Asa der Scout empfahl Tekpetey

Diskussionen über aktuelle Themen rund um die Spieler und deren Leistungen
Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2119
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 09:31
Wohnort: Bochum

Mo 1. Jan 2018, 18:53

Nachtelf04 hat geschrieben:
Mo 1. Jan 2018, 18:49
Schöpf ist Nationalspieler und hat mich zuimndest in der letzten Saison immer wieder überzeugt.
...von einem Land welches zuletzt überhaupt nichts gebacken bekam.
Da er schnell und ausdauernd ist funktioniert er ja auch als Profispieler, aber ich persönlich stehe auf richtige Fussballer mit Auge, Stellungsspiel und Gefühl im Puschen. Diese Eigenschaften fehlen Tekpetey und Schöpf (in meinen Augen).
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 717
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Di 2. Jan 2018, 15:32

Alonzo hat geschrieben:
Mo 1. Jan 2018, 18:53
Da er schnell und ausdauernd ist funktioniert er ja auch als Profispieler, aber ich persönlich stehe auf richtige Fussballer mit Auge, Stellungsspiel und Gefühl im Puschen. Diese Eigenschaften fehlen Tekpetey und Schöpf (in meinen Augen).
Der hat noch nicht einen Tag unter Tedesco trainiert. Wenn der Mann es geschafft hat, aus einem 10er oder falscher Neun namens Meyer einen 6er zu machen, der ein Anrecht darauf haben müsste, in der Nationalmannschaft auf dieser Position zu spielen, dann würde ich erst einmal abwarten, ob und was er mit Tekpetey anstellen kann. Der ist ja nicht ohne Absicherung durch Schalke zurückgekommen, also wird man sich was dabei gedacht haben. Und dass wir vorne im Sturm Probleme haben, ist ja nun wirklich nicht neu.

alex1904
Beiträge: 615
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:48

Di 2. Jan 2018, 16:49

Der Junge ist ja noch weniger erfolgreich als Donis A. aus der österreichischen "Superliga" zurückgekehrt - da erwarte ich tatsächlich eher wenig bis nix - Tedesco ist zwar richtig gut, aber er ist nicht Jesus von Nazareth...

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2119
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 09:31
Wohnort: Bochum

Di 2. Jan 2018, 16:57

Jubelperser hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 15:32
Alonzo hat geschrieben:
Mo 1. Jan 2018, 18:53
Da er schnell und ausdauernd ist funktioniert er ja auch als Profispieler, aber ich persönlich stehe auf richtige Fussballer mit Auge, Stellungsspiel und Gefühl im Puschen. Diese Eigenschaften fehlen Tekpetey und Schöpf (in meinen Augen).
Der hat noch nicht einen Tag unter Tedesco trainiert.
Er hat die Sommervorbereitung mitgemacht und wurde aussortiert.
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 717
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Di 2. Jan 2018, 17:10

Alonzo hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 16:57
Jubelperser hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 15:32

Der hat noch nicht einen Tag unter Tedesco trainiert.
Er hat die Sommervorbereitung mitgemacht und wurde aussortiert.
Ds will ich gar nicht in Abrede stellen, dann hat er ihn mal in Mittersill (ganz nett da, war gerade da mal durchgefahren) für die paar Tage spielen sehen. Das erinnert mich dann aber doch sehr an Johannes Geis, der in dem Trainingslager ein Jahr zuvor geradezu auftrumpfte, um in der Liga dann zu versagen. Ganz ehrlich, das zählt bei mir nicht wirklich. Die Wahrheit ist nun mal auf dem Platz in Spielen, bei denen es um was geht. Und vielleicht dachte auch Tedesco, dass es besser ist, Tekpetey auswärts mehr Spielpraxis zu vermitteln als ihn bei Schalke auf der Banksitzen zu lassen. Ich kann mir gut vorstellen, dass er glaubte, Di Santo zur alten Stärke zurückführen zu können. Dazu die Verletzung von Schöpf, alles zusammen vielleicht doch ein Grund, es mit ihm jetzt noch mal zu versuchen. Auf jeden Fall hat er Gründe dafür gefunden, ihn jetzt zurückzuholen.

Lincoln04
Beiträge: 2893
Registriert: Do 24. Dez 2015, 20:00

Di 2. Jan 2018, 20:54

Alonzo hat geschrieben:
Mo 1. Jan 2018, 18:53
Nachtelf04 hat geschrieben:
Mo 1. Jan 2018, 18:49
Schöpf ist Nationalspieler und hat mich zuimndest in der letzten Saison immer wieder überzeugt.
...von einem Land welches zuletzt überhaupt nichts gebacken bekam.
Da er schnell und ausdauernd ist funktioniert er ja auch als Profispieler, aber ich persönlich stehe auf richtige Fussballer mit Auge, Stellungsspiel und Gefühl im Puschen. Diese Eigenschaften fehlen Tekpetey und Schöpf (in meinen Augen).
Also jetzt mal ehrlich, ich bekomme hier von Stan und Co nur auf den Sack, weil ich DiSanto jegliche Bundesligatauglichkeit abspreche, und du kritisierst Schöpf! Im Gebensatz zu DiSanto ist Schöpf ein Weltklassespieler. Hätte mich sehr gefreut wenn du das, was du über Schöpf schreibst auch im DiSanto Threat geäußert hättest.

