Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Ralf Fährmann

Diskussionen über aktuelle Themen rund um die Spieler und deren Leistungen
Antworten
Benutzeravatar
Jubelperser  
Beiträge: 815
Wohnort: Berlin

Ralf Fährmann

Beitrag von Jubelperser » Di 5. Jun 2018, 14:01

Alonzo hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 13:45
Jubelperser hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 13:32

Ja, das bestreitet auch keiner und selbst seine schärfsten Kritiker, wozu ich auch zähle, betonen das immer wieder. Aber das ist nur eine von mindestens drei Disziplinen, an denen man einen Torwart misst. In allen anderen ist er auf keinen Fall besser als der Durchschnitt der Bundesliga-Torhüter.
Genau genommen sind das schon mal 2 Disziplinen ;-)
Wenn er bei den restlichen Durchschnitt ist macht ihn das doch zu einem überdurchschnittlichen TW insgesamt oder nicht?
Kommt darauf an, wie man das auslegen will. Es bleiben mindestens zwei Disziplinen übrig, in denen er nicht wirklich überzeugt bzw. einfach nur grottenschlecht ist. Seine Strafraumbeherrschung (wenn man die so bezeichnen will) würde ich da noch als Durchschnitt bezeichnen, seine Spieleröffnung ist Null, um jetzt hier nicht für Worte gespeert zu werden zu dem, was ich wirklich darüber denke.

Wenn man alles zusammenfasst, gibt es definitiv schlechtere Torhüter in der Liga. Keine Frage! Aber für ihn gilt nur: Unter den Blinden ist der Einäugige König!

Benutzeravatar
Jubelperser  
Beiträge: 815
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Di 5. Jun 2018, 14:04

Lincoln04 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 13:56
Das ist doch Hahnebüchen was ihr da von euch gibt. Natürlich hat Fährmann geben Bayern und Bremen verknackt. Das haben aber alle Torleute wöhrend einer Saison. Ob Zieler, Leno oder auch der Hradecky. Ein Trapp kommt noch nicht mal an einem jungen Torwart vorbei. Gottseidank hat Heidel mehr Ahnung.
Ich denke mal, dass keiner der anderen Torwarte das außergewöhnlich Glück hatte, den Spieler der Saison vor sich gehabt zu haben, und der hieß Naldo. Und eben dieser machte den Unterschied.

Benutzeravatar
Stan56  
Beiträge: 3370
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Di 5. Jun 2018, 14:06

Alonzo hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 13:45

Genau genommen sind das schon mal 2 Disziplinen ;-)
Wenn er bei den restlichen Durchschnitt ist macht ihn das doch zu einem überdurchschnittlichen TW insgesamt oder nicht?

Ach @Alonzo, hier kannst du lernen, dass in Bezug auf Fährmann nur eine Handvoll "Forums-Experten" den wahren Durchblick haben - alle anderen (Verantwortliche des S04, BuLi-Kollegen, TV-Experten, die selbst BuLi spielten, Fans/User, die ihn realistisch sehen) haben einfach keine Ahnung und reden seine "Horror-Leistungen" nur schön...
Nur wenn ich jeweils die Voraussagen dieser "Experten" vor einer Saison lese und was davon dann zutrifft, dann weiß ich, was ich ansonsten von diesen "Experten"-Meinungen zu halten habe. Laut den Vorhersagen des "Ober-Experten" müssten wir schon längst im Amateurlager spielen - dann bestünde natürlich auch die Möglichkeit, dass z.B. Oenning uns wirklich trainieren würde.... 👍😜
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Lincoln04
Beiträge: 3248

