Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Jannis Kübler

Alles rund um unseren Schalker Nachwuchs
Antworten
Benutzeravatar
s04callywag
Moderator
Beiträge: 2679
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Jannis Kübler

Beitrag von s04callywag » Sa 16. Jul 2016, 15:51

http://www.transfermarkt.de/jannis-kubl ... ler/321105

Kennt jemand von euch unseren Neuen? 500.000€ Ablöse für einen Nachwuchsspieler ist auf Schalke ja eher die Ausnahme. Abgesehen davon habe ich gelesen das er zeitnah auch für die erste Elf vorgesehen ist, man scheint ihm einiges zuzutrauen.

Da ich die Tage seinen Namen zum ersten mal las wäre ich froh über ein paar Eindrücke

:schal:
Respekt und Spaß für ein schönes Forum
Moderationstätigkeiten sind stets farblich gekennzeichnet
BWG

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2356
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Sa 16. Jul 2016, 17:24

Ich weiß nur, dass wohl viele an ihm dran waren.
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 824

Beitrag von uli bittcher » Mo 15. Aug 2016, 14:04

Kommt vom KSC, ist ein 6er und 500.000 € halte ich für maßlos überzogen.

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2356
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Mo 15. Aug 2016, 15:54

Wenn er aber in 2 Jahren in der Ersten spielt und Goretzka 2.0 wird war es ein Schnäpppschen :dafur:
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

frühaufsteher
Beiträge: 4365

Beitrag von frühaufsteher » Mo 15. Aug 2016, 16:12

Moritz Volz wechselte schon im Alter von 16 Jahren vor der Jahrtausendwende für 200.000 DM zu Arsenal. Damals hat es auf Schalke auch keiner verstanden.

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 824

Beitrag von uli bittcher » Mo 15. Aug 2016, 19:19

Da gab/gibt es im 99er Jahrgang genügend andere. Kühler wurde halt von der DFB-MAFIA gepusht.

frühaufsteher
Beiträge: 4365

Beitrag von frühaufsteher » Mo 15. Aug 2016, 19:35

uli bittcher hat geschrieben:Da gab/gibt es im 99er Jahrgang genügend andere. Kühler wurde halt von der DFB-MAFIA gepusht.
...bedeutet jetzt genau was? DFB ist für unsere Ablöse-Entscheidung verantwortlich? Oder meinst Du etwas ganz anderes was wir alle übersehen haben? Laß uns teilhaben

Greenkeeper
Beiträge: 145

Beitrag von Greenkeeper » Mo 5. Sep 2016, 18:49

Alonzo hat geschrieben:Ich weiß nur, dass wohl viele an ihm dran waren.
beidfüßig ist in jedem Fall mal gut.
Braucht sich dann nicht ständig, wie Aogo, den Ball vom rechten auf den linken Fuß zu legen...

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3281
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Mo 5. Sep 2016, 23:01

frühaufsteher hat geschrieben:Moritz Volz wechselte schon im Alter von 16 Jahren vor der Jahrtausendwende für 200.000 DM zu Arsenal. Damals hat es auf Schalke auch keiner verstanden.
...spielte bis 2015 bei 1860 oder...?

Haben wir uns damals ein Millenium-Talent entgehen lassen :-o :roll:
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

ebbesand-1904
Beiträge: 2184

Beitrag von ebbesand-1904 » Mi 26. Okt 2016, 18:05

EwigSand hat geschrieben:
frühaufsteher hat geschrieben:Moritz Volz wechselte schon im Alter von 16 Jahren vor der Jahrtausendwende für 200.000 DM zu Arsenal. Damals hat es auf Schalke auch keiner verstanden.
...spielte bis 2015 bei 1860 oder...?

Haben wir uns damals ein Millenium-Talent entgehen lassen :-o :roll:
... klingt vielleicht komisch, aber damals war es ein harter Schlag für unsere Jugendabteilung.
Für die Entwicklung für den Jungen war es aber wohl nicht förderlich.

frühaufsteher
Beiträge: 4365

Beitrag von frühaufsteher » Mi 26. Okt 2016, 18:25

ebbesand-1904 hat geschrieben:
EwigSand hat geschrieben:
frühaufsteher hat geschrieben:Moritz Volz wechselte schon im Alter von 16 Jahren vor der Jahrtausendwende für 200.000 DM zu Arsenal. Damals hat es auf Schalke auch keiner verstanden.
...spielte bis 2015 bei 1860 oder...?

Haben wir uns damals ein Millenium-Talent entgehen lassen :-o :roll:
... klingt vielleicht komisch, aber damals war es ein harter Schlag für unsere Jugendabteilung.
Für die Entwicklung für den Jungen war es aber wohl nicht förderlich.
so habe ich es auch in Erinnerung; weil man (Verein) sich zum ersten Male machtlos vorkam. Was dem Jungen dabei passierte, haben alleine die Eltern zu verantworten; bei dieser Behauptung bleibe ich auch. Ob es ein Millenium-Talent war, läßt sich somit nur schwer feststellen. Ihm erging es wohl so, wie zahlreichen Strandkickern, die plötzlich in einer anderen Welt aufwachten, und feststellen mußten...shice Albtraum.

ebbesand-1904
Beiträge: 2184

Beitrag von ebbesand-1904 » Do 27. Okt 2016, 07:58

frühaufsteher hat geschrieben:
ebbesand-1904 hat geschrieben:
EwigSand hat geschrieben: ...spielte bis 2015 bei 1860 oder...?

Haben wir uns damals ein Millenium-Talent entgehen lassen :-o :roll:
... klingt vielleicht komisch, aber damals war es ein harter Schlag für unsere Jugendabteilung.
Für die Entwicklung für den Jungen war es aber wohl nicht förderlich.
so habe ich es auch in Erinnerung; weil man (Verein) sich zum ersten Male machtlos vorkam. Was dem Jungen dabei passierte, haben alleine die Eltern zu verantworten; bei dieser Behauptung bleibe ich auch. Ob es ein Millenium-Talent war, läßt sich somit nur schwer feststellen. Ihm erging es wohl so, wie zahlreichen Strandkickern, die plötzlich in einer anderen Welt aufwachten, und feststellen mußten...shice Albtraum.
Wurde so zumindest nach außen kommuniziert, die Eltern waren dabei wohl der entscheidende Faktor ... wegen der Kohle.

Antworten