DVB-T2 kommt [Einige Fragen]

Du suchst Hilfe oder kannst anderen Schalker deine Hilfe zur Verfügung stellen, dann bist du hier genau richtig
Antworten
Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 1981
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 09:31
Wohnort: Bochum

Di 28. Mär 2017, 07:36

Der Media Markt Typ wusste irgendwie selbst nicht wovon er spricht oder wollte mir was aufschwatzen, ich habe mich jedenfalls nicht richtig informiert gefühlt, deshalb frage ich hier noch mal nach! :D
DVB-T2 Receiver + Antenne und fertig oder? (Würde auf meinen aktuellen Fernseher zutreffen, der hat nämlich bisher nur das normale DVB-T integriert)
Allein der Receiver fängt bei 60€ im MM an, im Internet bei 25€...
Was ist bei neuen Fernsehern zu beachten? Die den DVB-T2 Receiver quasi schon integriert haben? Der Typ meinte, dass dann natürlich der externe, ab 60€ anfangende Receiver, wegfällt, aber ich müsste dann noch so ne Art Steckkarte/Chip irgendwie so was kaufen, sonst sind nach 3 Monaten die privaten Sender weg. Ist das eine Einmalzahlung oder ein Abo oder wollte der mir nur die HD-Sender von Pro7 etc. andrehen? Weil darauf kann ich verzichten!
Ich wäre für kompetente Erklärungen sehr dankbar, denn je nachdem was davon stimmt, kann ich auch gerne aufs fernsehen verzichten.
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
UFO 04
Beiträge: 1085
Registriert: Do 3. Dez 2015, 00:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Di 28. Mär 2017, 10:56

Hallo Alonzo, die Öffentlich-Rechtlichen Sender kannst Du mit dem neuen DVB-t2 HD kostenlos gucken.
Die Privaten kosten 69 Euronen jedes Jahr mit Karte.
Geräte für Beide sind teurer ( freenet TV ).
Meine Posts sind immer nur meine Meinung. Nich die von meine Omma👽

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 1981
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 09:31
Wohnort: Bochum

Di 28. Mär 2017, 14:21

Ok danke Dir!!
Vermutlich wird die Werbung dadurch aber nicht weniger... :lol:
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast