Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Gruppe F

Alles zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland
Antworten
schalkeecki
Beiträge: 19

Gruppe F

Beitrag von schalkeecki » Do 28. Jun 2018, 21:44

charlesminor hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 19:57
War halt kein Schalker dabei...wen wunderts :D

doch leider
goretzka ist noch bis zum 30.juni Schalker

bwg

Benutzeravatar
UFO 04
Beiträge: 1245
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von UFO 04 » Do 28. Jun 2018, 22:41

Sandro Wagner lacht sich ein Loch in den Bauch !
Hatte er recht mit seiner Aussage bzgl. nur angenehme Spielertypen dürfen zu Jogi ? 🆒
Meine Posts sind immer nur meine Meinung. Nich die von meine Omma👽

Benutzeravatar
Mikymaus
Beiträge: 390
Wohnort: Markgräflerland

Beitrag von Mikymaus » Fr 29. Jun 2018, 07:17

Illuminatus hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 18:04
Alonzo hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 16:43

Zum Beispiel Uth, Wagner, die Hoffenheimer IV's...generell keine Loser wie Draxler oder Hector. Wer eine Kacksaison gespielt hat darf nicht Nationalspieler sein in meinen Augen, wer gut war mUSS spielen. Bin gerade im Zug wenn ich dran denke nenne ich dir Sonntag noch mehr Spieler.
Du weist doch warum es dem "Jogi" geht: Er will nur Ja-Sager, Langweiler, IQ-Legastheniker a la Özil und Spieler, die "früher" mal gepasst haben! :roll:
Naja, mit abgeschlossener mittleren Reife kann ich das von Dir behauptete nicht so ganz nachvollziehen. Ausserdem hat er es schon mehrmals geschafft seine Unterschrift unter Millionenverträge zu setzen.
Was ist eigendlich Deine Unterschrift pro Verrtrag so wert? Und stell doch mal Deinen letzten IQ-Test hier ins Forum ein, denn wer andere so beschimpft, der sollte mindestens mal nachweisen dass er über dem Beschimpften steht. Aber jetzt kommt sicherlich wieder das Totschlagargument "Emotionen"
Für jemanden der hier mehr wie einmal betont hat das ihm die "MANNSCHAFT" am Arsch vorbei geht schreibst Du verflucht viele Posts zu eben der Selben. Und wenn ich Deine Posts richtig verstehe, dann hast Du offensichtlich trotz Deiner Abneigung jedes Spiel Deiner ach so verhassten Truppe gesehen. Auch eine komische art von Konsequenz. Oder ist das wieder mal das Gaffersyndrom?
In Solidarität mit Lieutenant Dan X auf Ignore !!!!!!
اللعنة البرتغالي لك

Veltinsbauch
Beiträge: 1152
Wohnort: Essen

Beitrag von Veltinsbauch » Fr 29. Jun 2018, 07:21

Die Mittlere Reife ist der neue Hauptschulabschluss. Das mal am Rande...
Und das Özil geistig überfordert ist, sich zur Causa Erdogan zu äußern, ist doch offensichtlich.

Die Mittlere Reife kriegt jeder in der Gesamtschule Berger Feld, der nicht aufmuckt.
Sie wird quasi in der Mensa mit dem Essen verteilt.
FC Schalke 04 I FC Arsenal I Englische Nationalmannschaft

Benutzeravatar
Mikymaus
Beiträge: 390
Wohnort: Markgräflerland

Beitrag von Mikymaus » Fr 29. Jun 2018, 08:48

Veltinsbauch hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 07:21
Die Mittlere Reife ist der neue Hauptschulabschluss. Das mal am Rande...
Und das Özil geistig überfordert ist, sich zur Causa Erdogan zu äußern, ist doch offensichtlich.

