Seite 18 von 75

Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Mo 15. Jan 2018, 12:13
von Illuminatus
aniego hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 11:10
Ich stelle es mal hier rein, weil der Höwedes thread geschlossen ist.
https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 15465.html

Bin mal gespannt, wo man sich trifft, wenn Benni überhaupt mal über einen längeren Zeitraum fit bleibt.
Ich hoffe sehr, dass es irgendwie mit Pjaca verrechnet wird! Auch wenn ich nicht viel von ihm gesehen habe, der Typ passt und bringt mehr, als viele andere!

Re: Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Mo 15. Jan 2018, 12:28
von aniego
@Illu
Glaube nicht, dass sie ihn verkaufen, wenn nur eine weitere Leihe und da müssen wir mal abwarten, was der Junge am Ende bringt.

Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Do 18. Jan 2018, 16:25
von Dicklotti
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... u-s04.html

"Bin glücklich": Nastasic bekennt sich zu S04
"Ich bin glücklich auf Schalke und denke nicht über einen Wechsel nach", sagt Nastasic. "Wir spielen unsere beste Saison, seit ich hier bin."

Re: Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Fr 19. Jan 2018, 13:23
von aniego
http://www.sport1.de/transfermarkt/2018 ... fc-chelsea
Und es geht weiter im Kader. Ich hätte diesen Spieler nicht geholt, aber gut, das entscheiden andere.

Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Fr 19. Jan 2018, 20:05
von Illuminatus
Wie man sieht, gibt es tausende sehr guter Spieler auf diesem Planeten!
Wäre natürlich schön, wenn wir demnächst wieder mal einen deutschen Jungen als "Superstar" hätten, aber dann kommt eh Jogi wieder und labert den zu Bayern...

http://www.fussballtransfers.com/bundes ... tzer_86725

Also wenn ich diesen jungen Kerl sehe, wird mir nicht Angst und Bange ... schon gar nicht auf LG´s ZM-Position...

Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Sa 20. Jan 2018, 15:57
von xutos
Illuminatus hat geschrieben:
Fr 19. Jan 2018, 20:05
Wie man sieht, gibt es tausende sehr guter Spieler auf diesem Planeten!
Wäre natürlich schön, wenn wir demnächst wieder mal einen deutschen Jungen als "Superstar" hätten, aber dann kommt eh Jogi wieder und labert den zu Bayern...

http://www.fussballtransfers.com/bundes ... tzer_86725

Also wenn ich diesen jungen Kerl sehe, wird mir nicht Angst und Bange ... schon gar nicht auf LG´s ZM-Position...
Ein ukrainer? Da wird Stan Sturm laufen, die können alle nix.

Re: Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Sa 20. Jan 2018, 17:51
von Stan56
....wie denn jetzt? ...ich denke, das wären neben den Portugiesen die einzigen, die was können.😂

Re: Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Di 23. Jan 2018, 06:37
von aniego
http://www.bild.de/sport/fussball/hanno ... .bild.html

Hier sollten wir mal unser Glück versuchen, sehe ihn als extrem stark an, was Balleroberung, Schnelligkeit, Technik und Aufbau angeht.

Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: So 28. Jan 2018, 11:05
von Illuminatus
Ist schon einerseits absurd, was mit dem Kader passiert.

Embolo, Bentaleb, Pjaca und Teuchert werden gerade Null beachtet...

So circa 50 Millionen sind außen vor. Und mit dieser Taktik macht man Spieler auch nicht besser...

Also trotz des gestrigen Sieges verstehe ich einfach nicht, welche Gedanken gerade so um das Berger Feld schwirren?

Re: Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: So 28. Jan 2018, 11:19
von wassolldas
Der Erfolg gibt dem Trainer recht.

Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: So 28. Jan 2018, 11:26
von Illuminatus
wassolldas hat geschrieben:
So 28. Jan 2018, 11:19
Der Erfolg gibt dem Trainer recht.
Klar. Trotzdem ist das aber - wenn es so bleibt - Geldverbrennung im grossen Stil.

Dazu kommt stambouli und Kono, da kannst du nochmal 25 draufrechnen. Für mich ist es zwar logisch, dass nach Leistung aufgestellt wird. Alles gut. ABER warum wurden die alle geholt? Um Lücken zu füllen??? Dafür sind alle zu teuer!

Auch die aussage, dass Pjaca sofort weiterhilft. War das eine Lüge?

Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Mo 29. Jan 2018, 10:04
von derbypeter94
aniego hat geschrieben:
Di 23. Jan 2018, 06:37
http://www.bild.de/sport/fussball/hanno ... .bild.html

Hier sollten wir mal unser Glück versuchen, sehe ihn als extrem stark an, was Balleroberung, Schnelligkeit, Technik und Aufbau angeht.
Sicherlich eine sinnvolle Ergänzung - gerade etwas mehr Quickness würde ich ganz gern mal wieder sehen.

Re: Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Mo 5. Feb 2018, 10:50
von aniego
Ich bin sehr gespannt, wie der Kader am Ende der Saison durchgewürfelt wird, denn es gibt Leihspieler sowie einige Verträge die auslaufen und dann auch noch Spieler die so wechseln.
Liste:
Höwedes wird wohl in Turin bleiben gegen eine kleine Ablöse
Geis kann ich mir auch vorstellen, dass er in Spanien bleibt
Donis muss man abwarten, aber viel werden wir nicht bekommen
Hemmerich wird wohl wiederkommen und ob er eine Chance bekommt, dass glaube ich nicht, denn er ist in Bochum auch kein Stammspieler
Wrigth wird wohl auch kommen, da kann ich mir vorstellen, dass er bleibt
Coke kann ich mir vorstellen, dass er in Spanien bleibt gegen kleine Ablöse
Reese wird evtl. weiter verliehen
Teptekey kann ich nicht einschätzen, aber wenn er nicht spielt, dann macht eine Leihe oder Verlauf ja Sinn.
Goretzka geht sicher
Pjaca wird auch sicher gehen
Max ist noch ein Fragezeichen
Harit könnte bei den Leistungen auch wechselwillig werden
Wechselkandidaten: Di Santo, sowie auch Kono, Bentaleb und Embolo, wenn sie nicht noch irgendwie explodieren
Da müssen Tedesco und Heidel aber noch einiges umbauen, auch mit Hintergrund, ob wir international spielen oder nicht und wenn ja EL oder CL, denn der Kader hat für mich nur EL Niveau.

Glück auf

Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: Fr 9. Feb 2018, 13:37
von Illuminatus
Warum eigentlich nicht Rafinha zurückholen?
Aussenpositionen sind eh vernachlässigt und sein Vertrag läuft aus ...

Kaderanalyse, wo drückt der Schuh?

Verfasst: So 11. Feb 2018, 21:57
von El Präsidente
Das kann man leicht beantworten: Wir schießen keine Tore! Auch die besten Chansen und Konter werden kläglich vergeben. Es gibt keinen der für ein sicheres Tor steht ... leider!