Torwartproblem?

22. Spieltag | Samstag, 10. Februar | Anstoß 18.30 Uhr | Allianz Arena
Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 566
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Mo 12. Feb 2018, 15:43

Nachtelf04 hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:22
Dieses Forum hat eben seine eigene Haltung, die sich von dem Großteil der S04fans draußen kategorial unterscheidet. Gut so. Einem verdienten Spieler, einem Spieler, der sich immer zu Schalke bekannt hat, gehört Vertrauen, auch wenn es mal schlecht läuft. Es gibt eben Schalker und Schalker unter den Fans.
Woher willst Du wissen, welche Haltung hier anders ist als bei einem Großteil der S04-Fans draußen? Alleine hier ist schon die Bandbreite soweit auseinander, dass ich nicht im Geringsten erkennen kann, dass außerhalb der hier geäußerten Meinungen noch ein weiteres Spektrum vorhanden ist. Ich weiss nicht, wieviel Kontakte Du außerhalb Deines Jobs hier unterhältst, ich eine ganze Menge, wenn ich die Zeit dazu habe. Und da habe ich die selben Erfahrungen gemacht wie mit Leuten aus diesem Forum: Die einen sagen so, die anderen sagen so.

Was ist aber völlig abartig finde, ist die Tatsache, dass hier ein Mod zwischen "Schalkern und Schalkern" unterscheidet. Darf ich mal so direkt fragen, auf was Du Dir eigentlich was einbildest, zwischen den Guten und den Bösen unter den Schalkern - und das ist ja wohl gemeint - sortieren zu dürfen? Manchen Leuten bekommt jede Form von Macht irgendwie nicht. Dann lasse es einfach. Oder ich lasse es einfach, mich weiter mit Dir auseinanderzusetzen.

BJ_Penn
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

Mo 12. Feb 2018, 15:46

Soweit ist die Bandbreite übrigens garnicht auseinander. Das ist oftmals auch eine Fantasie der fanatischen Kritiker.

Der Kritiker sagt "RF muss sofort raus", der andere sagt "Nach zwei schlechten Spielen doch noch nicht" und daraus macht der Kritiker gerne ein "RF ist für immer unantastbar und eigentlich Welttorhüter"

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 566
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Mo 12. Feb 2018, 15:48

BJ_Penn hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 21:34
Stattdessen flüchtet man sich in absurde übertreibungen "Super-Schalker ist unantastbar". Wär hat RF hier bisher bitte als Super-Schalker und als unantastbar beschrieben? Muss ja ein leichtes sein, die entsprechenden postings kurz aufzuzeigen.
Lies mal ein wenig weiter unten bzw. jetzt auf der Vorderseite nach Deinem Beitrag, dann weisst Du, was gemeint ist.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 566
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Mo 12. Feb 2018, 15:52

BJ_Penn hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:46
Soweit ist die Bandbreite übrigens garnicht auseinander. Das ist oftmals auch eine Fantasie der fanatischen Kritiker.

Der Kritiker sagt "RF muss sofort raus", der andere sagt "Nach zwei schlechten Spielen doch noch nicht" und daraus macht der Kritiker gerne ein "RF ist für immer unantastbar und eigentlich Welttorhüter"
Füge Deinem Satz hinzu: "Das ist oftmals auch eine Fantasie der fanatischen Kritiker und der Allesbejubler (Jubelperser ist ja schon durch mich belegt)", und schon bin ich bei Dir.

Benutzeravatar
Silver Surfer
Beiträge: 148
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 17:20

Mo 12. Feb 2018, 16:02

Dicklotti hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:18
Silver Surfer hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 14:54


Das dümmste was ich in den letzten Jahren gelesen habe.
Glückwunsch du super Schalker.
bist ja ein ganz starker :thumbs:
Du als super Schalker muss es ja wissen. Weiter so

Benutzeravatar
McPepper
Beiträge: 594
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 15:02
Wohnort: Terra

Mo 12. Feb 2018, 16:02

Jubelperser hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:43
Nachtelf04 hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:22
Dieses Forum hat eben seine eigene Haltung, die sich von dem Großteil der S04fans draußen kategorial unterscheidet. Gut so. Einem verdienten Spieler, einem Spieler, der sich immer zu Schalke bekannt hat, gehört Vertrauen, auch wenn es mal schlecht läuft. Es gibt eben Schalker und Schalker unter den Fans.
Woher willst Du wissen, welche Haltung hier anders ist als bei einem Großteil der S04-Fans draußen? Alleine hier ist schon die Bandbreite soweit auseinander, dass ich nicht im Geringsten erkennen kann, dass außerhalb der hier geäußerten Meinungen noch ein weiteres Spektrum vorhanden ist
Ach Brody...
Geh mal ins die Hütte. Dann staunst du was dort die Meinung ist. Noch mehr staunst du wenn du dagegen hier liest. Das sind, wie Nachtelf schon schrieb, Welten!

Das ist einfach so.
Was freue ich mich auf Ende Februar und ein richtiges Forum.

BJ_Penn
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

Mo 12. Feb 2018, 16:05

Jubelperser hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:52
Füge Deinem Satz hinzu: "Das ist oftmals auch eine Fantasie der fanatischen Kritiker und der Allesbejubler (Jubelperser ist ja schon durch mich belegt)", und schon bin ich bei Dir.
Welche Aussagen hast du denn von RF erwartet?

"Mein Gott, wat bin ich für ein unglaublich schlechter Fliegenfänger. Ich trete hiermit zurück"?

Er erklärt beide Fehler und nimmt sie somit auf seine Kappe. Seidenn du redest von einem anderen Interview nach Bayern.
Er sagt sogar noch, das er sich verspekuliert gegen Müller und sowas nicht passieren darf.

Was ist also die Erwartung? Fehler einsehen und erklären ist nun beim S04 offenbar ein Negativpunkt.

Es ist übrigens hier niemand ein Allesjubler. Du wirst nicht eine Person finden, die dir hier erklären will, das alles restlos geil ist. Das wird auch nicht wahrer, umso öfter du dir das einredest.
Einen Spieler oder Trainer nicht zu attackieren, bedeutet nicht gleich, das man alles bejubelt.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 566
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Mo 12. Feb 2018, 16:11

McPepper hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 16:02
Geh mal ins die Hütte. Dann staunst du was dort die Meinung ist. Noch mehr staunst du wenn du dagegen hier liest. Das sind, wie Nachtelf schon schrieb, Welten!
Na ja, das liegt zum Beispiel daran, dass man sich dort nur vor dem Spiel, während des Spiels und kurz danach überhaupt austauschen kann. Beim Posten haben die Leute Zeit zum Nachdenken (nutzen die hoffentlich auch dafür) und jede Menge Gelegenheiten, beliebig oft argumentativ nachzulegen. Dazu kommen dann reflexartige Reaktionen auf Xutos (pars pro toto) oder auf andere, eher gegenteilige Charaktere, und schon hat man ein munteres Forum. Früher kam noch BuB immer dazu, die grundsätzlich jede Debatte letztendlich gegen die Wand fuhr. Das ist ja jetzt nicht mehr der Fall, und deswegen mache ich hier überhaupt mit.

Man muss die Meinungen anderer aushalten können, egal wie und wen es trifft. Was nicht geht, ist die persönliche Verunglimpfung von Leuten, vor allem dann, wenn sie auf Unwahrheiten beruhen. Ansonsten gilt der Grundsatz: Was wahr ist, darf man behaupten. Ich würde zwar in einem Forum nicht so weit gehen mit dem "Freedom of Speech" wie in den USA, aber etwas mehr Gelassenheit mit der Meinung anderer kann man schon verlangen.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 566
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Mo 12. Feb 2018, 16:16

BJ_Penn hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 16:05
Er sagt sogar noch, das er sich verspekuliert gegen Müller und sowas nicht passieren darf.
Das stark verkürzte Interview ist mit dem beiden Aussagen im Netz auffindbar. Aber das war ja nicht alles, sondern der Reporter setzte immer wieder nach, bis er sich endlich zu diesen Sätzen durchgerungen hatte. Er fragte immer wieder: Was wollen Sie eigentlich von mir hören? Und als Fährmann dann völlig entnervt war, hat er das gesagt, was hier zu sehen ist:
https://sport.sky.de/fussball/fc-bayern ... cht/377705

Das ganze Gelaber von ihm ist da jetzt nicht mehr drin, weil es auch nichts für die Geschichtsbücher ist. Ich fand das vollständige Interview einfach nur peinlich.

BJ_Penn
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

Mo 12. Feb 2018, 16:23

Also ich hab das Interview direkt danach gesehen. Aber ich bin ja auch ein Allesbejubler :schal:

Benutzeravatar
McGee04
Beiträge: 258
Registriert: Do 17. Dez 2015, 17:34

Mo 12. Feb 2018, 17:52

Silver Surfer hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 14:54
Dicklotti hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 14:42
Das dümmste was ich in den letzten Jahren gelesen habe ...
... steht hier - obwohl, das ist noch viel mehr, als nur dumm:
Bild


oder hier:
Bild

Ich schreibe lieber nicht, was ich über Dich denke und Dir wünsche.
Ich roste und verkalke, gehe aber immer noch auf Schalke ...

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 2625
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Mo 12. Feb 2018, 18:02

McGee04 hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 17:52
....
... steht hier - obwohl, das ist noch viel mehr, als nur dumm:
Bild


oder hier:
Bild

Ich schreibe lieber nicht, was ich über Dich denke und Dir wünsche.
Ist auch besser so.
Im Endeffekt sollte sich besser jeder selbst sein Urteil über diesen „Schalker“ bilden....

Muß jeder selbst für sich entscheiden, was er/sie/es von solchen Äußerungen bzgl. eigener Spieler hält.

P.S.:
Persönlich, und das ist wirklich nur meine Meinung, finde ich es sehr komisch bis „sportlich“,wofür man gesperrt werden kann, während andererseits wohl sowas wie Narrenfreiheit während eines Spiels zu bestehen scheint.

Emotionen ja, ohne Frage,
aber daß persönliche Beleidigungen und Verunglimpfungen erlaubt sind....

Aber auch egal, anscheinend gibt es wohl Gründe,
Glück auf.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 3900
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:26

Mo 12. Feb 2018, 19:29

Silver Surfer hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 18:31
@McGee04
In diesen beiden Situationen hat sich Ralle wie ein Trottel verhalten.
Aber was will man schon von einem Unterdurchschnittlichen Torwart erwarten.
hier die Bedeutung des Wortes:
1. geistig Behinderter, Blödsinniger, Schwachsinniger, Zurückgebliebener
2. Narr, Tor, Dummkopf
3. Depp, Dumpfbacke, Dussel, Idiot, Vollkoffer, Vollpfosten

Denke mal darüber nach, ob die Bezeichnung "TROTTEL" die richtige für den Ralle ist oder doch eher für den, der ihn als Trottel bezeichnet und das sanktionsfrei.
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Küstenknappe
Beiträge: 89
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:21
Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

Mo 12. Feb 2018, 19:48

Dier meisten der anderen Ligatorhüter bolzen den Ball teils noch viel schlimmer ins Seitenaus oder ins Nirvana, auch ein Zieler, auch ein Leno, aber das will natürlich keiner sehen......
Was soll überhaupt das Gejammer nach einen neuen Torwart zum jetzigen Zeitpunkt? Es darf ja noch nicht einmal ein Vereinsloser Spieler verpflichtet werden!
:roll:
Fährmann hat eine schlechte Phase, seine Interviews sind nicht toll, aber er ist jetzt nun einmal unser Schnapper, daher gehört er bis Saisonende konsequent unterstützt. Dann kann die Situation bewerten und zur neuen Saison sich Gedanken gemacht werden (hinter verschlossen Türen wohl auch schon vorher).
25.11.2017, Derbysieg 4:4, ich war dabei....

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast