Riberys Ausraster - eine neue Dimension

Das Geschehen rund um die anderen Bundesliga Clubs, sowie Auslandsligen
Antworten
Benutzeravatar
frahe04
Beiträge: 662
Wohnort: Tor zum Münsterland, Brücke zum Ruhrgebiet

Riberys Ausraster - eine neue Dimension

Beitrag von frahe04 » So 6. Jan 2019, 14:29

xutos hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 13:37
Für mich hat das zwei Seiten,die Wortwahl von Ribéry geht gar nicht. Diese neidgesellschaft allerdings auch nicht.
Er kann sich so ein Steak leisten und es sei ihm gegönnt, denn er hat das Geld dafür durch seinen Beruf erworben,auf ehrliche Art und weise. Man kann der Meinung sein, dass man das nicht posten muss auf twitter , aber da ist eher eine Geschmacksache.
Klar kann er sich ein derartig dekadentes Steaks leisten; für mich ist aber von diesem angeblichen Starkoch bereits mehr als moralisch verwerflich, deratige Speisen überhaupt anzubieten.
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Veltinsbauch
Beiträge: 1323
Wohnort: Essen

Beitrag von Veltinsbauch » So 6. Jan 2019, 14:59

Ribéry ist dumm wie Brot. Sein Französisch ist unter aller Kanone. Dagegen sind Podolski und Mario Basler Feingeister.
Daher überrascht mich sein Posting nicht. Dumm ist dumm und bleibt dumm. Er wird in diesem Leben nicht mehr "schlau".
FC Schalke 04 I FC Arsenal I Englische Nationalmannschaft

B_W_R  
Beiträge: 637
Wohnort: Herten

Beitrag von B_W_R » So 6. Jan 2019, 16:08

frahe04 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 14:29
xutos hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 13:37
Für mich hat das zwei Seiten,die Wortwahl von Ribéry geht gar nicht. Diese neidgesellschaft allerdings auch nicht.
Er kann sich so ein Steak leisten und es sei ihm gegönnt, denn er hat das Geld dafür durch seinen Beruf erworben,auf ehrliche Art und weise. Man kann der Meinung sein, dass man das nicht posten muss auf twitter , aber da ist eher eine Geschmacksache.
Klar kann er sich ein derartig dekadentes Steaks leisten; für mich ist aber von diesem angeblichen Starkoch bereits mehr als moralisch verwerflich, deratige Speisen überhaupt anzubieten.
Zumal er das Steak gar nicht bezahlt hat da er eingeladen war .
Snitches Are A Dying Breed

X auf Ignore ist Balsam für die Nerven !

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 5176

Beitrag von WinS04 » So 6. Jan 2019, 17:52

B_W_R hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 16:08

....

Zumal er das Steak gar nicht bezahlt hat da er eingeladen war .
wenn man also eingeladen wurde, egal ob zum Dukaten "frexxen oder kaxxen", darf man sich so daneben benehmen?

Ist er möglicherweise psychisch "gestört" und sein Habitus ist von Erfahrungen in seiner Kindheit geprägt?

Diese Frage kann sicherlich ein Psychologe beantworten. ;) :schal:
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

alex1904
Beiträge: 720

Beitrag von alex1904 » So 6. Jan 2019, 18:58

WinS04 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 17:52
B_W_R hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 16:08

....

Zumal er das Steak gar nicht bezahlt hat da er eingeladen war .
wenn man also eingeladen wurde, egal ob zum Dukaten "frexxen oder kaxxen", darf man sich so daneben benehmen?

Ist er möglicherweise psychisch "gestört" und sein Habitus ist von Erfahrungen in seiner Kindheit geprägt?

Diese Frage kann sicherlich ein Psychologe beantworten. ;) :schal:
Nein, er ist einfach nur zu selbsternannten "Friedensreligion" konvertiert - und die dürfen das und zwar weltweit... "Ey, will isch Respekt Alder..."

Benutzeravatar
Bogenlampe
Beiträge: 148
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Bogenlampe » So 6. Jan 2019, 19:52

frahe04 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 14:29
Klar kann er sich ein derartig dekadentes Steaks leisten; für mich ist aber von diesem angeblichen Starkoch bereits mehr als moralisch verwerflich, deratige Speisen überhaupt anzubieten.
Da liegt doch der Hase begraben. So was gehört verboten. Gold frexxen nur weil ich es mir leisten kann ist einfach pervers.

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 1188
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Opaklaus » So 6. Jan 2019, 22:13

xutos hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 13:37
Für mich hat das zwei Seiten,die Wortwahl von Ribéry geht gar nicht. Diese neidgesellschaft allerdings auch nicht.
Er kann sich so ein Steak leisten und es sei ihm gegönnt, denn er hat das Geld dafür durch seinen Beruf erworben,auf ehrliche Art und weise. Man kann der Meinung sein, dass man das nicht posten muss auf twitter , aber da ist eher eine Geschmacksache.

Also, ich kenne 2 nMänner, die haben einige Euros mehr auf dem Konto als Ribery, aber die würden dem Koch
einiges auf die Ohren hauen, wenn er ihnen ein "vergoldetes" Steak anbieten würde. Das ist Protz ohne Ende und hat mit Geschmackserlebnis noch nicht einmal peripher etwas zu tun. Damit aber die ganze Welt mitbekommt, was dieser kleine Mann sich leisten kann, muss er das natürlich den Menschen mitteilen, damit diese in Bewunderung ausbrechen. Was hat das auch nur entfernt mit Neid zu tun, wenn man solche Geschmacklosigkeiten nur schlecht ertragen kann ? Von mir aus kann er einen ganzen Golklumpen verschlucken, wenn er an diesem Genuss keinen anderen teilhaben lässt, der vielleicht vor Weihnachten gerade seinen Job verloren hat, weil seine Firma insolvent wurde. Der Begriff Neidgesellschaft wird in kaum einem anderen Beruf so missbraucht wie speziell bei den Profifußballern. Sei es der teure Sportwagen, die Rolex oder auch nur die tollen Frauen an ihrer Seite, die sie sich durch ihre ehrliche Arbeit - wie Du schreibst - verdient haben.
Diesen Begriff "ehrliche Abeit" ersetze ich mal durch gnadenloses ausnutzen des sich extrem hoch geschaukelten Marktes, und da ist noch kein Ende in Sicht. Ehrlichere Arbeit leisten da doch wohl Krankenpfleger, Straßenbauer und viele, viele andere, die froh sind, ihre Familie ernähren zu können und sich vielleicht einmal im Jahr ein Rumpsteak in einem argentinischen Restaurant gönnen.
Aber noch mal, ich gönne diesen Typen wirklich jeden Luxus, den ihnen ihr überlaufendes Konto ermöglicht,
fände es aber gut, wenn sie das alles genießen, ohne den Rest der Welt um Beifall dafür zu bitten. Davon bekommen sie doch genug, wenn sie bei ihrer "Arbeit" gute Leistungen zeigen -und das ist nicht immer der Fall.
Was aber überhaupt nicht geht ist das, was er sich nach der von ihm wissentlich oder auch unwissentlich
provozierten Kritik an diesem dekadenten Auftritt in dem Restaurant an verbalen Entgleisungen geleistet hat.
Vielleicht sucht er sich mal dafür einen Berater, der ihm mal ein paar Benimmregeln so erklärt, dass selbst er sie versteht.. :x
Worte sind schneller gezückt als Waffen. Bei gleicher Wirkung.

Benutzeravatar
1904 Ebbe
Beiträge: 234

Beitrag von 1904 Ebbe » So 6. Jan 2019, 22:23

Damit aber die ganze Welt mitbekommt, was dieser kleine Mann sich leisten kann, muss er das natürlich den Menschen mitteilen
Das ist nichts anderes, als das, was nun folgt:
Also, ich kenne 2 nMänner, die haben einige Euros mehr auf dem Konto als Ribery,
Diese Aussage soll uns ja auch allen zeigen, was Du wohl für Menschen kennst.

Toll!

Benutzeravatar
Opaklaus
Beiträge: 1188
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Opaklaus » So 6. Jan 2019, 22:53

1904 Ebbe hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 22:23
Damit aber die ganze Welt mitbekommt, was dieser kleine Mann sich leisten kann, muss er das natürlich den Menschen mitteilen
Das ist nichts anderes, als das, was nun folgt:
Also, ich kenne 2 nMänner, die haben einige Euros mehr auf dem Konto als Ribery,
Diese Aussage soll uns ja auch allen zeigen, was Du wohl für Menschen kennst.

Toll!
Ich kenne noch ganz andere, bin aber froh, dass ich Dich persönlich nicht kenne. !
Schön, dass Du dieses Forum mit Twitter vergleichst und wieder mal den Inhalt ansonsten ignorierst.
Hätte ich schreiben sollen, dass Du 2 Männer kennst ?
Ich habe inzwischen registriert, dass Du meine Beiträge gerne auf diese substanzlose Art kommentierst,
verspreche Dir aber schon jetzt, dass ich demnächst nicht mehr darauf antworten werde, es sei denn Du übertreibst den Nervfaktor zu sehr - dann wirst Du mit meinen Antworten leben müssen. :roll:
Worte sind schneller gezückt als Waffen. Bei gleicher Wirkung.

B_W_R  
Beiträge: 637
Wohnort: Herten

Beitrag von B_W_R » Mo 7. Jan 2019, 07:59

Über Danziger Goldwasser hat sich noch nie jemand aufgeregt , merkwürdig . :)
Snitches Are A Dying Breed

X auf Ignore ist Balsam für die Nerven !

Benutzeravatar
WinS04
Beiträge: 5176

Beitrag von WinS04 » Mo 7. Jan 2019, 10:15

B_W_R hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 07:59
Über Danziger Goldwasser hat sich noch nie jemand aufgeregt , merkwürdig . :)
es geht weder um "Goldwasser" noch um Dukaten. Es geht schlicht und ergreifend um den "Knigge" und von einem guten Benehmen ist der Frooonk meilenweit entfernt.

Gibt sein IQ auch ganz offensichtlich nicht her.
FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963
Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-
Koslowski-Stan Libuda

S04 - one vision - one community - one future - S04

Benutzeravatar
Alonzo
Beiträge: 2437
Wohnort: Bochum

Beitrag von Alonzo » Mo 7. Jan 2019, 12:23

Wieso ist Euch das nicht scheißegal?
Der Typ ist ein Proll durch und durch. Ist mir doch egal, wenn er wieder mal mit den Jungs im Minderjährigenpuff ist oder Journalisten schlägt. Diese Steaknummer ist im Vergleich zu seinen bisherigen Eskapaden doch echt lächerlich.
Mille heißt nicht Million, sondern tausend!! Danke!

Lincoln04  
Beiträge: 3904

Beitrag von Lincoln04 » Mo 7. Jan 2019, 14:11

Alonzo hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 12:23
Wieso ist Euch das nicht scheißegal?
Der Typ ist ein Proll durch und durch. Ist mir doch egal, wenn er wieder mal mit den Jungs im Minderjährigenpuff ist oder Journalisten schlägt. Diese Steaknummer ist im Vergleich zu seinen bisherigen Eskapaden doch echt lächerlich.
Richtig

Benutzeravatar
Kumpel
Beiträge: 41

Beitrag von Kumpel » Fr 11. Jan 2019, 12:46

xutos hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 13:37
Für mich hat das zwei Seiten,die Wortwahl von Ribéry geht gar nicht. Diese neidgesellschaft allerdings auch nicht.
Er kann sich so ein Steak leisten und es sei ihm gegönnt, denn er hat das Geld dafür durch seinen Beruf erworben,auf ehrliche Art und weise. Man kann der Meinung sein, dass man das nicht posten muss auf twitter , aber da ist eher eine Geschmacksache.
Natürlich, im Prinzip kann dieser Typ mit seinem Geld machen was er will. Aber wenn ich möchte das die halbe Welt daran teil nimmt, indem ich das ganze in diversen Medien veröffentlich, dann muss ich auch mit Reaktionen rechnen bzw. möchte diese haben. Das die nicht immer positiv sind, sollte mir auch klar sein! Das muss ich dann auch akzeptieren und nicht mit: "Fickt eure Eltern" oder ähnlichen Kommentare antworten.
Aber das der Typ nicht alle Latten auf dem Zaun hat, ist ja schon lange bekannt.

Benutzeravatar
Kumpel
Beiträge: 41

Beitrag von Kumpel » Fr 11. Jan 2019, 12:47

WinS04 hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 10:15
B_W_R hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 07:59
Über Danziger Goldwasser hat sich noch nie jemand aufgeregt , merkwürdig . :)
es geht weder um "Goldwasser" noch um Dukaten. Es geht schlicht und ergreifend um den "Knigge" und von einem guten Benehmen ist der Frooonk meilenweit entfernt.

Gibt sein IQ auch ganz offensichtlich nicht her.
Welcher IQ :?

Antworten