Chris_1975
Beiträge: 476
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 20:17

Di 2. Jan 2018, 21:03

Also ich bin der meinung abwarten was der Trainer aus ihm macht ich bin da völlig entspannt.

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2119
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 09:31
Wohnort: Bochum

Di 2. Jan 2018, 21:59

Lincoln04 hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 20:54
Alonzo hat geschrieben:
Mo 1. Jan 2018, 18:53

...von einem Land welches zuletzt überhaupt nichts gebacken bekam.
Da er schnell und ausdauernd ist funktioniert er ja auch als Profispieler, aber ich persönlich stehe auf richtige Fussballer mit Auge, Stellungsspiel und Gefühl im Puschen. Diese Eigenschaften fehlen Tekpetey und Schöpf (in meinen Augen).
Also jetzt mal ehrlich, ich bekomme hier von Stan und Co nur auf den Sack, weil ich DiSanto jegliche Bundesligatauglichkeit abspreche, und du kritisierst Schöpf! Im Gebensatz zu DiSanto ist Schöpf ein Weltklassespieler. Hätte mich sehr gefreut wenn du das, was du über Schöpf schreibst auch im DiSanto Threat geäußert hättest.
Du bekommst nur deshalb auf den Sack, weil Du das jede Woche 3 mal schreibst. Di Santo hab ich übrigens mehrfach kritisiert seit dem er hier ist! Ich sehe nur keinen Sinn darin das alle paar Tage zu tun.
Und was soll der Vergleich überhaupt? Ganz andere Positionen - im Gegensatz zu Edi Glieder war Frank Rost ein Welttorhüter. :shock:
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3118
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Mi 3. Jan 2018, 01:02

alex1904 hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 16:49
Der Junge ist ja noch weniger erfolgreich als Donis A. aus der österreichischen "Superliga" zurückgekehrt - da erwarte ich tatsächlich eher wenig bis nix - Tedesco ist zwar richtig gut, aber er ist nicht Jesus von Nazareth...
Naja,
Du solltest vielleicht aber nicht unterschlagen, daß sich Bernard Tekpetey dort, spätestens nach den verachtenswerten, rassistischen Äußerungen gegen seine Person, nie wohl gefühlt hat.
Ich kann und möchte nicht beurteilen, ob bzw. welches Potenzial er für unsere 1. Mannschaft hat, aber:


Da Du "Jesus von Nazareth" anführst:
Du weißt doch, Berti Vogt sagte mal:

"Wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker: "Nicht mal schwimmen kann er."
;)
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3118
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Mi 3. Jan 2018, 01:43

Lincoln04 hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 20:54
...Also jetzt mal ehrlich, ich bekomme hier von Stan und Co nur auf den Sack, weil ich DiSanto jegliche Bundesligatauglichkeit abspreche, und du kritisierst Schöpf! Im Gebensatz zu DiSanto ist Schöpf ein Weltklassespieler. Hätte mich sehr gefreut wenn du das, was du über Schöpf schreibst auch im DiSanto Threat geäußert hättest.
Auch ganz ehrlich (und definitiv nicht böse gemeint):
Denk mal darüber nach, warum Du "auf den Sack bekommst".

Eine Meinung zu einem Spieler zu haben, dessen Leistung nicht gut zu finden und zu kritisieren ist das Eine, dieses jedoch, mehrfach wöchentlich, gebetsmühlenartig, bei jeder sich bietenden und nicht bietenden Gelegenheit zu wiederholen, das Andere.

Mit der gesamten Performance von Franco Di Santo seit seiner Zeit auf Schalke ist sicherlich niemand, vermutlich auch nicht FDS persönlich, zu 1904% zufrieden.


Aber was bringt es mehrfach wöchentlich auf den Spieler (und von Dir leider auch teilweise) auf den Menschen Franco Di Santo einzuprügeln?

Er hat einen gültigen Arbeitsvertrag mit dem FC Schalke 04 und, solange er nicht von sich aus gehen will bzw. kein, für Ihn annehmbares Angebot vorliegt, ist er nunmal Bestandteil der Mannschaft.
Das ist, ebenso wie bei allen anderen Arbeitnehmern, auch bei Berufsfußballern, nicht anders.


Und bzgl. Alessandro Schöpf:


In keinster Art und Weise möchte ich seine Identifikation mit unserem Verein, seinen Einsatz oder seinen Willen bewerten oder hinterfragen.

Als Tatsache empfinde ich jedoch, daß er, nach seiner Verletzung, definitiv noch nicht bei 100% ist und, unabhängig davon, noch nie "die Maschine" oder "der Matchwinner" war oder sein wird.
Er mag ein recht brauchbarer Teamplayer, ein guter Ergänzungsspieler sein, aber auch nicht mehr.

Bzgl. "Weltklassespieler Schöpf"

Er war noch nie (und wird vermutlich nie) ein Spieler sein, der das Spiel an sich reißen und beeinflussen kann.
Ein Schöpf war, ist und wird kein Zidane, Raul, Bordon, Matthäus, Ronaldo, oder Messi.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 3977
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:25
Wohnort: Hamburg

Mi 3. Jan 2018, 07:57

Sorry für offtopic aber etwas muss ich loswerden:

DS wird deshalb sooft kritisiert weil er eben jede Woche spielt! Schon mal darüber nachgedacht?

Und nun zu BT: irgendwo habe ich gelesen, dass darüber nachgedacht wird, ihn wieder zu verleihen. Ich denke auch dass dies sinnvoll wäre...
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

Lincoln04
Beiträge: 2893
Registriert: Do 24. Dez 2015, 20:00

Mi 3. Jan 2018, 11:57

Alonzo hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 21:59
Lincoln04 hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 20:54

Also jetzt mal ehrlich, ich bekomme hier von Stan und Co nur auf den Sack, weil ich DiSanto jegliche Bundesligatauglichkeit abspreche, und du kritisierst Schöpf! Im Gebensatz zu DiSanto ist Schöpf ein Weltklassespieler. Hätte mich sehr gefreut wenn du das, was du über Schöpf schreibst auch im DiSanto Threat geäußert hättest.
Du bekommst nur deshalb auf den Sack, weil Du das jede Woche 3 mal schreibst. Di Santo hab ich übrigens mehrfach kritisiert seit dem er hier ist! Ich sehe nur keinen Sinn darin das alle paar Tage zu tun.
Und was soll der Vergleich überhaupt? Ganz andere Positionen - im Gegensatz zu Edi Glieder war Frank Rost ein Welttorhüter. :shock:
Damit kann ich leben. Natürlich ist Schöpf kein Weltklassespieler, aber meiner Meinung nach, liegen zwischen ihm und fiSanto Welten. Läuferisch, spielerisch und auch Torgefährlicher.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 717
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Mi 3. Jan 2018, 12:20

Lincoln04 hat geschrieben:
Mi 3. Jan 2018, 11:57
Natürlich ist Schöpf kein Weltklassespieler, aber meiner Meinung nach, liegen zwischen ihm und fiSanto Welten. Läuferisch, spielerisch und auch Torgefährlicher.
Und was hat das jetzt mit Tekpetey zu tun?

Lincoln04
Beiträge: 2893
Registriert: Do 24. Dez 2015, 20:00

Mi 3. Jan 2018, 12:35

Jubelperser hat geschrieben:
Mi 3. Jan 2018, 12:20
Lincoln04 hat geschrieben:
Mi 3. Jan 2018, 11:57
Natürlich ist Schöpf kein Weltklassespieler, aber meiner Meinung nach, liegen zwischen ihm und fiSanto Welten. Läuferisch, spielerisch und auch Torgefährlicher.
Und was hat das jetzt mit Tekpetey zu tun?
Nichts

alex1904
Beiträge: 615
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:48

Mi 3. Jan 2018, 15:03

EwigSand hat geschrieben:
Mi 3. Jan 2018, 01:02
alex1904 hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 16:49
Der Junge ist ja noch weniger erfolgreich als Donis A. aus der österreichischen "Superliga" zurückgekehrt - da erwarte ich tatsächlich eher wenig bis nix - Tedesco ist zwar richtig gut, aber er ist nicht Jesus von Nazareth...
Naja,
Du solltest vielleicht aber nicht unterschlagen, daß sich Bernard Tekpetey dort, spätestens nach den verachtenswerten, rassistischen Äußerungen gegen seine Person, nie wohl gefühlt hat.
Ich kann und möchte nicht beurteilen, ob bzw. welches Potenzial er für unsere 1. Mannschaft hat, aber:


Da Du "Jesus von Nazareth" anführst:
Du weißt doch, Berti Vogt sagte mal:

"Wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker: "Nicht mal schwimmen kann er."
;)
Jau, so kann's einem natürlich auch gehen! Zumal ich gerade gelesen habe, dass der Junge auf einer für ihn völlig falschen Position spielen sollte (Mittelstürmer anstatt Außenbahn...) - aber trotzdem halte ich eine weitere "Leihe" für zielführend; er hat ja bei uns einen langen Vertrag und kann sich noch entwickeln...

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste