Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Bundesarbeitsgericht trifft Entscheidung im Fall H.Müller

Das Geschehen rund um die anderen Bundesliga Clubs, sowie Auslandsligen
Antworten
Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4811

Bundesarbeitsgericht trifft Entscheidung im Fall H.Müller

Beitrag von WinS04 » Di 16. Jan 2018, 20:24

Ex 05-Torhüter Heinz Müller verliert vor Gericht: Befristete Verträge für Profis rechtens

http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/ ... 56461.htm

Bundesligavereine dürfen Profifußballern auch künftig befristete Verträge geben. Das urteilte das Bundesarbeitsgericht am Dienstag in Erfurt im seit 2014 schwelenden Rechtsstreit zwischen Ex-Torhüter Heinz Müller und dem FSV Mainz 05. "Vom Fußball werden sportliche Höchstleistungen erwartet, man kann nicht davon ausgehen, dass diese bis zum Rentenalter zu erbringen sind", sagte die Vorsitzende Richterin Edith Gräfl bei der etwa 75 minütigen Revisions-Verhandlung.
.
wer mag, liest
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2379
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Mi 17. Jan 2018, 07:36

Warum auch nicht? Befristete Verträge sind doch auch bei normalen Menschen rechtens, oder nicht?
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3322
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Mi 17. Jan 2018, 21:16

Das Urteil des Bundesarbeitsgerichtes, sowie dessen Begründung, finde ich absolut richtig und nachvollziehbar;
- "Vom Fußball werden sportliche Höchstleistungen erwartet, man kann nicht davon ausgehen, dass diese bis zum Rentenalter zu erbringen sind"
-" Die Zeitverträge, die die Clubs den Lizenzspielern für zwei oder mehr Jahre ausstellen, seien durch die Eigenart ihrer Arbeitsleistung gerechtfertigt", hieß es.

Persönlich finde ich die Urteilsbegründung sehr nachvollziehbar.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2379
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Do 18. Jan 2018, 12:27

In allen anderen Branchen gibt es Leiharbeit und Zeitverträge in normal bis schlecht bezahlten Berufen. Warum wird darüber überhaupt diskutiert?!
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Antworten