Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Chaos-Klub HSV: Bruchhagen & Todt sind entlassen

Das Geschehen rund um die anderen Bundesliga Clubs, sowie Auslandsligen
Antworten
Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4240
Wohnort: Hamburg

Chaos-Klub HSV: Bruchhagen & Todt sind entlassen

Beitrag von Illuminatus » Sa 12. Mai 2018, 18:30

In Haaaamburg sagt man Tschüüüsss, in Haaaaamburg sagt man Tschüss! :cool:
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4240
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » Sa 12. Mai 2018, 18:39

Jetzt machen sie einen auf Heulsuse!
"Der Trainer kam zu spät"... "Würdig verabschiedet" ... "Tolles Spiel"...

Ihr habt bekommen, was ihr verdient habt! Das Glück ist eben aufgebraucht!
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

Benutzeravatar
UFO 04
Beiträge: 1238
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von UFO 04 » Sa 12. Mai 2018, 18:43

Wie blamabel haben sich einige Idioten kurz vor Schluss verhalten?
Stadionsperre für die 2. Liga und dicke Geldstrafe !
Meine Posts sind immer nur meine Meinung. Nich die von meine Omma👽

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4523

Beitrag von WinS04 » Sa 12. Mai 2018, 18:51

um es klar und deutlich zu sagen: Für "uns UWE" tut es mir leid (kenne ihn persönlich)

Der Rest hat das bekommen, was er/sie verdient: den ABSTIEG :dafur: :dafur: :thumbs: :schal:
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1546

Beitrag von Lieutenant Dan » Sa 12. Mai 2018, 19:39

:thumbs: Endlich ist das Pack weg !
X auf Ignore !!!!!!

Bahnschalker
Beiträge: 644
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Bahnschalker » Sa 12. Mai 2018, 21:53

Mir tut es leid um einen großen Klub. Es war die logische Entwicklung der letzten Jahre - wenn nicht sogar Jahrzehnte. Zuviele Leute, die keine Ahnung vom Fußball haben. Mich erinnert der HSV-Abstieg ein bisschen an uns in den 80er Jahren.

Ich hoffe, dass der HSV und auch der 1. FC Köln wieder aufsteigen. Und auch der 1. FC Kaiserslautern zweimal. Und irgendwann auch die 60er. Mir sind Traditionsvereine lieber als Hoffenheim, Leipzig oder Wolfsburg.

Immerhin steigt der Club wieder auf.

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 810
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Opaklaus » Sa 12. Mai 2018, 22:27

Bahnschalker hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 21:53
Mir tut es leid um einen großen Klub. Es war die logische Entwicklung der letzten Jahre - wenn nicht sogar Jahrzehnte. Zuviele Leute, die keine Ahnung vom Fußball haben. Mich erinnert der HSV-Abstieg ein bisschen an uns in den 80er Jahren.

Ich hoffe, dass der HSV und auch der 1. FC Köln wieder aufsteigen. Und auch der 1. FC Kaiserslautern zweimal. Und irgendwann auch die 60er. Mir sind Traditionsvereine lieber als Hoffenheim, Leipzig oder Wolfsburg.

Immerhin steigt der Club wieder auf.
Da ist sehr viel wahres dran, aber nach den letzten Jahren war der Abstieg des HSV auch überreif. Vielleicht lernt man daraus
und kommt mit einer komplett neuen Führungscrew zurück.
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 810
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Opaklaus » Sa 12. Mai 2018, 22:33

UFO 04 hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 18:43
Wie blamabel haben sich einige Idioten kurz vor Schluss verhalten?
Stadionsperre für die 2. Liga und dicke Geldstrafe !
Das war einfach nur grausam und eine Fortsetzung dessen was wir schon häufiger von Randgruppen in den Stadien erlebt haben.
Aber fast noch schlimmer fand ich das Verhalten der Polizei und des Ordnungsdienstes. Die standen da in Reih und Glied, als warteten sie auf das Abspielen der Nationalhymne und einen Staatsgast. Irgendwie bekamen die gar nicht mit, dass das Spiel noch nicht offiziell beendet war. :?
Genießt das Leben, bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar
UFO 04
Beiträge: 1238
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von UFO 04 » Sa 12. Mai 2018, 22:45