Beitrag von Lincoln04 » Di 5. Jun 2018, 14:10

Jubelperser hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 14:04
Lincoln04 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 13:56
Das ist doch Hahnebüchen was ihr da von euch gibt. Natürlich hat Fährmann geben Bayern und Bremen verknackt. Das haben aber alle Torleute wöhrend einer Saison. Ob Zieler, Leno oder auch der Hradecky. Ein Trapp kommt noch nicht mal an einem jungen Torwart vorbei. Gottseidank hat Heidel mehr Ahnung.
Ich denke mal, dass keiner der anderen Torwarte das außergewöhnlich Glück hatte, den Spieler der Saison vor sich gehabt zu haben, und der hieß Naldo. Und eben dieser machte den Unterschied.
Ulreich hat Boateng und Hummels vor sich, was passiert in Madrid? Ob Bürki, Baumann oder auch Fährmann. Jeder dieser Torleute hatte ein bis zwei Spiele wo er verknackt hat. Jeder spielt jetzt CL. Guck dir die Lachnummer von Hradecky in Bremen an. Ich glaube wirklich das wir auf anderen Positionen im Moment andere Sorgen haben.

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2363
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Di 5. Jun 2018, 14:12

Jubelperser hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 14:04
Lincoln04 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 13:56
Das ist doch Hahnebüchen was ihr da von euch gibt. Natürlich hat Fährmann geben Bayern und Bremen verknackt. Das haben aber alle Torleute wöhrend einer Saison. Ob Zieler, Leno oder auch der Hradecky. Ein Trapp kommt noch nicht mal an einem jungen Torwart vorbei. Gottseidank hat Heidel mehr Ahnung.
Ich denke mal, dass keiner der anderen Torwarte das außergewöhnlich Glück hatte, den Spieler der Saison vor sich gehabt zu haben, und der hieß Naldo. Und eben dieser machte den Unterschied.
Das ist nur die halbe Wahrheit! Ein guter TW dirigiert die Vorderleute, da erinnere ich mich an Unnerstall, Hilde, Wellenreuther grausam zurück...man muss eben auch Kontrolle haben!
Zu Deiner vorherigen Aussage bezüglich des grottigen Aufbauspiels: wenn das grottig ist, dann sind 17 von 18 Torhütern grottig. Für einen Bundesliga/DAZN-Suchti wie mich fallen Ralles Aufbaufehler nicht negativ auf im Vergleich zu anderen. Einfach mal die Konkurrenz beobachten, dann relativiert sich einiges ;)
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2363
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Di 5. Jun 2018, 14:12

Lincoln04 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 14:10
Jubelperser hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 14:04

Ich denke mal, dass keiner der anderen Torwarte das außergewöhnlich Glück hatte, den Spieler der Saison vor sich gehabt zu haben, und der hieß Naldo. Und eben dieser machte den Unterschied.
Ulreich hat Boateng und Hummels vor sich, was passiert in Madrid? Ob Bürki, Baumann oder auch Fährmann. Jeder dieser Torleute hatte ein bis zwei Spiele wo er verknackt hat. Jeder spielt jetzt CL. Guck dir die Lachnummer von Hradecky in Bremen an. Ich glaube wirklich das wir auf anderen Positionen im Moment andere Sorgen haben.
Bürki hatte zwei Spiele wo er mal nicht verkackt hat :thumbs:
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Benutzeravatar
Jubelperser  
Beiträge: 815
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Di 5. Jun 2018, 14:46

Lincoln04 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 14:10
Ich glaube wirklich das wir auf anderen Positionen im Moment andere Sorgen haben.
Da gebe ich Dir Recht, wir haben wesentlich größere Baustellen. Aber zu einem Spitzenteam gehört ein Spitzentorwart. Und den sehe ich in Fährmann nicht.

Benutzeravatar
Jubelperser  
Beiträge: 815
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jubelperser » Di 5. Jun 2018, 14:47

Stan56 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 14:06
Laut den Vorhersagen des "Ober-Experten" müssten wir schon längst im Amateurlager spielen - dann bestünde natürlich auch die Möglichkeit, dass z.B. Oenning uns wirklich trainieren würde.... 👍😜
.... ist aber langsam auch nicht mehr originell.

Benutzeravatar
McPepper
Beiträge: 633
Wohnort: Terra
Kontaktdaten:

Beitrag von McPepper » Di 5. Jun 2018, 14:48

xutos hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 13:08

Im Gegensatz zu andere schreibe ich ständig zum Thema. Woher der Begriff stammt ist doch egal. Er beschreibt treffend die Art von Spielern die einmal auf sich aufmerksam machten und ihre Leistung nie wiederholen konnten.
Zum Thema? Du solltest öfter mal deine eigenen Beiträge lesen und dann nachschauen welcher Thread mal gerade wieder verwässert wird.

Zum Thema:
Ralle ist ein solider Torwart. Mit Schwächen und Fehlern, mit guten Reflexen und Linienspiel. Das er kein Neuer ist? Weiß jeder. Aber doch haben wir trotz Fährmann eine gute Saison hingelegt. (Und deiner Theorie nach auch trotz Tedesco, Trotz di Santo, Trotz etc.)

Schon merkwürdig oder etwa nicht?
Ein Schalker-Eck.de mit Tippspiel
Die Saison beginnt jetzt. Ohne Wenn und Aber

EWIGSCHALKER
Beiträge: 392
Wohnort: Wilnsdorf

Beitrag von EWIGSCHALKER » Mi 6. Jun 2018, 12:58

Also,weggekauft hätte uns den niemand
wenn er jetzt noch im Trainingslager
Abschläge übt und mit der Spieleröffnung
nicht so lange wartet bis der Gegner sich sortiert hat
dann schaun mer mal

Lincoln04
Beiträge: 3248

Beitrag von Lincoln04 » Mi 6. Jun 2018, 15:10

EWIGSCHALKER hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 12:58
Also,weggekauft hätte uns den niemand
wenn er jetzt noch im Trainingslager
Abschläge übt und mit der Spieleröffnung
nicht so lange wartet bis der Gegner sich sortiert hat
dann schaun mer mal
Siehste, genau das hat Heidel am Sonntag anders gesagt im Interwieu. Fährmann hätte mehrere Möglichkeiten gehabt zu wechseln.

EWIGSCHALKER
Beiträge: 392
Wohnort: Wilnsdorf

Beitrag von EWIGSCHALKER » Mi 6. Jun 2018, 16:28

Wahrscheinlich Liverpool
oder Fährmann hat mal geschaut was man
so raus hauen kann

Benutzeravatar
Silver Surfer  
Beiträge: 316

Beitrag von Silver Surfer » Mi 6. Jun 2018, 18:28

EWIGSCHALKER hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 16:28
Wahrscheinlich Liverpool
oder Fährmann hat mal geschaut was man
so raus hauen kann
:thumbs:

Benutzeravatar
Stan56  
Beiträge: 3370
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Mi 6. Jun 2018, 19:38

Ich würde ja gerne mal Einige hier hören, wenn wirklich ein anderer Torwart verpflichtet würde...

Ich wage mal einen Blick in die Glaskugel:
"Boah, viel zu teuer und verdient auch noch zu viel", "Man, was ne Flasche, der fällt ja wie ne Bahnschranke", "Spielaufbau gleich Null", "...aber in Ausreden nach Patzern ist er wirklich gut" - ...und nach einem 1/2 - 1 Jahr: "Menno, hätten wir doch bloß den Fährmann nochmal....."
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

wassolldas
Beiträge: 1313

Beitrag von wassolldas » Mi 6. Jun 2018, 23:18

Stan56 hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 19:38
Ich würde ja gerne mal Einige hier hören, wenn wirklich ein anderer Torwart verpflichtet würde...

Ich wage mal einen Blick in die Glaskugel:
"Boah, viel zu teuer und verdient auch noch zu viel", "Man, was ne Flasche, der fällt ja wie ne Bahnschranke", "Spielaufbau gleich Null", "...aber in Ausreden nach Patzern ist er wirklich gut" - ...und nach einem 1/2 - 1 Jahr: "Menno, hätten wir doch bloß den Fährmann nochmal....."

:thumbs:

Und wenn dieser dann nicht brüllt, fehlen ihm die Emotionen ;)

Antworten