Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Kono und Pjaca

Diskussionen über aktuelle Themen rund um die Spieler und deren Leistungen
Antworten
BJ_Penn
Beiträge: 1449
Wohnort: Frankfurt

Kono und Pjaca

Beitrag von BJ_Penn » Fr 27. Apr 2018, 08:37

xutos hat geschrieben:
Fr 27. Apr 2018, 08:17
BJ_Penn hat geschrieben:
Mo 23. Apr 2018, 13:28


Er hat aber nicht unrecht. Wenn ein anderer Spieler so Torchancen verdaddelt hätte, wäre die Stimmung hier brutal gegen diesen Spieler.
Ich finde es einfach nur komisch, dass man sonst immer sagt, dass die Spieler eiskalt aufs nächste Tor gehen sollen, wenn Kono dann aber anfängt zu schludern und für die Gallerie zu spielen und scheitert, ist das völlig ok.
Unsinn! Fährmann hat uns mehr Punkte durch seine Fliegenfängern gekostet als Kono durch eine vergebene Torchance. Trotzdem ist jener hier fast unantastbar.
Langsam wird es auch echt langweilig. Das Märchen, dass Ralf Fährmann angeblich unantastbar sein soll, war vor zwei Tagen nicht wahr, vor zwei Wochen nicht, und vor zwei Monaten nicht und wird auch in zwei Monaten nicht wahr sein.

Vielleicht versuchst du mal zu verstehen, dass es ein Unterschied ist zwischen "Fährmann ist solide und nicht so schlecht wie er gemacht wird" und "Boah GEIL GEIL GEIL! RALLE OLÉ! Unantastbar!"

So ziemlich jeder hier sagt "Ralle ist solide, macht Fehler, wird kein Welttorhüter und wenn wir einen besseren bekommen, bitte gerne".

Hier wird nurnoch in Extremen gedacht. Wer nicht 100% gegen jemand ist, muss ja demnach automatisch 100% für jemand sein. Es nervt.

Antworten