Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Amin Younes

Alles rund um mögliche Zugänge für unser Team
Gesperrt
Benutzeravatar
Illuminatus  
Beiträge: 4328
Wohnort: Hamburg

Amin Younes

Beitrag von Illuminatus » Mi 28. Jun 2017, 09:21

Ob da was dran ist?
Das würde ich richtig geil finden... :schal:

http://schalke-news.de/2017/amin-younes ... chliste-2/
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

BJ_Penn
Beiträge: 1426
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Mi 28. Jun 2017, 09:43

Er soll auf irgendeiner Wunschliste stehen, hat ein Jahr Vertrag, plus eine TEAM-Option auf ein zweites. Ajax kann und wird einen saftigen Preis aufrufen, den wir nur schwer zahlen werden können, wenn niemand geht.

Zähler
Beiträge: 79

Beitrag von Zähler » Mi 28. Jun 2017, 10:47

Ich denke, er ist nur eine Option, wenn Meyer doch noch in dieser Transferperiode verkauft wird.

Benutzeravatar
Shino
Beiträge: 210
Wohnort: Kirchhellen

Beitrag von Shino » Mi 28. Jun 2017, 11:32

Hat Schalke den Meyer-Ersatz gefunden? via @OnefootballDE. Hier kannst du ihn lesen:

http://1.ftb.al/zNTc/EpZwvq6hlE
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal.

Benutzeravatar
Philinho
Beiträge: 154

Beitrag von Philinho » Mi 28. Jun 2017, 18:30

Wer ernsthaft Armin Younes auf Schalke sehen will, hat vermutlich nur das Hinspiel gegen Amsterdam gesehen. Im Rückspiel hat er dann in etwa das gezeigt, was er sonst so spielt - Schrott.
“The most important thing is to enjoy your life—to be happy—it's all that matters.”
― Audrey Hepburn

frühaufsteher
Beiträge: 4365

Beitrag von frühaufsteher » Mi 28. Jun 2017, 19:10

Philinho hat geschrieben:
Mi 28. Jun 2017, 18:30
Wer ernsthaft Armin Younes auf Schalke sehen will, hat vermutlich nur das Hinspiel gegen Amsterdam gesehen. Im Rückspiel hat er dann in etwa das gezeigt, was er sonst so spielt - Schrott.
Schrott ist übertrieben. Aber sonst bin ich bei Dir. Habe eben länger überlegt, wer es eigentlich dauerhaft in der Bundesliga geschafft hat, nachdem er mit dem Prädikat "gewogen und zu leicht befunden" eine internationale Zwischenstation einlegte. Direkt fiel mir Effenberg ein. Aber sonst...
...mal ehrlich, und dafür sollen wir die Millionen, die mühsam von fachkundigen Schubkarrenfahrern für unser Eigengewächs eingesammelt wurden, wieder raushauen? Selbst der hier hochgeschätzte Lucien Favre war von seinen Möglichkeiten nicht überzeugt. Heißt nicht viel, stimmt. Denn auch Hennes Weisweiler hielt nicht viel von Klaus Fischer, als er ihn tagelang im Probetraining hatte. Gut so, wie wir heute wissen. Ne, Finger weg. Wobei ich es eh in der Gerüchteküche, die seltsamerweise immer irgendwo im Hause Springer steht, bei unter 2% Wahrheitsgehalt ansiedele. Passend dazu...Ersatz für Meyer... 🆒

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 881
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Opaklaus » Do 29. Jun 2017, 18:10

Im Hinspiel gegen uns machte er unsere gesamte Abwehr frisch. Ich habe seit Libuda selten so einen Außenstürmer gesehen wie ihn. Beim Rückspiel hörte ich seinen Namen allerdings erstmals kurz vor Schluss und wunderte mich, dass er überhaupt dabei war.Auch in allen anderen Spielen von ihm danach, die ich allerdings nur teilweise gesehen habe, gehörte er zur Kategorie "ferner liefen".
Wozu er fähig ist, hat er bewiesen und könnte durchaus eine Verstärkung sein. Aber von der Sorte "sie tanzten nur einen Frühling" haben und hatten wir selber schon genug.
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2358
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Do 29. Jun 2017, 19:35

