen...die sei dir gegönnt ;)
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

BJ_Penn
Beiträge: 1451
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Mi 16. Mai 2018, 22:05

Der Kono der Spieltage 30-34 kann nächste Saison gerne von 1-34 auf Schalke spielen.

ebbesand-1904
Beiträge: 2292

Beitrag von ebbesand-1904 » Do 17. Mai 2018, 08:22

04Tom hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 21:35
ebbesand-1904 hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 21:06
Und er hat auch in keinem einzigen Spiel den Unterschied ausgemacht.
Also ich habe gesehen wie Kono zuletzt in mehreren Spielen den Unterschied ausmachte und einfach überragende Auftritte hatte.
Damit will ich dir nat. nicht deine Sicht der Dinge nehmen...die sei dir gegönnt ;)
... ich wünschte ich hätte das auch irgendwie erkennen können, diese überragenden Auftritte.
Na Hoffentlich gibt es Team Manager in der Premier League die das auch gesehen haben.

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3491
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Do 17. Mai 2018, 08:43

Die Wahrheit liegt wohl, wie so oft, in der Mitte. Die letzten Spiele hat er schon ordentlich "Alarm gemacht" - dabei aber leider auch immer wieder bewiesen, wie eigensinnig er ist und besser positionierte Mitspieler übersehen/ignoriert. Wenn er diesen Eigensinn mal ablegen oder zumindest reduzieren kann, kann er uns durchaus vorne helfen. Aber ich denke, wenn ein "unmoralisches Angebot" kommen sollte, wird Heidel ihn durchaus abgeben....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
xutos
Beiträge: 1621

Beitrag von xutos » Do 11. Okt 2018, 10:47

Starkes Spiel gestern gegen Italien.
schalke-benfica-dnipro
вперед Украина - forca portugal
Di Santo Fußballgott

Benutzeravatar
xutos
Beiträge: 1621

Beitrag von xutos » So 14. Okt 2018, 22:51

Gerade im Ukraine tv ein sehr sympathisches interview mit Kono.
Meine Frau hat übersetzt. Was Schalke betrifft mal in Kurzform:
Er ist sehr stolz für diesen Verein zu spielen mit unglaublichen Fans, die auch in Niederlagen zum Team stehen.
Der Trainer sei sehr gut, weil er ihnen immer den Glauben vermittelt, dass es wieder besser wird als zur Zeit.
Es gäbe einen super Team Geist. Auf die Spielweise von Schalke angesprochen,sagte er, dass er persönlich diese Defensive Ausrichtung nicht mag und es auch andere Spieler gibt, die das so sehen, aber der Trainer glaubt, dass man ernst gut defensiv sein muss bevor man selbst angreift und dass er sich deshalb im er in den Dienst der Mannschaft stellen wird. Ob er seinen Vertrag verlängert hänge nicht von ihm ab, er würde gern weiter auf Schalke spielen.
schalke-benfica-dnipro
вперед Украина - forca portugal
Di Santo Fußballgott

Benutzeravatar
folie3669  
Beiträge: 709
Wohnort: oche

Beitrag von folie3669 » So 14. Okt 2018, 22:58

xutos hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 22:51
Auf die Spielweise von Schalke angesprochen,sagte er, dass er persönlich diese Defensive Ausrichtung nicht mag
Ich glaube, an dieser Stelle passt ganz gut ein Zitat eines Users aus einem anderen Thread, der ja offensichtlch ganz gut beurteilen kann, welche Aufgabe Offensivkräfte (unter anderem) haben sollten:
xutos hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 21:00
Bei aller liebe, ist in Zweikämpfe gehen und Bälle erkämpfen nicht das was man von einem Fußballprofi erwarten kann?
The moment you doubt whether you can fly, you cease for ever to be able to do it.

Benutzeravatar
xutos
Beiträge: 1621

Beitrag von xutos » Mo 15. Okt 2018, 00:05

folie3669 hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 22:58
xutos hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 22:51
Auf die Spielweise von Schalke angesprochen,sagte er, dass er persönlich diese Defensive Ausrichtung nicht mag
Ich glaube, an dieser Stelle passt ganz gut ein Zitat eines Users aus einem anderen Thread, der ja offensichtlch ganz gut beurteilen kann, welche Aufgabe Offensivkräfte (unter anderem) haben sollten:
xutos hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 21:00
Bei aller liebe, ist in Zweikämpfe gehen und Bälle erkämpfen nicht das was man von einem Fußballprofi erwarten kann?
Was willst du mir damit sagen? Kono möchte lieber eine offensiv ausgerichtete Mannschaft,stellt sich aber in den Dienst der Mannschaft, wie der Trainer das vorgibt.offensivspiel bedeutet ja nicht, dass man als Stürmer nicht in Zweikämpfe geht. Die Frage ob und wie weit ein Stürmer anlaufen und zustellen muss ist eine andere Frage.
schalke-benfica-dnipro
вперед Украина - forca portugal
Di Santo Fußballgott

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4522
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » Mo 15. Okt 2018, 07:30

Ich frage mich nur, wie lange für DT "erst mal defensiv" heisst.
Diese Phase dauert schon mehr als ein Jahr und es wird weder offensiv noch spielerisch besser...
Trainer [-]
Manager [-]
Mannschaft [-]
Bilanz: 6 von 20 Punkten

Antworten