Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Deutschland vs. Saudi-Arabien | Testspiel

Alles rund um die möglichen Testspiele der Nationalmannschaft
Antworten
Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4822

Deutschland vs. Saudi-Arabien | Testspiel

Beitrag von WinS04 » Mo 4. Jun 2018, 09:00

Anstoß: Freitag, 08.06.2018 19.30 Uhr / CEST
Stadion: BayArena, Leverkusen

Deutschland vs. Saudi-Arabien

Schiedsrichter: Slavko Vinčić (Slowenien)
Linienrichter (1): Tomaž Klančnik (Slowenien)
Linienrichter (2): Grega Kordež (Slowenien)
4. Offizieller: Rade Obrenovic (Slowenien)

live bei der ARD ab 18.50 Uhr / CEST
Kommentator: Gerd Gottlob
Experte: Thomas Hitzlsperger
Moderation: Alexander Bommes
.
wer Lust auf die WM hat, schaut sich das Spiel an
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
McPepper
Beiträge: 633
Wohnort: Terra
Kontaktdaten:

Beitrag von McPepper » Do 7. Jun 2018, 18:25

Dieses Spiel werden wir ähnlich sehen wie manche vergangen Bundesligaspiele. Es wird nichts relevantes passieren. Und doch werde ich es mir anschauen
Ein Schalker-Eck.de mit Tippspiel
Die Saison beginnt jetzt. Ohne Wenn und Aber

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4822

Beitrag von WinS04 » Fr 8. Jun 2018, 18:27

so könnten sie spielen

Deutschland:
Neuer - Kimmich, Rüdiger, Hummels, Hector - Khedira, Kroos - Müller, Reus, Draxler - Werner

Saudi-Arabien:
Al-Mosailem - Al-Shahrani, Osama Hawsawi, Omar Hawsawi, Al-Harbi - Otayf, Al Jassim - Al-Muwallad, Al-Shehri, Al-Dawsari - Al-Sahlawi
(Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/30582570 ©2018)
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4822

Beitrag von WinS04 » Fr 8. Jun 2018, 19:46

1 : 0 durch Ti. Werner in der 8. Minute
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2385
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Fr 8. Jun 2018, 20:04

Furchtbar...Müller ist seit Jahren nicht mehr in Form und spielt heute die größte Scheisse zusammen!
Draxler ist ne Witzfigur...Hummels und Neuer sind die Lichtblicke!
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4822

Beitrag von WinS04 » Fr 8. Jun 2018, 20:19

2 : 0 durch Om. Hawsawi in der 43. Minute (Eigentor)
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Chris_1975
Beiträge: 524

Beitrag von Chris_1975 » Fr 8. Jun 2018, 20:50

Grausamer auftritt.

Veltinsbauch  
Beiträge: 1181
Wohnort: Essen

Beitrag von Veltinsbauch » Fr 8. Jun 2018, 20:55

Vorrunden-Aus wird konkreter!
FC Schalke 04 I FC Arsenal I Englische Nationalmannschaft

Helmut
Beiträge: 13
Wohnort: Schalker Eck
Kontaktdaten:

Beitrag von Helmut » Fr 8. Jun 2018, 23:56

Wir waren schon immer eine Mannschaft welche dich erst im Laufe eines Turniers steigerte
In der Ruhe liegt Blau Weiß.

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2385
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Sa 9. Jun 2018, 09:07

Helmut hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 23:56
Wir waren schon immer eine Mannschaft welche dich erst im Laufe eines Turniers steigerte
Dieses mal haben wir aber zu viele Graupen dabei!
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
Jubelperser
Beiträge: 861
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Sa 9. Jun 2018, 15:15

Alonzo hat geschrieben:
Sa 9. Jun 2018, 09:07
Helmut hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 23:56
Wir waren schon immer eine Mannschaft welche dich erst im Laufe eines Turniers steigerte
Dieses mal haben wir aber zu viele Graupen dabei!
Ich glaube, das ist nicht das Problem. Wir hatte zwar früher mehrere echte Mentalitätswunder, die es heute so nicht mehr gibt, aber die gibt es woanders auch nicht mehr. Der moderne Fußball hat diese Typen praktisch abgeschafft.

Unser Problem ist vielmehr das, dass wir in den Ligamannschaften fast nur noch herausragende Spieler aus dem Ausland haben, weil unsere Jugend schon zu versaut ist, um unter 2 oder 3 Millionen Jahresgage und Ausstiegsklauseln im achtstelligen Bereich überhaupt hier arbeiten zu wollen. Wir sollten uns auch mal näher mit unserer Knappenschmiede beschäftigen, die ich keineswegs mehr so glorifiziert sehe, wie sie gerne dargestellt wird. Was kam denn nach Sané wirklich nach, was auch mal Transferüberschüsse hätte bringen können? Bis die was zeigten (Sané, der andere und Kolasinac), was internationale Aufmerksamkeit erregte, waren deren Verträge bereits ausgelaufen oder kurz davor. So sieht's doch aus, oder?

