Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Rudy/Bayern

Alles rund um mögliche Zugänge für unser Team
Gesperrt
Lincoln04
Beiträge: 3559

Rudy/Bayern

Beitrag von Lincoln04 » So 26. Aug 2018, 17:36

Ihr wisst doch wie Heidel ist, solange keine Unterschrift erfolgt ist, ist der Wechsel nicht perfekt.

Schwabenrooster
Beiträge: 133

Beitrag von Schwabenrooster » So 26. Aug 2018, 17:40

Lincoln04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 17:36
Ihr wisst doch wie Heidel ist, solange keine Unterschrift erfolgt ist, ist der Wechsel nicht perfekt.
Ja so ist es und so wird es immer sein. :dafur:

Benutzeravatar
alterwemser
Beiträge: 138

Beitrag von alterwemser » So 26. Aug 2018, 20:43

bald sind es wieder 30 im Kader... und wir haben immer noch Löcher auf bestimmten Positionen.. dafür auf anderen 3fach besetzt

Benutzeravatar
folie3669
Beiträge: 752
Wohnort: oche

Beitrag von folie3669 » So 26. Aug 2018, 21:01

1alex04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 10:15
Ah da hat noch jemand ein paar Zahlen nachgereicht.
1509 : 34 = 44,38 min / Bundesligaspiel. (Hatte bei meiner Abschätzung wohl übersehen dass er bestimmt auch mal ausgewechselt wurde).
Sorry, Deine Rechnung mag vielleicht mathematisch richtig sein, aber ich halte sie irgendwie für sinnbefreit. Du kannst mMn nicht einfach hingehen und die Spielminuten durch 34 Spiele teilen. Das lässt nämlich außer Acht, dass ein Spieler auch mal gesperrt oder verletzt sein kann.

Für mich ist Rudy, wie man es dreht und wendet, kein Bankdrücker. Nimmt man die Anzahl der Kadernominierungen oder die tatsächlichen Einsätze (da kommt man dann auf die 60'/Spiel für Rudy von @BJ_Penn), hat er Einsatzzeiten gehabt die fast identisch zu denen von Tholisso sind und denen von Vidal und Martinez nicht wirklich Welten hinterherhinken.
The moment you doubt whether you can fly, you cease for ever to be able to do it.

ebbesand-1904
Beiträge: 2262

Beitrag von ebbesand-1904 » So 26. Aug 2018, 21:07

alterwemser hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 20:43
bald sind es wieder 30 im Kader... und wir haben immer noch Löcher auf bestimmten Positionen.. dafür auf anderen 3fach besetzt
Da wir Rudy in Raten bezahlen bleibt noch ein wenig vom Kehrer Transfer und da Bentaleb lange auf der Bank blieb und sich nicht richtig über sein Tor freute kann es gut sein das er uns verlässt. Vermutlich wird uns auch Geis verlassen.
Da wir aus Tradition niemals Geld sparen werden vermutlich noch 2 weitere Spieler kommen.
Lange Rede kurzer Sinn, es werden nicht weniger Spieler ...

1alex04
Beiträge: 502

Beitrag von 1alex04 » So 26. Aug 2018, 22:28

folie3669 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 21:01
1alex04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 10:15
Ah da hat noch jemand ein paar Zahlen nachgereicht.
1509 : 34 = 44,38 min / Bundesligaspiel. (Hatte bei meiner Abschätzung wohl übersehen dass er bestimmt auch mal ausgewechselt wurde).
Sorry, Deine Rechnung mag vielleicht mathematisch richtig sein, aber ich halte sie irgendwie für sinnbefreit. Du kannst mMn nicht einfach hingehen und die Spielminuten durch 34 Spiele teilen. Das lässt nämlich außer Acht, dass ein Spieler auch mal gesperrt oder verletzt sein kann.

Für mich ist Rudy, wie man es dreht und wendet, kein Bankdrücker. Nimmt man die Anzahl der Kadernominierungen oder die tatsächlichen Einsätze (da kommt man dann auf die 60'/Spiel für Rudy von @BJ_Penn), hat er Einsatzzeiten gehabt die fast identisch zu denen von Tholisso sind und denen von Vidal und Martinez nicht wirklich Welten hinterherhinken.
Das musst du mal genauer erklären wie anhand von "Kadernominierungen" aus unter 45 min / Spiel 60 min werden. Zumal es bei den Bauern manch einer nicht in den Kader schafft auch wenn er spielen könnte.

1alex04
Beiträge: 502

Beitrag von 1alex04 » So 26. Aug 2018, 22:31

Schalkerjung hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 16:07
1alex04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 15:40

Seh ich auch so. Rudy ist kein Spieler der die akuteren Defizite beheben könnte.
Als ablösefreien Ergänzungsspieler würde ich seine Verpflichtung mitgehen, nicht aber wenn wir 16 mio € zahlen müssen.
Einen Rudy als Ergänzungsspieler zu bezeichnen und nur eine ablösefreie Verpflichtung zu befürworten, dies Meinung hast du wohl exklusiv. Wir reden über einen aktuellen deutschen Nationalspieler, der ein3n Großteil der Spiele bei den Bauern gemacht hat. Da muss ein goretzka erstmal hinkommen. Eine Verpflichtung ist Gold wert für den Verein und der königstransfer schlechthin.
Goretzka ist aber im Gegensatz zu Rudy ein Kreativspieler. Genau solche fehlen uns. 6er haben wir genug.
Was nicht heißen soll, dass ich LG hinterhertrauere. Der hat sich charakterlich mehr als disqualifiziert.

BJ_Penn
Beiträge: 1484
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » So 26. Aug 2018, 22:33

1alex04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 10:08
BJ_Penn hat geschrieben:
Fr 24. Aug 2018, 07:12


Diese uninformierte Lüge hauste jetzt zum zweiten mal in diesem Thread raus. Beim letzten mal hab ich dich bereits korrigiert.
Wieso lügst du um einen potentiellen Spieler niederzumachen?

"25 Einsätze Bundesliga - 16 in der Startelf
5 Einsätze CL - 4 mal Startelf
4 Einsätze DFB Pokal - 2 mal Startelf

Wenn man alle Minuten und Einsätze verrechnet, kommt er im Schnitt auf 60 Einsatzminuten pro Spiel.

Das ist etwas mehr als nur Bayernbank. Aber, wer hat denn wirklich erwartet, dass man sich informiert bevor man lospoltert? ;)

Schade, dass die Abneigung gegen Bayern größer ist, als der Verstand. Bei einigen offenbar."
Irgendwie kann ich deiner Kalkulation nicht folgen. Rudi stand in deutlich weniger als der Hälfte aller Bauernspiele in der Startelf. Um da auf durchschnitllich 60 min pro Spiel zu kommen hätte er meist sehr früh eingewechselt werden müssen.
Ich würde da eher von 45 - 50 min ausgehen ohne es exakt berechnet zu haben.
Er spielte 2103 Minuten auf 35 Spiele.

In der Bundesliga 1509 auf 25 Spiele, sind auch rund 60 Minuten.

Eine Rechnung anzweifeln ohne sie selbst gemacht zu haben, ist jetzt ein eher schwaches Argument

Die Aussage, er wäre Bankdrücker gewesen, bleibt aber eine Lüge.

Zudem hatte Bayern 53 Spiele. Er spielte bei 35 mit. Wo ist das denn deutlich weniger als doe Hälfte?

1alex04
Beiträge: 502

Beitrag von 1alex04 » So 26. Aug 2018, 22:40

BJ_Penn hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 22:33
1alex04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 10:08

Irgendwie kann ich deiner Kalkulation nicht folgen. Rudi stand in deutlich weniger als der Hälfte aller Bauernspiele in der Startelf. Um da auf durchschnitllich 60 min pro Spiel zu kommen hätte er meist sehr früh eingewechselt werden müssen.
Ich würde da eher von 45 - 50 min ausgehen ohne es exakt berechnet zu haben.
Er spielte 2103 Minuten auf 35 Spiele.

In der Bundesliga 1509 auf 25 Spiele, sind auch rund 60 Minuten.

Eine Rechnung anzweifeln ohne sie selbst gemacht zu haben, ist jetzt ein eher schwaches Argument

Die Aussage, er wäre Bankdrücker gewesen, bleibt aber eine Lüge.

Zudem hatte Bayern 53 Spiele. Er spielte bei 35 mit. Wo ist das denn deutlich weniger als doe Hälfte?
Jetzt wirds aber lächerlich wenn die gesamten Spielminuten nur durch die Anzahl derjenigen Spiele geteilt wird, in denen er überhaupt gespielt hat.
Davon ab: 60 min Einsatzzeit pro gespieltem Spiel ist aber auch nicht gerade ein Qualitätskriterium. Leistungsträger bewegen sich da eher in der Region zwischen 80 und 90 min.

BJ_Penn
Beiträge: 1484
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » So 26. Aug 2018, 22:49

1alex04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 22:40
BJ_Penn hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 22:33


Er spielte 2103 Minuten auf 35 Spiele.

In der Bundesliga 1509 auf 25 Spiele, sind auch rund 60 Minuten.

Eine Rechnung anzweifeln ohne sie selbst gemacht zu haben, ist jetzt ein eher schwaches Argument

Die Aussage, er wäre Bankdrücker gewesen, bleibt aber eine Lüge.

Zudem hatte Bayern 53 Spiele. Er spielte bei 35 mit. Wo ist das denn deutlich weniger als doe Hälfte?
Jetzt wirds aber lächerlich wenn die gesamten Spielminuten nur durch die Anzahl derjenigen Spiele geteilt wird, in denen er überhaupt gespielt hat.
Davon ab: 60 min Einsatzzeit pro gespieltem Spiel ist aber auch nicht gerade ein Qualitätskriterium. Leistungsträger bewegen sich da eher in der Region zwischen 80 und 90 min.
Erklärst du mir auch noch, wie es sich rechnerisch darstellen lässt, dass 35 deutlich weniger als die Hälfte von 53 ist? Oder hast du auch Testspiele und Spiele der U-Mannschaften dazugezählt?

In einem Kader wie Bayern, wo viel auf hoher Qualität rotiert wird, sind soviele Spiele nicht unter dem Teppich zu kehren.

Und zu behaupten, er wäre Bankdrücker, der kaum spielte, ist einfach absurd. Das hat auch nix mehr mit fairer Wertung zu tun.

Kürzen wirs ab: du hast recht. 35 Spiele von knapp über 50 heißt Bankdrücker.

Benutzeravatar
Sintor
Beiträge: 447

Beitrag von Sintor » So 26. Aug 2018, 23:19

1alex04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 22:31
Schalkerjung hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 16:07

Einen Rudy als Ergänzungsspieler zu bezeichnen und nur eine ablösefreie Verpflichtung zu befürworten, dies Meinung hast du wohl exklusiv. Wir reden über einen aktuellen deutschen Nationalspieler, der ein3n Großteil der Spiele bei den Bauern gemacht hat. Da muss ein goretzka erstmal hinkommen. Eine Verpflichtung ist Gold wert für den Verein und der königstransfer schlechthin.
Goretzka ist aber im Gegensatz zu Rudy ein Kreativspieler. Genau solche fehlen uns. 6er haben wir genug.
Was nicht heißen soll, dass ich LG hinterhertrauere. Der hat sich charakterlich mehr als disqualifiziert.
Der Traber des Jahres ist also jetzt plötzlich ein Kreativspieler? Ich schmeiss mich weg, wie sich hier die Fähnchen nach dem Wind drehen.
Hier könnte deine Werbung stehen....

Benutzeravatar
butlerking
Beiträge: 228
Wohnort: St. Ingbert

Beitrag von butlerking » Mo 27. Aug 2018, 07:46

Ich bin eher pessimistisch was die Leistung von Rudy in unserer Truppe betrifft. Für mich ist es immer so eine Art Strafversetzung wenn ein Spieler der Bauern zu einem anderen Verein wechselt. Das Engagement von "Strafversetzen" ist oft nicht so wie man sich das wünscht. Ich würde ihn nicht zu uns holen.
Schalker schon immer, Schalker für immer.

Schwabenrooster
Beiträge: 133

Beitrag von Schwabenrooster » Mo 27. Aug 2018, 08:20

Seine Frau folgt uns bei Instagram. :oops:

1alex04
Beiträge: 502

Beitrag von 1alex04 » Mo 27. Aug 2018, 09:36

BJ_Penn hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 22:49
1alex04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 22:40

Jetzt wirds aber lächerlich wenn die gesamten Spielminuten nur durch die Anzahl derjenigen Spiele geteilt wird, in denen er überhaupt gespielt hat.
Davon ab: 60 min Einsatzzeit pro gespieltem Spiel ist aber auch nicht gerade ein Qualitätskriterium. Leistungsträger bewegen sich da eher in der Region zwischen 80 und 90 min.
Erklärst du mir auch noch, wie es sich rechnerisch darstellen lässt, dass 35 deutlich weniger als die Hälfte von 53 ist? Oder hast du auch Testspiele und Spiele der U-Mannschaften dazugezählt?

In einem Kader wie Bayern, wo viel auf hoher Qualität rotiert wird, sind soviele Spiele nicht unter dem Teppich zu kehren.

Und zu behaupten, er wäre Bankdrücker, der kaum spielte, ist einfach absurd. Das hat auch nix mehr mit fairer Wertung zu tun.

Kürzen wirs ab: du hast recht. 35 Spiele von knapp über 50 heißt Bankdrücker.
Du verdrehst hier mal wieder alles.
Rudy war in deutlich weniger als der Hälfte aller Spiele in Bundesliga, CL und Pokal in der Anfangself und hat auch weniger als 45 min pro Spiel gespielt.
Ende der Diskussion.

1alex04
Beiträge: 502

Beitrag von 1alex04 » Mo 27. Aug 2018, 09:39

Sintor hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 23:19
1alex04 hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 22:31

Goretzka ist aber im Gegensatz zu Rudy ein Kreativspieler. Genau solche fehlen uns. 6er haben wir genug.
Was nicht heißen soll, dass ich LG hinterhertrauere. Der hat sich charakterlich mehr als disqualifiziert.
Der Traber des Jahres ist also jetzt plötzlich ein Kreativspieler? Ich schmeiss mich weg, wie sich hier die Fähnchen nach dem Wind drehen.
Sein Traben war einzig und allein seinen charakterlichen Defiziten geschuldet, nämlich sich für Bauern und DFBäh zu schonen.
Sein Potenzial als Kreativspieler hat er in seiner Zeit bei uns mehrfach bewiesen.
Das heißt aber nicht dass ich ihn vermisse, er hat sich wie gesagt charakterlich disqualifiziert.

Gesperrt