Teemu Pukki Effekt
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Lincoln04
Beiträge: 3223

Beitrag von Lincoln04 » Do 29. Jun 2017, 21:21

Alonzo hat geschrieben:
Do 29. Jun 2017, 19:35
Teemu Pukki Effekt
Jeep

ozeki500
Beiträge: 4

Beitrag von ozeki500 » Fr 30. Jun 2017, 15:08

Reviersport schreibt was neues dazu: http://www.reviersport.de/354160---youn ... ommen.html

ebbesand-1904
Beiträge: 2190

Beitrag von ebbesand-1904 » Fr 30. Jun 2017, 16:40

Für ca. 7 Millionen wäre das ok, aber falls es mehr als 10 werden sollten, ... naja ....

Benutzeravatar
Wupperschalker
Beiträge: 201

Beitrag von Wupperschalker » Fr 30. Jun 2017, 21:37

ebbesand-1904 hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 16:40
Für ca. 7 Millionen wäre das ok, aber falls es mehr als 10 werden sollten, ... naja ....
Dem stimme ich zu. Zweistelliger Millionenbetrag wäre in meinen Augen zu hoch gepokert.
Aber wir können alle nicht in die Glaskugel schauen....

Schalkerjung
Beiträge: 115

Beitrag von Schalkerjung » So 2. Jul 2017, 10:17

Wupperschalker hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 21:37
ebbesand-1904 hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 16:40
Für ca. 7 Millionen wäre das ok, aber falls es mehr als 10 werden sollten, ... naja ....
Dem stimme ich zu. Zweistelliger Millionenbetrag wäre in meinen Augen zu hoch gepokert.
Aber wir können alle nicht in die Glaskugel schauen....
Warum wird bei einer möglichen Verpflichtung eigentlich immer die Ablöse bewertet? 7 Mios sind ok, zweistellig nicht?
Zum einen kommt man mit einer entsprechenden Laufzeit des Vertags sowie dem marktgerechten Gehalt schnell auf ein Gesamtpaket im zweistelligen Mio Bereich.
Darüber hinaus ist doch Wumpe, ob der Spieler 3, 7, 10 oder 20 Mio Ablöse kostet. Entscheidend ist einzig, können wir uns den Spieler leisten und bringt er seine Leistung und bringt er den Verein mit seiner Individuellen Klasse weiter.
Es bringt nämlich nichts, wenn der Spieler "nur" 7 Mios kostet, er aber nur auf der Bank sitzt. Dann sind "nur" 7 Mios ziemlich viel.
Sollte er allerdings voll einschlagen und dazu beitragen, dass der Verein wieder international spielt, hat er seine Marktwert damit deutlich gesteigert. Und dann kann man auch ruhig einen 2 stelligen Mio Betrsg an Ablöse zahlen.
Was zählt ist die Leistung und nichts anderes. Wenn Heidel ihm das zutraut - verpflichten!

Benutzeravatar
Sczepchenko
Beiträge: 650

Beitrag von Sczepchenko » Mo 3. Jul 2017, 11:55

Schalkerjung hat geschrieben:
So 2. Jul 2017, 10:17
Zum einen kommt man mit einer entsprechenden Laufzeit des Vertags sowie dem marktgerechten Gehalt schnell auf ein Gesamtpaket im zweistelligen Mio Bereich.
Aber nicht wenn man den normalen Schalker Werdegang geht und sich der Königsblauen Leistung anpasst :D
Sczepchenko = Geezinho

aniego
Beiträge: 1183

Beitrag von aniego » Mi 5. Jul 2017, 06:45

Wäre ein guter Transfer, glaube aber nicht, das wir da die Nase vorne hätten, wenn es ans EIngemachte geht, was Perspektive und Gehalt oder Ablöse angeht.

Glück auf
Besser vordenken statt nachdenken.

Gesperrt