Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

Scherben beim DFB

Alles rund um die Mannschaft und deren Trainerstab
Antworten
Benutzeravatar
s04callywag
Moderator
Beiträge: 2680
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Scherben beim DFB

Beitrag von s04callywag » So 26. Aug 2018, 10:10

Ein interessanter Artikel aus der tz, der einen kleinen Einblick hinter die Kulissen der N11 gibt

https://www.tz.de/sport/fussball/nation ... 55138.html
Respekt und Spaß für ein schönes Forum
Moderationstätigkeiten sind stets farblich gekennzeichnet
BWG

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3362
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » So 26. Aug 2018, 10:35

Verbandsinsider laut „Spiegel“: „Löw erklärte früh, dass er bei der WM auf keinen Fall auf Özil verzichten werde“

Das, in Verbindung mit dem gleichen Berater bei den Protagonisten, lässt einen nachdenklich werden....
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4697

Beitrag von WinS04 » Mo 27. Aug 2018, 20:32

Gündogan: „Die Grenze zum Rassismus wurde überschritten“ | Jörn Meyn | 27.08.2018 - 19:00 Uhr

https://www.waz.de/sport/guendogan-die- ... 9119.html

Im Exklusiv-Interview spricht Ilkay Gündogan über die Erdogan-Affäre, Özils Rücktritt, Rassismus und Grüppchenbildung während der WM.

Es sind die schwersten Monate seiner Karriere. Ilkay Gündogan stand vor, während und nach der desaströsen WM heftig in der Kritik, nachdem sich der 27 Jahre alte deutsche Nationalspieler und Mesut Özil mit dem türkischen Machthaber Recep Tayyip Erdogan fotografieren lassen hatten. Er wurde vom eigenen Publikum beim Testspiel gegen Saudi-Arabien in...
.
wer mag, liest I lkay erklärt sich & spricht das Thema Rassismus an. Die Grenze wurde in der Tat überschritten und zwar von "rechten Politikern und dem rechten Mob. Es passiert immer wieder, dass Menschen von den Scharfmachern instrumentalisiert werden. Das bedeutet aber nicht, dass die Mehrheit in Deutschland diesen Idioten folgt. Die Medien berichten in der Regel nur noch über "Quoten-Bringer" und nicht über die "Normalität" des Miteinander. Manchmal glaube ich, dass die Journalisten ihren JOB nicht richtig wahrnehmen.

Beispiel: Jürgen Drews in Klinik... hätte Dieter Thomas Heck früher aufgehört zu rauchen, könnte er eventuell noch leben. Donald und seine Liebschaften... wer interessiert sich dafür? Oder, oder, oder... es gibt zig Beispiele für Nachrichten, die unwichtig für die Menschheit sind, aber UMSATZ generieren. Da ist für die NORMALITÄT des täglichen Alltags einfach kein Platz.

Wünsche allen Schalkern einen entspannten und erholsamen Abend. :schal:
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

aniego
Beiträge: 1183

Beitrag von aniego » Mi 29. Aug 2018, 13:41

Lächerlicher Auftritt vom Jogi und Oli, die labbern sich eine Sch..... zusammen, aber es war ja zu erwarten.
Besser vordenken statt nachdenken.

BJ_Penn
Beiträge: 1425
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von BJ_Penn » Mi 29. Aug 2018, 13:44

Löw nominiert 7 Innenverteidiger und keinen 6er.

Rudy hat er aussortiert, eventuell aber auch nur, weil er gerade den Verein wechselte, das hat Löw schon öfter so gehandhabt.
Khedira raus.

Kehrer drin, wirkt wie ein "schaut mal, wir nominieren junge Burschen, bei uns ist alles neu".

Benutzeravatar
Just  
Beiträge: 1866
Wohnort: 15 km vom Tempel

Beitrag von Just » Mi 29. Aug 2018, 13:55

So langsam habe ich die Nase voll von Löw und seiner Art und Weise. Rudy wechselt zu uns: raus aus der N11. Kehrer wechselt zu PSG: rein in die N11 ....So wie bei Draxler, Goretzka, Neuer ....obwohl Neuer ja noch ein Jahr "Gnadenfrist" hatte.
Bin mal gespannt, wer dem Löw jetzt die Herrenschokolade von Rosetto ins Zimmer bringen darf, die mit dem Rosetto Mohr ...
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4697

Beitrag von WinS04 » Mi 29. Aug 2018, 14:04

Mir geht der DFBÄÄHH, Grindel, Löw, Bierhoff & die MiB-Mafia am ALLERWERTESTEN vorbei.

Die sind so blamabel und mehr als flüssig - überflüssig. :schal:
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
butlerking
Beiträge: 188
Wohnort: St. Ingbert

Beitrag von butlerking » Mi 29. Aug 2018, 14:15

Das Fatale an der Sache ist, dass man den Bullshit den Löw / Bierhoff verzapften auch noch für die Wahrheit hält. Ich sehe da immer noch Arroganz pur. Merkel läßt grüßen. Weiter so, wir schaffen das. Sonst konnte ich nix heraushören bei dieser PK.

Analyse, Aufarbeitung und Prognosen für die Zukunft sehen aus meiner Sicht anders aus.