@Opaklaus, für mich hätte der Schiri das Spiel abbrechen müssen.
Dann würde die Strafe für den HSV dicker.
Evtl. 3 Punkte für den Gegner ?
Meine Posts sind immer nur meine Meinung. Nich die von meine Omma👽

wassolldas  
Beiträge: 1276

Beitrag von wassolldas » Sa 12. Mai 2018, 22:49

Aus meiner Sicht ist hier ein Traditionsverein an die Wand gefahren worden. Kann daran nichts erfreuliches erkennen.......

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1253
Wohnort: EN-Kreis

Beitrag von 04Tom » Sa 12. Mai 2018, 23:38

Endlich hat dieser Majo-und Senfverein mal bekommen,was seit Jahren sowas von überfällig war!
Das ist natürlich nicht schön oder erfreulich für den Verein oder die Region.
Nur wenn ich einen Stümper nach dem anderen in führende Positionen platziere,muß ich mich nicht wundern,wenn es irgendwann bergab geht :roll:
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2314
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » So 13. Mai 2018, 00:55

Das Ding ist, mit Hotte wären wir das in wenigen Saisons gewesen. Gott sei Dank hat man sich rechtzeitig von der Graupe getrennt.
Es ist ein himmelweiter Unterschied wie Heidel den Verein im Griff hat. Vom Chaos-Club zum Profi-Club.
HH schafft es ja sogar einen der demütigsten und bescheidensten Vereine der Liga in die Unruhe zu stürzen. Chapeau!

@04Tom Kühne-Senf ist nicht der HSV-Opa ;)
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1253
Wohnort: EN-Kreis

Beitrag von 04Tom » So 13. Mai 2018, 01:05

Alonzo...
das sind wahre Worte auf den Punkt!
WIR können uns glücklich schätzen aufgrund der letzten Entscheidungen in Sachen Führung des Vereins.
Das rechne ich Clemens auch zu höchst an.
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

schalkeecki
Beiträge: 17

Beitrag von schalkeecki » So 13. Mai 2018, 14:13

Bahnschalker hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 21:53
Mir tut es leid um einen großen Klub. Es war die logische Entwicklung der letzten Jahre - wenn nicht sogar Jahrzehnte. Zuviele Leute, die keine Ahnung vom Fußball haben. Mich erinnert der HSV-Abstieg ein bisschen an uns in den 80er Jahren.

Ich hoffe, dass der HSV und auch der 1. FC Köln wieder aufsteigen. Und auch der 1. FC Kaiserslautern zweimal. Und irgendwann auch die 60er. Mir sind Traditionsvereine lieber als Hoffenheim, Leipzig oder Wolfsburg.

Immerhin steigt der Club wieder auf.


endlich mal ein guter beitrag zum hsv
mir sind die traditionsvereine auch lieber

mfg

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4240
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » So 13. Mai 2018, 16:27

wassolldas hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 22:49
Aus meiner Sicht ist hier ein Traditionsverein an die Wand gefahren worden. Kann daran nichts erfreuliches erkennen.......
Ich verstehe, dass es aus der Ferne traurig aussieht.
Wenn mann aber wie ich, in dieser scheiß Stadt lebt, und seit Jahren nur Dino, van der Vaart und Jubelarien wie in der CL nach einem Sieg hört, könnte ich nur noch kotzen!

Gott sei dank ist diese jahrelange Arroganz und dieser Möchtegern-Hanseatisch-Edel-Schönste-Stadt-der-Welt-Dünnschiss vorbei!

Es ist wirklich nicht zu ertragen, mit welcher Selbstgefälligkeit Hamburg sich für die absolut elitäre Großmacht hält!

Daher glaube mir bitte, dass dieser Abstieg endlich absolut gerecht und schon lange überfällig ist, wenn man soviel falsche Entscheidungen trifft!

Ich bin froh!
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

Antworten