Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Umbau des Vereinsgeländes

Alle Themen rund um die VELTINS-Arena
Antworten
frühaufsteher
Beiträge: 4365

Re: Umbau des Vereinsgeländes

Beitrag von frühaufsteher » Mi 18. Mai 2016, 22:56

Netsmurf hat geschrieben:Ich meinte das am Stan-Libuda Weg. Wenn ich das nicht ganz durcheinander bringe, fehlten da noch Brüstungen.
Der Rohbau steht ja schon länger.
Den meinte ich auch. Meine gelesen zu haben, daß im ersten Bauabschnitt an dieser Stelle erst mal > 500 Parkplätze geschaffen werden. Final sollen es dann gegen 2000 sein.

Aufstiegsrakete
Beiträge: 19
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Aufstiegsrakete » Do 19. Mai 2016, 16:32

Ruhnert: Wenn man von der dritten Liga spricht, muss man zwei Dinge im Fokus haben. Erstens: Die Infrastruktur muss passen. Ab Januar 2018 soll im Idealfall das neue Stadion für die Knappenschmiede soweit stehen, dass wir unsere Heimspiele dort austragen können. Und zweitens: Wie ist die allgemeine Ausrichtung der U23? Das werden wir in Ruhe in den nächsten Monaten besprechen. In der kommenden Saison gibt es nicht viele Erstligisten, die eine U23 in der dritten Liga haben. Neben Mainz wahrscheinlich nur Wolfsburg, das aufsteigen kann.

Schalke hält an Luginger fest und glaubt an Elgert-Verbleib | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/fussball/ ... 1976001763
Aus "Januar 2017" (so hieß es im Sommer 2015) ist "Januar 2018" geworden. Im "Idealfall".

Der Lipper
Beiträge: 26

Beitrag von Der Lipper » Mo 27. Jun 2016, 21:23

Na, dann für alle, die nicht auf Schalke können, ein paar Bilder vom letzten Spieltag (auf die Bilder klicken zum vergrößern):

Vom Parkstadion sind immer noch die schweren Betonfundamente im Boden zu beseitigen:

Bild

Die Südkurve ist aufgefüllt mit Abraum der Hauptribüne und keine Kurve mehr, im Vordergrund das Dach des Medicos Anbaus

Bild

Das Parkhaus (ja es wird später noch viermal so breit) steht schon gut dar:

Bild

Bis zur Betonkante wird noch Abraum angefüllt - sehr wahrscheinlich vom Rest des Parkstadions. Daher wird wohl erst das Parkhaus, dann der Sportersatzplatz fürs Parkstadion davor mit dem Abraum des Parkstadions und dann das Amateurstadion auf dem dann freien Gelände gebaut.

Bild

Das Parkhaus ist innen fertig - nur ohne Zufahrt oder Treppenzugang.

Bild

Letzter Blick aus das Parkstadion und angebaute Medicos sowie die noch vor das Parkhaus zu fahrende Abraummenge.

Bild

Benutzeravatar
miner
Beiträge: 1449

Beitrag von miner » Mo 27. Jun 2016, 21:45

Ein Wortbeitrag auf der JHV bemängelte, dass das Stadion kein richtiges Stadion sein kann, wenn es ohne Nordkurve gebaut würde.
Deckungsschatten gibt es ja gefühlt seit einer Million Jahren (DT)

Der Lipper
Beiträge: 26

Beitrag von Der Lipper » Mo 4. Jul 2016, 19:12

Na endlich mal etwas Neues:
http://s04-bautagebuch.pageflow.io/bergerfeld#56445 :thumbs:

Aber was ist denn das für ein Marathontor bei der Gegengrade?

frühaufsteher
Beiträge: 4365

Beitrag von frühaufsteher » Di 5. Jul 2016, 03:18

In der Endbauphase wird die Geschäftsstelle offenbar einem neuen Trakt gewichen sein. An der aktuellen Stelle (mit Kneipe) erkenne ich dann einen weiteren Trainingsplatz. Die Baupläne für nochmals zusätzliche 3-4 Trainingsplätze hinter der Arena--NK hat man wohl aufgegeben.
... Es steht aber nirgends, wann die letzte Bauphase abgeschlossen ist.

Auf jeden Fall verstehe ich jetzt, daß Clemens bei der JHV so euphorisch wurde, als er von dem einzigartigsten Ausbildungsgelände in Europa ( :? ) sprach. Obwohl die Londoner Clubs da auch schon was zu bieten haben.

Benutzeravatar
s04callywag
Moderator
Beiträge: 2626
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von s04callywag » Di 5. Jul 2016, 13:21

Ich glaube das war eine typische CT Phrase. Auf jeden Fall wäre das Gelände sehr gut, doch sicher nicht besser als bei den Manchester Clubs.

Wurde die Aussage gekippt, das nur gebaut wird wenn Geld da ist? Falls nicht erklärt das vielleicht die fehlenden Daten.
Respekt und Spaß für ein schönes Forum
Moderationstätigkeiten sind stets farblich gekennzeichnet
BWG

Greenkeeper
Beiträge: 145

Beitrag von Greenkeeper » Mi 6. Jul 2016, 15:27

s04callywag hat geschrieben:Ich glaube das war eine typische CT Phrase. Auf jeden Fall wäre das Gelände sehr gut, doch sicher nicht besser als bei den Manchester Clubs.

Wurde die Aussage gekippt, das nur gebaut wird wenn Geld da ist? Falls nicht erklärt das vielleicht die fehlenden Daten.
mir wäre es lieber gewesen, CT hätte uns damit beglückt sein Geld ins Vereinsgelände stecken zu wollen anstatt in eine Museumstiftung
Klar wäre das keine Aktion gewesen, die Steuer optimierbar ist, aber so wird das doch mit dem Vereinsgelände eine Neverending-Story
Ich tippe mal 2022 ist der erste Bauabschnitt fertig und 2028 steht das Tor auf Schalke

ebbesand-1904
Beiträge: 2071

Beitrag von ebbesand-1904 » Mi 6. Jul 2016, 22:58

Was soll's, der Eichberg hatte auch bereits mit der Arena Planung begonnen und wann wurde sie fertig?
Jetzt warten halt alle auf den Sane Verkauf um weiter bauen zu können und am Ende der nächsten Saison wird halt Goretzka verkauft für den nächsten Bauabschnitt.
Die Visionen in unserem Verein sind halt nicht immer dem aktuellem Kontostand angepasst, ist halt auch eine Tradition auf Schalke. :D :D :D

Der Lipper
Beiträge: 26

Beitrag von Der Lipper » Fr 2. Sep 2016, 16:08

Schade - dass man dem Bautagebuch nicht einfach folgen kann. Es gibt etwas neues, der Bau vom Trainingsplatz (Ersatz Parkstadionplatz) beginnt.
http://s04-bautagebuch.pageflow.io/bergerfeld#62888


Aufstiegsrakete
Beiträge: 19
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Aufstiegsrakete » Mi 5. Okt 2016, 21:14

Bild

Endlich geht es "richtig" los. Da zunächst hauptsächlich für den neuen Teil des Rehazentrums aufgeschüttet wurde - jedoch handelt es sich bei dieser Fläche auch um den Stadionbereich; Tribünen sind hier aber nicht geplant - haben jetzt die Arbeiten im "Inneren" begonnen: Aufschütten der neuen Spielfläche, Abbau der unteren Bänke der Gegengerade und Entfernen der Laufbahnreste sowie der Bäume, die nach 15 Jahren ihr neues Zuhause wieder verlassen müssen.

Aktuelle Fotos sind hier zu sehen: https://neuesparkstadion.wordpress.com/

Der Lipper
Beiträge: 26

Beitrag von Der Lipper » Do 27. Okt 2016, 20:55

Na, jetzt gibt es wieder einen Blogeintrag.

Sonntag konnte man auch schon gut die hohe Eranfüllung vom künftigen Platz 7 gut sehen (vor dem Parkhaus). Auch dort ist manche Karre Bodenmaterial drin.

Beim neuen Parkstadion war zu sehen, dass der linke Steifen nur mit Schotter angefüllt wird, also quasi da, wo die Haupttribüne stehen wird. Das ist ungefähr in der der Mitte des früheren Spielfeldes. Es sind noch gigantische Erdmengen vor Ort zu bewegen, auch zur Verfüllung der NK.

Auch interessant ist, dass der neue Trainer- / Spielertrakt (also im alten Logistikgebäude, früheren Museum) immer noch im Rohbau ist - die Fenster sind immer noch nicht drinnen.

Gruß, Jochen

Radhopper Löhne
Beiträge: 134

Beitrag von Radhopper Löhne » Mi 9. Nov 2016, 16:23

War kürzlich in der AOK-Arena in Wolfsburg, das war schon ein schmuckes Stadion für die Frauen und die Amateure!
Fahre Samstag mal ins neue Amateur-Stadion von Hannover "96 Das Stadion", da bin ich mal gespannt, ob das ebenbürtig ist!
0453 Grounds mit dem Rad!!

frühaufsteher
Beiträge: 4365

Beitrag von frühaufsteher » Fr 11. Nov 2016, 00:23

Nichts wirklich neues, aber langsam tasten sich die Medien ran.
http://www.derwesten.de/sport/fussball/ ... 48318.html

Antworten