Und da in keiner Buli-Mannschaft wirklich noch geeigneter deutscher Nachwuchs in ausreichenden Mengen für die Nationalmannschaft dazu kommt, bei uns auch nicht, ist es auch kein Wunder, dass dem DFB nur noch das zur Verfügung steht, was jetzt da ist bzw. mehr oder weniger schlecht nachgeliefert bekommt. Vom unserem 24-köpfigen Kader der vergangenen Saison waren gerade mal sieben dabei, die nur einen deutschen Pass haben, zwei (Kehrer und Naldo) haben auch einen deutschen Pass. Und davon verlassen uns jetzt mindestens zwei weitere mit deutschem Pass, nämlich Goretzka und Meyer. Es kommen zwar neue mit deutschem Pass nach, aber ich sehe da im Moment niemanden weit und breit, der aus unserem eigenen Nachwuchs geeignet wäre, in die ersten Mannschaft nachzurücken oder gar ein Kandidat für "Die Mannschaft" wäre. Sané lassen wir jetzt mal außen vor, das ist ein ganz anderes Thema und das Problem beginnt bei Löw und nicht bei ihm.

Das Nationalteam wird älter und älter, Höwedes ist schon weg und Neuer hat auch nicht das ewige Fußballerleben. Dann wächst nur noch nach, was mehr oder weniger zufällig bei Buli-Mannschaften noch mit deutschen Spielern besetzt wird.

Das kennen wir schon von England, die haben sich mit einer verfehlten Personalpolitik auf Vereinsebene national über viele Jahre aus dem Spiel gebracht. Falls wir frühzeitig ausscheiden und wir nur noch solche Scheiß-Spiele wie gestern und in den anderen fünf davor abliefern (zwei der drei Tore hatte der Gegner gemacht), sehe ich zukünftig ganz schwarz für "Die Mannschaft". Denn auch für die wird nämlich nicht die FIFA-Regel geändert werden, dass alle Nationalspieler Deutschland einen deutschen Pass haben müssen.

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3489
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Sa 9. Jun 2018, 16:09

Das eigentliche Problem ist aber meiner Meinung nach "außerhalb" zu suchen, nämlich die Träne an der Seitenlinie und der, dessen "Posten" flüssiger als flüssig ist...
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
Illuminatus
Beiträge: 4519
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Illuminatus » Sa 9. Jun 2018, 19:57

Habe mir mal die Mühe gemacht, und den Turnierrechner bei Kicker.de durchgespielt.
Es ist wohl so, dass die deutsche Mannschaft ziemlich sicher ins Viertelfinale kommt, das haben die Paarungen so an sich. Das Achtelfinale ist schätze ich mal gegen Schweiz oder Serbien.... :roll:

Prinzipiell bin ich sehr dafür, dass diese seelenlose Truppe rund um den Schönredner JL schnell ausscheidet! Seelenlos, weil es dort keine Spieler gibt, die Charakter und Eier haben und nur noch nach den Anweisungen der PR-Abteilung und Bierhoff agieren.

Vor 4 Jahren, haben sie es verdient. Das war erfrischender Fussball mit Plan!
Heute jedoch, ist dieses Esprit längst verloren gegangen und diese Truppe spult ihren Stiefel herunter. Dazu kommen die andauernden Aussagen bei Pk´s und Interviews, die mich erschaudern lassen! Sowohl zu Thema Özil/Gündogan als auch allgemein zum Thema Russland und Qualität der Mannschaft! Des Weiteren halten sie sich selber für unschlagbar und sind auf einem ziemlich arroganten hohen Ross unterwegs, weil sie denken, sie schaffen es sowieso...

Also viele Faktoren spielen für mich eine Rolle, dass ich diese Mannschaft inzwischen sehr unsympathisch finde!

Der Spielplan wird ab dem Viertelfinale heiß! Und mein persönliches Endspiel wird Frankreich gegen Spanien/Brasilien sein! :schal:
Trainer [-]
Manager [-]
Mannschaft [-]
Bilanz: 6 von 20 Punkten

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2385
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » So 10. Jun 2018, 19:27

Jubelperser hat geschrieben:
Sa 9. Jun 2018, 15:15
Alonzo hat geschrieben:
Sa 9. Jun 2018, 09:07

Dieses mal haben wir aber zu viele Graupen dabei!
Ich glaube, das ist nicht das Problem. Wir hatte zwar früher mehrere echte Mentalitätswunder, die es heute so nicht mehr gibt, aber die gibt es woanders auch nicht mehr. Der moderne Fußball hat diese Typen praktisch abgeschafft.

Unser Problem ist vielmehr das, dass wir in den Ligamannschaften fast nur noch herausragende Spieler aus dem Ausland haben, weil unsere Jugend schon zu versaut ist, um unter 2 oder 3 Millionen Jahresgage und Ausstiegsklauseln im achtstelligen Bereich überhaupt hier arbeiten zu wollen. Wir sollten uns auch mal näher mit unserer Knappenschmiede beschäftigen, die ich keineswegs mehr so glorifiziert sehe, wie sie gerne dargestellt wird. Was kam denn nach Sané wirklich nach, was auch mal Transferüberschüsse hätte bringen können? Bis die was zeigten (Sané, der andere und Kolasinac), was internationale Aufmerksamkeit erregte, waren deren Verträge bereits ausgelaufen oder kurz davor. So sieht's doch aus, oder?

Und da in keiner Buli-Mannschaft wirklich noch geeigneter deutscher Nachwuchs in ausreichenden Mengen für die Nationalmannschaft dazu kommt, bei uns auch nicht, ist es auch kein Wunder, dass dem DFB nur noch das zur Verfügung steht, was jetzt da ist bzw. mehr oder weniger schlecht nachgeliefert bekommt. Vom unserem 24-köpfigen Kader der vergangenen Saison waren gerade mal sieben dabei, die nur einen deutschen Pass haben, zwei (Kehrer und Naldo) haben auch einen deutschen Pass. Und davon verlassen uns jetzt mindestens zwei weitere mit deutschem Pass, nämlich Goretzka und Meyer. Es kommen zwar neue mit deutschem Pass nach, aber ich sehe da im Moment niemanden weit und breit, der aus unserem eigenen Nachwuchs geeignet wäre, in die ersten Mannschaft nachzurücken oder gar ein Kandidat für "Die Mannschaft" wäre. Sané lassen wir jetzt mal außen vor, das ist ein ganz anderes Thema und das Problem beginnt bei Löw und nicht bei ihm.

Das Nationalteam wird älter und älter, Höwedes ist schon weg und Neuer hat auch nicht das ewige Fußballerleben. Dann wächst nur noch nach, was mehr oder weniger zufällig bei Buli-Mannschaften noch mit deutschen Spielern besetzt wird.

Das kennen wir schon von England, die haben sich mit einer verfehlten Personalpolitik auf Vereinsebene national über viele Jahre aus dem Spiel gebracht. Falls wir frühzeitig ausscheiden und wir nur noch solche Scheiß-Spiele wie gestern und in den anderen fünf davor abliefern (zwei der drei Tore hatte der Gegner gemacht), sehe ich zukünftig ganz schwarz für "Die Mannschaft". Denn auch für die wird nämlich nicht die FIFA-Regel geändert werden, dass alle Nationalspieler Deutschland einen deutschen Pass haben müssen.
Es könnten aber deutlich mehr dabei sein, wenn man z.B. einem Kolasinac von Anfang an gezeigt hätte, dass man auf ihn setzt. Aber a) Schalker b) Typ. Keiner für Jogis warme Fußballgemeinschaft. Ob man "Halb-deutsche" generell gut findet in der N11 ist eine andere Sache. Statt dessen muss man sich den Absteiger Hector angucken, der 1/10 Flanken an den Mann bringt WENN ES HOCH KOMMT! Defensiv ist der gar nichts (besonderes).
Also ich sehe das Problem nicht so sehr in der Liga oder beim Nachwuchs, sondern vornehmlich bei der Jogibruderschaft, die sich da bestens eingenistet haben im DFB.
Und das unsere Knappenschmiede nicht jedes Jahr Stars raus bringt ist normal und wurde auch erkannt, da passiert ja zZ einiges bei uns. Schlimmer finde ich, dass z.B. Bayern und andere Clubs schon seit Jahren (Jahrzehnten) keine potentiellen Nationalspieler mehr heraus gebracht haben, denn nur Schalke oder Hoffenheim oder die Zecken (gefühlt waren die drei Vereine immer im Endspiel in den letzten Jahren) spielen da wirklich konstant vorne mit!
Und wenn dann die Stars der Jahrgänge McKennie, Pulisic oder Kolasinac heißen und der DFB pennt oder nicht will...ja was dann?
Ein weiteres Problem ist der Geiz vieler Bundesligisten ihre "Zwoten" abzuschaffen. Man kann niemanden zwingen, aber die 1,5-5 Mio € jucken wirklich keinen Bundesligisten, nicht mal Freiburg (die haben übrigens noch eine)!
So verschenkt man einige Talente und schickt sie gleich mit 18 oder 19 auf in andere Städte und starke Ligen um "sich zu zeigen". Tolles Konzept.
Nur mal eine Auflistung unserer aktuellen N11 (wer da alles "Zwote" gespielt hat):
Thomas Müller, Manuel Neuer, ter Stegen, Kevin Trapp, Mats Hummels, Jerome Boateng, Antonio Rüdiger, Niklas Süle, Marvin Plattenhardt, Sami Khedira, Jonas Hector, Mario Gomez...und wer nicht? Z.B. Goretzka, Özil, Brandt, Ginter, Werner, Gündogan, Kroos, Draxler
Dem ein oder anderen Durchstarter hätte der harte Weg sicher ganz gut getan und vielleicht würden sich die lustlosen Auftritte gefolgt auf ein gutes Spiel dann in Grenzen halten - aber wer weiß...vielleicht ist es auch einfach ein Problem des heutigen Geschäfts.
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
uli bittcher
Beiträge: 854

Beitrag von uli bittcher » Mo 11. Jun 2018, 07:36

Helmut hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 23:56
Wir waren schon immer eine Mannschaft welche dich erst im Laufe eines Turniers steigerte
Wieso bleibt dann nur Sane zu Hause? :roll:

Antworten