Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Ralf Fährmann über BH, DT & wo der S04 hingehört

Diskussionen über aktuelle Themen rund um die Spieler und deren Leistungen
Antworten
Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1545

Re: Ralf Fährmann über Benedikt Höwedes und Domenico Tedesco

Beitrag von Lieutenant Dan » Di 5. Sep 2017, 16:53

Und Meyer ist Schalker? Warum? Welche Tugenden verkörpert gerade dieser Spieler , die " schalketypisch" sind ?
Oder ist er " Schalker" , weil er in der U 19 hier gekickt hat?
Warum ist Kehrer dann kein Schalker ?
X auf Ignore !!!!!!

alex1904
Beiträge: 621

Beitrag von alex1904 » Di 5. Sep 2017, 21:47

Lieutenant Dan hat geschrieben:
Di 5. Sep 2017, 15:39
Tut ja auch niemand. Aber kritisieren darf man das inhaltsleere Gelaber , oder?
Jo, darf man nicht nur, sondern muss man quasi... sonst rollen sich einem die Fußnägel auf...

BJ_Penn
Beiträge: 1349
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Mi 6. Sep 2017, 08:58

Was muss ein Spieler eigentlich tun, um als echter Schalker zu gelten? Reicht die Zeit im Verein, oder geschieht das aufm Platz? Aufm Platz hat Meyer bisher nichts gezeigt, vor allem nicht über längeren Zeitraum, wo ich sage "Wahnsinn, das isn Schalker".

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3247
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Mi 6. Sep 2017, 09:22

Lieutenant Dan hat geschrieben:
Di 5. Sep 2017, 15:39
Tut ja auch niemand. Aber kritisieren darf man das inhaltsleere Gelaber , oder?

Da lese ich aber hier im Forum aber wesentlich mehr inhaltsleeres Gelaber (ist nicht gegen dich gerichtet - musste aber mal gesagt werden)...
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1545

Beitrag von Lieutenant Dan » Mi 6. Sep 2017, 09:43

Stan56 hat geschrieben:
Mi 6. Sep 2017, 09:22
Lieutenant Dan hat geschrieben:
Di 5. Sep 2017, 15:39
Tut ja auch niemand. Aber kritisieren darf man das inhaltsleere Gelaber , oder?

Da lese ich aber hier im Forum aber wesentlich mehr inhaltsleeres Gelaber (ist nicht gegen dich gerichtet - musste aber mal gesagt werden)...
Das mag sein . Aber nimm doch mal zu den Ergüssen von Ralle Stellung . Wie findest du sie denn ?
X auf Ignore !!!!!!

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3247
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Mi 6. Sep 2017, 11:08

Ehrlich gesagt ist mir das ziemlich egal.
Was soll er denn sagen?
- Illu seine vehement geforderten Interna mitteilen?
- Mitspieler in die Pfanne hauen?
- Den Trainer/Manager kritisieren?
- Tiefschürfende Analysen abgeben?

Sieh doch solche Interviews nach dem Spiel mal als das was sie sind: Seichte Unterhaltung und Pseudo-Journalismus der Medien, um dem "dummen Zuschauer" zu suggerieren, er sei wichtig und würde umfassend informiert. Soll Fährmann sich da hinstellen und sich "um Kopf und Kragen" reden? Er "muss" diese Interviews halt geben um für den Verein Verpflichtungen aus den TV-Verträgen nachzukommen - nicht mehr und nicht weniger.
Versetze dich doch mal in seine Lage: Welche Antworten würdest du denn solchen Pseudo-Journalisten geben? (Oder anders rum: Würdest du öffentlich deinen Chef/deine Kollegen herunter putzen, ohne dabei an mögliche Folgen zu denken?) Was mich bei solchen Interviews viel mehr aufregt, sind die zum Teil absolut dümmlichen (Suggestiv-)Fragen, die manche Hansel da stellen - da ist es doch wirklich am Besten, unverbindlich und seicht zu antworten und möglichst niemand zu verärgern. Ich kann mir da sehr gut vorstellen, dass die Spieler da schon vom Verein gewisse Vorgaben bekommen, was sie (nicht) sagen sollen.
Ich möchte nicht wissen, was hier für ein Sturm losbrechen würde, wenn er immer die Wahrheit sagen/Interna preisgeben würde - dann wäre er halt der Depp, der das Maul nicht halten kann!
Einen Spieler wegen solchen Interviews zu be-/verurteilen ist in meinen Augen absolut daneben.....

Besser solche nichtssagenden Interviews geben, als solche wie Konoplyanka nach der letzten Saison....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1545

Beitrag von Lieutenant Dan » Mi 6. Sep 2017, 11:18

Ok, da bin ich bei dir. Bis auf Kono . Weil er Recht hatte.
X auf Ignore !!!!!!

wassolldas
Beiträge: 1275

Beitrag von wassolldas » Mi 6. Sep 2017, 12:49

Kono hat keinerlei "Recht" in die Öffentlickeit zu gehen. Stell Dir doch einfach mal vor, wenn jeder Spieler, der vom Trainer aus seiner Sicht unzureichend berücksichtigt würde. öffentlich quaken würde.

An jedem Arbeitspülatz gilt es darüber nicht öffentlich zu reden. Und das ist auch gut so, sonst könnte man bei den ausgeplauderten "Wahrheiten" fast jede Firma dichtmachen

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1545

Beitrag von Lieutenant Dan » Mi 6. Sep 2017, 12:59

wassolldas hat geschrieben:
Mi 6. Sep 2017, 12:49
Kono hat keinerlei "Recht" in die Öffentlickeit zu gehen. Stell Dir doch einfach mal vor, wenn jeder Spieler, der vom Trainer aus seiner Sicht unzureichend berücksichtigt würde. öffentlich quaken würde.
Stimmt natürlich. Ich meinte , daß er inhaltlich " Recht" hatte. Die Art und Weise der Klage geht natürlich nicht.
X auf Ignore !!!!!!

Fluchtwagenfahrer
Beiträge: 212
Wohnort: GE-Erle

Beitrag von Fluchtwagenfahrer » Mi 6. Sep 2017, 14:24

Illuminatus hat geschrieben:
Di 5. Sep 2017, 16:45

ich möchte nur, dass die DNA von Schalke nicht komplett verschwindet....
Die Schalke-DNA besteht aus den "Hirnis", mich eingeschlossen, die Jahrzehntelang zu jedem Spiel rennen :D . Soll heißen, aus uns Fans. Kein momentaner Spieler hat es mehr...ist halt so, die Zeiten ändern sich. Das gilt auch für die meisten anderen Vereine.

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3259
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Do 7. Sep 2017, 23:37

Stan56 hat geschrieben:
Mi 6. Sep 2017, 11:08
Ehrlich gesagt ist mir das ziemlich egal.
Was soll er denn sagen?
...
- Mitspieler in die Pfanne hauen?
- Den Trainer/Manager kritisieren?
- Tiefschürfende Analysen abgeben?
...
Komplett bei Dir,
Spieler und Trainer mit Herz und Schnauze haben es heutzutage, in Zeiten von Facebook, Twitter und Co. nicht wirklich einfach.
Jede emotionale Äußerung würde/wird in den sozialen Medien und den Online-Ablegern der Printmedien ausgeschlachtet und ist über Wochen Thema und für alle Zeit verfügbar.
Erschreckend fand ich z.B., welche Vielzahl von Reaktionen es in den sozialen Netzwerken gab, als Mesut Özil, als Privatperson, ein Photo seiner Pilgerreise nach Mekka postete.

Echte Typen und Aktion wie folgende vor der Kamera sind heute annähernd ausgeschlossen:
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1253
Wohnort: EN-Kreis

Beitrag von 04Tom » Do 7. Sep 2017, 23:52

Ist schon komisch!
Geht man der "DSF-Expertenrunde" nach hat Domenico den Bene komplett unfair rasiert.
Für mich hat Bene aber zuletzt den S04 komplett und unverhofft rasiert.
Welche Wahrnehmung im Fall Bene ist denn nun die Richtige?
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3259
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Fr 8. Sep 2017, 00:00

Vermutlich liegt die Wahrheit, wie so oft, irgendwo dazwischen:
Der Eine (Tedesco) hat wohl weder die Unverzichtbarkeit noch Unantastbarkeit gesehen,
der Andere (Höwedes) wohl nicht eingesehen, weshalb man auf ihn verzichten könnte und wieso er Antastbar sein könnte.

Meine Meinung:
Der FC Schalke 04 e.V. wird es überleben. ;)
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4531

Beitrag von WinS04 » Sa 7. Okt 2017, 09:19

Ralf Fährmann: „Schalke gehört mit in Europas Spitze“ | Manfred Hendriock und Thomas Tartemann | 06.10.2017 - 20:51 Uhr

https://www.waz.de/sport/fussball/s04/r ... 0413.html

Der neue Kapitän Ralf Fährmann hat mit Schalke viel vor. Zu Vorgänger Benedikt Höwedes hält Fährmann nach wie vor Kontakt. Ein Interview.
.
wer mag, liest
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 778

Beitrag von uli bittcher » Sa 7. Okt 2017, 10:05

Nachtelf04 hat geschrieben:
Di 5. Sep 2017, 14:26
RF zeigt seit Jahren, abgesehen von der Spieleröffnung Topleistungen! Und war ein Garant dafür, dass wir nicht noch weiter abgerutscht sind. Ihn jetzt wieder durchs Forum zu treiben, macht mich ratlos.
Du hast sowas von Recht :schal:.

Antworten