Nobert Elgert oder der Glücksfall für den S04

Alles rund um unseren Schalker Nachwuchs
Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3082
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Di 15. Mär 2016, 19:09

der_Blender hat geschrieben:Bitte nicht zu den Bauern! Wir sind doch nicht deren Sklaven! Irgendwann reichts!
Warum sollte Norbert sowas nicht machen?
Fachlich ist er definitiv der Beste und Bayern würde sportlich, finanziell und fußballerisch die besten Möglichkeiten bieten.

Als absoluter Profi, Leitwolf und Koryphäe auf dem jeweiligen Gebiet,
egal ob als Spieler, Trainer, Masseur, Nachwuchstrainer, Busfahrer oder sonstwas würde ich mir 1904mal überlegen,
ob ich weiterhin für einen Verein, wie den FC Schalke 04, trotz aller Liebe, arbeiten würde.
Zuletzt geändert von EwigSand am Mi 16. Mär 2016, 03:57, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
Randy Savage
Beiträge: 693
Registriert: Do 14. Jan 2016, 18:38

Di 15. Mär 2016, 19:58

Soll er doch

Viel Spaß bei den Kriminellen

Wassmer
Beiträge: 170
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 21:50

Di 15. Mär 2016, 21:10

So wie ich das sehe, hat Norbert angekündigt in ein oder auch zwei Jahren mal was anderes zu machen, vielleicht.
Schon vor der letzten Verlängerung des Vertrages hatte er solche Überlegungen.
Unser verehrter U19 Coach ist jung geblieben und neugierig auf Dinge, die es ausserhalb Gelsenkirchens so gibt.
Das hat nichts mit unserem Verein zu tun.
So ein bisschen kennen tue ich ihn.

Benutzeravatar
S04_Tom
Beiträge: 638
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 19:37

Mi 16. Mär 2016, 02:27

Wassmer hat geschrieben:So wie ich das sehe, hat Norbert angekündigt in ein oder auch zwei Jahren mal was anderes zu machen, vielleicht.
Schon vor der letzten Verlängerung des Vertrages hatte er solche Überlegungen.
Unser verehrter U19 Coach ist jung geblieben und neugierig auf Dinge, die es ausserhalb Gelsenkirchens so gibt.
Das hat nichts mit unserem Verein zu tun.
So ein bisschen kennen tue ich ihn.
es ist trotzdem äusserst merkwürdig, daß man seinen Abschied 2 Jahre vor Vertragsende bekannt gibt. Zumal Elgert aufgrund seiner herausragenden Position im Verein wissen musste, daß nun Spekulationen folgen. Ist ja auch geschehen, wenn man den Blätterwald anschaut. Für mich sieht das nach einer kurzfristigen, emotionalen Entscheidung aus. Und solche Entscheidungen werden nur gefällt, wenn etwas Gravierendes in seinem Arbeitsumfeld passiert ist.
"Schalke.Vereint vereint nicht, sie spalten..." Peter Peters

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 2984
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 08:31
Wohnort: Braunweiler

So 20. Mär 2016, 08:18

onkelklaus hat geschrieben: Ich kann mir gut vorstellen, dass es einigen im Verein sauer aufstößt, dass Elgert der einzige leitende Angestellte
ist, der immer wieder in den höchsten Tönen gelobt wird - und das zurecht. Ich für meinen Teil bin ihm auf jeden Fall dankbar, dass er es so lange hier ausgehalten hat. Ob er sich aber wirklich einen Gefallen damit tut, mit 61 noch mal irgendwo anders anzufangen, weiß ich nicht. Schade für den Verein - aber es passt insgesamt in das Bild, welches S04 seit vielen Jahren abliefert. Wo wir aktuell stünden, wenn es Elgert und die gesamte Jugendabteilung nicht gäbe, kann sich jeder selbst ausrechnen. Ich kenne keinen anderen deutschen Verein, der so viele Spieler hervor gebracht hat, die sofort im Anschluss an die Juniorenausbildung im Profifußball aktiv wurden. Einige von ihnen haben, nachdem sie erst für uns erfolgreich spielten, enorme Summen in unsere marode Kasse gespült, ohne die wir schon längst finanziell am Ende wären.
Schon jetzt mal meinen herzlichen Dank an Norbert Elgert.

Vielleicht ist das Ganze ja auch nur ein Warnschuss für den Verein (hoffe ich jedenfalls) um irgend etwas durch zu drücken, was ihm "auf den Nägeln brennt" und er will damit irgend einer Forderung Nachdruck verleihen....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

onkelklaus

So 20. Mär 2016, 18:21

Stan56 hat geschrieben: Vielleicht ist das Ganze ja auch nur ein Warnschuss für den Verein (hoffe ich jedenfalls) um irgend etwas durch zu drücken, was ihm "auf den Nägeln brennt" und er will damit irgend einer Forderung Nachdruck verleihen....
Wäre schön, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Vielleicht hat ihn ja die Verpflichtung Nagelmanns in Hoffenheim
dazu verleitet, noch mal einen Karrieresprung zu wagen, denn schlechter als dieser junge Mann ist er ja bestimmt nicht.
Evtl erfahren wir ja noch mal die Gründe, wobei der hier schon oft vermutete Wechsel nach München sicher auch für einen Norbert Elgert in relativ hohem Alter noch mal eine tolle Herausforderung wäre -finanzielle Aspekte mal ganz außen vor gelassen.

