Benito Raman zu Schalke?

Alles rund um mögliche Zugänge für unser Team
Antworten
Lincoln04
Beiträge: 5363

Benito Raman zu Schalke?

Beitrag von Lincoln04 » Mo 10. Jun 2019, 18:03

odin04 hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 14:52
Lincoln04 hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 10:10


Da macht der Jobst schon gute Arbeit
ist das so? Wie läuft denn so derTrikotverkauf,wie gut gehen denn die anderen umbro-Artikel?Gibt es irgendwann wieder einen Elektronik-Partner im Sponsorenbereich?Wie laufen die Geschäfte auf dem asiatischen Markt denn so?Was ist aus dem Trikotärmel-Sponsor allyouneedfresh geworden?
Irgendwie riecht auf Schalke alles nach "zweitklassig" und "kurz vor der Pleite"... :?
Meine Güte bist du ein.... ich glaube es gibt keinen im Verein oder Bundesliga der Jobst keine gute Arbeit bezeichnen würde. Sogar in diesem Forum dürfte er der einzige von den Verantwortlichen sein, der gut weg kommt. Geh mir nicht auf den Sack

Benutzeravatar
Nastasić
Beiträge: 1096
Wohnort: GE

Beitrag von Nastasić » Mo 10. Jun 2019, 18:56

Lincoln04 hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 18:03
ich glaube es gibt keinen im Verein oder Bundesliga der Jobst keine gute Arbeit bezeichnen würde.
Was bedeuten diese wie zufällig, aber doch sicherlich mit Verstand, aneinandergereihten Wörter?
Handelt es sich womöglich um ein Oxymoron?
Oder war dann doch der google translater im Spiel?
„Ich möchte keinem Club angehören, der mich als Mitglied aufnehmen würde!“

Lincoln04
Beiträge: 5363

Beitrag von Lincoln04 » Mo 10. Jun 2019, 19:17

Nastasić hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 18:56
Lincoln04 hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 18:03
ich glaube es gibt keinen im Verein oder Bundesliga der Jobst keine gute Arbeit bezeichnen würde.
Was bedeuten diese wie zufällig, aber doch sicherlich mit Verstand, aneinandergereihten Wörter?
Handelt es sich womöglich um ein Oxymoron?
Oder war dann doch der google translater im Spiel?
Wie immer bei den Nastasics, Durchschnitt😀

BJ_Penn
Beiträge: 2286
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Mo 10. Jun 2019, 19:48

Für den Spieler gibt es wohl auch ein Interesse aus England.könnte erklären, warum Düsseldorf den Preis treiben will. In England haben ja die Aufsteiger schon mehr Kohle in der Kasse als wir :D

Lincoln04
Beiträge: 5363

Beitrag von Lincoln04 » Mo 10. Jun 2019, 22:09

BJ_Penn hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 19:48
Für den Spieler gibt es wohl auch ein Interesse aus England.könnte erklären, warum Düsseldorf den Preis treiben will. In England haben ja die Aufsteiger schon mehr Kohle in der Kasse als wir :D
In England haben die Aufsteiger auch mehr Kohle in der Kasse als Bayern München. Ist also kein Grund .......

BJ_Penn
Beiträge: 2286
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Di 11. Jun 2019, 09:22

Lincoln04 hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 22:09

In England haben die Aufsteiger auch mehr Kohle in der Kasse als Bayern München. Ist also kein Grund .......
Da wird einem echt schwindelig. Wenn du absteigst, bekommst du das Minimum von £108.1 Milionen oder fast 130 Millionen€

These calculations are estimates for teams that are bumped up to the Premier League

Premier League payments = £182.1 million for a team on the bottom rung of the table
The team at No. 20 will earn at least £100.5 million in broadcast and commercial revenue
A team that is relegated within a year of making the league could earn upwards of £81.6 million in parachute payments
= £182.1 million
(£100.5 million if the team stays in the league for more than one season)
Kit and shirt brand deals = £6.6 million average for a bottom five team

Shirt brand deals in the bottom five teams ranged from £1 million to £6 million. Average = £3.7 million
Kit deals: £1 million to £5 million. Average = £2.9 million
= Total average income of £6.6 million
Match day earnings = £1 million increase per season for lower level

Most lower Premier League clubs in the 14-15 season earned between £7 million (West Brom) to £16 million (Sunderland)
Average at the top of the Championship league is £6.3 million
= At least £1 million increase
TOTAL: £182.1m + £6.6m + £1m = £189.7 million (£108.1 million if relegated)

aniego
Beiträge: 1578

Beitrag von aniego » Di 11. Jun 2019, 12:32

Ich denke er wird kommen und man handelt jetzt die Ablöse aus. Ich hoffe man zahlt nicht viel zu viel, denn er muss auch erstmal beweisen, dass er länger als eine halbe Saison die Leistung bringt. Auch glaube ich, wie einigie hier, dass er mit Teptekey verrechnet wird.
Schade ist mal wieder, dass wir einen "Überflieger" für teures Geld holen und die anderen diese öfter finden, als wir.
Man kann nur hoffen, dass unser neues Scouting hier mehr Treffer landet, als unser vorheriges nicht vorhandenes oder nur von Studenten geführtes Netzwerk an Scouts.
Besser vordenken statt nachdenken.

odin04
Beiträge: 1421

Beitrag von odin04 » Di 11. Jun 2019, 13:50

BJ_Penn hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 09:22
Lincoln04 hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 22:09

In England haben die Aufsteiger auch mehr Kohle in der Kasse als Bayern München. Ist also kein Grund .......
Da wird einem echt schwindelig. Wenn du absteigst, bekommst du das Minimum von £108.1 Milionen oder fast 130 Millionen€

These calculations are estimates for teams that are bumped up to the Premier League

Premier League payments = £182.1 million for a team on the bottom rung of the table
The team at No. 20 will earn at least £100.5 million in broadcast and commercial revenue
A team that is relegated within a year of making the league could earn upwards of £81.6 million in parachute payments
= £182.1 million
(£100.5 million if the team stays in the league for more than one season)
Kit and shirt brand deals = £6.6 million average for a bottom five team

Shirt brand deals in the bottom five teams ranged from £1 million to £6 million. Average = £3.7 million
Kit deals: £1 million to £5 million. Average = £2.9 million
= Total average income of £6.6 million
Match day earnings = £1 million increase per season for lower level

Most lower Premier League clubs in the 14-15 season earned between £7 million (West Brom) to £16 million (Sunderland)
Average at the top of the Championship league is £6.3 million
= At least £1 million increase
TOTAL: £182.1m + £6.6m + £1m = £189.7 million (£108.1 million if relegated)
dazu hätte ich gerne eine Quellenangabe."in broadcast and commercial revenue" ist ein großer Begriff,dessen Zusammmenstellung sich mir noch nicht wirklich erschliesst.
Der Marktwert der Spieler von Eintracht Frankfurt liegt in der oberen Hälfte der Premier League.Und das sind die relevanteren Zahlen als der Verdienst.
die Steigung wird schier unerträglich....es geht schon fast bergauf!!!

Lincoln04
Beiträge: 5363

Beitrag von Lincoln04 » Di 11. Jun 2019, 14:35

odin04 hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 13:50
BJ_Penn hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 09:22


Da wird einem echt schwindelig. Wenn du absteigst, bekommst du das Minimum von £108.1 Milionen oder fast 130 Millionen€

These calculations are estimates for teams that are bumped up to the Premier League

Premier League payments = £182.1 million for a team on the bottom rung of the table
The team at No. 20 will earn at least £100.5 million in broadcast and commercial revenue
A team that is relegated within a year of making the league could earn upwards of £81.6 million in parachute payments
= £182.1 million
(£100.5 million if the team stays in the league for more than one season)
Kit and shirt brand deals = £6.6 million average for a bottom five team

Shirt brand deals in the bottom five teams ranged from £1 million to £6 million. Average = £3.7 million
Kit deals: £1 million to £5 million. Average = £2.9 million
= Total average income of £6.6 million
Match day earnings = £1 million increase per season for lower level

Most lower Premier League clubs in the 14-15 season earned between £7 million (West Brom) to £16 million (Sunderland)
Average at the top of the Championship league is £6.3 million
= At least £1 million increase
TOTAL: £182.1m + £6.6m + £1m = £189.7 million (£108.1 million if relegated)
dazu hätte ich gerne eine Quellenangabe."in broadcast and commercial revenue" ist ein großer Begriff,dessen Zusammmenstellung sich mir noch nicht wirklich erschliesst.
Der Marktwert der Spieler von Eintracht Frankfurt liegt in der oberen Hälfte der Premier League.Und das sind die relevanteren Zahlen als der Verdienst.
Junge junge, wenn du nur ein bisschen die Presse verfolgst, hast du bestimmt schon öfters die Aussagen von Rummenigge gelesen das selbst der Tabellenletzte in England mehr Fernsehgelder bekommt, als Bayern München. Letzte Woche beim Aufstiegsspiel zwischen Aston Villa-Derby County, stand überall ganz groß, das 198 Millionen Spiel. Dafür brauch man keine Quelle.

BJ_Penn
Beiträge: 2286
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Di 11. Jun 2019, 14:42

odin04 hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 13:50

dazu hätte ich gerne eine Quellenangabe."in broadcast and commercial revenue" ist ein großer Begriff,dessen Zusammmenstellung sich mir noch nicht wirklich erschliesst.
Der Marktwert der Spieler von Eintracht Frankfurt liegt in der oberen Hälfte der Premier League.Und das sind die relevanteren Zahlen als der Verdienst.
https://www.premierleague.com/news/1225126

Kleine Korrektur: Der letzplatzierte hat doch nur 96 Millionen Pfund.

Am zweit "wenigsten" bekam Fulham mit fast 102.000.000 Millionen Pfund.

Bedenke: Da ist noch nicht Merchandise und Sponorengeld mit drin.

Zuzüglich noch:

https://en.wikipedia.org/wiki/Premier_L ... y_payments

Und die Aussage, dass der Marktwert relevanter ist, ist doch total am Thema vorbei.

Ich kaufe Spieler mit der Kohle die ich habe, nicht mit dem fiktiven Marktwert von Spielern.
Zuletzt geändert von BJ_Penn am Di 11. Jun 2019, 16:18, insgesamt 2-mal geändert.

Schalker Junge75
Beiträge: 686
Wohnort: Recklinghausen (8 km vom Wohnzimmer)

Beitrag von Schalker Junge75 » Di 11. Jun 2019, 14:52

Das ist doch mit dieser Hin- und Her Rechnerei total scheiss egal. Dann holt man eben keine zweitklassigen Spieler aus England. Was soll jetzt mit einem mal dieser Hype mit Engländern? Reschke hat doch dieses grandiose Netzwerk in Südamerika. Und da soll es in Kolumbien, Venezuela, Peru, Argentinien, Chile, Ecuador usw.....nicht Spieler auf selbigem Niveau für viel kleineres Geld geben? Das kann ich einfach nicht glauben und wird auch nicht so sein!

ebbesand-1904
Beiträge: 3097

Beitrag von ebbesand-1904 » Di 11. Jun 2019, 18:10

Schalker Junge75 hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 14:52
Das ist doch mit dieser Hin- und Her Rechnerei total scheiss egal. Dann holt man eben keine zweitklassigen Spieler aus England. Was soll jetzt mit einem mal dieser Hype mit Engländern? Reschke hat doch dieses grandiose Netzwerk in Südamerika. Und da soll es in Kolumbien, Venezuela, Peru, Argentinien, Chile, Ecuador usw.....nicht Spieler auf selbigem Niveau für viel kleineres Geld geben? Das kann ich einfach nicht glauben und wird auch nicht so sein!
Wie konntest du Uruguay vergessen? :D
Auf einen Südamerikaner hätte ich auch bock.

Benutzeravatar
TOM1963
Beiträge: 307
Wohnort: Arena

Beitrag von TOM1963 » Di 11. Jun 2019, 22:13

Kann dann zu, die Ddorfer sagen, dass die 7 Mio. ein Bruchteil wären, wo sie schwach würden.

Also nicht bezahlbar.
Seid nett zueinander.

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2695
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Mi 12. Jun 2019, 00:09

Der Pfannenstiel hat zu viel Drogen genommen was denkt der eigentlich?
Ein unbekannter und bislang erfolgloser Außenalberich und Lutz the globetrotter fordert ein Bein Neymars oder wat?
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

ebbesand-1904
Beiträge: 3097

Beitrag von ebbesand-1904 » Mi 12. Jun 2019, 09:08

Alonzo hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 00:09
Der Pfannenstiel hat zu viel Drogen genommen was denkt der eigentlich?
Ein unbekannter und bislang erfolgloser Außenalberich und Lutz the globetrotter fordert ein Bein Neymars oder wat?
Zunächst mal hat Raman einen Marktwert von 12 Millionen Euro, da muss man nicht davon ausgehen das man ihn für 7 bis 10 Millionen bekommt.
Da sie kein Interesse am Verkauf ihres besten Spielers haben und mit Luk auch schon ein Stürmer weg ist, ist es doch verständlich das sie sich da wehren.
Es ist doch wohl nur auf Schalke so das man für einen Spieler bezahlt damit er kommt und ihm dann auch wieder bezahlt damit er geht.
Jetzt fordert Düsseldorf mal eben 20 Millionen und freuen sich am Ende über 15 Millionen für einen Spieler den sie gerade für 1,5 Millionen gekauft haben.
Die Frage aller Fragen bleibt. Warum schafft es der FC Schalke nicht mal einen talentierten Spieler für wenig Geld zu entdecken. Genau, weil wir, aus Tradition, nur Pfeifen in verantwortlichen Positionen haben. Und da es so ist wie es ist müssen wir halt für diese Spieler, die gerade mal eine gute Saison hatten, zahlen ohne Ende.
Das ist aus Schalker Sicht natürlich blöd - aber fair ist das schon!

Antworten

Zurück zu „Mögliche Zugänge“