Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Kehrer zu PSG

Diskussionen über aktuelle Themen rund um die Spieler und deren Leistungen
Gesperrt
alex1904
Beiträge: 621

Kehrer und was Schalke erfüllen muss ....

Beitrag von alex1904 » Mi 20. Dez 2017, 13:11

T. Kehrer hat gestern Abend in den ersten 45 Min. glasklar gezeigt, warum er - trotz der vergangenen Kapriolen von B. Stambouli - völlig zurecht nicht in die Startelf gehört, sondern nur auf die Bank! Ich hoffe es wird im schnell klar, dass er zwar mal ein "Großer" werden kann, aber sicher noch meilenweit davon entfernt ist... was er gestern Abend geleistet hat, war total daneben!

Benutzeravatar
xutos
Beiträge: 1499

Beitrag von xutos » Mi 20. Dez 2017, 19:20

Lieutenant Dan hat geschrieben:
Mi 13. Sep 2017, 11:31
Kehrer wird nächste Saison der Naldo Nachfolger als zentraler Spieler in der Dreierkette werden.
Er wird auf Schalke bleiben .
Ja,ja,...........hab meine Glaskugel befragt.
Kehrer hat nicht das Niveau für einen guten buliverein und für internationale topvereine schon gar nicht. Seine Leistung gestern, erneut unter aller Kanone. Die einzigen Pässe, die ankommen sind rück-und Querpässe,und sein zweikampfverhalten oft grenzwert. Seine zur Schau getragene Arroganz rundet das bild ab.erinnert nicht nur mit seiner Frisur Charaktermäßig an ECm.
schalke-benfica-dnipro
вперед Украина - forca portugal
Di Santo Fußballgott

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3242
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Mi 20. Dez 2017, 19:36

Wowww, du musst ja richtig nahe an der Mannschaft dran sein oder sogar die Spieler persönlich kennen, dass du ihren Charakter so "trefflich" einschätzen kannst.... :wand: :roll:
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1544

Beitrag von Lieutenant Dan » Do 21. Dez 2017, 10:13

xutos hat geschrieben:
Mi 20. Dez 2017, 19:20
Kehrer hat nicht das Niveau für einen guten buliverein und für internationale topvereine schon gar nicht. Seine Leistung gestern, erneut unter aller Kanone. Die einzigen Pässe, die ankommen sind rück-und Querpässe,und sein zweikampfverhalten oft grenzwert. Seine zur Schau getragene Arroganz rundet das bild ab.erinnert nicht nur mit seiner Frisur Charaktermäßig an ECm.
Die Einschätzung seines Leistungsvermögens ist sicherlich zu diskutieren. Deine Einschätzung halte ich für falsch, da zu extrem mit Hnisicht auf das Alter des Spielers.
Die unterstellte Arroganz ist eine Unverschämtheit , die m.E. in diesem Forum Strafen nach sich ziehen müsste.
X auf Ignore !!!!!!

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3242
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Do 21. Dez 2017, 11:15

Die, die jetzt McKennie und Kehrer "vom Hof jagen" wollen, wollten das damals auch bei Matip....

....und als Matip dann wechselte, haben die gleichen Leute laut gejault, warum man es nicht geschafft hat, mit ihm zu verlängern!
Um es mal mit den Worten von Erich Maria Remarque zu sagen: Im Westen nichts neues....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

B_W_R
Beiträge: 477
Wohnort: Herten

Beitrag von B_W_R » Do 21. Dez 2017, 11:17

Lieutenant Dan hat geschrieben:
Do 21. Dez 2017, 10:13
xutos hat geschrieben:
Mi 20. Dez 2017, 19:20
Seine zur Schau getragene Arroganz rundet das bild ab.erinnert nicht nur mit seiner Frisur Charaktermäßig an ECm.
Die Einschätzung seines Leistungsvermögens ist sicherlich zu diskutieren. Deine Einschätzung halte ich für falsch, da zu extrem mit Hnisicht auf das Alter des Spielers.
Die unterstellte Arroganz ist eine Unverschämtheit , die m.E. in diesem Forum Strafen nach sich ziehen müsste.
Wahrscheinlich hat er die Klippe " provozieren ohne direkt zu beleidigen " mal wieder clever umschifft ;)

Kehrer ist ein junger Bursche der teils noch zu ungestüm ist .
Das kann der Trainer ihm abgewöhnen aber dafür muss er halt spielen .

bwg
Snitches Are A Dying Breed

X auf Ignore ist Balsam für die Nerven !

Benutzeravatar
folie3669
Beiträge: 626
Wohnort: oche

Beitrag von folie3669 » Do 21. Dez 2017, 13:07

xutos hat geschrieben:
Mi 20. Dez 2017, 19:20
Seine zur Schau getragene Arroganz rundet das bild ab.erinnert nicht nur mit seiner Frisur Charaktermäßig an ECm.
Jetzt ist also die Frisur schon ein Charakter-Indikator. Hut ab, darauf muss man erst mal kommen. Wenn ich nicht Arthrose in der HWS hätte würde ich jetzt mit dem Kopfschütteln anfangen und erst 2018 wieder aufhören.
The moment you doubt whether you can fly, you cease for ever to be able to do it.

Benutzeravatar
Pherenike
Beiträge: 832
Wohnort: Köln

Beitrag von Pherenike » Fr 22. Dez 2017, 11:51

Die Sicherheit im Spiel wird sich noch steigern. Wenn wir berücksichtigen, dass er noch nicht so lange regelmäßig in der Ersten spielt, dann macht Kehrer seine Sache gut. An der Feinjustierung muss der junge Mann sicher noch arbeiten, aber grundsätzlich hat unser Trainer ihm das Placet für seine Grätschen erteilt.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... brief.html

Benutzeravatar
Küstenknappe
Beiträge: 98
Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

Beitrag von Küstenknappe » Fr 22. Dez 2017, 17:52

Grätschen ja, aber doch nicht so! Und das will DT sicherlich auch nicht das er in dieser Art und Weise die Gesundheit seines Gegenspielers gefährdet.
Aber davon abgesehen und das es sicherlich korrekt ist das er aufgrund seines Alters und seiner unregelmäßigen Einsätze etwas unkonstant spielt: seine Körpersprache erinnert mich mittlerweile stark an Dennis Aogo. Hoffentlich übernimmt er nicht dessen Einstellung zum Profisport....
25.11.2017, Derbysieg 4:4, ich war dabei....

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2304
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Fr 22. Dez 2017, 20:25

Küstenknappe hat geschrieben:
Fr 22. Dez 2017, 17:52
Grätschen ja, aber doch nicht so! Und das will DT sicherlich auch nicht das er in dieser Art und Weise die Gesundheit seines Gegenspielers gefährdet.
Aber davon abgesehen und das es sicherlich korrekt ist das er aufgrund seines Alters und seiner unregelmäßigen Einsätze etwas unkonstant spielt: seine Körpersprache erinnert mich mittlerweile stark an Dennis Aogo. Hoffentlich übernimmt er nicht dessen Einstellung zum Profisport....
Die Grätsche war völlig falsch getimed und in meinen Augen keine Absicht oder Vorsatz den Gegner zu verletzen. Er wirkt total behäbig und lahm im Kopp - wie Du schon sagst - wie Aogo :shock:
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

ukjg1

Beitrag von ukjg1 » Fr 22. Dez 2017, 22:00

Stan56 hat geschrieben:
Mi 20. Dez 2017, 19:36
Wowww, du musst ja richtig nahe an der Mannschaft dran sein oder sogar die Spieler persönlich kennen, dass du ihren Charakter so "trefflich" einschätzen kannst.... :wand: :roll:
Er muss gar nicht nah an den Spielern dran sein. Er erkennt den Charakter der Spieler ja schon an der Frisur.😂

Was glaubst du wohl ,warum Naldo Glatze trägt? Damit Xutos seinen Charakter nicht erkennen kann. 😝

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1253
Wohnort: EN-Kreis

Beitrag von 04Tom » Fr 22. Dez 2017, 23:03

Männers...Thilo ist 21 Lenze alt!
Wollt ihr jetzt die Lanze über ihn brechen aufgrund einer unkontrollierten Grätsche :?
Hat Aogo mit 30 schon mal gegrätscht...hab ich noch nicht gesehen :lol:
Thilo war in dem Spiel etwas zu sehr unter Strom...ihm fehlte die Coolness denke ich-ist ne Kopfsache vor über 50.000 ;)
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

aniego
Beiträge: 1152

Beitrag von aniego » Sa 23. Dez 2017, 07:11

Ja Kehrer ist jung, aber er sollt das Timing für Grätschen lernen, denn sonst bekommt er noch einen Ruf wie Vinni Jones seinerzeit.
Er ist 21 und sollte seine Stellungsfehler mit der nötigen Grundgeschwindigkeit kompensieren können.
Leider glaube ich, dass es ihn diese Saison einmal treffen wird und er vorzeitig duschen geht.
Ich hoffe er besinnt sich auf die Tugenden des Fußballs und arbeitet weiter an sich.

Glück auf
Besser vordenken statt nachdenken.

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 780

Beitrag von uli bittcher » Sa 23. Dez 2017, 07:40

Alle Argumente sind irgendwie richtig. Was mir halt auf den Sack ist dieses "was muss Schalke erfüllen damit ich bleibe".

ukjg1

Beitrag von ukjg1 » Sa 23. Dez 2017, 09:50

04Tom hat geschrieben:
Fr 22. Dez 2017, 23:03
Männers...Thilo ist 21 Lenze alt!
Wollt ihr jetzt die Lanze über ihn brechen aufgrund einer unkontrollierten Grätsche :?
Hat Aogo mit 30 schon mal gegrätscht...hab ich noch nicht gesehen :lol:
Thilo war in dem Spiel etwas zu sehr unter Strom...ihm fehlte die Coolness denke ich-ist ne Kopfsache vor über 50.000 ;)
Das sehe ich ähnlich wie du.
Man sollte nicht vergessen das Thilo in einem Alter ist, indem so mancher noch seine Ausbildung macht.
Mir kommt er halt ein bisschen übermotiviert vor, aber das ist in seinem Alter völlig normal. Und manche Vergleiche mit Naldo sind derat daneben. Naldo ist ein alter erfahrener Hase.
Wer weiß wie Thilo wird , wenn er erstmal genügend Erfahrung gesammelt hat.
Ich finde es daher ein Witz, wie so mancher Experte sich über unsere jungen Wilden hermacht.
Dann sollen sich die Sesselpupser doch selbst auf dem Platz stellen und mal zeigen wie es geht.

Gesperrt