Willkommen auf %s

Das Fan-Forum rund um die Königsblauen

Anmelden Registrieren

UEFA Nations League | Gruppe A

Alles rund um die Mannschaft und deren Trainerstab
Antworten
Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3370
Wohnort: Herten

UEFA Nations League | Gruppe A

Beitrag von EwigSand » Mo 19. Nov 2018, 22:09

Akustisch fühlt man sich an eine Trauerfeier bzw. Beerdigung erinnert.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3370
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Mo 19. Nov 2018, 22:36

Innerhalb von 90 Sekunden hat Manuel Neuer zwei "Unhaltbare" kassiert.

Zu seinen allerbesten Zeiten (ich denke nur an das Spiel Manuel Neuer vs. BVB zu seinen besten Schalker Zeiten)
hätte er diese beiden Schüsse, im Tiefschlaf, ohne Anstrengung, pariert!
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
EwigSand
Beiträge: 3370
Wohnort: Herten

Beitrag von EwigSand » Mo 19. Nov 2018, 23:05

Ich frage mich,
ob bzw. wann Jogi Löw, Oliver Bierhoff, die Weltmeister von 2014 und Co. merken,
daß der Drops gelutscht ist und es Zeit ist, zu gehen.
Löw und Bierhoff haben den Zeitpunkt verpaßt, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger haben es z.B. richtig gemacht!

Das Spiel heute habe ich nicht wirklich verfolgt, nur Halbzeit 2.

Solch ein akustisches Trauerspiel und solch leere Ränge habe ich bislang, bei einem Auftritt unserer Nationalmannschaft, jedoch eher selber bis nie gesehen.

"Öffentlich Rechtliche", deren Experten und Jogi reden erneut alles schön,
selbst die Nicht-Nominierung von Leroy Sane, obgleich 2018, mit Abstand, das größte Desaster einer deutschen Nationalmannschaft war!

Unfaßbar, wie Grindel, DFB, DFL, Löw, ARD, ZDF, Bierhoff und "alte Spieler" den Ist-Zustand der Nationalmannschaft verklären!

Ich finde es schade, was man heute "Nationalmannschaft" nennt.
"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt." - Rudi Assauer
Fotos = § 2 UrhG

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 1068
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Opaklaus » Di 20. Nov 2018, 07:06

Schade, dass Du die erste Halbzeit nicht gesehen hast, denn da haben sie die beste Halbzeit in diesem Jahr gespielt. Vor allen Dingen die neuen jungen Spieler wie Sane, Gnabry, Kehrer - aber auch Schulz zeigten, dass Löw mit seinem festhalten an den satten Weltmeistern von 2014 völlig daneben lag. In der 2. Hälfte wurde leider nur noch mehr oder weniger auf halten gespielt und dass das nicht gut gehen kann, kennen wir leidgeprüften Schalker ja wohl alle. Löws Wechsel zum Schluss sorgten dafür, dass vorne nichts mehr los war und die Holländer ihre Chance witterten.
Zu Neuer: Dieser ist bei weitem nicht mehr in der Form, die ihn 3 mal zum Welttorhüter gemacht hat - aber an den gestrigen Toren war er schuldlos. Auch seine Zeit geht zu Ende, hoffentlich merkt er das selber und tritt zurück, denn Löw wird ihn sicher noch bringen, wenn er einen Arm in Gips hat.
Worte sind schneller gezückt als Waffen. Bei gleicher Wirkung.

Antworten