Glück Auf.
Schalker schon immer, Schalker für immer.

Benutzeravatar
cheffe
Beiträge: 531

Beitrag von cheffe » Mi 29. Aug 2018, 14:22

WinS04 hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 14:04
Mir geht der DFBÄÄHH, Grindel, Löw, Bierhoff & die MiB-Mafia am ALLERWERTESTEN vorbei.

Die sind so blamabel und mehr als flüssig - überflüssig. :schal:
Sehe ich ja auch so. Das Problem ist bloß, dass die Spieler ja auch nicht blöd sind. Spielste beim FC Schalke wirst du kein Nationalspieler. Wechselst du von Schalke zu einem anderen Verein, wirst du Nationalspieler. Wechselst du zu Schalke, wirst du aus der Nationalmannschaft raugeschmissen.
Dazu quatschen Löw und Bierhoff unsere besten Spieler von Schalke weg. Allein für diese Einflussnahme auf die Liga und ganz besonders auf unseren geliebten Verein gehört dieses ganze *beliebige einzusetzendes Schimpfwort* aus den Büros gefegt.
​I am a Brother to the Fire
To Fire, a Brother I am

Benutzeravatar
Just  
Beiträge: 1866
Wohnort: 15 km vom Tempel

Beitrag von Just » Mi 29. Aug 2018, 14:24

Für diese Prognose hätte ich 10 Minuten gebraucht ....im Focus stand übrigens: Draxler mit nem Koffer voller Spielekonsolen angereist zur WM, Rüdiger mit seiner Wasserpfeiffe ...Werner immer zu spät zum Frühstück ...dann hat Draxler die ganze Nacht gezockt.
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Benutzeravatar
cheffe
Beiträge: 531

Beitrag von cheffe » Mi 29. Aug 2018, 14:25

Just hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 13:55
Bin mal gespannt, wer dem Löw jetzt die Herrenschokolade von Rosetto ins Zimmer bringen darf, die mit dem Rosetto Mohr ...
Soll nicht Philipp Lahm wieder Aufgaben beim DFB übernehmen?
​I am a Brother to the Fire
To Fire, a Brother I am

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 4697

Beitrag von WinS04 » Do 30. Aug 2018, 07:50

„Das klingt mehr nach ‚weiter so‘ denn nach ‚alles neu‘“ | Pressespiegel

https://www.focus.de/sport/fussball/so- ... 97438.html

Bundestrainer Löw und Teammanager Bierhoff üben bei der WM-Analyse Selbstkritik. 108 Minuten lang stellen sie sich der Öffentlichkeit. Noch 17 WM-Teilnehmer sind beim Neustart dabei, ist das ein maßvoller Neustart oder zu wenig Umbruch? So kommentiert die Presse.
.
wer mag, liest | so sieht der NEUANFANG beim DFBÄÄHH aus. Das "bewährte Personal" (Grindel, Löw, Bierhoff) und 17 Sieler der Versager/ICH-AG's stehen also für die Zeitenwende? In jedem Wirtschaftsunternehmen, wären die Herren aus FFM GESCHICHTE, nur beim Verband der Nostalgie/Romantik nicht. :daumenrunter:
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Pherenike
Beiträge: 836
Wohnort: Köln

Beitrag von Pherenike » Do 30. Aug 2018, 11:09

butlerking hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 14:15
Analyse, Aufarbeitung und Prognosen für die Zukunft sehen aus meiner Sicht anders aus.

Glück Auf.
So sehe ich das auch. Löw hat erzählt, die Nationalmannschaft war schlecht eingestellt, auf Ballbesitz ausgerichtet (was bekanntlich nicht geklappt hat), spielte arrogant, war als Einheit nicht zu erkennen.... usw. usf.
Auf diese Erzählung, im großen Rahmen, musste die interessierte Öffentlichkeit über anderthalb Monate warten, um dann zu erfahren, was wir alle während der WM doch mit eigenen Augen sehen konnten. Das war keine Analyse sondern reine Beobachtung.

Die personellen Änderungen im Team und hinter dem Team halte ich für marginal. Löw wird wohl wissen, dass er diese Ausnahmesituation schnell ändern und verbessern muss und da können ihm, wie im Fußball üblich, nur Siege helfen. Für diese Erkenntnis hätte man die "Analyse" von München nicht gebraucht.
Glückauf

Benutzeravatar
Stan56
Beiträge: 3362
Wohnort: Braunweiler

Beitrag von Stan56 » Do 30. Aug 2018, 14:14

Wie immer bei DFBääähh - Sand in die Augen streuen, aussitzen und leere Versprechungen!
Der Hauptschuldige ist für mich Grindel: Weil der ohne Not mit der Träne Löw verlängert hat, kann er ihn jetzt nicht "entsorgen" ohne selbst das Gesicht zu verlieren (was er in meinen Augen aber schon längst verloren hat)!
Der 112. Geburtstag unseres geliebten Vereins ist nun auch mein neuer Geburtstag

EWIGSCHALKER  
Beiträge: 389
Wohnort: Wilnsdorf

Beitrag von EWIGSCHALKER » Do 30. Aug 2018, 22:37

Ich werde mir die sogenannte DFB Mannschaft vorerst nicht mehr anschauen

Antworten