Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Löw macht weiter

Alles zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland
Antworten
Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2405
Wohnort: Bochum

Löw macht weiter

Beitrag von Alonzo » Fr 6. Jul 2018, 11:19

cheffe hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 09:06
Alonzo hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 15:03
Da rollt maximal der Kopf irgendeines Spielers, vielleicht Khedira der sowieso hart an der Altersgrenze ist. Der DFB-Clan hält zusammen.
Nicht Khedira. Özil ist Schuld:
https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... ehler.html

So ein Nachtreten ist auch sehr sportlich. Ein Spieler, der eh schon in der Kritik steht, niederzumachen.


Am geilsten finde ich noch den Spruch: (​Die Profis sollen aber weiter ihre eigene Meinung sagen dürfen:) "Wir wollen offene und ehrliche Ansagen, keine angepassten und weichgespülten." :thumbs:
Das traurige ist, die glauben das wirklich :wand: :lol:
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1733

Beitrag von Lieutenant Dan » Fr 6. Jul 2018, 12:56

Habe ich mir gedacht, dass Özil das Bauernopfer wird. Dreckige , schäbige Bande ....der ganze DfB .
Bierhoff ist ein Heuchler und Opportunist , eben ein Systemling ersten Ranges. genau diese Typen sind in der heutigen Zeit gefragt.
mimimi......die bösen User haben über mich gelästert.......mimimi

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3455
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Fr 6. Jul 2018, 14:58

Lieutenant Dan hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 12:56
Habe ich mir gedacht, dass Özil das Bauernopfer wird. Dreckige , schäbige Bande ....der ganze DfB .
Bierhoff ist ein Heuchler und Opportunist , eben ein Systemling ersten Ranges. genau diese Typen sind in der heutigen Zeit gefragt.

Dan, solche Typen mögen zwar heutzutage "gefragt" sein - aber gerade die sind der Untergang des Fußballs....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2405
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Fr 6. Jul 2018, 18:35

Bierhoff blamiert sich gerade bis auf die Knochen. Und der Typ ist da einer der Chefs...da braucht man sich nicht wundern. Seine Ausreden erinnerten mich an HH :thumbs:
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3455
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Fr 6. Jul 2018, 18:46

http://www.reviersport.de/374800---dfb- ... ritik.html

Das Beste und einzig Vernünftige wäre, wenn dieser "Team-Manager" (wozu braucht eine NM eigentlich sowas?) beim DFB nur noch 2 oder wahlweise 3 Worte in "offizieller Funktion" sagen würde: Entweder "Ich kündige" oder "Ich trete zurück"
Der Typ ist so überflüssig wie ein Kropf oder "die Eier beim Papst"....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2405
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Fr 6. Jul 2018, 18:52

Seine Erklärungen sind der blanke Hohn. Der hat überhaupt nichts verstanden oder er darf nur auf dieser Linie bleiben :D Comedy pur :lol:
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
EWIGSCHALKER
Beiträge: 454
Wohnort: Wilnsdorf

Beitrag von EWIGSCHALKER » So 8. Jul 2018, 10:54

Löw´s gut dotierte Webeverträge gelten nur wenn
er Bundesjogi bleibt

Noch irgendwelche Fragen?

Benutzeravatar
Pherenike
Beiträge: 850
Wohnort: Köln

Beitrag von Pherenike » So 8. Jul 2018, 11:16

Die nächste Runde läutet Vater Özil ein...

https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... f-aus.html

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4754
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » So 8. Jul 2018, 11:40

Ja klar... verpissen und zurücktreten ist auch schön einfach und viel eleganter als sich mal endlich der Situation zu stellen.... :roll:

Vater wie der Sohn: IQ-Bestien unter sich...
Trainer [DT hat fertig]
Manager [CH auch]
Mannschaft [-]
Bilanz nach 11 Spieltagen: 10 von 40 Punkten

Lincoln04  
Beiträge: 3560

Beitrag von Lincoln04 » So 8. Jul 2018, 12:03

Illuminatus hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 11:40
Ja klar... verpissen und zurücktreten ist auch schön einfach und viel eleganter als sich mal endlich der Situation zu stellen.... :roll:

Vater wie der Sohn: IQ-Bestien unter sich...
Musste das jetzt wieder sein? Immer persönlich werden.....Mesut Özil hat sich die letzten 8 Jahre nicht anders verhalten wie immer. Die Leute die ihn jetzt nieder machen, haben ihn jahrelang gefeiert. Im Misserfolg kommen wieder alle aus ihren Löchern. Da hat der Vater vollkommen Recht. Bauernopfer!
Und genauso wird es auch Tedesco über kurz oder lang passieren.

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4754
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » So 8. Jul 2018, 12:35

Lincoln04 hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 12:03
Illuminatus hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 11:40
Ja klar... verpissen und zurücktreten ist auch schön einfach und viel eleganter als sich mal endlich der Situation zu stellen.... :roll:

Vater wie der Sohn: IQ-Bestien unter sich...
Musste das jetzt wieder sein? Immer persönlich werden.....Mesut Özil hat sich die letzten 8 Jahre nicht anders verhalten wie immer. Die Leute die ihn jetzt nieder machen, haben ihn jahrelang gefeiert. Im Misserfolg kommen wieder alle aus ihren Löchern. Da hat der Vater vollkommen Recht. Bauernopfer!
Und genauso wird es auch Tedesco über kurz oder lang passieren.
Nicht anders verhalten wie immer? Ernsthaft jetzt? :?


Davon mal ab habe ICH ihn nie gefeiert! Keinen Nationalspieler habe ich jemals gefeiert. Dafür ist mir meine gute Laune zu schade...
Trainer [DT hat fertig]
Manager [CH auch]
Mannschaft [-]
Bilanz nach 11 Spieltagen: 10 von 40 Punkten

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3455
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » So 8. Jul 2018, 14:51

Lincoln04 hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 12:03

Musste das jetzt wieder sein? Immer persönlich werden.....Mesut Özil hat sich die letzten 8 Jahre nicht anders verhalten wie immer. Die Leute die ihn jetzt nieder machen, haben ihn jahrelang gefeiert. Im Misserfolg kommen wieder alle aus ihren Löchern. Da hat der Vater vollkommen Recht. Bauernopfer!
Und genauso wird es auch Tedesco über kurz oder lang passieren.

Prinzipiell gebe ich dir ja Recht - allerdings mit der Einschränkung, dass Özil bei mir seit dem nicht eingehaltenen "Handschlag-Vertrag" unten durch ist und ich ihn nie so stark und "unverzichtbar" gesehen habe, wie viele Andere....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Just
Beiträge: 2021
Wohnort: 15 km vom Tempel

Beitrag von Just » So 8. Jul 2018, 17:31

Lincoln04 hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 12:03
Illuminatus hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 11:40
Ja klar... verpissen und zurücktreten ist auch schön einfach und viel eleganter als sich mal endlich der Situation zu stellen.... :roll:

Vater wie der Sohn: IQ-Bestien unter sich...
Musste das jetzt wieder sein? Immer persönlich werden.....Mesut Özil hat sich die letzten 8 Jahre nicht anders verhalten wie immer. Die Leute die ihn jetzt nieder machen, haben ihn jahrelang gefeiert. Im Misserfolg kommen wieder alle aus ihren Löchern. Da hat der Vater vollkommen Recht. Bauernopfer!
Und genauso wird es auch Tedesco über kurz oder lang passieren.

Ähhh, ich kenne nicht Viele, die Özil "jahrelang" gefeiert haben ...er war immer ein Mitläufer in der Nationalmannschaft. Lief es gut, dann hat er beim 4:0 zwei Pässe zum 5:0 und 6:0 gespielt. War es eng, kam nie was ....das soll aber nicht heißen, dass ich das Verhalten von Grindel und Co. jetzt gut finde. Das hätte man vor der WM regeln müssen.
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3455
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » So 8. Jul 2018, 18:22

Grindel & Co versuchen doch nur, ihre eigene Haut zu retten - und dabei tut sich Bierhoff besonders hervor!
Die "Funktionäre (einschließlich der Bundes-Träne) haben es von vorn bis hinten verbockt und suchen nun in der Mannschaft Sündenböcke. Dabei wird geflissentlich unter den Teppich gekehrt, dass der Jogi-Bär diese Mannschaft genau so nominiert und auf- und eingestellt hat.....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Lincoln04  
Beiträge: 3560

Beitrag von Lincoln04 » So 8. Jul 2018, 18:35

Just hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 17:31
Lincoln04 hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 12:03

Musste das jetzt wieder sein? Immer persönlich werden.....Mesut Özil hat sich die letzten 8 Jahre nicht anders verhalten wie immer. Die Leute die ihn jetzt nieder machen, haben ihn jahrelang gefeiert. Im Misserfolg kommen wieder alle aus ihren Löchern. Da hat der Vater vollkommen Recht. Bauernopfer!
Und genauso wird es auch Tedesco über kurz oder lang passieren.

Ähhh, ich kenne nicht Viele, die Özil "jahrelang" gefeiert haben ...er war immer ein Mitläufer in der Nationalmannschaft. Lief es gut, dann hat er beim 4:0 zwei Pässe zum 5:0 und 6:0 gespielt. War es eng, kam nie was ....das soll aber nicht heißen, dass ich das Verhalten von Grindel und Co. jetzt gut finde. Das hätte man vor der WM regeln müssen.
Na ja, fast 100 Länderspiele für einen Mitläufer. 2014 hat er überragenden Fußball gespielt. Wie fast immer hier, es wird sehr oft nach Sympathie beurteilt, nicht nach den sportlichen Leistungen. Das ist nicht objektiv.

Antworten

Zurück zu „FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018“