Perfekt! Höwedes wechselt von Schalke zu Juventus Turin

Alles rund um mögliche Abgänge von unseren Spielern
Benutzeravatar
ArthurSpooner
Administrator
Beiträge: 965
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 05:36
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Di 29. Aug 2017, 20:30

Schalke-Idol Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin. Das bestätigte Sportvorstand Christian Heidel im Gespräch mit dieser Redaktion.

https://www.waz.de/sport/fussball/s04/p ... 50935.html
Geh Deinen Weg, haben sie gesagt. Erobere die Welt, haben sie gesagt. Dass ich dafür die Couch verlassen muss, haben die mir nicht gesagt!

MG-S04
Beiträge: 127
Registriert: Di 1. Dez 2015, 22:20

Di 29. Aug 2017, 21:17

wieder ein Stück Identifikation weg... alles Gute Bennie. Ich werde dich vermissen. Danke für 16 Jahre Schalke.
Vielen Dank an Tedesco und Heidel, so wird es einfacher Niederlagen zu verdauen, und lasst Euch gesagt sein, das kann noch teuer werden :daumenrunter:

Benutzeravatar
unglaublicher
Beiträge: 395
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 12:32
Wohnort: daheim

Di 29. Aug 2017, 22:01

Wechsel bei dem keiner der beteiligten gewinnt:

dazu:http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ragen.html

guter artikel - bei dem auch höwedes hinterfragt wird! ich find den artikel gut!


.....alles Gute Benny!
Am Ende wird alles Gut - und wenn noch nicht alles Gut ist - ist es noch nicht das Ende!

balluf
Beiträge: 6
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 22:16

Di 29. Aug 2017, 22:07

Ich begreife das nicht warum ohne Not ein echter Schalker vom Hof gejagt wird. (Na klar: Heidel
und Tedesco werden das anders verkaufen)
Wenn es wirklich bei den kolpotierten Ablösemodalitäten bleiben verstehe ich das Ganze noch weniger.
Ich hatte große Hoffnungen in Heidel gesetzt, aber ich glaube wir gehen sehr schweren Zeiten entgegen. Nur noch Hiobsbotschaftenrund um Schalke.
Nach Kolasinac und Matip (okay vor Heidels Zeit) gehen jetzt wahrscheinlich noch Meyer, Goretzka ablösefrei und der Bennie vorgezogene Kehrer verlängert auch nicht seinen Vertrag.
Nächste Saison haben wir wahrscheinlich keine Spieler mehr mit deutschem Pass geschweige denn mit auch nur einem Hauch Stallgeruch. Ich war seinerzeit sehr für längerfristiges Wirken des Duos Heldt, Keller. Leider hatte Heldt zu leicht der Öffentlichkeit nachgegeben und den Di Matteo geholt. Ich denke wir wären bei damaliger Kontinuität in Trainer und Managerfrage heute weiter. Das passiert unseren Freunden aus Doofmund nicht. Die sind uns nun finanziell und sportlich Welten voraus, Jetzt sage ich zum ersten Mal (auf Grund der aktuellen Konstellation Manager und Trainer):
Wir gehen noch schwereren Zeiten entgegen. Das Ding fahren die beiden komplett gegen die Wand.(Ich hoffe ich habe Unrecht, aber es ist nur eine sehr vage Hoffnung)

Benutzeravatar
04Tom
Beiträge: 1248
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:49
Wohnort: EN-Kreis

Di 29. Aug 2017, 22:19

balluf hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 22:07
Ich begreife das nicht warum ohne Not ein echter Schalker vom Hof gejagt wird.
Bene will gehen...so wie Jule,Matip,Neuer,Kola,Sane und andere auch!
Und ja...so langsam schwant auch mir nix Gutes auf lange Sicht :?
Zlatan Ibrahimovic: "Du bekommst keine Chancen...du nimmst sie dir"

Benutzeravatar
Sintor
Beiträge: 328
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 09:30

Di 29. Aug 2017, 22:23

Ich finde es sehr bitter das Benny geht. Nächstes Jahr noch Meyer und Goretzka, wobei Goretzka ja eigentlich kein Schalker Jung ist. Aber was willst du als Manager tun? Wenn Max und Gore nächstes Jahr gehen wollen, und das wollen sie, machst du als Manager nichts. Auch Kola und Matip wollten weg, genauso wie Draxler, Sane und Neuer. Nur, dass es zufälligerweise noch Kohle für die drei gab. Fakt ist, dass unser Verein seine einst vorhandene Strahlkraft vollständig verloren hat. Wir werden im nächsten Jahr einen völlig gesichtslosen Kader haben.....aber zurück zum Thema. Ich bin der Meinung, dass wir für Höwedes noch jemanden verpflichten müssen, denn ehrlich gesagt halte ich Kehrer für nicht stabil genug, Naldo und Nastasic sind verletztungsanfällig bzw. prädestiniert für Sperren. Und Stambouli in der 3er Kette ist für mich noch ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Im Pokal war das mal gar nix.....Prio 1 hat allerdings die LV Position. RA müssen wir mit Calliguri als Backup leben bis Schöpf wieder fit ist. Oczipka ist hingegen auch für mich nur ein Durchschnittspieler und eher als Backup geeignet. Hier muss noch was passieren. Darüber hinaus brauchen wir noch einen Backup für Links oder/ und Rechtaussen. Und auch vorne sehe ich Bedarf. Di Santo hat zwei Jahre nichts gerissen und wird das auch nicht mehr tun, Burgstaller hat nicht die Qualität und ist für mich eher ein guter Backup und Embolo kann man frühestens zur Rückrunde als Verstärkung einplanen. Warum bemühen wir uns nicht um Origi? Heidel hat noch einen guten Draht zu Kloppo, aber nix passiert. Stattdessen ist er in Wolfsburg, Hamburg und Bremen im Gespräch. Bei uns meint man ja wir wären offensiv stark genug. Um im unteren Mittelfeld mitzuspielen vielleicht. Aber mit Blick nach oben feht es einfach im Offensivspiel an Klasse. Wenn nicht viel Geld investiert werden soll, könnte jemand wie der pfeilschnelle Bebou aus Düsseldorf, den man für kleines Geld haben könnte, eine Alternative für die Aussen darstellen. In jedem Fall sehe ich schwarz, wenn auf den genannten Positionen nichts mehr passiert. Und ich habe im Gefühl, das nichts mehr passiert. Man wird mit den Höwedes Millionen wieder ein paar finanzielle Löcher stopfen, und vielleicht noch einen zweitklassigen LV verpflichten. Mehr passiert nicht.

Ein Kader mit viel zuvielen Backups, die einzigen, die für mich wirklich den Anspruch eines Teams genügen, was oben mitspielen will sind: Kono, Harit, Gore, Bentaleb, Naldo, Nastasic und Fährmann. Der Rest ist Mittelmaß, als Backup aber gut zu gebrauchen. Bei Embolo muss man noch abwarten, aber da hoffe ich noch. Allerdings braucht er noch Zeit. Insgesamt jedoch schon ernüchternd, wieviel Durchschnitt im Kader ist. Die Klasse ist weg und wurde nie gleichwertig ersetzt.

Ich könnte sogar mit Mittelmaß leben, wenn denn der Kader günstig wäre, wenn man mit Mitteln wie Freiburg im Mittelfeld herumspielt, ist das aller Ehren wert. Mit dem dritteuersten Kader ist das jedoch peinlich.
Hier könnte deine Werbung stehen....
Hier könnte deine Werbung stehen....

Benutzeravatar
Sintor
Beiträge: 328
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 09:30

Di 29. Aug 2017, 22:38

04Tom hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 22:19
balluf hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 22:07
Ich begreife das nicht warum ohne Not ein echter Schalker vom Hof gejagt wird.
Bene will gehen...so wie Jule,Matip,Neuer,Kola,Sane und andere auch!
Und ja...so langsam schwant auch mir nix Gutes auf lange Sicht :?
So sehe ich das auch. Benny will gehen, also sollte man ihn gehen lassen. Meyer und Gore leider auch, und auch bei den anderen hatten wir nie die Chance sie zu halten. Leider geht die Identifikation mit dem Club so völlig den Bach runter. Auch ich sehe hier schwarz. Was mich weiter irritiert ist die Scheinheiligkeit vieler User. Haten hier monatelang über Höwedes und sein Leistungsvermögen und nehmen den Wechsel nun zum Anlass, gegen Trainer und Manager zu hetzen. Ich verstehe mein Schalke nicht mehr, weiss aber auch nicht, wie man mit einem Kader, der nicht besser sondern eher schwächer ist als letzte Saison plötzlich oben mitspielen können will.
Hier könnte deine Werbung stehen....

Lincoln04
Beiträge: 2881
Registriert: Do 24. Dez 2015, 20:00

Di 29. Aug 2017, 22:45

Sintor hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 22:38
04Tom hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 22:19

Bene will gehen...so wie Jule,Matip,Neuer,Kola,Sane und andere auch!
Und ja...so langsam schwant auch mir nix Gutes auf lange Sicht :?
So sehe ich das auch. Benny will gehen, also sollte man ihn gehen lassen. Meyer und Gore leider auch, und auch bei den anderen hatten wir nie die Chance sie zu halten. Leider geht die Identifikation mit dem Club so völlig den Bach runter. Auch ich sehe hier schwarz. Was mich weiter irritiert ist die Scheinheiligkeit vieler User. Haten hier monatelang über Höwedes und sein Leistungsvermögen und nehmen den Wechsel nun zum Anlass, gegen Trainer und Manager zu hetzen. Ich verstehe mein Schalke nicht mehr, weiss aber auch nicht, wie man mit einem Kader, der nicht besser sondern eher schwächer ist als letzte Saison plötzlich oben mitspielen können will.
Weil inzwischen hier Leute verantwortlich sind, die Schalke nicht verstehen. Spätestens nach den Sprechchören für Höwedes nach Leibzig, und in Hannover, hätten die merken müssen, wir machen da einen groben Fehler.

Bahnschalker
Beiträge: 627
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 12:10
Wohnort: Gelsenkirchen

Di 29. Aug 2017, 22:49

Der Transfer tut weh. Dieser Torwart wollte damals weg. Benny haben sie vom Hof gejagt. Ein bitterer Tag für den FC Schalke. Danke, Benny. Ich hoffe, er kommt in einem Jahr nach Hause. Und dann sitzen Asa oder Ebbe als Manager und Buyo oder Wilmots oder von mir aus auch Huub auf der Bank als Trainer.

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3077
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Di 29. Aug 2017, 22:52

Alles Gute,
privat und sportlich wünsche ich nur das Beste.

Dem "ein Stück Schalker Geschichte geht verloren" kann ich mich nicht anschließen, wer aus der BL nach Italien wechselt, kann keine sportlichen Ansprüche haben.
England oder Spanien wären sportliche Herausforderungen, Italien ist jedoch China für die, die Kultur und Entfernung scheuen, jedoch gleiche Attribute in Bezug auf Bezahlung und "lockeres" Spiel wünschen.

Anscheinend haben SportTotal sowie metzelnder und seine Firma somit den einfachsten Weg gewählt.

Meine Prognose:
Benedikt Höwedes wird bei der kommenden WM keine Rolle spielen und nicht im Kader sein.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3077
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Di 29. Aug 2017, 22:58

Bahnschalker hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 22:49
Der Transfer tut weh. Dieser Torwart wollte damals weg. Benny haben sie vom Hof gejagt....
Benedikt Höwedes wurde nicht "vom Hof gejagt"!

Das er sportlich keine/kaum noch eine Rolle spielt, hat er zu verantworten.

Gegen Thilo Kehrer bekommt Höwedes nichtmals Butter auf's Brot.

Traurig, iss aber so.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3077
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Di 29. Aug 2017, 23:13

Sintor hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 22:38
... Benny will gehen, also sollte man ihn gehen lassen. Meyer und Gore leider auch, und auch bei den anderen hatten wir nie die Chance sie zu halten. Leider geht die Identifikation mit dem Club so völlig den Bach runter. Auch ich sehe hier schwarz...
Ich verstehe mein Schalke nicht mehr, weiss aber auch nicht, wie man mit einem Kader, der nicht besser sondern eher schwächer ist als letzte Saison plötzlich oben mitspielen können will.
Im Endeffekt bin ich komplett bei Dir.
Unser Verein wurde von "ein Team mit dem ich etwas erreichen will..."
zu einem Haufen der sagt:
" der FC Schalke 04 e.V. ist ein Sprungbrett, damit ich zu einem besseren Verein kommen..."

Traurig aber wahr.
Mit uns will niemand etwas erreichen,
die einen hoffen auf besser dotierte Verträge, die anderen sitzen Ihr Altenteil hier ab und Dritte lachen sich einfach schlapp, da sie hochdotierte Rentenverträge erhalten haben, obgleich die fussballerische Kompetenz fehlt.

Der Dumme war und wir, abgesehen von uns Fans, immer der Trainer sein, egal wie sein Name ist.
Zuletzt geändert von EwigSand am Di 29. Aug 2017, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3077
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 22:39
Wohnort: Herten

Di 29. Aug 2017, 23:17

...
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
Sintor
Beiträge: 328
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 09:30

Di 29. Aug 2017, 23:21

EwigSand hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 22:52
Alles Gute,
privat und sportlich wünsche ich nur das Beste.

Dem "ein Stück Schalker Geschichte geht verloren" kann ich mich nicht anschließen, wer aus der BL nach Italien wechselt, kann keine sportlichen Ansprüche haben.
England oder Spanien wären sportliche Herausforderungen, Italien ist jedoch China für die, die Kultur und Entfernung scheuen, jedoch gleiche Attribute in Bezug auf Bezahlung und "lockeres" Spiel wünschen.

Anscheinend haben SportTotal sowie metzelnder und seine Firma somit den einfachsten Weg gewählt.

Meine Prognose:
Benedikt Höwedes wird bei der kommenden WM keine Rolle spielen und nicht im Kader sein.
Sorry das ich dir widersprechen muss, aber selbstverständlich ist Juve eine sportliche Herausforderung. Und egal wo er hinwechselt, er bleibt ein Stück Schaöker Geschichte. Ich glaube nur, dass er sich dort nicht durchsetzen wird und genauso wie hier mit seinem Hintern die Bank wärmt. Und im WM Kader hatte und hat er für mich sowieso nichts verloren.
Hier könnte deine Werbung stehen....

Benutzeravatar
Sintor
Beiträge: 328
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 09:30

Di 29. Aug 2017, 23:25

EwigSand hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 23:13
Sintor hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 22:38
... Benny will gehen, also sollte man ihn gehen lassen. Meyer und Gore leider auch, und auch bei den anderen hatten wir nie die Chance sie zu halten. Leider geht die Identifikation mit dem Club so völlig den Bach runter. Auch ich sehe hier schwarz...
Ich verstehe mein Schalke nicht mehr, weiss aber auch nicht, wie man mit einem Kader, der nicht besser sondern eher schwächer ist als letzte Saison plötzlich oben mitspielen können will.
Im Endeffekt bin ich komplett bei Dir.
Unser Verein wurde von "ein Team mit dem ich etwas erreichen will..."
zu einem Haufen der sagt:
" der FC Schalke 04 e.V. ist ein Sprungbrett, damit ich zu einem besseren Verein kommen..."

Traurig aber wahr.
Mit uns will niemand etwas erreichen,
die einen hoffen auf besser dotierte Verträge, die anderen sitzen Ihr Altenteil hier ab und Dritte lachen sich einfach schlapp, da sie hochdotierte Rentenverträge erhalten haben, obgleich die fussballerische Kompetenz fehlt.

Der Dumme war und wir, abgesehen von uns Fans, immer der Trainer sein, egal wie sein Name ist.
Das unterschreibe ich sofort. Und gerade deswegen bedauere ich den Abgang von Benny. Sportlich sicher zu verschmerzen, aber einer der letzten Profis, die bis jetzt eben nicht so gedacht haben, wie du oben geschrieben hast.
Hier könnte deine Werbung stehen....

Gesperrt
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast