Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Diskussionen über aktuelle Themen rund um die Spieler und deren Leistungen
EWIGSCHALKER
Beiträge: 315
Registriert: Do 3. Dez 2015, 22:30

Do 14. Jun 2018, 12:02

Ich weiß ja nicht wie lange TK noch bei RW unter Vertrag ist.
Und wenn das stimmt das er nur 500000 verdient kann ich
mir auch vorstellen das er sauer ist.
Was jetzt in den Gesprächen mit Heidel gelaufen ist,wissen
wir ja nicht,Wenn er aber generell ein verbessertes Angebot
abgelehnt hat,stehen die Zeichen wohl auf Abschied
Schade,man hatte immer das Gefühl das er Schalker ist

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3082
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Do 14. Jun 2018, 12:04

Opaklaus hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 09:35
...aber seinen Mehrwert gegenüber Avdijaj wirst selbst Du doch wohl nicht ernsthaft in Frage stellen, ode etwa doch ?
Vielleicht bekommt Tedesco ihn ja noch hin, aber auf der Position sind wir ja inzwischen sowieso schon fast überbesetzt.
Nein, das will ich natürlich nicht.
Ich mag die Art wie Donis Fußball spielt, manche Bewegungen, die er drauf hat, sind genial und doch erinnert es irgendwie an einen Straßenfußballer (das meine ich positiv).
Sein Kopf und Umfeld spielen jedoch wohl nicht immer mit, vielleicht würde Domenico ihn hinbekommen, aber, wie Du bereits geschrieben hast, sind wir auf der Position inzwischen fast überbesetzt.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 752
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Do 14. Jun 2018, 12:46

Opaklaus hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 09:35
Vielleicht bekommt Tedesco ihn ja noch hin, aber auf der Position sind wir ja inzwischen sowieso schon fast überbesetzt.
Wenn es stimmt und es auch dabei bleibt, dass dem Tedesco das Team wichtiger ist als die Einzelfähigkeiten eines noch so begabten Spielers, weil der diese Fähigkeiten nur in homöopathischen Dosen mit seinen Mitspielern teilen möchte, dann wird der nie was bei ihm.

Lincoln04
Beiträge: 2895
Registriert: Do 24. Dez 2015, 20:00

Do 14. Jun 2018, 12:52

Illuminatus hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 10:02
Mikymaus hat geschrieben:
Mi 13. Jun 2018, 19:50

Deine Ausführungen bezgl. der Nachwuchsspieler habe ich mit großem Interesse gelesen. Welchen der Verliehenen hättest Du denn gerne hier gesehen? Das ist eine ernstgemeinte Frage?
Denn ich habe Deine Sprüche bezüglich Di Santo noch im Hinterkopf. Jetzt frage ich mich schon ob ich dann auch in jedem Liveticker lesen darf, wir Spielen wieder nur mit 10 Mann, wieso stellt der Tainer immer wieder den Spieler auf, alle sehen das der nicht Bundesligatauglich ist ecetera pepe? Denn ich kann mir keinen der zur Zeit verliehenen Knappenspieler vorstellen, der an die an Di Santo gestellten Aufgaben, die der auch gut erfüllt, auch nur annähernd herran kommt. Di Santo steht hier nur stellvertretend da. Oder anders ausgedrückt, für welchen Spieler würdest Du gerne einen Ausgeliehenen sehen. Bin sehr gespnnt auf Deine Antwort.
Es geht mir nicht um JETZT. Es geht mir um das allgemeine Thema der hochgezogenen Spieler. Und hier sehe ich ganz klar, dass die letzten Jahre keiner mehr (ausser Sane) auch nur den Hauch einer Chance hatte. MCKennie zähle ich wie gesagt nicht zu den klassischen Schmiedespielern...

Wir hatten auch solche Spieler wie Ayhan und Philipp Max mal im Kader. Tja, genau, der Philipp Max, der gerade mal 2 Spiele mitspielen durfte und dann sofort wieder verjagt wurde. Dazu kommt Avdijaj, den ich als Fussballer extrem gut finde und der schon gezeigt hat, dass er helfen könnte! Ich könnte jetzt auch noch Luke Hemmerich aufzählen, der zwar aktuell "nur" verliehen ist, aber ich schätze ganz stark, dass er auf Grund seiner guten Leistungen in Bochum bleiben wird.

Wenn ich auch noch über die etwas aktuelleren Spieler nachdenke, fallen mir die von allen Seiten so hochgelobten Stürmer ein. Wright, Tekpetey und Platte.

Es läuft doch in den letzten Jahren bei den jungen Spielern ähnlich wie bei Kono. Die wurden mal 10 oder 20 Minuten eingesetzt und dann wieder ausser Acht gelassen. Natürlich kann es noch sein, dass sie jetzt wiederkommen und sofort zünden, aber die Chance ist eigentlich gar nicht gegeben, denn mit Uth und Teuchert sind zwei neue Stürmer schon da, die ja hinten Druck machen sollen...

Und nun zu deinem zweiten Thema mit dem Beispiel "di Santo":
Wie du vielleicht weisst, habe ich den Wunsch geäussert, dass die jungen Spieler einfach in den Kader gehören und regelmäßig eingesetzt werden sollten. Nicht mehr und nicht weniger. Es geht nicht darum, dass sie sofort Stammspieler sind. Deshalb ist deine Argumentation dazu hier falsch..

Meine Beobachtung ist eben die, dass die Chancen ziemlich klein sind eigene Schmiede-Spieler einzubauen und/oder sie sofort verliehen/verkauft werden. Und das ist ein Punkt, den ich nicht wirklich nachvollziehen kann und den ich schade finde.
Illu, sei mir nicht böse, aber scheinbar diskoutierst du hier beim Thema Knappenschmiede viel mit, hast aber nicht so den Weitblick. Du führst zb. Luke Hemmerich aus, das er wohl aufgrund seiner guten Leistungen in Bochum bleibt. Das stimmt aber nicht, unter Dutt hat er in der Rückrunde keine Minute mehr gespielt, noch nicht mal auf der Bank gesessen. Wenn er in der Hinrunde gespielt hat, hat er meistens schlechte Noten bekommen. Dasselbe gilt für Wright in Sandhausen. Also ganz schlechte Beispiele.

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4037
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:25
Wohnort: Hamburg

Do 14. Jun 2018, 14:10

Lincoln04 hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 12:52
Illu, sei mir nicht böse, aber scheinbar diskoutierst du hier beim Thema Knappenschmiede viel mit, hast aber nicht so den Weitblick. Du führst zb. Luke Hemmerich aus, das er wohl aufgrund seiner guten Leistungen in Bochum bleibt. Das stimmt aber nicht, unter Dutt hat er in der Rückrunde keine Minute mehr gespielt, noch nicht mal auf der Bank gesessen. Wenn er in der Hinrunde gespielt hat, hat er meistens schlechte Noten bekommen. Dasselbe gilt für Wright in Sandhausen. Also ganz schlechte Beispiele.
Alles gut, ich kenne einen Bochum-Fan auf den ich mich beziehe. Der auch sehr oft auch zum Tranig fährt etc. Er hat mir berichtet, dass der Verein ihn wohl sehr schätzt und Hemmerich sich dort auch sehr wohl fühlt... wie es wirklich ist, kann ich natürlich nicht beurteilen...


Und von Wright haben doch vor einem Jahr alle geschwärmt! Er war doch auch in den paar Testspielen damals ganz gut.