Die Mittlere Reife kriegt jeder in der Gesamtschule Berger Feld, der nicht aufmuckt.
Sie wird quasi in der Mensa mit dem Essen verteilt.
Nur weil er sich nicht äussert ist er also geistig überfordert?
Heißt im Umkehrschluß, jeder der sich dazu geäussert hat ist geistig nicht überfordert? Eigeartige Argumentation, aber ok, wenns denn sein so soll.
Übrigens, wenn er sich geäussert hätte, was wären die Reaktionen gewesen? Genau, die selben wie bei Gündogan. Egal was sie sagen, der Schuß kann nur nach hinten los gehen. Aber so gefällt es dem guten Deutschen. Immer auf die Fehler anderer hinweisen, da kann man dann so gut von den eigenen Unzulänglichkeiten ablenken. Oder seit ihr in eurem leben immer Fehlerfrei gewesen? Naja, wenn ich Illus Posts so verfolge, glaubt er sicherlich daran.
In Solidarität mit Lieutenant Dan X auf Ignore !!!!!!
اللعنة البرتغالي لك

Veltinsbauch
Beiträge: 1152
Wohnort: Essen

Beitrag von Veltinsbauch » Fr 29. Jun 2018, 09:15

Er hat sich weggeduckt und wohl gehofft, dass die Affäre nach zwei guten Spielen vergessen ist.
FC Schalke 04 I FC Arsenal I Englische Nationalmannschaft

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 802
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Fr 29. Jun 2018, 10:30

Veltinsbauch hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 07:21
Die Mittlere Reife ist der neue Hauptschulabschluss. ...

Die Mittlere Reife kriegt jeder in der Gesamtschule Berger Feld, der nicht aufmuckt.
Sie wird quasi in der Mensa mit dem Essen verteilt.
Auf diese Formulierung habe ich aber das Copyright ;)

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4320
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » Fr 29. Jun 2018, 10:39

Veltinsbauch hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 09:15
Er hat sich weggeduckt und wohl gehofft, dass die Affäre nach zwei guten Spielen vergessen ist.
Genauso ist es. Davon mal ab, dass er keinen vernünftigen Satz geradeaus sprechen kann, ist es doch so, dass man gerade bei Gegenwind und Problemen seinen Mann stehen und sich der Situation stellen muss! Mit verstecken ist es eben nicht getan...
Trainer [ ? CHECK ? ]
Manager [ ? CHECK ? ]
Mannschaft [-]
Auf in die CL Jungs!

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 802
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Fr 29. Jun 2018, 10:48

Mikymaus hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 08:48
Egal was sie sagen, der Schuß kann nur nach hinten los gehen. Aber so gefällt es dem guten Deutschen. Immer auf die Fehler anderer hinweisen, da kann man dann so gut von den eigenen Unzulänglichkeiten ablenken. Oder seit ihr in eurem leben immer Fehlerfrei gewesen?
Sowas schreibt aber auch nur jemand als MiMiHi, der ein Leben lang mit irgendwelchen Komplexen durch die Gegend läuft. Und das behauptet jemand, dessen halbe oder fast ganze Verwandtschaft aus Chinas Busch stammt.

Will sagen: Ich kenne genügend "gute Deutsche", die in Italien, Griechenland, Frankreich, Türkei, China und sogar Afghanistan geboren und zum Teil oder ganz dort aufgewachsen sind, die nicht mal ansatzweise das Verhalten dieser beiden Erdogan-Fans nachvollziehen können. Die sind alle dankbar, dass sie hier in Deutschland unter überwiegend Biodeutschen ein friedvolles und wirtschaftlich ertragreiches und politisch ungefährdetes Leben führen können (und dürfen). Und niemand, der nicht einen Schuss in der Birne hat, wird das anders sehen. Aber wenn ausgerechnet zwei von denen, denen es ungleich besser geht als alle, die ich kenne und ähnliche Wurzeln haben, einem Diktator huldigen und der intelligentere von beiden ausdrücklich von "meinem" Präsidenten redet, dann merkt man sehr deutlich, dass gute Schulbildung nicht gleichbedeutend mit gutem Urteilsvermögen ist. Beide hätten erkennen müssen, was das für Auswirkungen haben würde, und zwar in der öffentlichen Wahrnehmung.

Aber wegen der beiden Vögel sind wir nicht frühzeitig ausgeschieden. Es war völlig wurscht, ob und wer von denen gespielt hat, weil nämlich ALLE Spieler offensichtlich mehr mit ihren Frisuren beschäftigt waren als mit dem Spiel. Schaut euch nur mal die Mannschaftsfotos aller übrigen Mannschaften an, da ist keine dabei, die aus dem Gard-Haarstudio heraus auf dem Platz kam. Das können nur wir, angefangen bei Löw, der nur vergessen hatte, während des Turniers die grauen Haare nachzufärben, aber so lächerliche Posen beim Lauf durch Sotschi machte bis ausgerechnet Chancentod Gomez. Jedes einzelne Haar lag richtig, aber er lag mit allen Aktionen falsch.

Wenn das Äußere wichtiger ist als die innere Einstellung, passiert genau das, was wir hier in historischer Dimension erleben durften. War 54 der Startschuss des Wirtschaftswunders, so war dieses Ausscheiden ein Signal der Dekandenz. Daran sind schon ganz andere Systeme zugrunde gegangen, nicht nur der Fußball in einzelnen Ländern.

Der gesamte Marktwert deutscher Spieler ist dramatisch gefallen. Konnte man noch vor vier Jahren mit dem Umhängeschild "Weltmeister" sich im Markt anbieten, hängt jetzt dem gesamten deutschen Fußball das Schild "Versager" um. Bravo, Herr Löw, das hätten Sie verhindern können und müssen. Aber ihre Leute Ihres Managers, der auch Özil und Gündogan berät, waren ihnen wichtiger als der deutsche Fußball, der erst in acht Jahren wieder die Chance hat, wirklich auf sich aufmerksam zu machen. Oder interessiert sich jemand für eine WM, die in der Adventszeit stattfindet? Ich nicht.

wassolldas
Beiträge: 1308

Beitrag von wassolldas » Fr 29. Jun 2018, 11:54

@ Jubelperser

Bitte erkläre mir doch mal Deinen Begriff des "Biodeutschen" .

Benutzeravatar
Schroeder
Beiträge: 725

Beitrag von Schroeder » Fr 29. Jun 2018, 12:06

Jubelperser hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 10:48
Der gesamte Marktwert deutscher Spieler ist dramatisch gefallen.
Das betrifft vor allem die Bayern, einschließlich dem ähnlich motiviert auftretenden Lewandowski. Mag sein, dass ein Jahr ohne ernsthaften Wettbewerb die Turnierqualitäten der Bayernspieler vermindert hat. War so ein bisschen auch im DFB-Pokalfinale zu sehen. Die Bundestrainer-Anleitung für Neulinge, immer möglichst viele Bayernspieler mitzunehmen, hat Löw lange den Arsch gerettet. Eine Saison Heynckes mit hohem Wohlfühlfaktor, aber ohne spielerische oder taktische Fortschritte tat das Ihrige dazu. Wir haben in der "Mannschaft" ein Abbild des Dilemmas, das auch schon die Bundesliga uninteressant gemacht hat. Und ich meine damit nicht nur die Fans, sondern vor allem: Uninteressant für die großen Spieler.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 802
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Fr 29. Jun 2018, 15:26

wassolldas hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 11:54
@ Jubelperser

Bitte erkläre mir doch mal Deinen Begriff des "Biodeutschen" .
Nur für Dich und exklusiv: Ohne MIHi. Kann man aber auch von alleine drauf kommen, oder?
Und wenn man es noch genauer haben will, kann man dazu auch was im Internet finden: http://de.wikimannia.org/Biodeutsche

wassolldas
Beiträge: 1308

Beitrag von wassolldas » Fr 29. Jun 2018, 15:46

Vielen Dank !....ich dachte schon, Du bist eventuell auf den AfD - Zug aufgesprungen........ein Schlupfloch gibt es fast immer :schal:
Der Begriff geht ja auch auf deren Konto................

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 802
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Fr 29. Jun 2018, 16:07

wassolldas hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 15:46
Der Begriff geht ja auch auf deren Konto................
Ganz sicher nicht. Den Begriff hat Cem Özdemir erfunden. Mir wäre jetzt nicht erinnerlich, dass der in der AfD ist. ;)

http://de.pluspedia.org/wiki/Biodeutscher

wassolldas
Beiträge: 1308

Beitrag von wassolldas » Fr 29. Jun 2018, 16:43

Jubelperser hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 16:07
wassolldas hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 15:46
Der Begriff geht ja auch auf deren Konto................
Ganz sicher nicht. Den Begriff hat Cem Özdemir erfunden. Mir wäre jetzt nicht erinnerlich, dass der in der AfD ist. ;)

http://de.pluspedia.org/wiki/Biodeutscher
Özdemir auch, aber auch die AfD in der Person von Prof.Ralph Weber.
Jeder erfindet oder missbraucht Begriffe, wie es ihm vermeintlich hilft

Antworten