Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

U23 18/19 Oberliga Westfalen

Alles rund um unseren Schalker Nachwuchs
Antworten
Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2356
Wohnort: Bochum

U23 18/19 Oberliga Westfalen

Beitrag von Alonzo » Do 9. Aug 2018, 11:04

Das wird schon! Ich werde es mir auch angucken!
edit: 10€ (ermäßigt) für Oberliga :shock: :shock: :shock:
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Schwabenrooster
Beiträge: 133

Beitrag von Schwabenrooster » Do 9. Aug 2018, 11:54

Alonzo hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 11:04
Das wird schon! Ich werde es mir auch angucken!
edit: 10€ (ermäßigt) für Oberliga :shock: :shock: :shock:
Das ist echt heftig, bestimmt Topzuschlag. :shock:

Vorher natürlich wie immer die beste Currywurst. https://www.diecurrywurst.com/ :dafur:


Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3360
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Do 9. Aug 2018, 17:16

Wir haben einen 27 Mann(-Kader).
...und warum muss man dann so idiotische Rückennummern wie "53" und "55" vergeben? :roll: absolut :dagegen:
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Tribufix04
Beiträge: 102
Wohnort: Wittmund geb.in Siegen

Beitrag von Tribufix04 » Do 9. Aug 2018, 18:04

Stan56, da frag ich mich auch immer wieder.
1958 mit 12 Jahren die letzte Deutsche Meisterschaft von S04 erlebt.

Schwabenrooster
Beiträge: 133

Beitrag von Schwabenrooster » Fr 10. Aug 2018, 07:56

Das ist ein IQ-Test. Man will mal testen wer beim zählen von euch noch mitkommt. :oops:

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3360
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Fr 10. Aug 2018, 08:44

Nee, das zeigt nur, was von den ganzen Verbänden zu halten ist - dieser Schwachsinn sollte schon vor 2 - 3 Jahren verboten werden....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Schwabenrooster
Beiträge: 133

Beitrag von Schwabenrooster » Fr 10. Aug 2018, 15:10

Ach komm, the great One hatte die #99. :cool:

Benutzeravatar
Pherenike
Beiträge: 836
Wohnort: Köln

Beitrag von Pherenike » Fr 10. Aug 2018, 18:16

Schwabenrooster hat geschrieben:
Fr 10. Aug 2018, 15:10
Ach komm, the great One hatte die #99. 🆒
Sie bleibt ihm ja auch. Keiner nach ihm, aber immerhin zwei neben Wayne ;)

Schwabenrooster
Beiträge: 133

Beitrag von Schwabenrooster » Fr 10. Aug 2018, 18:19

Pherenike hat geschrieben:
Fr 10. Aug 2018, 18:16
Schwabenrooster hat geschrieben:
Fr 10. Aug 2018, 15:10
Ach komm, the great One hatte die #99. 🆒
Sie bleibt ihm ja auch. Keiner nach ihm, aber immerhin zwei neben Wayne ;)
O.k, vllt. sehen wir uns ja morgen. :)

Benutzeravatar
Pherenike
Beiträge: 836
Wohnort: Köln

Beitrag von Pherenike » Fr 10. Aug 2018, 18:30

Schwabenrooster hat geschrieben:
Fr 10. Aug 2018, 18:19
Pherenike hat geschrieben:
Fr 10. Aug 2018, 18:16

Sie bleibt ihm ja auch. Keiner nach ihm, aber immerhin zwei neben Wayne ;)
O.k, vllt. sehen wir uns ja morgen. :)
Jau, übermorgen auch :)

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2356
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Sa 11. Aug 2018, 17:54

Hochverdientes 4:1

Positiv aufgefallen sind mir der IV George Timotheau und der OM Nassim Boujellab

Unser TW war beim 1:1 noch voll am schlafen und hat auch danach irgendwie nix mehr hingekriegt, hat das Spiel sehr oft verschleppt und hatte einige Ausrutscher lange Bälle dabei, hat mir nicht so gefallen.
Ansonsten sehr souverän alles! :schal: :schal: :schal:

Und auch sonst fand ich es cool. Das Stadion sieht jetzt richtig gut aus nach der Renovierung (Sanierung kA) und alles hatte den Charme aus alter Zeit (wenn ich das so sagen kann :D). Ganz locker unsere Schalkefans, die Polizei war auch total entspannt und nur mit ganz wenigen Leuten da und die Tröten von der Haupttribüne waren der Oberknaller :D :D Parkstadion pur!!!
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Schwabenrooster
Beiträge: 133

Beitrag von Schwabenrooster » Sa 11. Aug 2018, 19:56

Jau, stimmt, das hat Spaß gemacht, ganz anderes Auftreten als letzte Saison, werde da sicher ein paar Spiele anschauen. Wright verletzt ist natürlich Mist, aber toll das sich die Mannschaft nicht schocken ließ. # 16 natürlich überragend. :thumbs: Wo kommt der weg ? :-o

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2356
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Sa 11. Aug 2018, 20:10

Schwabenrooster hat geschrieben:
Sa 11. Aug 2018, 19:56
Jau, stimmt, das hat Spaß gemacht, ganz anderes Auftreten als letzte Saison, werde da sicher ein paar Spiele anschauen. Wright verletzt ist natürlich Mist, aber toll das sich die Mannschaft nicht schocken ließ. # 16 natürlich überragend. :thumbs: Wo kommt der weg ? :-o
Aus unserer Jugend ;)
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Schwabenrooster
Beiträge: 133

Beitrag von Schwabenrooster » Sa 11. Aug 2018, 20:47

Alonzo hat geschrieben:
Sa 11. Aug 2018, 20:10
Schwabenrooster hat geschrieben:
Sa 11. Aug 2018, 19:56
Jau, stimmt, das hat Spaß gemacht, ganz anderes Auftreten als letzte Saison, werde da sicher ein paar Spiele anschauen. Wright verletzt ist natürlich Mist, aber toll das sich die Mannschaft nicht schocken ließ. # 16 natürlich überragend. :thumbs: Wo kommt der weg ? :-o
Aus unserer Jugend ;)
Jo stimmt, der ist mir in der A-Jugend gar nicht so aufgefallen. :wand:
Personal
Im Gegensatz zur Generalprobe gegen den SuS Neunkirchen setzte Chef-Coach Torsten Fröhling bei Westfalia Herne auf ein 4-2-3-1. Einzige Spitze war dabei Wright. Christian Eggert und Jannis Kübler bildeten die Doppel-Sechs, während Fontein zentral hinter den Spitzen agierte und von Boujellab auf rechts und Sandro Plechaty auf links flankiert wurde.
Spielverlauf
Die Knappen starteten selbstbewusst ins Eröffnungsspiel der Oberliga Westfalen und belohnten sich mit einem schönen Treffer durch Wright, der einen herrlichen Schnittstellenball von Philip Fontein verwertete. Allerdings währte die Freude nicht lange, da S04-Keeper Sören Ahlers nach einem Rückpass ein Ball zu kurz geriet, Herne davon profitieren konnte und das 1:1 erzielte. Anschließend musste Wright das Feld aufgrund einer Zerrung verlassen und wurde durch Benedikt Zahn ersetzt. Doch der S04 steckte gegen engagierte Gastgeber nicht auf und konnte noch vor dem Pausenpfiff das 2:1 durch Boujellab bejubeln. Nach dem Seitenwechsel setzte Westfalia Herne noch einmal auf die Offensive, doch die Knappen verteidigten clever, setzten ihrerseits Akzente und belohnten sich mit dem 3:1 durch Boujellab und dem 4:1 durch Fontein.
Szenen des Spiels
4. Minute: Frühe Führung für den S04. Fontein spielt einen schönen öffnenden Pass in die Tiefe, Wright setzt sich ab und schiebt den Ball mit Leichtigkeit am gegnerischen Keeper Niklas Lübcke vorbei.
8. Minute: Nassim Boujellab spielt einen Rückpass auf Keeper Ahlers. Dessen Abstoß gerät sehr kurz, Nazzareno Ciccarelli schnappt sich den Ball und schiebt ihn am Schalker Schlussmann vorbei.
14. Minute: Wieder ist es Ciccarelli, der gefährlich vor Ahlers auftaucht, doch sein Schuss aus rund 16 Metern streicht links vorbei.
18. Minute: Plechaty schließt eine schöne Schalker Kombination mit einer Flanke ab. Fonteins Kopfball wird Beute von Lübcke. 27. Minute: Nach einem Ballverlust der Knappen steuert Kai Hatano allein aufs Schalker Tor zu und zieht ab. Ahlers lenkt mit den Fingerspitzen zur Ecke. 29. Minute: Jannis Kübler bedient Plechaty, der aus spitzem Winkel an Lübcke scheitert.
35. Minute: 2:1 für Schalke! Plechaty steuert aufs Herner Tor zu, Lübcke kommt ihm entgegen, Plechaty legt links raus und Boujellab staubt ab.
44. Minute: Ein Flugkopfball von Jannis Kübler wird Beute von Lübcke.
56. Minute: Zahn spielt kurz auf Plechaty, der das Tor aus wenigen Metern Entfernung verfehlt.
59. Minute: Zahn zielt links am gegnerischen Gehäuse vorbei.
62. Minute: 3:1 für den S04! Serdar Bingöl flankt von rechts und wieder ist es Boujellab, der seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellt und vollendet.
77. Minute: Diesmal ist Fontein zur Stelle und erzielt aus spitzem Winkel das 4:1 für Königsblau.
84. Minute: Ein Distanzschuss von Fontein streicht nur Zentimeter am Pfosten vorbei.
87. Minute: Der eingewechselte Berkan Firat trifft nach schönem Solo den rechten Pfosten.
Das sagt der Trainer
„Man freut sich immer, wenn man positiv in die Saison startet“, erklärte Fröhling nach dem Abpfiff. „Es ging ja gleich gut los mit dem Solo von Wright. Doch vor allem die erste Halbzeit war sehr lehrreich für uns. Das 1:0 hat uns keine Sicherheit gegeben, wir sind nervös geworden und unsere Pässe sind nicht zum Mann gekommen. In einem Punktspiel herrscht ein anderer Druck und unser Gegner hat heute alles gegeben. In der zweiten Halbzeit haben wir es ordentlich gemacht und die Tore nachgelegt, auch wenn wir noch viele Chancen ausgelassen haben. Aber es hat Spaß gemacht, trotzdem müssen wir unsere Lehren aus der Partie ziehen.“
Ausblick
Für den S04 geht es bereits am Freitag (17.8., 19 Uhr) mit dem 2. Spieltag der Oberliga Westfalen weiter. Zu Gast auf Schalke ist dann Eintracht Rheine. :oops:

Antworten