Pablo Insua ist Königsblauer!

Diskussionen über aktuelle Themen rund um die Spieler und deren Leistungen
Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1130
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:49
Wohnort: EN-Kreis

So 2. Jul 2017, 22:17

Das ist auch Quark von Xutos!
Pepe ist wirklich ein Holzhacker,aber Nasta z.B löst sehr viele Situationen total abgebrüht und technisch sehr elegant.
Natürlich fängt man sich Karten als Defensiver...normal,denn ansonsten bin ich ja nicht am Mann oder?
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 570
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:28
Wohnort: Buer

So 2. Jul 2017, 22:17

Alonzo hat geschrieben:
So 2. Jul 2017, 21:58
...P.S.: Was ist an Holzhackerspielern denn schlecht? Hart spielen schließt Technik etc. ja nicht aus. Spieler die keinen Schiss davor haben auch mal dazwischen zu hauen sind mir zehn mal lieber als diese modernen Lutschipullis.
Nie hat mir der "Like-Button" mehr gefehlt als jetzt :thumbs:
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

So 2. Jul 2017, 22:30

04Tom hat geschrieben:
So 2. Jul 2017, 22:17
...Natürlich fängt man sich Karten als Defensiver...normal,denn ansonsten bin ich ja nicht am Mann oder?
Alternativ werden Kritiker sagen, daß ein sehr guter Defensivspieler immer vor dem Angreifer am Ball.

Aber realistisch gesehen sammelt ein guter Defensivspieler auch dadurch die ein oder andere gelbe Karte, da er kritische Situationen erkennt und im Zweifel ein taktisches Foul begeht.

Bzgl. Pablo Insua, wie bereits geschrieben, kann ich insgesamt wenig sagen, dafür kenne ich ihn zu wenig.

Ich warte erstmal ab, lobhudle ihn nicht in den Himmel, bin von der Verpflichtung aber auch nicht enttäuscht.
Und, wie gesagt, für 3,5 Millionen kann man heutzutage wenig falsch machen.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

BJ_Penn
Beiträge: 988
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

So 2. Jul 2017, 22:54

xutos hat geschrieben:
So 2. Jul 2017, 20:51
BJ_Penn hat geschrieben:
So 2. Jul 2017, 20:43
Xutos, der Typ der Heidel dafür kritisiert bei Schalke keine Spieler zu verpflichten/zu scouten, die nicht schon halb Europa auf dem Zettel hat, beschwert sich jetzt, dass Heidel einen Spieler verpflichtet hat, den nicht halb Europa auf dem Zettel hatte. Das kannste dir nicht ausdenken.
Das verstehst du falsch. Er soll Spieler entdecken, die nicht schon durchs Raster gefallen sind.zudem möchte ich keine weiteren holzhackerbuam in der mannschaft. Wir brauchen moderne Verteidiger, die auch am Ball was können und nicht in guter Schalker Tradition nur Fährmann anspielen. Haben wir genug von.
Du hast bereits zugegeben, dass du Insua nicht kennst. Wer bist du, dass du dir jetzt herausnimmst, ihn quasi als "Holzhacker" hinzustellen, der nicht modern spielt? Und das eine schließt das andere nicht aus.

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Mo 3. Jul 2017, 00:57

Gerade gefunden:

"Tedesco schwärmt vom S04-Neuzugang":
Quelle:
http://www.reviersport.de/354220---erst ... ugang.html

Schalke-Neuzugang Pablo Insua: Der stille Held von Leganes
Quelle:
http://www.goal.com/de/news/3643/exklus ... on-leganes
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

frühaufsteher
Beiträge: 4365
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:47

Mo 3. Jul 2017, 08:07

Ah jetzt blick ich wieder durch. Dachte jetzt seitenlang es ginge um xutos, den stillen Helden vom Tejo; oder war es doch der vom Dnipro? Egal, ich lasse unsere Neuverpflichtung erst mal Stück für Stück in die Herzen der Schalker aufsteigen. Einen Escudero haben wir leider viel zu früh auf die Halbinsel zurück geschickt. Aber der gehörte auch zum Magath-Paket und ein neuer Manager mußte sich ja profilieren.
yep Treter...was den bekannten Schwätzern nicht alles einfällt, wenn man sonst nix hat, außer dem Filigrantechniker Pepe als Vorzeige-IV... :roll:

Aber zur Ehrenrettung; der war ja bebürtiger Brasilianer...

ukjg1

Mo 3. Jul 2017, 08:35

frühaufsteher hat geschrieben:
Mo 3. Jul 2017, 08:07
Ah jetzt blick ich wieder durch. Dachte jetzt seitenlang es ginge um xutos, den stillen Helden vom Tejo; oder war es doch der vom Dnipro?
Nein es geht nicht um Xutos. Es geht um Xutos "Meinung" zu unseren neu verpflichteten Spieler.
Xutos selbst ist nicht so wichtig, das man hier über ihn diskutieren müsste.

frühaufsteher
Beiträge: 4365
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:47

Mo 3. Jul 2017, 08:55

Egal was auch immer. Der "Stille Don" ist mir lieber. Ob es für unseren Meisteranspruch reicht, werden wir sehen. :lol: Und x-Meinung. Da braucht man nur in die Foren-Kammer des Schreckens einzutauchen. Wiederholt sich alles. Isso
Glückauf

ukjg1

Mo 3. Jul 2017, 10:57

frühaufsteher hat geschrieben:
Mo 3. Jul 2017, 08:55
Da braucht man nur in die Foren-Kammer des Schreckens einzutauchen.
Ich dachte sowas gibt es nur im Block. :D

Also hier habe ich die Kammer des Schreckens noch nicht gefunden.😂

Benutzeravatar
Dicklotti
Beiträge: 259
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 08:53
Wohnort: Darmstadt

Fr 27. Okt 2017, 13:16

Schalke und der FCN!

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Fr 27. Okt 2017, 16:01

Dicklotti hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2017, 13:16
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... efahr.html

schöne sch....
Ergänzend: https://www.waz.de/sport/fussball/s04/s ... 67371.html
Einzig positiv an der ganzen Sache ist, daß bei Pablo voraussichtlich keine bleibenden Einschränkungen zurückbleiben.

Hoffnung hingegen, daß sich die hinterfragen, die auf Grund der bisherigen Nichtberücksichtigung von Pablo Insua, Christian Heidel schlechte Einkaufspolitik bzw. Domenico Tedesco "keine Ahnung" unterstellt haben, ohne den wahren Hintergrund zu kennen, habe ich leider nicht.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
Pherenike
Beiträge: 686
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:01
Wohnort: Köln

Fr 27. Okt 2017, 16:28

Ja, dies wurde heute auch in der PK so berichtet. Schlimm für den Spieler; hoffe, er wir wieder ganz gesund
Ich frag mich, wie sich bei einem Spieler eine derart heftige Krankheit soweit entwickeln konnte. Ich ging immer davon aus, dass wöchentlich durgecheckt wird, Blutdruck messen, Urinprobe, Blutabnahme. Dies sind Methoden, die ein paar Minuten dauern, um entzündliche Prozesse zu erkennen. Vielleicht läuft es aber auch nicht so ab. Ich weiß es nicht.

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 582
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 15:16

Fr 27. Okt 2017, 19:31

Gute Besserung!

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste