Schalke steigt in den Poker um Schick mit ein

Alles rund um mögliche Zugänge für unser Team
Antworten
ebbesand-1904
Beiträge: 3504

Schalke steigt in den Poker um Schick mit ein

Beitrag von ebbesand-1904 » Di 2. Jul 2019, 09:26

Nach Borussia Dortmund sind jetzt auch Schalke und Leverkusen an Schick vom AS Rom interessiert.
Dortmund und Schalke streben eine Leihen an, Leverkusen hat ein Gebot zum sofortigen Kauf abgegeben.
Außerdem sollen noch Lyon und Marseille interessiert sein.

Schick ist 23, Mittelstürmer und hat in 46 Spielen 5 Tore für den AS Rom erzielt.
In 12 Länderspielen für Tschechien hat Schick 7 Treffer erzielt.
Er hat einen Marktwert von 15 Millionen Euro.
Die Vertragssituation scheint ziemlich verwirrend, da Sampdoria Genua da auch noch Rechte hat.

https://www.transfermarkt.de/-bdquo-bil ... ews/339602

https://www.ruhr24.de/s04/s04-statt-bvb ... er-229779/

https://www.sport.de/news/ne3601872/bvb ... er-leihen/

Hier noch ein kleiner Auszug vom Kicker zur Vertragssituation:
Das vermeintliche Problem bei der Personalie: Das komplizierte Vertragswerk des Tschechen.
Der 23-jährige Schick war 2017 zunächst für 5 Millionen Euro per einjähriger Leihe von Sampdoria Genua zu den Giallorossi gewechselt. Aufgrund einer gegriffenen Kaufpflicht besitzt der Stürmer mittlerweile einen Vertrag bis 2022. Die Roma überwies weitere 9 Mio. Euro Ablöse plus 8 Mio. Euro Bonus. Zudem sicherte sich Genua eine Transferbeteiligung von 50 Prozent, mindestens aber 20 Mio. Euro, sollte Schick bis Februar 2020 erneut den Verein wechseln. Bleibt Schick darüber hinaus bei der Roma, erhält Sampdoria direkt 20 Mio. Euro vom Serie A-Konkurrenten.

Antworten

Zurück zu „Mögliche Zugänge“