Was ich grundsätzlich sagen will ist, dass diese jungen Spieler allgemein seit Jahren keine richtige Chance mehr auf Schalke bekommen.
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 756
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Wanne-Eickel

Do 14. Jun 2018, 14:47

Jubelperser hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 12:46


Wenn es stimmt und es auch dabei bleibt, dass dem Tedesco das Team wichtiger ist als die Einzelfähigkeiten eines noch so begabten Spielers, weil der diese Fähigkeiten nur in homöopathischen Dosen mit seinen Mitspielern teilen möchte, dann wird der nie was bei ihm.
In Zusammenhang mit einem Fußball-Profi habe ich diese Bezeichnung auch noch nie gelesen - Respekt ! :thumbs:
Du wolltest sicher zum Ausdruck bringen, dass der Spieler nicht bereit ist, andere von seinen Fähigkeiten profitieren zu lassen,.
Damit magst Du Recht haben, aber so wie Du es ausdrückst, verliert diese Feststellung ja etwas an Schärfe. :lol:
Der Vergleich mit Trumps "America first" liegt nahe, man muss nur America durch Avdijaj austauschen ;)
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 752
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Do 14. Jun 2018, 14:50

Opaklaus hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 14:47
Du wolltest sicher zum Ausdruck bringen, dass der Spieler nicht bereit ist, andere von seinen Fähigkeiten profitieren zu lassen,.
Damit magst Du Recht haben, aber so wie Du es ausdrückst, verliert diese Feststellung ja etwas an Schärfe. :lol:
Jetzt habe ich schon Deuter hier! ;)

Ich wusste nicht, wie ich eine gehörige Portion Ironie in das Missverhältnis zwischen Leistungsbereitschaft und Leistungsvermögen dieses Talents besser zum Ausdruck bringen könnte.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 752
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Do 14. Jun 2018, 14:51

Illuminatus hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 14:10
Was ich grundsätzlich sagen will ist, dass diese jungen Spieler allgemein seit Jahren keine richtige Chance mehr auf Schalke bekommen.
Tja, und damit sind wir bei der Fragen aller Fragen: Warum ist das so?

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 756
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Wanne-Eickel

Do 14. Jun 2018, 15:01

@Lincoln:
Es stimmt schon, dass einige der jungen Spieler ihren ersten Profivertrag überschätzen und glauben, dass alles andere von alleine läuft.
Wer sich im ersten Jahr als Profi mit 18 oder 19 Jahren einen AMG o.ä. leisten kann, verliert schnell den Blick für das wesentliche.
Wenn das Elternhaus es nicht schafft, sind sicher Heidel, Tedesco und deren Kollegen gefordert, diese Jungspunde dahin zu bringen, dass sie nicht die Erdhaftung verlieren - das ist nicht ganz leicht.
Ich erinnere mich, dass Wright z.B. direkt nach seiner Vertragsunterzeichnung sagte, dass für ihn ein Traum in Erfüllung ging.
Man hat wohl versäumt, ihm zu sagen, dass der Ernst des Lebens jetzt erst für ihn beginnt und er einiges dafür tun muss, damit es auf lange Sicht nicht nur ein Traum bleibt.
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 756
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Wanne-Eickel

Do 14. Jun 2018, 15:05

Jubelperser hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 14:50


Jetzt habe ich schon Deuter hier! ;)

Ich wusste nicht, wie ich eine gehörige Portion Ironie in das Missverhältnis zwischen Leistungsbereitschaft und Leistungsvermögen dieses Talents besser zum Ausdruck bringen könnte.

Lass das mal mit der Ironie, die wirft man mir hier schon oft genug vor ! :lol:
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

aniego
Beiträge: 1101
Registriert: So 3. Jan 2016, 08:04

Do 14. Jun 2018, 15:21

https://www.sport1.de/transfermarkt/201 ... 0f41fc63ce
So er kütt erst mal zurück und dann evtl. geht er wieder, aber was machen wir mit Benni, wenn er wirklich bleibt, weil keiner ihn will?
Denn schneller wird er nicht mehr und ob das mit Tedesco wirklich alles vergeben und vergessen ist, bleibt dahingestellt.
Ich hoffe Heidel rät ihm, sich selber was anderes zu suchen.

Glück auf
Besser vordenken statt nachdenken.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 752
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Do 14. Jun 2018, 15:31

Opaklaus hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 15:05
Lass das mal mit der Ironie, die wirft man mir hier schon oft genug vor ! :lol:
Bei dem Thema schwanke ich aber ständig zwischen Ironie und Zynismus, weil ich gar nicht weiss, wie man diesem Gehabe der sogenannten "Stars" sonst begegnen kann.

Wenn der Fußball schon jungen Leuten die Chance bietet, sich den vermutlich sicheren Weg in eine Hartz-IV-Szene zu ersparen (Literat oder Mathematiker ist in der Regel keine Alternative für das weitere berufliche Leben), dann wünsche ich mir einfach nur mehr Demut von denen. Und die fängt nicht damit an, dass man sich erst mal für mindestens 100 Mille einen 564 PS AMG holt, mit dem man gleich einen Unfall baut.

Wer dazu auch noch vom ausbildenden Verein ins Gehirn gepflanzt bekommt, er sei jetzt als Berufsanfänger im ersten Lehrjahr der Bundesliga gleich mal 50 Mio. Euro wert, darunter gäbe man ihn nicht ab, ist in meinen Augen schon fürs weitere Berufsleben versaut. Und das habe ich damals schon geschrieben, aber unser Held(t) kam sich ja sehr schlau vor bei der Veröffentlichung der Vertragsdetails mit Avdijaj. In der Politik nennt man das "Zeichen setzen", und das ist meist mit Katastrophen verbunden.

Sein aktueller Marktwert beträgt übrigens 1 Mio. Euro (mit zwei zugedrückten Augen), die restlichen nur von Heldt erträumten 49 Mio. haben dem Jungen dann den Rest gegeben.

Benutzeravatar
folie3669
Beiträge: 613
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 21:27
Wohnort: oche

Fr 15. Jun 2018, 10:17

Jubelperser hat geschrieben:
Mi 13. Jun 2018, 10:47
Und genau darum geht es mir auch. Es geht nicht um die Frage, ob das Finale gegen Hertha ein Ausrutscher war oder nicht, ob Elgert gute Arbeit macht oder nicht, sondern nur darum, warum aus der Knappenschmiede kaum noch Talente hochkommen und wenn ja, welche den Sprung in die erste Mannschaft schaffen. Und damit meine ich unsere und nicht die von anderen Vereinen, die für einen Appel und Ei von uns ausgebildete Spieler sich ausleihen können.

Niemand erwartet auch, dass man die Neuers dieser Welt einfach nachzüchten kann, aber die Zahlen belegen einen Abwärtstrend. Wer das anders sieht, sollte es mit Namen belegen.
Ich weiß jetzt nicht, ob das die Namen sind, die Du lesen wolltest, aber schau Dir doch einfach mal an, wer seit der U19-Meistermannschaft 2012 bei uns seinen ersten Profivertrag erhalten hat (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

12/13 Meyer, Kolasinac
13/14 Ayhan
14/15 Avdijaj, Wellenreuther, Itter, Friedrich
15/16 Kehrer, Sane, Platte, Multhaupt
16/17 Reese, Neumann, Bitter
17/18 McKennie, Wright, Hemmerich

Man hat in ihnen ein Potential gesehen, sonst hätten sie keinen Vertrag bekommen. Trotzdem muss man dann erst mal sehen, wie groß dieses Potential ist. Wir können aber nicht alle direkt in unseren Kader einbinden. Manch einer wird bei uns zum Stammspieler, einige werden verliehen um sie weiter zu beobachten und sie landen schlußendlich in der 2. Liga, und manchmal ist eben ein unglaubliches Juwel wie Sane dabei.

Hätten wir Kola und Sane halten können und hätte Meyer nicht Rogon wären wohl aus 6 Jahrgängen 5 Stammspieler hervorgegangen

Es ist ein auf und ab, mal ist ein Jahrgang besser, mal schlechter. Du sagst es doch selber, nicht jedes Jahr kann ein Neuer dabei sein.

Bei Taitague, Krüger, Kübler, Czyborra und Goller, allesamt U-Nationalspieler und wichtige Spieler unserer U19 wird sich jetzt in den nächsten 1-2 Monaten zeigen, wohin ihr Weg führt und wer einen Vertrag bekommt, wer es zum Stammspieler schafft und wer verliehen wird. Und in den Startlöchern stehen dahinter schon Spieler wie Kutucu und Lenze beim Jungjahrgang.
The moment you doubt whether you can fly, you cease for ever to be able to do it.

Schalker Junge75
Beiträge: 564
Registriert: Di 12. Jan 2016, 20:54
Wohnort: Recklinghausen (8 km vom Wohnzimmer)

Fr 15. Jun 2018, 13:44

Illuminatus hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 10:02

Wir hatten auch solche Spieler wie Ayhan und Philipp Max mal im Kader. Tja, genau, der Philipp Max, der gerade mal 2 Spiele mitspielen durfte und dann sofort wieder verjagt wurde. Dazu kommt Avdijaj, den ich als Fussballer extrem gut finde und der schon gezeigt hat, dass er helfen könnte! Ich könnte jetzt auch noch Luke Hemmerich aufzählen, der zwar aktuell "nur" verliehen ist, aber ich schätze ganz stark, dass er auf Grund seiner guten Leistungen in Bochum bleiben wird.

Wenn ich auch noch über die etwas aktuelleren Spieler nachdenke, fallen mir die von allen Seiten so hochgelobten Stürmer ein. Wright, Tekpetey und Platte.



Schalker Junge75
Beiträge: 564
Registriert: Di 12. Jan 2016, 20:54
Wohnort: Recklinghausen (8 km vom Wohnzimmer)

Fr 15. Jun 2018, 13:48

@Illu:
Ich kann leider Deine Bewertungen nicht nachvollziehen. Ich fang bei Hemmerich an, der aufgrund eines Bänderriss und danach wegen muskulärer Beschwerden unglücklicherweise nicht so viele Spiele hat absolvieren können, um ihm gute Leistungen attestieren zu können. Ayhan hat für mich gut angefangen, dann aber eklatante Fehler begangen. Er scheint sich gefangen zu haben. Zum Zeitpunkt des Abschieds war aber die variante 2te Liga eine definitiv richtige Entscheidung. Wir werden noch erst sehen, wie er in der 1. Bulli zurecht kommt. Zu Philipp Max möchte ich von Dir wissen, wieso Du darauf kommst, dass der Spieler "verjagt" wurde? Warum übertreibst Du dermaßen oder konstruierst?
Ich habe da ganz andere Infos von seinem Vater. - Wir trinken durchaus hin und wieder ein Bier bei uns in der Kneipe. Interna dazu teile ich allerdings nicht mit aber so wie du es darstellst, entspricht es in keiner Weise den Tatsachen.
Die letzten 3 Spieler haben nirgendwo nur im Ansatz eine Erstbundesligatauglichkeit nachgewiesen. Platte vielleicht noch ja aber Whright und Tekpetey zu verleihen und zu hoffen, dass sie vielleicht doch noch den erforderlichen Schub bekommen, war zu 1904% richtig. Jetzt mal ehrlich, wer in Sandhausen teils nicht im Kader steht, was soll der bei uns?
Du hoffst, dass sie wiederkommen und sofort zünden? Ok..ist Deine Meinung. Die lasse ich Dir natürlich. Aber meine Meinung ist, dass unsere Verantwortlichen dafür alles richtig machen und sicherlich nicht dumm sind. Ich sehe das eher wie Heidel & Co.

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste