Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Der Fall von 50+1 und mögliche Folgen am Bsp H96

Das Geschehen rund um die anderen Bundesliga Clubs, sowie Auslandsligen
Antworten
Benutzeravatar
Schroeder
Beiträge: 765

Der Fall von 50+1 und mögliche Folgen am Bsp H96

Beitrag von Schroeder » Do 2. Aug 2018, 12:43

Fraglos ist wichtiger als das Geld, jemanden zu haben, der damit umgehen kann. Gerade momentan jedoch könnten wir den Erlös aus 10-20% Anteilen in die Steine (Vereinsgelände) stecken. Da wir das nicht können, müssen wir diese Investition durch das Erreichen sportlicher Ziele zurückzahlen und haben damit (wieder einmal) unsere Zukunft beliehen.

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4986

Beitrag von WinS04 » Fr 3. Aug 2018, 12:54

Wegen 50+1-Regel: Hannover reicht Klage ein | 2.08.2018, 11:17

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -ein.html


Hannover 96 hat am Mittwoch beim Ständigen Schiedsgericht für Vereine und Kapitalgesellschaften der Lizenzligen frist- und formgerecht Klage eingereicht und greift damit den ablehnenden Bescheid des Präsidiums der Deutschen Fußball-Liga (DFL) zum Antrag auf Ausnahmegenehmigung von der sogenannten 50+1-Regel an.
.
wer mag, liest | der nächste Schritt auf dem Weg nach "EUROPA" ;)
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4986

Beitrag von WinS04 » Mo 20. Aug 2018, 13:00

Hoeneß: Neue Attacke auf BVB | 20.08.2018 / 08:11 Uhr | von Marcel Bohnensteffen

https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... 0-1-regel

Uli Hoeneß kann die Blockadehaltung von Borussia Dortmund in Sachen 50+1-Regel nicht verstehen. Er unterstellt dem BVB Kalkül - zum Nachteil anderer Klubs.
.
wer mag, liest | der Samariter vonner Säbener, der den Staat und den Rest der LIGA (Kirch etc.) beschissen hat, meldet sich zu Wort?!

Aus meiner Sicht sollte er sein "loses Maul" halten und etwas mehr DEMUT an den Tag legen. Das so ein Mensch überhaupt noch Präsident in einem Klub sein darf, ist wohl nur im Land der AMIGOS möglich.
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4986

Beitrag von WinS04 » Fr 24. Aug 2018, 07:24

Schalke-Sportvorstand Christian Heidel kritisiert Ralf Rangnick und RB Leipzig | 23.08.2018 / 18:24 Uhr | von Tobias Wiltschek

https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... b-leipzig

Schalkes Sportvorstand macht sich für die Beibehaltung der Regeln in der Bundesliga stark und kritisiert die Haltung von Leipzigs Trainer Rangnick in Sachen 50+1.
.
wer mag, liest | aus meiner Sicht sollte jeder Verein für sich entscheiden, ob er Investoren den "Verein" überlässt oder das Heft des Handelns behalten möchte. Sollte KIND den Prozess gewinnen, fällt die Regelung auf jedenfall. Grund: Sie verstößt gegen europäisches Recht. (EuGH bekräftigt: EU-Recht steht über nationalem Recht)

INVESTOREN können FLUCH oder SEGEN sein. Negativ-Beispiele: 1860 München & der HSV. Positiv-Beispiel: FC Bajuffen
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Pherenike
Beiträge: 851
Wohnort: Köln

Beitrag von Pherenike » Di 4. Sep 2018, 16:28

Interessantes Interview mit dem Lutscher, u. a. auch zu 50 + 1.

https://www.weser-kurier.de/werder/werd ... 63389.html

Veltinsbauch
Beiträge: 1245
Wohnort: Essen

Beitrag von Veltinsbauch » Di 4. Sep 2018, 20:32

Danke für die Verlinkung, pherenike!

Vier Decoder braucht man allerdings nicht zum Fußballschauen. Ein Sky-Receiver und ein Amazon Fire Stick für dazn und den Eurosport-Player reicht.
FC Schalke 04 I FC Arsenal I Englische Nationalmannschaft

Benutzeravatar
Pherenike
Beiträge: 851
Wohnort: Köln

Beitrag von Pherenike » Mi 5. Sep 2018, 11:35

Veltinsbauch, die drei Möglichkeiten benutzt Du, die benutze ich und viele andere Fußballverrückte. Auch wenn zum Teil die Benutzung durch zwei User möglich ist ( du hast das in einem Thread ja mal genau aufgedröselt), gibt es genügend Menschen, die sich Pay TV nicht erlauben können. Ich denke da insbesondere an junge Menschen, die noch nicht über eigenes Geld verfügen.

Erschwerend kommen hinzu, das wird meines Erachtens in dem Interview gut beleuchtet, die zerfaserten Spieltage und Anstoßzeiten. Dies erschwert erwerbstätigen Fans, besonders auch bei Auswärtsfahrten, die Teilnahme. Für das Spiel in Freiburg, an einem Dienstag um 20.30 Uhr, würde man zwei Urlaubstage benötigen. In solchen Situationen bin ich froh, das Rentenalter erreicht zu haben :) .

Ich weiß auch nicht, wie diesem Weg zur totalen Kommerzialisierung Einhalt zu gebieten ist. Die 50 + 1 Regelung ist da wohl noch eine Schranke auf dem Weg und wir sollten dafür einstehen, dass diese Schranke nicht beseitigt wird.

Veltinsbauch
Beiträge: 1245
Wohnort: Essen

Beitrag von Veltinsbauch » Mi 5. Sep 2018, 17:33

Auch in jungen Jahren kann man durch einen Nebenjob Geld verdienen. Ich habe im Teeniealter schon nebenher gejobbt und konnte mir daher auch schon mit 16 Jahren beispielsweise Premiere leisten. Das lief dann auf dem Namen meiner Mutter und ich habe bezahlt.
Für Leute unter 15 lasse ich das gelten, dass diese durch das Pay-TV ausgegrenzt werden.

Wenn es aber bei jungen Leuten ab 16 Jahren wichtig ist, die Buli live zu sehen, dann kann man auch jobben gehen.

Habe ich früher auch so gemacht.

Über die zerstückelten Spieltage braucht man nicht reden. Die mag kein Fan!
FC Schalke 04 I FC Arsenal I Englische Nationalmannschaft

Antworten