Benutzeravatar
s04callywag
Moderator
Beiträge: 2516
Registriert: Do 3. Dez 2015, 12:50
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Mo 21. Mär 2016, 00:32

http://www.reviersport.de/326637---scha ... pokal.html
Nur mit der Anfangsphase war der Fußball-Lehrer nicht ganz einverstanden, und auch die beiden Gegentore in der 61. und 70. Minute schmeckten ihm nicht. „Sie waren unnötig“, so Norbert Elgert
Nach einem 19:2 sehr kleinlich :D - ein Grund warum ich diesen Mann so schätze.
Respekt und Spaß für ein schönes Forum
Moderationstätigkeiten sind stets farblich gekennzeichnet
BWG

Bahnschalker
Beiträge: 627
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 12:10
Wohnort: Gelsenkirchen

Mi 23. Mär 2016, 18:32

Elgert ist ein guter Mann, aber auch er wird nicht ewig Trainer sein. Irgendwann wird er seine Trainerkarriere beenden. Dann muss man ohnehin einen Nachfolger finden. Nun kommt dieser Zeitpunkt scheinbar früher.

Niemand auf Schalke ist unersetzlich (Charly war der einzige der das war). Oder: An erster Stelle steht immer der Verein. Wenn Norbert Elgert doch bleibt. Sehr, sehr gerne. Wenn nicht, bricht aber nicht gleich die Knappenschmiede zusammen. Bodo Menze war auch jahrelang der prägende Mann im Nachwuchsbereich und sein Nachfolger Oliver Ruhnert macht ebenfalls einen tollen Job.

Benutzeravatar
Rheingauner
Beiträge: 131
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 12:59
Wohnort: am Tor des schönen Rheingaus

So 10. Apr 2016, 21:45

http://www.buer-total.de/schalke/elgert ... h-erhalten

War wohl viel Wind um nichts, Elgert will wohl sogar verlängern.

Benutzeravatar
miner
Beiträge: 1449
Registriert: Di 1. Dez 2015, 23:22

So 10. Apr 2016, 22:10

Rheingauner hat geschrieben:http://www.buer-total.de/schalke/elgert ... h-erhalten

War wohl viel Wind um nichts, Elgert will wohl sogar verlängern.
Schön, da wird der Boss wohl ein gutes Wort eingelegt haben
Deckungsschatten gibt es ja gefühlt seit einer Million Jahren (DT)

onkelklaus

Mo 11. Apr 2016, 10:14

Rheingauner hat geschrieben:http://www.buer-total.de/schalke/elgert ... h-erhalten

War wohl viel Wind um nichts, Elgert will wohl sogar verlängern.
Das wäre die sinnvollste und gleichzeitig erfreulichste Personalentscheidung in den letzten Jahren. :dafur:

frühaufsteher
Beiträge: 4365
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:47

Mo 11. Apr 2016, 10:17

miner hat geschrieben: Schön, da wird der Boss wohl ein gutes Wort eingelegt haben
Kurzer Anruf zwischen Clemens und Uli, sogar ohne Berater die sonst von unserem Sportvorstand dazwischen geschaltet werden ;) In spätestens 6 Jahren geht Herr Elgert sowieso in Rente.

onkelklaus

Mo 11. Apr 2016, 12:14

frühaufsteher hat geschrieben:
miner hat geschrieben: Schön, da wird der Boss wohl ein gutes Wort eingelegt haben
Kurzer Anruf zwischen Clemens und Uli, sogar ohne Berater die sonst von unserem Sportvorstand dazwischen geschaltet werden ;) In spätestens 6 Jahren geht Herr Elgert sowieso in Rente.
Bist Du da ganz sicher ? :)
https://de.wikipedia.org/wiki/Rudi_Gutendorf

frühaufsteher
Beiträge: 4365
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:47

Mo 11. Apr 2016, 12:50

Nö, aber ich habe mal als Grundlage genommen, daß unser Torwart-Jugend-Trainer auch leider schon Jahre in Rente ist. ;)

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 583
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:28
Wohnort: Buer

Di 12. Apr 2016, 09:13

miner hat geschrieben: Schön, da wird der Boss wohl ein gutes Wort eingelegt haben
Ich denke eher, dass wir das einem Gespräch Elgert/Heidel zu verdanken haben
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste