Fazit

22. Spieltag | Samstag, 10. Februar | Anstoß 18.30 Uhr | Allianz Arena
wassolldas
Beiträge: 1111
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 21:30

Sa 10. Feb 2018, 23:50

Mit dieser Leistung kann man stolz die königsblauen Farben am Montag bei der Arbeit vertreten......

Man sieht.wie lächerlich das Gemoppere gegen di Santo war. Befürchte aber.dass Fährmann das nächste Opfer hier wird :dagegen:

Bin trotz Niederlage zufrieden :schal:

Benutzeravatar
Silver Surfer
Beiträge: 150
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 17:20

So 11. Feb 2018, 00:02

wassolldas hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:50
Mit dieser Leistung kann man stolz die königsblauen Farben am Montag bei der Arbeit vertreten......

Man sieht.wie lächerlich das Gemoppere gegen di Santo war. Befürchte aber.dass Fährmann das nächste Opfer hier wird :dagegen:

Bin trotz Niederlage zufrieden :schal:
Dein "Opfer" hat uns in 2 Bundesligaspielen 6 Punkte gekostet....

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 2626
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

So 11. Feb 2018, 00:07

BJ_Penn hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:48
EwigSand hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:36
Frag doch mal alternativ, wie Handballer, NBA-Profis, Footballer, Tennis-Profis und Eishockey-Spieler es schaffen, innerhalb von 4-5 Tagen 3 Spiele zu machen..
NBA Spieler, spielen in der Regel ca 30-35 Minuten....
Exemplarisch, nur mal so:
Beim Basketball gibt es nur reine Netto-Spielzeiten!
Aber ob NBA, NFL, NHL, Handball oder sonstwas:

Egal.
Von einem Berufsfußballer, der NUR Fußball spielt und Millionen verdient, kann man, ob es sich um Amine Harit oder sonstwen handelt, ohne wenn und aber erwarten, daß ein Spieler nach 72 Stunden komplett regeneriert hat und wieder zu 100% Leistung bringen kann.

Kann ein Spieler dieses nicht, ist dieser für den Profisport nicht geeignet.

Hier gibt es mehr als ausreichend User, die täglich 8 Stunden, 5Tage pro Woche körperlich hart malochen, manche haben zusätzlich, um sich Dauerkarte und Stadionbesuch finanziell erlauben zu können, noch einen Nebenjob!
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

BJ_Penn
Beiträge: 1061
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

So 11. Feb 2018, 00:24

EwigSand hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 00:07
BJ_Penn hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:48


NBA Spieler, spielen in der Regel ca 30-35 Minuten....
Exemplarisch, nur mal so:
Beim Basketball gibt es nur reine Netto-Spielzeiten!
Und das ändert jetzt genau was daran, das ein Basketballer in einem Spiel nur 30-35 Minuten spielt?

Ein Körper regeneriert, nach großer Anstrengung, nach rund 72 Stunden. Nicht mit einberechnet sind weitere Trainingseinheiten, die diese Zeit durchaus verlängern können, um wirklich wieder bei 100% zu sein.
Ein NFL Spieler spielt übrigens nicht alle 3-4 Tage.
In der Regel Sonntags. Dann spielt jedes Team einmal die Saison an einem Donnerstag und vielleicht mal Montags.
Ein Team das Montags spielt, spielt nie Donnerstags. Worst case ist also Sonntag und dann Donnerstag, einmal die Saison. Danach spielt das Team dann aber erst wieder am Sonntag (oder Montag) der Folgewoche.
Gegen die Donnerstags Spiele moppern die NFL Spieler übrigens seit Jahren und wollen sie abschaffen, weil sie die Regenration zu kurz finden.
Zuletzt geändert von BJ_Penn am So 11. Feb 2018, 00:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1167
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:49
Wohnort: EN-Kreis

So 11. Feb 2018, 00:26

wassolldas hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:50
Man sieht.wie lächerlich das Gemoppere gegen di Santo war.
haha...echt?
Wieviel Tore hat er jetzt für UNS gemacht in 4 Jahren als Stürmer....3 oder 4 :D
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

wassolldas
Beiträge: 1111
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 21:30

So 11. Feb 2018, 00:37

Doppel.sorry
Zuletzt geändert von wassolldas am So 11. Feb 2018, 00:38, insgesamt 1-mal geändert.

wassolldas
Beiträge: 1111
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 21:30

So 11. Feb 2018, 00:37

04Tom hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 00:26
wassolldas hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:50
Man sieht.wie lächerlich das Gemoppere gegen di Santo war.
haha...echt?
Wieviel Tore hat er jetzt für UNS gemacht in 4 Jahren als Stürmer....3 oder 4 :D

Kollege.wenn man jemandem keine Chance geben will.verharrt man in der Vergangenheit :dagegen:
Zuletzt geändert von wassolldas am So 11. Feb 2018, 00:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 2626
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

So 11. Feb 2018, 00:41

BJ_Penn hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:48
EwigSand hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:36
Frag doch mal alternativ...
....Komischerweise sind es immer die Fans, die das für Mumpitz halten. Wer hat nun weniger Ahnung? Die Profis, oder der Typ aufm Sofa?...
Ich respektiere Deine Meinung, bin allerdings nicht
„der Typ auf dem Sofa“:


Neben meinem damaligen 3mal wöchentlichen Training bei der Spielvereinigung Herten habe ich, bis zu meiner Sportinvalidität, zusätzlich in diversen Auswahlmannschaften trainieren und spielen dürfen.
Das bedeutete, unterm Srich, 5 Tage Training und Spiele am Samstag und Sonntag.
Dazu, zu Beginn Schule, später täglich 8,5 Stunden Ausbildung, vorher und anschließend Training.


Und ja, jedes Pflichtspiel war Entspannung, da es weniger anstrengend als Training war.


Wie gesagt,
Ich respektiere und begrüße, wenn man nach einem Spiel platt ist, allerdings muss ein Profi sich kurzfristig regenerieren können!
Sorry, meine Meinung.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1167
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:49
Wohnort: EN-Kreis

So 11. Feb 2018, 00:49

wassolldas hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 00:37
Kollege.wenn man jemandem keine Chance geben will.verharrt man in der Vergangenheit :dagegen:
Ich bin nicht dein Kollege...das mal vorab!
Wieviele und wie lange Chancen soll man einem Profistürmer denn geben...10-15Jahre :D
FDS ist der mieseste und schlechteste Stürmer in der BL...dafür aber höchst fürstlich bezahlt!
Diese Fakten kannst auch Du nicht weg quatschen ;)
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

Benutzeravatar
cheffe
Beiträge: 431
Registriert: Mo 21. Dez 2015, 20:04

So 11. Feb 2018, 01:03

Wir hätten etwas mitnehmen können. Gescheitert ist das an zwei Personen. Der Schiri wollte das nicht. Und Fährmann hatte einen miserablen Tag. Das erste Gegentor kreide ich ihm nicht an. Viele Bundesliga-Torhüter hätten gar nicht mehr die Hand dran gekriegt. Das zweite geht aber nur auf seine Kappe. Der darf da niemals in das kurze Eck gehen.
Eine Frage muss aber heute erlaubt sein: Warum spielen wir nicht immer so mutig und offensiv? Wenn das in München klappt, warum dann nicht zu Hause gegen Hannover oder Bremen?
Don't despair, show no fear
Live your life without regrets
We'll meet again in Valhall when we die

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1167
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:49
Wohnort: EN-Kreis

So 11. Feb 2018, 01:38

cheffe hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 01:03

Eine Frage muss aber heute erlaubt sein: Warum spielen wir nicht immer so mutig und offensiv? Wenn das in München klappt, warum dann nicht zu Hause gegen Hannover oder Bremen?
Genau da liegt der Hase im Pfeffer ;)
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

Benutzeravatar
charlesminor
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 00:29

So 11. Feb 2018, 03:59

xutos hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 20:31
ArthurSpooner hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 20:27
Man kann auch mit Niederlagen zufrieden sein, wenn sie alles gegeben haben so wie heute.
Da stimme ich zu. Das das in anderen spielen anders aussah ist Sache des Trainers. Ich finde der muss gehen.
Und dich stellen wir dann dahin? :D
Nichts ist unmöglich---Schalke 04

Benutzeravatar
charlesminor
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 00:29

So 11. Feb 2018, 04:01

cheffe hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 01:03
Wir hätten etwas mitnehmen können. Gescheitert ist das an zwei Personen. Der Schiri wollte das nicht. Und Fährmann hatte einen miserablen Tag. Das erste Gegentor kreide ich ihm nicht an. Viele Bundesliga-Torhüter hätten gar nicht mehr die Hand dran gekriegt. Das zweite geht aber nur auf seine Kappe. Der darf da niemals in das kurze Eck gehen.
Eine Frage muss aber heute erlaubt sein: Warum spielen wir nicht immer so mutig und offensiv? Wenn das in München klappt, warum dann nicht zu Hause gegen Hannover oder Bremen?
Stimmt. Selten das wir mit 3 Stürmern eröffnet haben. Das sollte aber zukunftsweisend sein.
Nichts ist unmöglich---Schalke 04

Benutzeravatar
Jogger1960
Beiträge: 238
Registriert: Mo 21. Dez 2015, 17:52
Wohnort: Haltern am See

So 11. Feb 2018, 06:44

wassolldas hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:50
Mit dieser Leistung kann man stolz die königsblauen Farben am Montag bei der Arbeit vertreten......

Man sieht.wie lächerlich das Gemoppere gegen di Santo war. Befürchte aber.dass Fährmann das nächste Opfer hier wird :dagegen:

Bin trotz Niederlage zufrieden :schal:
1. FDS hat in dieser Saison laut Kicker-Statistik 1053 Minuten gespielt und dabei zwei Feldtore erzielt. Das kann aus meiner Sicht nicht der Anspruch an einen Stürmer in der Bundesliga sein. Zu oft habe ich mich über seine Leistungen aufgeregt, um mich nun nach einem besseren Spiel von ihm nicht blenden zu lassen.
2. Im Gegensatz zu Di Santo hat Fährmann uns unzählige Punkte gesichert. Daher wird er nicht das nächste Opfer werden, auch wenn hier im Forum ganz wenige Personen überzogen reagieren. Aber: Er sollte sich auf seine Leistungen konzentrieren und nicht mit der Schönrederei der letzten Jahre fortfahren.
3. Wie kannst du nach einer Niederlage zufrieden sein? Ob wir nun mit einer guten oder schlechten Leistung verloren haben, macht vielleicht einen kleinen mentalen Unterschied bei den Spielern aus, ändert aber nichts an der Tatsache, dass wir unbedingt in den nächsten Spielen punkten müssen. Die Bayern waren gestern in der Lage, ihr Spiel so zu gestalten, um für die bevorstehenden Aufgaben nicht übermäßig zu verausgaben. Ich hatte nach der erneuten Führung nie das Gefühl, dass wir noch Zählbares erreichen können. Ich war nach dem Spiel bedient, weil wir gegen die Bayern immer ganz nett aussehen, aber nie Zählbares holen. :?
Blau und weiß - ein Leben lang!

Hugo69
Beiträge: 1
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 19:56

So 11. Feb 2018, 08:29

wassolldas hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 23:50
Mit dieser Leistung kann man stolz die königsblauen Farben am Montag bei der Arbeit vertreten......

Man sieht.wie lächerlich das Gemoppere gegen di Santo war. Befürchte aber.dass Fährmann das nächste Opfer hier wird :dagegen:

Bin trotz Niederlage zufrieden :schal:
Und genau die , die hier mobben bis zum geht nicht mehr , sich jedes Jahr 1-2 Spieler rauspicken um sie durchs Dorf zu jagen , schreien und motzen über unsere Führung , warum hier gute Leute ihr Verträge nicht verlängern

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast