Torwartproblem?

22. Spieltag | Samstag, 10. Februar | Anstoß 18.30 Uhr | Allianz Arena
BJ_Penn
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

So 11. Feb 2018, 21:34

Lieutenant Dan hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 20:14
Die Statistik sagt aus , dass Fährmann von Jahr zu Jahr schlechter wird.
Aber der Super-Schalker ist hier unantastbar . Egal was er macht.
Wenn Nübel noch schlechter ist, wie hier behauptet wird , wird es bitter. Denn Ralle wird uns in der Rückrunde noch so manches Spiel verlieren . Der Mann hat nicht das beste Nervenkostüm und er ist angeknockt .
Hier kann man mal wieder das ganz klassiche vorgehen beobachten. Man hat garkeine Lust, sich mit irgendwas anderem als seiner eigenen Meinung auseinanderzusetzen. Stattdessen flüchtet man sich in absurde übertreibungen "Super-Schalker ist unantastbar". Wär hat RF hier bisher bitte als Super-Schalker und als unantastbar beschrieben? Muss ja ein leichtes sein, die entsprechenden postings kurz aufzuzeigen.

Aber ich bin voll bei dir. RF muss raus. Sofort.

1alex04
Beiträge: 381
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 16:14

So 11. Feb 2018, 22:07

xutos hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 21:27
Just hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 20:59
Ich glaube nicht, dass die Glückseeligkeit von RF von diesem Threadtitel hier abhängt ...
Als good-will Thema editiert :D
Mach dich nur lustig. Das Angebot mit dem Torpfosten steht noch.
:P

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1165
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:49
Wohnort: EN-Kreis

Mo 12. Feb 2018, 00:04

Silver Surfer hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2018, 21:19
Also mittlerweile glaube ich echt, das Ralle nach Benni die Wohlfühloase führt.

genau,Ralle ist das letzte Übrigbleibsel der Oase.Das bestätigt er immer wieder eindrucksvoll in seinen Interviews :roll:
Mit der Binde das war echt ein Fehler in meinen Augen.
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

aniego
Beiträge: 970
Registriert: So 3. Jan 2016, 08:04

Mo 12. Feb 2018, 08:37

Fakt ist für mich nur, dass wir auch in der Vergangenheit zu oft an Spielern festgehalten haben und in Erinnerungen schwelgten.
Es sollte für alle das Leistungsprinzip gelten, nicht mehr und nicht weniger.
Glück auf
Besser vordenken statt nachdenken.

BJ_Penn
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:30
Wohnort: Frankfurt

Mo 12. Feb 2018, 09:27

Sehe ich genau so!

Wenn jemand drei Saisons gut ist, dann ein Spiel schlecht ist, muss er eigentlich SOFORT raus. Und wenn sein Ersatz im Debüt schlecht ist..SOFORT raus. Und wenn dann der dritte Keeper nicht gut ist, SOFORT raus!
Einfach jeden Spieler nach einem schlechten Spiel unmittelbar entfernen! Wieviele Spieler haben wir noch?

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 566
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Mo 12. Feb 2018, 11:22

schalkeecki hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 16:13
hallo schalker

ich verstehe die ganze diskusion um unseren torwart nicht.
er hat jetzt in 2 spielen einfache fehler gemacht, die uns wahrscheinlich
6 punkte gekostet haben.
Diese sechs Punkte können uns am Ende der Saison die Teilnahme an internationalen Wettbewerben gekostet haben. Dann wissen wir, was uns dieser Torwart tatsächlich kostet.

Wenn ein Torwart von drei Disziplinen zwei gar nicht beherrscht, nämlich den Strafraum und die Spieleröffnung - und zwar in jedem Spiel! - und in seiner einstigen Paraderolle, nämlich der auf der Linie, jetzt zweimal hintereinander sich wie ein Kreisklassen-Torwart zeigt, dann genügt er nicht den Ansprüchen eines Vereins, der mehr will als im Mittelfeld rumkrebsen.

Wir können nur hoffen, dass Naldo vier von fünf gefährlichen Situationen vor dem Tor für ihn weiterhin so souverän klärt. Fällt Naldo mal aus, wird sich herausstellen, wie weit wir noch mit Fährmann kommen.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 566
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Mo 12. Feb 2018, 11:25

BJ_Penn hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 09:27
Sehe ich genau so!

Wenn jemand drei Saisons gut ist, dann ein Spiel schlecht ist, muss er eigentlich SOFORT raus. Und wenn sein Ersatz im Debüt schlecht ist..SOFORT raus. Und wenn dann der dritte Keeper nicht gut ist, SOFORT raus!
Einfach jeden Spieler nach einem schlechten Spiel unmittelbar entfernen! Wieviele Spieler haben wir noch?
Ich will jetzt nicht die Spiele heraussuchen, bei denen mir angesichts seiner Spieleröffnungen oder Irrungen durch den Strafraum überall graue Haare gewachsen sind. Durch das Abservieren von Höwedes wurde seine Schwäche in der Spieleröffnung weitestgehend neutralisiert, aber verbessert hatte er sich selbst in diesem Punkt nie.

Nur insgesamt geht es mit ihm ständig bergab, oder will mir jemand mal aufzeigen, in welchen Punkt er sich in den letzten drei Jahren tatsächlich verbessert hat?

Benutzeravatar
ArthurSpooner
Administrator
Beiträge: 888
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 05:36
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Mo 12. Feb 2018, 11:54

Das Problem sind doch nicht nur die zwei Fehler gegen Bayern und Bremen. Er wirkt wenn er den Ball am Fuß hat super unsicher. Erinnere mich an die Situation in Dortmund wo er den Ball gegen Aubameyang verliert. Ist der Typ nicht so eigensinnig steht es 5-0.

Fährmann hält seit Wochen und Monaten keine unhaltbaren Bälle mehr und jetzt gehen die rein die nicht rein gehen dürfen.

Seine Spieleröffnung ist wirklich mit das schlechteste was die Liga zu bieten hat. Lange Bälle kommen kaum zum Mitspieler oder landen im Seiten aus. Das ist aber nicht neu und das wird er nicht mehr lernen.

Aktuell bringt es natürlich nichts seinen Kopf zu fordern, denn leider haben wir aktuell keinen besseren. Daher bitte zur neuen Saison dort eine neue Nummer eins holen.
Geh Deinen Weg, haben sie gesagt. Erobere die Welt, haben sie gesagt. Dass ich dafür die Couch verlassen muss, haben die mir nicht gesagt!

Benutzeravatar
Spongebob63
Beiträge: 205
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:52
Wohnort: Wattenscheid

Mo 12. Feb 2018, 12:11

ebbesand-1904 hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 13:19
McPepper hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 12:22

Du setzt allem die Krone. Keine Ahnung vom Fußball (Alles hier nachlesbar).
Du hast einfach nur den Wunsch überall deinen Kram zu hinterlassen. Bo Ey
Fährmann hat uns 6 Punkte in einer Woche gekostet. Kennst du einen Bundesligatorwart der das jemals vollbracht hat?
Burgstaller kämpft wie ein Tier, dann hat er mal nicht getroffen da war er sofort raus.
Warum soll für Fährmann das Leistungsprinzip nicht gelten - verstehe ich nicht.
Andere Torhüter stehen hier nicht zur Debatte. MN hatte auch genügend Aussetzer.
Burgstaller war wohl nicht mehr frisch genug, deswegen ist er wohl draußen geblieben.
Meiner Meinung nach hat RF jetzt zweimal unglücklich ausgesehen, ihm deswegen gleich die Klasse abzusprechen halte ich doch für arg übertrieben.
Gegen Bremen hat das ganze Team versagt, da kann man nicht alles am Torwart festmachen, müssen wir halt mal 2 oder 3 Tore schießen und nicht immer nach dem 1-0 den Spielbetrieb einstellen.
Auf Kohle geboren

Benutzeravatar
Lieutenant Dan
Beiträge: 1283
Registriert: Mo 21. Dez 2015, 19:17

Mo 12. Feb 2018, 12:29

Jubelperser hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 11:25
Ich will jetzt nicht die Spiele heraussuchen, bei denen mir angesichts seiner Spieleröffnungen oder Irrungen durch den Strafraum überall graue Haare gewachsen sind. Durch das Abservieren von Höwedes wurde seine Schwäche in der Spieleröffnung weitestgehend neutralisiert, aber verbessert hatte er sich selbst in diesem Punkt nie.

Nur insgesamt geht es mit ihm ständig bergab, oder will mir jemand mal aufzeigen, in welchen Punkt er sich in den letzten drei Jahren tatsächlich verbessert hat?
Kannst du dir schenken . Unser Ralle ist der Liebling der Nordkurve. Wie hieß es damals...außer Ralle könnt ihr alle gehen ....?
Der Mann steht bei vielen Anhängern außerhalb jeder Kritik. Die gehen mit ihm notfalls auch in Liga 2 .
Die Zwillinge sind weg ! Nichts wurde besser !
Weinzierl ist weg ! Mach es jetzt, Domenico !!!!!

Benutzeravatar
Dicklotti
Beiträge: 271
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 08:53
Wohnort: Darmstadt

Mo 12. Feb 2018, 14:42

Lieber mit Schalkern in die 2. Liga als mit Erfolgsfans in die Champions League
Schalke und der FCN!

Benutzeravatar
Silver Surfer
Beiträge: 150
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 17:20

Mo 12. Feb 2018, 14:54

Dicklotti hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 14:42
Lieber mit Schalkern in die 2. Liga als mit Erfolgsfans in die Champions League
Das dümmste was ich in den letzten Jahren gelesen habe.
Glückwunsch du super Schalker.

Benutzeravatar
Dicklotti
Beiträge: 271
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 08:53
Wohnort: Darmstadt

Mo 12. Feb 2018, 15:18

Silver Surfer hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 14:54
Dicklotti hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 14:42
Lieber mit Schalkern in die 2. Liga als mit Erfolgsfans in die Champions League
Das dümmste was ich in den letzten Jahren gelesen habe.
Glückwunsch du super Schalker.
bist ja ein ganz starker :thumbs:
Schalke und der FCN!

gelöscht

Mo 12. Feb 2018, 15:22

Dieses Forum hat eben seine eigene Haltung, die sich von dem Großteil der S04fans draußen kategorial unterscheidet. Gut so. Einem verdienten Spieler, einem Spieler, der sich immer zu Schalke bekannt hat, gehört Vertrauen, auch wenn es mal schlecht läuft. Es gibt eben Schalker und Schalker unter den Fans. Das Problem hier mir RF ist, dass er sich monatelang vor die Mannschaft gestellt hat, als man richtig beschissen agierte. Das verzeihen sie ihm eben nicht. Daher bekommt er jetzt richtig in die Fresse. So nach dem Motto: dem geben wir es jetzt erst recht.

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 566
Registriert: Di 8. Dez 2015, 11:00
Wohnort: Berlin

Mo 12. Feb 2018, 15:37

Nachtelf04 hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:22
Das Problem hier mir RF ist, dass er sich monatelang vor die Mannschaft gestellt hat, als man richtig beschissen agierte. Das verzeihen sie ihm eben nicht. Daher bekommt er jetzt richtig in die Fresse. So nach dem Motto: dem geben wir es jetzt erst recht.
Mal ganz im Ernst, meinst Du das wirklich? Wenn sich Fährmann öffentlich hinstellt und beschissene Leistungen (beschissen ist Dein Wort) schönredete, was Du als "vor die Mannschaft stellen" bezeichnest, dann hat das irgendetwas mit den beschissenen Leistungen von ihm im Bremen- und Bayern-Spiel zu tun?

Ds Sky-Interview nach dem Spiel gegen die Bauern musst Du Dir mal in Ruhe durch die Nase ziehen, dann merkst Du ganz klar, dass Fährmann gar nicht in der Lage ist, seine eigene Leistung zu reflektieren. Das Problem ist nämlich, dass er sich der Zustimmung solcher Fans, wie Du es auch zu sein scheinst, offensichtlich immer sicher ist, und zwar völlig unabhängig davon, was er für Fehlleistungen auf dem Platz sich leistet.

Fährmann hat keinen Welpenschutz, der ist Vollprofi und wird als solcher bezahlt, also hat er sich auch als solcher zu verhalten. Wenn wir Märchenerzähler brauchen, finden die sich auch, aber die sollten nie auf dem Platz stehen. Das heißt, er hat ständig an sich zu arbeiten, aber in Wirklichkeit wird er seit Jahren von Saison zu Saison nachweislich (!) schlechter. Da hat hier ja jemand die Statistiken aufgeführt, die solltest Du Dir mal anschauen.

Wenn Tedesco jetzt etwas Richtiges tun will (wie Anfang der Saison mit Höwedes), bestimmt er sofort Naldo als neuen Mannschaftskapitän, denn das ist kein Schwätzer vor dem Herrn. Und Fährmann hätte dann wieder alle Zeit der Welt, sich endlich alleine darauf zu konzentrieren, wofür er auf dem Platz steht. Das ist nicht das Dummschwätzen bei schlechten Leistungen, egal, ob über seine eigenen oder die anderer Mitspieler.

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast