Seite 2 von 3

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 22. Mär 2018, 12:05
von Lincoln04
Die Position die Meyer im Moment spielt, kann er so warscheinlich auch. Ballsicher ist er ja, Auge hat er auch. Und was Schnelligkeit angeht, tun sie sich bestimmt nichts.
Torgefährlicher und Standarts, da ist Geis eventuell sogar stärker.

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 22. Mär 2018, 13:16
von Silver Surfer
Lincoln04 hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 12:05
Die Position die Meyer im Moment spielt, kann er so warscheinlich auch. Ballsicher ist er ja, Auge hat er auch. Und was Schnelligkeit angeht, tun sie sich bestimmt nichts.
Torgefährlicher und Standarts, da ist Geis eventuell sogar stärker.
Nur wenn man Geis immer wieder anläuft, ziemlich schnell unsicher wird.

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 22. Mär 2018, 15:26
von uli bittcher
Silver Surfer hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 13:16
Lincoln04 hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 12:05
Die Position die Meyer im Moment spielt, kann er so warscheinlich auch. Ballsicher ist er ja, Auge hat er auch. Und was Schnelligkeit angeht, tun sie sich bestimmt nichts.
Torgefährlicher und Standarts, da ist Geis eventuell sogar stärker.
Nur wenn man Geis immer wieder anläuft, ziemlich schnell unsicher wird.
Wenn kein übermäßiges Angebot kommen sollte, würde ich ihm eine Chance geben. Dann kann er ein Jahr groß aufspielen um dann ablösefrei zu wechseln, wie immer ;)

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 22. Mär 2018, 16:09
von Lieutenant Dan
Geis hat nicht das Potential, weder spielerisch noch kämpferisch. Bei Sevilla ist er doch auch nur Ergänzung. Der setzt sich im Tedesco System nie und nimmer durch .
Sollte irgendjemand noch 5 Mio bieten, Briefmarke drauf und ab dafür.

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 22. Mär 2018, 16:55
von Stan56
Das würde ich jetzt so hart nicht sagen - ich traue Tedesco durchaus zu, dass er ihn auf der 6 genauso hin bekommt wie er Meyer hin bekommen hat. Und er hätte noch den Vorteil, dass er, wenn Not am Mann ist, auch mal in der IV aushelfen könnte....
...und es war ja nicht so, dass der Verein ihn verleihen wollte, sondern dass Heidel und Tedesco "schweren Herzens" zugestimmt haben, damit er Einsatzzeiten bekommen kann - dass da in Spanien nix draus wurde, ist eine andere Geschichte.

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 22. Mär 2018, 17:20
von Lincoln04
Lieutenant Dan hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 16:09
Geis hat nicht das Potential, weder spielerisch noch kämpferisch. Bei Sevilla ist er doch auch nur Ergänzung. Der setzt sich im Tedesco System nie und nimmer durch .
Sollte irgendjemand noch 5 Mio bieten, Briefmarke drauf und ab dafür.
So wie Meyer das spielt, unspektakulär, traue ich Geis das zu. Aber Tedesco wird das schon richtig einschätzen.

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 22. Mär 2018, 17:47
von Lieutenant Dan
Stan56 hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 16:55
Das würde ich jetzt so hart nicht sagen - ich traue Tedesco durchaus zu, dass er ihn auf der 6 genauso hin bekommt wie er Meyer hin bekommen hat. Und er hätte noch den Vorteil, dass er, wenn Not am Mann ist, auch mal in der IV aushelfen könnte....
...und es war ja nicht so, dass der Verein ihn verleihen wollte, sondern dass Heidel und Tedesco "schweren Herzens" zugestimmt haben, damit er Einsatzzeiten bekommen kann - dass da in Spanien nix draus wurde, ist eine andere Geschichte.
Was hat er denn bisher gerissen? Bei uns nichts und jetzt in Spanien noch weniger . Langsam,. behäbig , und hält sich für den Allergrößten. " ich will nicht Spieler XY sein".........alles klar . Von Geis halte ich gar nichts.

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 22. Mär 2018, 19:36
von Stan56
So ähnlich wurde auch über Meyer geredet, bevor Tedesco ihn auf die 6 stellte....

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Fr 23. Mär 2018, 09:53
von Lieutenant Dan
Stan56 hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 19:36
So ähnlich wurde auch über Meyer geredet, bevor Tedesco ihn auf die 6 stellte....
Meyer war offensiver MF Spieler und wurde praktisch neu erfunden. Geis hat schon immer auf der 6 gespielt. Er ist viel zu langsam für den Tedesco Fußball , gedanklich und körperlich und außerdem nicht zweikampfstark.
Anscheinend hat man ja auch schon den langen Schwarzen aus Mainz im Visier .

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Fr 23. Mär 2018, 13:02
von EwigSand
Stan56 hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 19:36
So ähnlich wurde auch über Meyer geredet, bevor Tedesco ihn auf die 6 stellte....
Vermutlich könnte Domenico Johannes Geis verbessern, zaubern oder Wunder vollbringen kann unser Trainer jedoch auch nicht.
Bei Sevilla reißt Geis nun wahrlich keine Bäume, geschweige denn einen Grashalm aus.
https://www.transfermarkt.de/johannes-g ... verein/368

Daher würde ich es begrüßen, wenn Prinz Valium zu Stuttgart, Wolfsburg oder sonst wohin wechselt.

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Fr 23. Mär 2018, 18:35
von Stan56
Lieutenant Dan hat geschrieben:
Fr 23. Mär 2018, 09:53

Anscheinend hat man ja auch schon den langen Schwarzen aus Mainz im Visier .

...der aber erst vor kurzem bis 2022 verlängert hat - die Ablöse, die da wahrscheinlich aufgerufen wird, dürfte "abschreckend" wirken.

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Di 27. Mär 2018, 03:50
von ThreePoints
Geis kann seine Stärken auf der 6 (lange Diagonalbälle, Vertikalpässe,etc.)nur in einem System mit Viererkette ausspielen. Dann lässt er sich zwischen die zwei Innenverteidiger zurückfallen und kann durch Rückpasse aus dem Mittelfeld angespielt werden, so das er das Spielfeld und damit die Übersicht vor sich hat. Und das hat er ganz gut drauf. Doch wenn der Gegner hoch presst klappt das nicht weil er zwei bis drei Sekunden braucht um den Ball zu verarbeiten.
In einem System mit drei Innenverteigern ist Geis nicht zu gebrauchen, da wird er nämlich meisten von hinten angespielt und hat bei Ballannahme das Spielfeld und Gegner im Rücken und dafür hat er nicht die Technik ist zu langsam und zweikampfschwach.
Aber wer weiß was DT daraus noch machen könnte...

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 5. Apr 2018, 11:03
von Opaklaus
Hier werden wieder viele Chjps auf Tedesco gesetzt.- aber ein guter Dompteur kann aus einem Elefanten auch keinen Tiger machen. Ich habe Geis oft unterstellt, dass er lustlos agiert, inzwischen bin ich überzeugt, dass er es nicht mehr besser kann - und das ist noch schlimmer. Er hatte seine beste Zeit in Mainz, warum das so war, weiß ich nicht, dafür hatte ich den Verein zu wenig auf dem Schirm. Der Hauptgrund für seine Verpflichtung waren wohl seine tollen Standards, von denen bei uns aber so gut wie nichts zu sehen war. Ich vermute mal, dass der begnadete Fußballer Fährmann diese besser ausgeführt hätte. ;)
Für mich ist Geis einer von vielen, die durch nur einen guten Vertrag bis an ihr Lebensende ausgesorgt haben. Das ist noch nicht einmal böser Wille von diesen jungen Männern, aber gegen diesen Sättigungseffekt können sie einfach nicht ankämpfen, denn
Ehrgeiz Marke Messi und Ronaldo kennen sie nur vom Hörensagen. :-(

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 5. Apr 2018, 11:10
von Lieutenant Dan
ThreePoints hat geschrieben:
Di 27. Mär 2018, 03:50
Geis kann seine Stärken auf der 6 (lange Diagonalbälle, Vertikalpässe,etc.)nur in einem System mit Viererkette ausspielen. Dann lässt er sich zwischen die zwei Innenverteidiger zurückfallen und kann durch Rückpasse aus dem Mittelfeld angespielt werden, so das er das Spielfeld und damit die Übersicht vor sich hat. Und das hat er ganz gut drauf. Doch wenn der Gegner hoch presst klappt das nicht weil er zwei bis drei Sekunden braucht um den Ball zu verarbeiten.
In einem System mit drei Innenverteigern ist Geis nicht zu gebrauchen, da wird er nämlich meisten von hinten angespielt und hat bei Ballannahme das Spielfeld und Gegner im Rücken und dafür hat er nicht die Technik ist zu langsam und zweikampfschwach.
Aber wer weiß was DT daraus noch machen könnte...
Genau richtig. Top Analyse !
Deshalb sollte man das mitnehmen, was man noch für ihn bekommt und schleunigst verkaufen.
Dieses System , was du beschreibst , hatte er nämlich bei uns zu Höwedes Zeiten und natürlich auch in Mainz , wo alles auf ihn ausgerichtet war.
Spielst du mit Geis , dann musst du das ganze System auf ihn ausrichten .

Wolfsburg und Stuttgart an Geis interessiert

Verfasst: Do 5. Apr 2018, 12:06
von Opaklaus
Lieutenant Dan hat geschrieben:
Do 5. Apr 2018, 11:10


Genau richtig. Top Analyse !
Deshalb sollte man das mitnehmen, was man noch für ihn bekommt und schleunigst verkaufen.
Dieses System , was du beschreibst , hatte er nämlich bei uns zu Höwedes Zeiten und natürlich auch in Mainz , wo alles auf ihn ausgerichtet war.
Spielst du mit Geis , dann musst du das ganze System auf ihn ausrichten .
Fandest Du ihn zu Höwedes Zeiten gut ? :? Andere hat er doch hier nicht erlebt, oder habe ich da einen Denkfehler ?