Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Rudy/Bayern

Alles rund um mögliche Zugänge für unser Team
Gesperrt
Chris_1975
Beiträge: 538

Rudy/Bayern

Beitrag von Chris_1975 » Mo 7. Mai 2018, 18:09

Sehr anschaulich erklärt :thumbs: :thumbs:

Mali
Beiträge: 186

Beitrag von Mali » Mo 7. Mai 2018, 20:10

Alonzo hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 17:34
Wir leben nicht in der Computerspiele-Manager Welt Mali, wann begreifst Du endlich, dass ein Wiederverkaufswert absolut nichts zu bedeuten hat?! Welchen Wiederverkaufswert haben Naldo, Calli uvm??!
Wenn sie gut spielen reicht das völlig.
Es mag neu für Dich sein, aber die Vereine generieren auch noch aus anderen Quellen ihre Mittel!
Nachhaltige Transferpolitik kannst Du übrigens super bei den schwach-gelben beobachten, da sieht man was es bringt sich nur mit Talenten einzukleiden :shock: :thumbs:
Aber hey, die ganzen Gurken sind ja noch jung, von daher alles roger, Wiederverkaufswert ist gegeben :lol:
Wie naiv bist du eigentlich? Jobst hat selbst gesagt, Das wir im Bereich Sponsoring und Marketing am Limit sind und wir nur über den sportlichen Erfolg mehr Einkünfte generieren können.

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de ... r-BVB.html

Der Artikel sagt alles. Und die Zecken ganz vorn mit dabei. Allein diesen Spanier von dem keine Sau je was gehört hat und der so gut wie nie gespielt hat, haben sie für über 10 Mio Gewinn weiterverkauft. Das sind alles junge Spieler. Ganz Europa macht es so. Nur wir nicht. Wann begreifst Du endlich, dass es keine zu jungen sondern nur gute oder schlechte Spieler gibt?

Sowas wird natürlich schwer, Wenn man nur einen harit im Kader hat, Der Rest aber 27, 28,29 oder gar 30 ist. Wen haben wir denn zukünftig noch in der ersten elf die "jung" sind, jetzt wo noch LG und MM gehen. Kehrer, bentaleb, embolo und harit. Der Rest aus der ersten elf ist um die 30...

Aber klar, macht ja alles Sinn. Immer schön Spieler kaufen und Geld ausgeben. Der wiederverkaufswert ist ja unwichtig. Wir rechtfertigen ja auch nur seid Jahren unsere immensen Schulden mit unseren Bilanzwerten der Spieler. Aber davon hast du anscheinend keine Ahnung.
Mutig sein heißt, der Einzige zu sein, der weiß, dass man Angst hat.

Lincoln04
Beiträge: 3515

Beitrag von Lincoln04 » Mo 7. Mai 2018, 21:22

Lieutenant Dan hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 16:54
Mali hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 14:58
Also ehrlich, unsere personalpoltik kotzt einen nur noch an. Man gebe einen 23 jährigen Mittelfeldspieler an die Bauern ab und Leihe im Gegenzug einen 28jahrigen bankdrücker aus? Rudy ist kein schlechter, Das nebenbei
Rudy würde in Sachen Spielaufbau eine Qualität mitbringen , die uns bislang gefehlt hat . Dagegen ist Meyer ein Lehrling und Goretzka ein ganz anderer Spieltyp.
Rudy ist genau der Baustein , der unserem Spiel fehlt .
Das erklär mal den verbohrten.....

Benutzeravatar
1904 Ebbe
Beiträge: 175
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von 1904 Ebbe » Mo 7. Mai 2018, 22:06

Ich hatte die Idee auch schon, weil er bei den Bauern wohl kaum noch Einsatzzeit bekommt.
Persönlich halte ich ihn für ein Verstärkung.
Erst einmal gilt es, von Jahr zu Jahr zu denken, da würde er helfen.

ebbesand-1904
Beiträge: 2262

Beitrag von ebbesand-1904 » Mo 7. Mai 2018, 22:07

Lincoln04 hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 21:22
Lieutenant Dan hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 16:54


Rudy würde in Sachen Spielaufbau eine Qualität mitbringen , die uns bislang gefehlt hat . Dagegen ist Meyer ein Lehrling und Goretzka ein ganz anderer Spieltyp.
Rudy ist genau der Baustein , der unserem Spiel fehlt .
Das erklär mal den verbohrten.....
Du hast den Thread nicht gelesen. Hier gibt es keine einzige Meinung die einen Transfer aus sportlicher Sicht kritisieren würde.
Es gibt nur vereinzelt bedenken ob man den Bauern einen Ergänzungsspieler abnehmen sollte wo man Goretzka im Gegenzug ablösefrei verliert.

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2396
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Di 8. Mai 2018, 07:16

Mali hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 20:10
Alonzo hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 17:34
Wir leben nicht in der Computerspiele-Manager Welt Mali, wann begreifst Du endlich, dass ein Wiederverkaufswert absolut nichts zu bedeuten hat?! Welchen Wiederverkaufswert haben Naldo, Calli uvm??!
Wenn sie gut spielen reicht das völlig.
Es mag neu für Dich sein, aber die Vereine generieren auch noch aus anderen Quellen ihre Mittel!
Nachhaltige Transferpolitik kannst Du übrigens super bei den schwach-gelben beobachten, da sieht man was es bringt sich nur mit Talenten einzukleiden :shock: :thumbs:
Aber hey, die ganzen Gurken sind ja noch jung, von daher alles roger, Wiederverkaufswert ist gegeben :lol:
Wie naiv bist du eigentlich? Jobst hat selbst gesagt, Das wir im Bereich Sponsoring und Marketing am Limit sind und wir nur über den sportlichen Erfolg mehr Einkünfte generieren können.

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de ... r-BVB.html

Der Artikel sagt alles. Und die Zecken ganz vorn mit dabei. Allein diesen Spanier von dem keine Sau je was gehört hat und der so gut wie nie gespielt hat, haben sie für über 10 Mio Gewinn weiterverkauft. Das sind alles junge Spieler. Ganz Europa macht es so. Nur wir nicht. Wann begreifst Du endlich, dass es keine zu jungen sondern nur gute oder schlechte Spieler gibt?

Sowas wird natürlich schwer, Wenn man nur einen harit im Kader hat, Der Rest aber 27, 28,29 oder gar 30 ist. Wen haben wir denn zukünftig noch in der ersten elf die "jung" sind, jetzt wo noch LG und MM gehen. Kehrer, bentaleb, embolo und harit. Der Rest aus der ersten elf ist um die 30...

Aber klar, macht ja alles Sinn. Immer schön Spieler kaufen und Geld ausgeben. Der wiederverkaufswert ist ja unwichtig. Wir rechtfertigen ja auch nur seid Jahren unsere immensen Schulden mit unseren Bilanzwerten der Spieler. Aber davon hast du anscheinend keine Ahnung.
Ist das jetzt ernst gemeint? :D
Im ersten Satz widersprichst Du Dir so sehr selbst, dass sich der Rest erübrigt. Oder Du hast Alexander Jobst nicht verstanden.
Außerdem geht der Link wieder in eine völlig andere Richtung. Erklär mir mal bitte was der BvB davon hat? Die sitzen auf der Kohle und jeder weiß die haben sie und fordern direkt mal mehr Ablöse. Portugiesen verkaufen seit Jahren mit mehreren hundert Prozent Gewinnspanne - und jetzt? Irgendeiner von denen hat sogar seit 2000 oder seit 10 Jahren kP 600 (SECHSHUNDERT) Mio € durch Ablösen generiert. Und was bringt denen das???
Jedes Jahr aufs Neue Fallobst in der CL oder EL.
Btw: Jobst findet immer wieder neue Wege. Jüngstes Beispiel China-Kooperation oder AllYouEat!
Darüber hinaus gibt es noch TV-Gelder. Und Merchandising.

P.S.: Der fette Satz widerspricht Dir wieder.
P.P.S.: Welchen Spanier meinst Du? Marc Bartra :D? Wenn der unbekannt war dann gute Nacht. Übrigens ein Verlustgeschäft ;) Wenn man nur auf die nackten Zahlen guckt...für 2,5 Mio € mehr verkauft als gekauft zwar, aber der hat richtig gut verdient bei denen.
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 866

Beitrag von uli bittcher » Di 8. Mai 2018, 08:02

ebbesand-1904 hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 22:07
Lincoln04 hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 21:22

Das erklär mal den verbohrten.....
Du hast den Thread nicht gelesen. Hier gibt es keine einzige Meinung die einen Transfer aus sportlicher Sicht kritisieren würde.
Es gibt nur vereinzelt bedenken ob man den Bauern einen Ergänzungsspieler abnehmen sollte wo man Goretzka im Gegenzug ablösefrei verliert.
Auf den Punkt gebracht.

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1733

Beitrag von Lieutenant Dan » Di 8. Mai 2018, 09:42

Scheiß egal, ob Rudy bei Bayern Ergänzungsspieler ist. Worum geht es euch? Gekränkte Eitelkeit?
Der Spieler bringt uns sportlich weiter. Wenn er dazu beiträgt ,dass die nächste Saison ähnlich gut verläuft , dann her mit ihm.
mimimi......die bösen User haben über mich gelästert.......mimimi

Hinkelotte
Beiträge: 91

Beitrag von Hinkelotte » Di 8. Mai 2018, 09:46

Die Frage ist was will er ?
So wie sich das angehört hat , will er erst Mal abwarten ob Kovacs ihn brauchen kann also würde er gern bleiben .
Wir wären wieder Mal eine 2 Wahl und was dann für Leistungen gebracht werden sieht man an Gore der sich ja auch schon in München gesehen hat die ganze Zeit .
Mir wäre einer lieber der uns als Chance Olymp ansieht , und nicht als Rückschritt in seiner Karriere .
Aber wer weiß das Schalke Virus hat schon viele gefangen 😂
Mein Humor ist so schwarz, der fängt gleich an Baumwolle zu pflücken ✌

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 866

Beitrag von uli bittcher » Di 8. Mai 2018, 10:38

Lieutenant Dan hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 09:42
Scheiß egal, ob Rudy bei Bayern Ergänzungsspieler ist. Worum geht es euch? Gekränkte Eitelkeit?
Der Spieler bringt uns sportlich weiter. Wenn er dazu beiträgt ,dass die nächste Saison ähnlich gut verläuft , dann her mit ihm.
Ja, mir geht es auch um gekränkte Eitelkeit. Die würde ich aber hinten anstellen :)

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1733

Beitrag von Lieutenant Dan » Di 8. Mai 2018, 10:46

:thumbs:
uli bittcher hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 10:38
Lieutenant Dan hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 09:42
Scheiß egal, ob Rudy bei Bayern Ergänzungsspieler ist. Worum geht es euch? Gekränkte Eitelkeit?
Der Spieler bringt uns sportlich weiter. Wenn er dazu beiträgt ,dass die nächste Saison ähnlich gut verläuft , dann her mit ihm.
Ja, mir geht es auch um gekränkte Eitelkeit. Die würde ich aber hinten anstellen :)
Die Drecks-Bajuffen schießen wir nächste Saison ab. Kopf hoch ! :thumbs:
mimimi......die bösen User haben über mich gelästert.......mimimi

aniego
Beiträge: 1253

Beitrag von aniego » Di 8. Mai 2018, 13:10

Wenn er auf Kovac warten will, ok, aber dann sollte Heidel sich direkt um jemand anderen bemühen, der direkt von Schalke und dem Weg überzeugt werden kann.
Iniesta ist frei :lol:, das wäre mal ein Träumchen
Besser vordenken statt nachdenken.

Lincoln04
Beiträge: 3515

Beitrag von Lincoln04 » Di 8. Mai 2018, 14:38

uli bittcher hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 08:02
ebbesand-1904 hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 22:07


Du hast den Thread nicht gelesen. Hier gibt es keine einzige Meinung die einen Transfer aus sportlicher Sicht kritisieren würde.
Es gibt nur vereinzelt bedenken ob man den Bauern einen Ergänzungsspieler abnehmen sollte wo man Goretzka im Gegenzug ablösefrei verliert.
Auf den Punkt gebracht.
Schön das ihn keiner sportlich kritisiert, das macht es aber nur noch schlimmer. Wie einige User schon meinten, einen aus gekränkter Eitelkeit nicht zu holen, weil er von den Bayern kommt, ist einfach nur dumm.

Lincoln04
Beiträge: 3515

Beitrag von Lincoln04 » Di 8. Mai 2018, 14:39

Hinkelotte hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 09:46
Die Frage ist was will er ?
So wie sich das angehört hat , will er erst Mal abwarten ob Kovacs ihn brauchen kann also würde er gern bleiben .
Wir wären wieder Mal eine 2 Wahl und was dann für Leistungen gebracht werden sieht man an Gore der sich ja auch schon in München gesehen hat die ganze Zeit .
Mir wäre einer lieber der uns als Chance Olymp ansieht , und nicht als Rückschritt in seiner Karriere .
Aber wer weiß das Schalke Virus hat schon viele gefangen 😂
Heidel wird den Kovacs bestimmt schon am Samstag ansprechen ob er mit Rudy plant😀

Benutzeravatar
Silver Surfer
Beiträge: 371

Beitrag von Silver Surfer » Di 8. Mai 2018, 15:28

Lincoln04 hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 14:39

Heidel wird den Kovacs bestimmt schon am Samstag ansprechen ob er mit Rudy plant😀
Eine sehr gute Idee :thumbs:

Gesperrt